Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pinturicchio

TEAM DER HINRUNDE

16 Beiträge in diesem Thema

http://football-italia.net/29288/team-season-so-far%E2%80%A6

Team of the Season so far…

Having reached the half-way point of the Serie A season, Dave Taylor goes 4-3-3 with his best XI of the campaign to date.

cavani-juve-coppa-490ai_1.jpg

Andrea Consigli [Atalanta]

Superb from the off, especially in Week 2’s 1-1 draw with Cagliari when, after stopping two penalties and making several other superb saves, he was stretcheredoff and sent to hospital. The former Italian Under-21 international, now seen as one of Gianluigi Buffon’s heir, offers a rare level of security to one of Serie A’s poorest defences and fears no man nor beast. Buffon-like.

Mattia De Sciglio [Milan]

Young players need encouragement and Massimiliano Allegri has provided it for the former youth team prodigy. With his accurate passing and crossing ability, the 20-year-old has shown on many occasions that he is an excellent decision maker. His pace aids his game, as does his versatility to play on both flanks. Maldini-like.

Andrea Ranocchia [inter]

He has been immensely consistent this season. At set pieces, one of the tallest defenders in Serie A at 1.96m, is a real menace and showed it with his perfect looping header from a free-kick in the 3-1 win at Bologna. But it is stopping goals where he reigns and his performances this term have earned him international recognition again. Burgnich-like.

Giorgio Chiellini [Juventus]

Every team needs a big ugly defender at the back and they don’t come much bigger or uglier than Chiellini. Equally at home in the centre or at left-back, the Italian international epitomises Juve’s fighting abilities with his decisive tackles and aerial supremacy. An uncompromising defensive pillar and a superb professional, he absolutely refuses to buckle if the going gets tough. Giorgio also has one of the highest percentages of successful passing of anyone in the League with a 91 per cent success rate. Ferrara-like.

Kwadwo Asamoah [Juventus]

In the short time he has played for Juve, the Ghanaian’s thrilling runs down the left have already started to become part of the club’s folklore. Despite principally being a central midfielder, he has added an extra dimension to the way the team attack this season, exemplified by his five assists. Asa is also no slouch at scoring and showed it with a dazzling overhead kick against Pescara. Cabrini-like.

Arturo Vidal [Juventus]

Like a Chilean miner he backs down to no-one and is always looking to win the ball and set up another attack. As an integral part of Serie A’s best midfield he, as much as anyone, has been one of the driving forces in Juve’s run at the top this season. He also has an unerring ability to get into the right place at the right time and does the unseen work, allowing others to do the more intricate stuff. Tardelli-like.

Andrea Pirlo [Juventus]

You might be able to control the bearded Lord of the Rings occasionally, but he is certainly more Gandalf than Gimli if a set-piece presents itself. Juve’s second goal against Atalanta in Week17’s 3-0 win was a perfect example of his unassailable self-belief, as his free-kick ripped through the Turin air to almost break through the back of the net. One of the game’s great statesmen, he has made the most passes in Serie A with over 1,373 of which 1198 or 87.3 per cent have been successful. This ability sees him deliver sublime balls that the recipient has no need to break his stride as he slots it goalwards. Zidane-like.

Marek Hamsik [Napoli]

The Slovakian ace has been Napoli’s most consistent player, featuring in every match and has a brilliant presence in front of goal, scoring seven times already, just two short of his total last season. On the assist front he has nine to his name, equalling his complete total from last term. His direct running has made a massive contribution to the Partenopean cause and he possesses a superb sense of where to be at the most pivotal of moments. Alemao-like.

Francesco Totti [Roma]

Er Pupone has been incomparable at times in his 21st campaign and, with six goals plus six assists, what can you say that has not already been said? He has been ruthlessly direct and his power to score and set up others was best seen in the 4-2 win over Fiorentina in Week 16, with his two goals and two assists. Giannini-like.

