Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
UK.

Keine Lizenz für Salzburg

24 Beiträge in diesem Thema

Vorerst keine Lizenz für Wüstenrot Salzburg

Der Senat fünf der Bundesliga hat - wie schon im Vorjahr - SV Wüstenrot Salzburg in erster Instanz keine Lizenz für die kommende Saison 2004/2005 erteilt. Das wurde am Freitag entschieden.

Salzburg hofft auf sofortige Erteilung

Bereits im Vorjahr hatten die Salzburger sowie Bregenz die Lizenz erst in der zweiten Instanz erhalten. Aus der Geschäftsführung der Salzburger wird argumentiert, der Verein habe eine wichtige Unterlage, die mit dem Verbleib oder Abstieg aus der Bundesliga zusammenhängt, nicht rechtzeitig dem Senat übermittelt.

Da sei aber inzwischen bereits nachgeholt worden. Trotz des neuerlichen Rückschlages zeigen sich die Salzburger optimistisch, die Spielberechtigung in zweiter Instanz - das ist bei der Berufungsverhandlung am 10.Mai - zu erhalten. Das von acht auf sieben Millionen Euro verringerte Budget sei heuer nämlich tatsächlich abgesichert, so die Klub Verantwortlichen.

bearbeitet von Phipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steigt das große Lizenz-Theater also wieder? :nein:

@Sbg-Fans: Werdet sie schon bekommen! :super:

ausm salzburg fanforum:

Stellungnahme zur Lizenzvergabe 2004/05

Obwohl der SV Wüstenrot Salzburg keine wesentlichen Probleme im laufenden Lizenzierungsverfahren sieht, wird dem Verein die Lizenz in der ersten Instanz nicht erteilt, weil eine für den Lizenzerhalt notwendige Unterlage (aufgrund der derzeitig sportlichen Situation -> Verbleib in der T-Mobile-Bundesliga "Ja oder Nein?") nicht rechtzeitig eingereicht werden konnte.

Die Unterlage ist inzwischen fertig und wurde dem Senat 5 der Bundesliga übermittelt, eine für die erste Instanz rechtzeitige Prüfung war jedoch nicht mehr möglich.

Der SV Wüstenrot Salzburg hat jetzt aber sämtliche Auflagen der Kommissionierung erfüllt und erwartet eine positive Entscheidung der Bundesliga und somit die Lizenzvergabe für die T-Mobile-Bundesliga-Saison 2004/05. Mit einer positiven Entscheidung wird innerhalb der Protestfrist (vor dem 10. Mai 2004) gerechnet.

quelle. off.seite

:v:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, solche stellungnahmen sagen leider allzu oft nichts aus, weil die vereine halt oft beruhigen wollen...

ich hoffe aber, dass es passt....

(ich kann mich da noch an das fc tirol theater erinnern, wo bis zur letzten sekunde behauptet wurde, dass an den schulden-gerüchten absolut nichts dran ist...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur seltsam, daß schon wieder Unterlagen "vergessen" wurden.... allerdings (siehe letzte Saison) wird sich das ganze eh wohl wieder als "Fehlalarm" hinstellen und die Lizenz erteilt werden.

Insiderinformationen zu Folge soll es dieses Jahr aber um ein vielfaches ernster sein als letztes Jahr. Glaub zwar auch, dass die Lizenz wieder vergeben wird, aber dieses mal wirds nicht nur knapp sondern es könnte zu einem Fotofinish kommen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Insiderinformationen zu Folge soll es dieses Jahr aber um ein vielfaches ernster sein als letztes Jahr. Glaub zwar auch, dass die Lizenz wieder vergeben wird, aber dieses mal wirds nicht nur knapp sondern es könnte zu einem Fotofinish kommen....

Und woran haperts diesmal so ernsthaft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und woran haperts diesmal so ernsthaft?

Am Geld. Wenige Flops waren das dieses Jahr nicht gerade, diese Panikkäufe drücken auf die Geldtasche. Aber jetzt wird in Salzburg völlig umgekrempelt - muss es auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
a bisserle mehr...a bisserle viel mehr....aber nicht zweistellig....

a bisserle viel mehr wäre aber schon SEHR gefählrich..

viel glück, wünsch ich uns allen- wenn nach tirol(auch enn sie aufstiegen weiss keiner ob man auch langfristig an alte errfolge anschließen wird können) schon wieder ein großklub kracht wäre das furchtbar!

wie konnte man in der situation weiter spieler zukaufen?!

viel qualität scheint man nicht gewonnen zu haben..

auf jeden fall dürfte die buli auch vorsichtiger geworden sein, wenn die info stimmt, muss man sehr wohl für die tirol pleite pecken(>1 mio)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
a bisserle mehr...a bisserle viel mehr....aber nicht zweistellig....

ich meinte auch nicht den gesamten schuldenberg (der knapp 10 millionen euro betragen dürfte) sondern die schulden die wir alleine in dieser saison gemacht haben. und da denk ich ist 1 million nicht schlecht geschätzt ... :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.