Reef04

Members
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Reef04

  • Rang
    Tribünenzierde

Kontakt

  • ICQ
    0
  1. Das ist ja schon ein komisches Hin und Her mit dem Bjelica. Mir kommt so vor, als würde man sich mit dem Sponsor nicht einig werden, weil dieser hätte ja angeblich gestern präsentiert werden sollen. Blöd wär dann nur Jugovic weg, kein Sponsor und kein neuer Spieler......
  2. Also für mich kommt das jetzt doch sehr überraschend....ich finde es sehr schade, daß er geht, aber auch verständlich, wenn er ein besseres Angebot hat. Ich denke halt nur, daß mit ihm eine wichtige Stütze fehlen wird.
  3. Ich weiß ja nicht, aber glaubt der Verein wir Fans haben unsere Zeit irgendwo gestohlen? Einmal ja, einmal nein oder dann doch kurzfristig.......und dann wundern warum keine Leut kommen. Was wäre dabei gewesen, die Präsentation ohne Match am Nachmittag zu machen, dann hättens noch immer alle aufs Donauinselfest gehen können hinterher. Sehr peinlich finde ich, sowas in der Öffentlichkeit abzuziehen, zuerst steht es in allen Medien, was die Admira für ein super Festl macht und dann sagt der Gegner ab und auf einmal ist es unmöglich irgendwas ersatzweise zu verstalten und muß wieder in den Medien alles zurücknehmen. Wenn wir alle so arbeiten würden, hätten wir schon alle längst die Kündigung !!!
  4. Der ist schon fix weg, weil er angeblich zu teuer war. schade
  5. Ich hoffe, es tut sich bald mal was, punkto Stürmer, da in 1 1/2 Wochen das Training wieder beginnt und da wäre es wünschenswert, wenn der neue Mann gleich von Anfang an dabei wäre. Leider war es bei uns schon so oft der Fall, daß Verstärkungen erst nach Saisonbeginn verpflichtet werden und die tun sich dann natürlich schwer sich in die bestehende Mannschaft einzufügen. Also heißt es weiterhoffen, daß vor dem 14.06. noch jemand torgefährlicher gefunden wird.
  6. Zu Roland Linz: Ich vergönne es ihm, daß er bei Nizza untergekommen ist und finde es sehr schade, daß unsere Vereinsführung erst jetzt anfangt, konkret nach einem einigermaßen gleichwertigen Ersatz zu suchen. Da ja eigentlich jedem klar war, daß Linz nicht länger als das 1 Jahr in der Südstadt bleiben wird. Zu Markus Katzer kann ich eigentlich nur sagen, daß ich es charakterlos finde, wenn man unfähig ist Verträge zu machen, dann auch noch einem jungen Spieler Knüppel zwischen die Beine wirft, wenn er die Chance hat zu wechseln, anstatt sich selbst bei der Nase zu nehmen (bzw. die Verantwortlichen).
  7. ...und wie wirkt sich das jetzt auf den Vereinsnamen aus???
  8. Ich bin überzeugt davon, daß Markus Katzer auch bei Rapid eine gute Leistung bringen wird und vielleicht das eine oder andere Tor schießt (hoffentlich nicht gegen Admira ). In diesem Sinne ALLES GUTE MARKUS
  9. Ich finde es sehr schade, daß Markus Katzer den Verein wechselt, obwohl es absehbar war. Auch wenn ihm der eine oder andere Fehler passiert ist (wem passiert sowas nicht?), war er immer für ein Tor gut. Ich wünsche ihm auf alle Fälle ALLES GUTE bei Rapid.
  10. Das würd mich auch sehr interessieren, aber irgendwie tut sich da anscheinend nix.....
  11. Bitte nicht holts den Gregoritsch. Ich hab mich so gefreut, daß der endlich weg ist aus der T-Mobile-Liga und ich mir nirgendswo mehr seine peinlichen Auftritte anschauen muß.
  12. Wird eh schon Zeit !!!!
  13. Ich wünsche mir auch, daß der Linz bleibt, weil ich sonst nicht weiß, wer nächste Saison die Tore schießen soll, obwohl ich es auch verstehen würde, wenn er zum GAK wechselt. Trotzallem : LINZI BLEIB BEI UNS
  14. Sehr schade, wie das gelaufen ist, da beide Seiten etwas zu feiern hatten. GAK den Meistertitel und die Admira einen Sieg. Aber leider sind halt überall immer so Gfrasta dabei, denen es nicht um Fußball geht, sondern nur darum grundlos in der Gegend auf alles und jeden hinzudreschen. Aber bis auf diese Ausschreitungen war die Stimmung genial und ein absolut toller Saisonausklang.
  15. Ich kann diesem Artikel nur voll und ganz beipflichten, daß man mit keinem Spieler und schon gar nicht mit einem Knaller so umspringen sollte, aus welchen Gründen auch immer.