Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ultra rot

Ex-Bayern-Keeper unterschrieb beim LIEBHERR GAK!

16 Beiträge in diesem Thema

Ex-Bayern-Keeper unterschrieb beim LIEBHERR GAK!

Eigentlich hat man es bereits seit letzten Samstag gewußt: der 32 jährige Sven Scheuer wurde als 2. Torhüter nach der schweren Verletzung von Franz Almer unter Vertrag genommen. Letzte Details wurden in diesen Minuten geklärt und schriftlich festgelegt. Die Vereinbarung läuft vorerst bis zum Ende der Frühjahrssaison, dann wird man eventuell eine Option wahrnehmen: das alles hängt allerdings vom Gesundheitszustand von Franz Almer ab.

"Es ist natürlich ein Vorteil, wenn jemand deutsch spricht, doch ausschlaggebend waren die Werte nach mehreren Trainings mit unserem Tormanntrainer Peter Zajicek", meinte Sportdirektor Günther Koschak, der den Deal mit Scheuer eingefädelt hatte. Es standen mit Mijanovic und Saric noch zwei weitere Kandidaten auf dem Prüfstand, die beide sehr fit sind, doch letztlich war die Entscheidung eindeutig. Koschak ist von den sportlichen und menschlichen Qualitäten des gereiften Schwaben einigermaßen beeindruckt: "Die jahrelange Erfahrung bei Bayern München, einem der besten Fußballclubs der Welt und seine sportliche Einstellung sind tadellos, er hat sich auch der Tatsache zu stellen, dass er derzeit hinter Andi Schranz die Nr.2 im GAK-Tor ist. Alle weiteren Entwicklungen wird man nach einigen Runden im Frühjahr beurteilen!"

Noch ein paar Informationen zur Neuverpflichtung: Sven Scheuer kam 1989 vom SV Böblingen zu Bayern München und war dort über 11 Jahre die Nr. 2. Zuerst hinter Aumann, später hinter Oliver Kahn, den er bei diversen Einsätzen in der Meisterschaft und im Europacup immer hervorragend vertrat. Nach einigen "nächtlichen Auftritten" mit Mario Basler wechselte Scheuer 2000 in die Türkei zu Adanaspor, wo er sich allerdings nicht wohl fühlte und ein Jahr später nach Deutschland in die 2. Liga zu Saarbrücken, bei dem Heribert Weber damals Trainer war, zurückkehrte. Nach dem Konkurs des Vereins wechselte Scheuer ablösefrei zu Crystal Palace in die 1. englische Liga, wo er einige Einsätze in der Kampfmannschaft hatte. Vor einigen Wochen gab es erste Gespräche mit dem GAK, denn Scheuer wollte bei den Rotjacken die Frühjahrssaison mittrainieren. Ein Auslandsengegement von Roter Stern Belgrad (Lothar Matthäus) lehnte der am 19. 1. 1971 geborene Blondschopf jedoch ab, er wollte unbedingt im deutschsprachigen Raum bleiben, weil er seine Lebensinteressen in München hat. Nach eigenen Worten fühlt sich Sven Scheuer in Graz sehr wohl und hat durchklingen lassen: "Ich bin es gewohnt, die Nr. 2 zu sein, doch zufrieden bin ich damit natürlich nicht. Mein Ziel ist es, hier die Nr. 1 zu werden und ich werde alles dafür tun!"

Das ist die gesunde Einstellung eines geläuterten Profis und kann für unseren LIEBHERR GAK nur positiv sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sven Scheuer kann euch sicher weiterhelfen, weil schlecht hat er eigentlich nie in Deutschland gespielt auch wenn er nicht oft zum Einsatz kam zB bei den Bayern.

Das einzige negative ist wohl das ihm vielleicht ein bisschen die Spielpraxis fehlen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@capueiro

könnt ihr alle nicht zeitunglesen? überall steht geschrieben, dass er als 2er goalie geholt worden ist und der andi schranz gesetzt ist. im falle einer verletzung würde scheuer spielen, sonst nicht!!

also redets nix von jugend forcieren oder so an schas.

und ghalt dir deinen :finger2: . des kannst unter FAKlern machen aber net da!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@all:

Andi Schranz ist im Frühjahr die Nummer eins, da steht unwiderruflich fest, was aber wenn Schranz etwas passiert und man hätte Scheuer nicht verpflichtet??

Dann wären da Glashüttner und Schwarzl als Goalies gewesen, die sind nicht einmal zwanzig und haben Spielpraxis in der vierten Liga (Landesliga) gesammelt, sollte es um einen internationalen Startplatz gehen, ist Scheuer im Notfall sicher der richtige erfahrene Mann für unser Tor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na der wird euch sicher helfen können :laugh: - aber Hauptsache alle beschweren sich darüber dass die Austria nur Ausländer kauft und unserem Nachwuchs den Weg versperrt... :finger2:

Was is falsch daran ihn als Ersatztormann zu verpflichten?

Wie schon erwähnt, wenn Schranz sich verletzt, mit wen spielen wir dann im Tor? Glashüttner??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vertragslose spieler und ausländer können immer einen vertrag unterschreiben!

Was willst du mit Ausländern sagen?? Die einzigen die verpflichtet werden können sind Spieler die davor keinen Verein bzw. Vertrag hatten, was bei Scheuer der Fall ist.

Warum dann jedoch Mayrleb nicht sofort zu Pasching durfte, ist mir ein Rätsel! :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum dann jedoch Mayrleb nicht sofort zu Pasching durfte, ist mir ein Rätsel! :ratlos:

ich glaub, der spieler muss bei ablauf der transferfrist vertragslos sein.

wenn ich mich richtig erinnere, wurde mayrlebs vertrag absichtlich erst ein paar tage spaeter aufgeloest, damit der nicht zu "konkurrenz" wechseln konnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.