Tom032

Baric ist lt. Radio Wien weg

50 Beiträge in diesem Thema

Gerade eben habens in den Radio Wien-22.00 Uhr-Nachrichten vermeldet, dass die Zusammenarbeit zwischen O.Baric und der Austria beendet ist und Otto möglicher Trainer der Türken (Besiktas Istanbul) werden soll.

Schade für Otto, dass die Austria so erfolgreich in letzter Zeit war, war einfach nichts zu holen für ihn. Hoffentlich geht der Erfolgslauf der Austria auch ohne Otto weiter. Soll er die Türken glücklich machen - die Austria ist es - davon bin ich überzeugt - ohne ihn sowieso.

GOTT SEI GEDANKT

:winke: BABA OTTO :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben habens in den Radio Wien-22.00 Uhr-Nachrichten vermeldet, dass die Zusammenarbeit zwischen O.Baric und der Austria beendet ist und Otto möglicher Trainer der Türken (Besiktas Istanbul) werden soll.

Schade für Otto, dass die Austria so erfolgreich in letzter Zeit war, war einfach nichts zu holen für ihn. Hoffentlich geht der Erfolgslauf der Austria auch ohne Otto weiter. Soll er die Türken glücklich machen - die Austria ist es - davon bin ich überzeugt - ohne ihn sowieso.

GOTT SEI GEDANKT

:winke: BABA OTTO :winke:

scheiße :D , die nä zwei runden sollte er aber schon noch auf der tribüne sitzen....... :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessant, da er ja angeblich mit Jahresbeginn nach Kroatien geht! Aber jede Sekunde früher, wäre natürlich perfekt! Auf Wiedersehn, Herr Baric, oder soll ich eher sagen, AUF NIE MEHR WIEDERSEHN!!!!???? Tschüss mit Ü! :hammer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und als nächster vertschüsst sich Magna und die Welt ist in Ordnung !

Geh bitte, muss jetzt wirklich wieder Magna ins Spiel kommen? Einige werden nie zufrieden sein :nein::madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Otto Baric ist nach getaner Arbeit von seinem Posten als persönlicher Berater von Frank Stronach zurückgetreten.

Nicht einmal ein großzügiges Angebot des Austria-Mäzens soll den von den Fans auf Grund eines angeblichen "Skandalberichts" über die aktuelle Lage bei den Wienern angefeindete Kroaten umgestimmt haben.

Das bestätigte Austria-Vizepräsident und Magna-Konzernsprecher Andreas Rudas am Sonntag. "Es war immer ein befristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen. Baric hat seine Arbeit ordnungsgemäß verrichtet", merkte Rudas zur Trennung an.

Die Austria, die während des zweimonatigen Baric-Gastspiels als "Visitator" von Sieg zu Sieg geeilt ist und keine einzige Niederlage erlitten hat, legte stets Wert darauf, dass Baric ein Angestellter von Stronachs Magna-Konzern gewesen sei und mit dem Fußballverein direkt nicht in Verbindung gestanden sei.

Quelle:www.orf.at

So jetzt is es Amtlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soll keine Magnadiskussion werden, aber ich steh dazu und bleib bei meiner Meinung, die ich ja hoffentlich kundtun darf.

Jo, aber ned in jeden Beitrag, wir wissen eh, dass du gegen Magna bist, brauchst es nicht ständig wiederholen. Hier gehts um Ungustl Baric :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.