Edinson Cavani [Napoli]

Napoli attack and defend from the front via the electrifying Uruguayan and, with 16 goals to his name, the perfect modern striker has shown his fitness, pace, strength and extreme resourcefulness. Hat-tricks, braces, winning goals in the closing minutes, penalties, headers, there is nothing much he can’t do and his second hat-trick of the season against Roma last week went a long way to prove it. It also meant he has now scored 25 goals in 23 games in all competitions.Jeppson-like.

Stephan El Shaarawy [Milan]

The youngster has been a real revelation and is Serie A ‘s second top scorer on 14 goals which accounts for 42 per cent of Milan’s total. Eight were scored with his dynamic left foot, while his rampaging pace and energy has seen him score 50 per cent of them in the last 15 minutes as his superb stamina exploits weary defenders. Inzaghi-like.

Coach: Vincenzo Montella [Fiorentina]

The Viola decided on a completely new direction after last season’s problems and embellished their squad with 17 new players, plus Montella, last summer. Arrivals like Mounir El Hamdaoui, Facundo Roncaglia and former terrace hero Luca Toni have all added to the basics of a good squad and with Montella’s fresh exciting hand to guide them they could finish in a Champions League spot. Zeman-like.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Team:

Marchetti

Barzagli - Bonucci - G. Rodriguez

_Argentinien_

Cuadrado

_Kolumbien_ - Borja Valero _Spanien_ - Marchisio - Asamoah _Ghana_

Lamela

_Argentinien_ - Cavani _Uruguay_ - El Shaarawy

bearbeitet von Djet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Consigli seh ich aber auch nicht als stärksten Tormann der Hinrunde

Mein Team:

Marchetti

Barzagli - Bonucci - G. Rodriguez

_Argentinien_

Cuadrado

_Kolumbien_ - Borja Valero _Spanien_ - Marchisio - Asamoah _Ghana_

Lamela

_Argentinien_ - Cavani _Uruguay_ - El Shaarawy

seh ich sehr ähnlich... rodriguez MUSS mmn mit dabei sein, vidal statt marchisio und de sciglio statt barzagli/bonucci

bearbeitet von forza_rossoneri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich da ein wenig die Brille auf habe.....Lazio steht am 2. Platz, und kein Spieler vorhanden?.....

Interessant...

Naja, Klose hat mit El, Cavani und Lamela Konkurrenz, wobei indem von footballitalia geposteten Team Klose in einem 4-3-3 sich mit Cavani messen muss, und da den Kürzeren zieht. Bei mir wäre wohl Hernanes statt Hamsik drinnen, und dann noch Marchetti, der auch im Team stehen könnte, aber ansonsten sehe ich keinen Laziali im Team der Hinrunde, du etwa?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe da jetzt bei transfermarkt nachgesehen.

Lamela: 10 Tore, 1 Vorlage

Klose: 10 Tore, 2 Vorlagen

Asamoah ist jetzt besser, war aber gerade am Anfang nicht gerade eine Stütze.

Und auch wenn ich kein Candreva Freund bin (ich bin auch nicht der Meinung, dass er unbedingt ins Team der Hinrunde gehört) - trotzdem....hier der Vergleich:

Asamoah: 2 Tore, 5 Vorlagen

Candreva: 4 Tore, 4 Vorlagen

Nach Juve und Napoli, haben wir die 3.stärkste Defensive....Biava ist in der Form seines Lebens! Extrem starke Saison bisher.

Und über Marchetti und Hernanes brauche ich nicht sprechen - aber das hast eh schon du erwähnt.

Nicht falsch verstehen - ich sehe Lazio sicher nicht als 1. Verfolger hinter Juve (es erzeugt auch mehr Druck wie man im Spiel gegen Cagliari gesehen hat).

Trotzdem - wir stehen nicht durch Zufall oder Glück auf dem 2. Platz. Ohne Punkteabzug von Napoli wären wir halt 3., aber punktegleich.

Wir haben bis jetzt gegen Inter, Milan und Roma gewonnen. Juve auswärts unentschieden. Gegen Napoli hat es Petkovic mit der Taktik verhaut, und das Speil gegen die Fiorentina war in der 1. HZ schwach - die 2. HZ hat uns der Schiri verschissen - aber gut - raunzen bringt nix.

