Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BertlSF95

Kommt Rene Wagner

13 Beiträge in diesem Thema

Hütteldorfer dementieren Meldungen

Rene Wagner hat noch nicht bei Admira Wacker-Mödling unterschrieben, teilte Rapid am Dienstag in einer Presseinfo mit. Peter Schöttel, Sportdirektor der Hütteldorfer: „Wir sind weiter im Gespräch mit Rene, er kennt unsere Vorstellungen bezüglich Vertragsdauer und Gehalt. Dass er sich durch seine guten Leistungen in der laufenden Saison auch für andere Vereine interessant gemacht hat, ist uns aber natürlich bekannt. Wagner hat bestätigt, bis dato bei keinem anderen Klub unterschrieben zu haben, daher gehen unsere Verhandlungen in den nächsten Tagen weiter.“

Rene Wagner kam im Sommer 1996 von Boby Brünn zu Rapid, seitdem absolvierte er 219 Meisterschaftsspiele (75 Tore), 17 ÖFB-Cup-Partien (4 Tore) und 25 Europapokalmatches (11 Tore) für Rapid.

Quelle: sportlive.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm falls er noch nicht fix bei uns utnerschrieben hat, ist durch bekanntgabe des gerüchts das thema admira und rene wagner wohl eh vom tisch...

ich bin zwar echt kein rapidfreund, aber wenn er uns nicht zu teuer ist, denke ich doch daß er uns sportlich weiterhelfen würde...

aber wiegesagt, dadurch daß das scheinbar vor vertragsunterschrift bekannt wurde, ist es inzwischen wohl eh hinfällig

bearbeitet von admira wacker zwilling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich sehr freuen wenn der Rene Wagner in die Südstadt wechselt - und auch die ganzen Dementis heissen mMn nichts: Es wäre bei Rapid nicht das erste Mal, wenn man in Verhandlungen mit Spielern scheitert. Ausserdem wäre der Rene im Gegensatz zu bei Rapid in der Südstadt Stammspieler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid dementiert Wechsel von Rene Wagner

Bleibt er, oder verlässt er Rapid: Ersatzkapitän Rene Wagner hat die Qual der Wahl

Wien - Rapid steht erstmals seit der Saison 2001/2002 wieder im Europacup. Um für das Unternehmen UEFA-Cup gerüstet zu sein, basteln die Hütteldorfer an einem neuem Kader.

Bereits fix ist der Wechsel von Sturms Ungarn Korsos zum Rekordmeister. Ein anderer Name der im 14. Wiener Gemeinde Bezirk herumgeistert ist Petr Hlinka. Der 25-jährige Slowake, der schon 2003 auf der Rapid-Wunschliste gestanden ist, soll nach seinem Vertragsausstieg in Bregenz zu den Grün-Weißen kommen.

Auch im Fall Rene Wagner ist noch nicht das letzte Wort gesprochen.

"Wagner hat noch nicht unterschrieben"

Sportmanager Peter Schöttel dementiert die Meldung, dass Rene Wagner sich bereits mit der Admira einig geworden ist. "Wir sind weiter im Gespräch mit Rene, er kennt unsere Vorstellungen bezüglich Vertragsdauer und Gehalt. Dass er sich durch seine guten Leistungen in der laufenden Saison auch für andere Vereine interessant gemacht hat, ist uns aber natürlich bekannt. Wagner hat uns bestätigt, bis dato bei keinem anderem Klub unterschrieben zu haben, daher gehen unsere Verhandlungen in den nächsten Tagen weiter."

Der 32-jährige, gebürtige Tscheche hat in der laufenden Saison bereits zehn Tore geschossen und hat im Vergleich mit seinen Sturmkollegen Lawaree ( ein Tor) und Wallner ( vier Tore) klar die Nase vorn.

Apropos Roman Wallner: Der 22-Jährige hat noch einen Vertrag bis Ende Dezember 2004.

Neben den möglichen Neuverpflichtungen gibt es aber auch Spieler die den Verein verlassen wollen: Der Abschied von Mario Prics ist so gut wie fix, hinter der grün-weißen Zukunft von Marcin Adamski und Mehdi Paschazadeh steht ein Fragezeichen.

Damit zu Beginn der neuen Meisterschaft (14.7) auch alle Akteure wieder fit sind, verzichtet Rapid in den letzten zwei Saisonspielen auf Kapitän Steffen Hofmann und Andreas Ivanschitz.

Der 23-jährige Deutsche laboriert an einer Seitenbandzerrung im rechten Knie, Andi Ivanschitz ist nach wie vor mit einem Seitenbandeinriss außer Gefecht.

Außerdem müssen Mehdi Pashazadeh (Muskelfaserriss), Markus Hiden (Kreuzbandriss) und Ferdinand Feldhofer (Muskelsehnenentzündung im Bauchbereich) bis Saisonende w.o. geben.

Martin Wechtl

Quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.