Jump to content
Litzi

Der große Routenplanungsthread!

31 posts in this topic

Recommended Posts

Nachdem es ja nichts neues ist, dass man, wenn man eine Route kennt, viel Zeit gewinnen kann gegenüber den Hauptverbindungsstrecken, weil man weiß, welche Straßen man zu welcher Tageszeit/ an welchem Tag eher meiden sollte, ist dieser Thread glaub ich mitunter ganz wertvoll, wenn man mal Strecken fahren muss, die man nicht alltäglich fährt. Sicher, via Navi, Straßenkarte und/oder Google Maps findet man an sein Ziel. Aber wenn man unter Zeitdruck ist, sind es eben jene Erfahrungswerte, die entscheidende Minuten bringen können.

Grund für den Thread:

Ich möchte am 24. Mai (Freitag) von Wien nach Villach fahren zum LASK-Spiel (Anstoß 19:00). Nachdem einer unserer Truppe aber bis mindestens 15:00 arbeiten muss und der Routenplaner eine Fahrzeit von 3:20 angibt, es Freitag nachmittags aber wohl alleine aus Wien heraus schon ein Geduldspiel wird, hätte ich einpaar Fragen:

- Wie kommt man an einem Freitag um ca. 15:00 am besten von der Hauptuni Richtung A2, ohne zu sehr aufgehalten zu werden?

- Empfiehlt es sich, Graz an einem Freitag gegen 17:30 zu umfahren und über die S6 zu fahren? Der Unterschied laut Routenplaner beträgt nur wenige Minuten, andrerseits kann man auf der Autobahn (wohl?) durch eine zügige Fahrweise eher Zeit gut machen :ratlos: !

Ich will und werde sicher nicht ohne Rücksicht auf Verluste nach Kärnten "glühen", die Reisegeschwindigkeit sollte sich zumindest im Toleranzbereich bewegen (sprich 150 auf der Autobahn ist schon das höchste der Gefühle).

Bzw. allgemein gefragt:

Haltet ihr die Tour in 4 Stunden an diesem Wochentag (inklusive Wien, ev. Graz und Villach (?) sowie Parkplatzsuche ) für realistisch, wenn man doch ziemlich an seinem Leben hängt? :D

Gibt ja sicher einige Berufsfahrer oder Pendler, die öfter mal in den Genuss kommen, diese Strecke zu fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, dass - abgesehen von unvorhergesehenen Ereignissen - das einzige Problem der Weg aus Wien ist.

Dann würde ich einfach die A2 durchfahren.

Bezüglich Wien wäre es halt gut, wenn man sich irgendwo am Südrand trifft bzw. man sich dort trifft, wo der letzte arbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, dass - abgesehen von unvorhergesehenen Ereignissen - das einzige Problem der Weg aus Wien ist.

Dann würde ich einfach die A2 durchfahren.

Bezüglich Wien wäre es halt gut, wenn man sich irgendwo am Südrand trifft bzw. man sich dort trifft, wo der letzte arbeitet.

Das is zum Glück mitten im Zentrum. :fuckthat:

ansonsten kannst ja auf der autobahn aufholen wenn du weißt wo die radarfallen aufgestellt sind.

auch diese information wäre für diese strecke wertvoll. :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das is in fast jedem navi eingebaut bzw. gibt es sogar ein programm zum downloaden (muss nachfragen wie es heißt bei interesse von dir). sehr geeignet fürs ipad falls du so eins besitzt. bzw. würde es mich auch nicht wundern wenn es dafür apps gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

freitag um 15 uhr aus dem zentrum von Wien raus kannst locker mindestens 40 minuten einplanen. wieso fahrt derjenige (der bis 15 uhr hackeln muss) nicht mit der ubahn zu einer (end)station ein bisserl außerhalb wiens (siebenhirten?) und von dort dann weiter? wird wohl schneller sein.

stationäre radars gibts zwischen baden und dem wechsel keins, am wechsel gibts eines + section control, nach dem Wechsel eine zeit lang nix, erst dann kurz vor graz wieder soweit ich weiß. in kärnten wirds dann gfährlich bei sämtlichchen tunnelein- und -ausfahrten. angaben ohne gewähr, kann gut sein dass ich welche vergessen hab.

Edited by #25

Share this post


Link to post
Share on other sites

freitag um 15 uhr aus dem zentrum von Wien raus kannst locker mindestens 40 minuten einplanen. wieso fahrt derjenige (der bis 15 uhr hackeln muss) nicht mit der ubahn zu einer (end)station ein bisserl außerhalb wiens (siebenhirten?) und von dort dann weiter? wird wohl schneller sein.

stationäre radars gibts zwischen baden und dem wechsel keins, am wechsel gibts eines + section control, nach dem Wechsel eine zeit lang nix, erst dann kurz vor graz wieder soweit ich weiß. in kärnten wirds dann gfährlich bei sämtlichchen tunnelein- und -ausfahrten. angaben ohne gewähr, kann gut sein dass ich welche vergessen hab.

Wäre bald am sinnvollsten... bzw. irgendwo in der nähe vom verteilerkreis sich treffen. U1-Reumannplatz ist vom Stadtzentrum doch besser zu erreichen als Siebenhirten... Tangente Süd sollte dort eigentlich staufrei sein.

Ein Radar gibt es noch zwischen Schäffern und Pinggau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

stationäre radars gibts zwischen baden und dem wechsel keins, am wechsel gibts eines + section control, nach dem Wechsel eine zeit lang nix, erst dann kurz vor graz wieder soweit ich weiß. in kärnten wirds dann gfährlich bei sämtlichchen tunnelein- und -ausfahrten. angaben ohne gewähr, kann gut sein dass ich welche vergessen hab.

+ Auf der A23 hast du vor und nach der Hansonkurve 2 Radars. Nachm Knoten Guntramsdorf steht auch noch ein fixe, dort wo noch letztes Jahr eine 100er Baustelle war.. genauer weiß ichs leider nicht.

Immer wieder auch auf die Brücken schauen, glaub von blitzenjs auch hin und wieder runter.

Bin mir nicht ganz sicher, ob's am Wechsel nicht sogar 2 fixe Radars gibt.

Müsste Mal in meinen "Aufzeichnungen" :fuckthat: nachschauen.

Edited by Splinta

Share this post


Link to post
Share on other sites

130er radars sind mir ja egal. da fahr ich ohnehin nicht schneller als 130 + toleranz. die 100er sind halt schon eher heikel. was sind dort jeweils für beschränkungen?

ach, ich hasse solche stresspartien. ich plane normal lieber 3 stunden zusätzlich ein und geh dann noch wo gemütlich auf einen kaffee, wenn ich merke, ich komme gut voran. :D

aber wenns drauf ankommt, gehts auch anders. bin im dienst mal linz-freiburg-heidelberg-linz nahezu durchgefahren. :D in einem tagdienst. :D

Trapster App

danke, schau ich mir gleich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre bald am sinnvollsten... bzw. irgendwo in der nähe vom verteilerkreis sich treffen. U1-Reumannplatz ist vom Stadtzentrum doch besser zu erreichen als Siebenhirten... Tangente Süd sollte dort eigentlich staufrei sein.

Pfuh, Verteilerkreis am Freitag Nachmittag (speziell vom Reumannplatz kommend) is aber auch ordentlich zäh. Wobei ich da auch schon länger nimmer gefahren bin.

+ Auf der A23 hast du vor und nach der Hansonkurve 2 Radars. Nachm Knoten Guntramsdorf steht auch noch ein fixe, dort wo noch letztes Jahr eine 100er Baustelle war.. genauer weiß ichs leider nicht.

Jep, aber von Wien bis Baden würd ich wie gsagt sowieso nicht allzu viel riskieren, dort hast erstens sowieso alle paar Minuten ein Radar und zweitens stehnens dort grad vorm Wochenende sehr gern mit mobilen Geräten.

Edited by #25

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pfuh, Verteilerkreis am Freitag Nachmittag (speziell vom Reumannplatz kommend) is aber auch ordentlich zäh. Wobei ich da auch schon länger nimmer gefahren bin.

Klar. Länger als 10 Minuten wird man dort auch nicht verlieren. Die brauchst Du locker länger, wenn alle nach Siebenhirten fahren. Selbst mit der Fahrtzeit auf der A23 ist diese Variante zeitgünstiger!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...