Fakt ist - wir sind am 2. Platz. Gegen Inter, Milan und Roma die Spiele gewonnen. Die 3.stärkste Defensive, und kein einziger Spieler wird in dieser Elf erwähnt.....

Somit ist für mich diese Aufstellung nicht wirklich ernst zu nehmen!

EDIT: ich bin auch nicht der große Freund von Statistiken wie ich sie vorher nur anhand von Toren und Vorlagen gepostet habe....trotzdem:

Ranocchia: 0 Tore, 0 Vorlagen

Biava: 1 Tor, 1 Vorlage

Warum ist Ranocchia dann in diesem Team?....Mehr Gegentore hat Inter auch bekommen.

Weil Ranocchia jung und Biava alt ist?

Weil Ranocchia bei Inter spielt, und Biava bei Lazio?

Faklt ist - und das ist was ich immer wieder anspreche: die Medien sind nicht die besten Freunde von Lazio. Macht Lazio was gut, wird geschwiegen. Macht Lazio (Anhänger) was falsch, dann schreien alle auf.

Ich selbst hab als Anhänger kaum ein Problem damit - habe mich an alles schon gewöhnt.

Aber an diesem Beispiel sieht man sehr gut wie das Ganze abläuft.

EDIT2: hab noch was. Ein Artikel von James Horncastle der sehr starke Artikel über die Serie A schreibt. Der Artikel fasst eigentlich alles zusammen.

http://www.whoscored.com/Blog/rrev7p5houet--r6ry121w/Show/Team-Focus-Lazio

bearbeitet von blue-white

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EDIT: ich bin auch nicht der große Freund von Statistiken wie ich sie vorher nur anhand von Toren und Vorlagen gepostet habe....trotzdem:

Ranocchia: 0 Tore, 0 Vorlagen

Biava: 1 Tor, 1 Vorlage

Warum ist Ranocchia dann in diesem Team?....Mehr Gegentore hat Inter auch bekommen.

Weil Ranocchia jung und Biava alt ist?

Weil Ranocchia bei Inter spielt, und Biava bei Lazio?

dann musst du dir halt für Verteidiger aussagekräftigere Statistiken als Tore und Vorlagen heraussuchen (alles pro Spiel):

Ranocchia: 4,3 Tackles, 3,5 Interceptions, 1,2 Fouls, 8,8 Clearances, 1,2 geblockte Schüsse, 3,9 gewonnene Luftduelle

Biava: 2,8 Tackles, 3,3 Interceptions, 1,9 Fouls, 7 Clearances, 0,6 geblockte Schüsse, 2 gewonnene Luftduelle

mal abgesehen davon, dass deine Statistik gar nicht stimmen dürfte, laut tm hat Ranocchia nämlich 1 Tor und 2 Assists (laut whoscored 1/1).

Asamoah ist jetzt besser, war aber gerade am Anfang nicht gerade eine Stütze.

deswegen hatte er in seinen ersten 4 Spielen gleich 4 Vorlagen und 1 Tor?

EDIT2: hab noch was. Ein Artikel von James Horncastle der sehr starke Artikel über die Serie A schreibt. Der Artikel fasst eigentlich alles zusammen.

http://www.whoscored.com/Blog/rrev7p5houet--r6ry121w/Show/Team-Focus-Lazio

noch stärker ist ja mMn Adam Digby. Artikel ist zwar schon etwas älter, wird aber auch die Entwicklung von Ranocchia erwähnt.

http://www.whoscored.com/Blog/ez8e8deqqky8uaoxidubww/Show/Team-Focus-Andrea-Stramaccioni%E2%80%99s-Inter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die einzigen, die mMn von Lazio in Frage kommen sind Marchetti, Hernanes und Klose, wobei letztere halt extrem starke Konkurrenz haben. Von Consigli hab ich jetzt nicht wirklich viel gesehen, aber da gehört u.U. wirklich Marchetti rein, wobei es mMn keinen wirklich herausragenden Keeper bisher gegeben hat. Der Grund, warum Lazio trotzdem soweit vorne ist, ist, dass Fußball ein Teamsport ist. Bei Lazio harmonieren eben alle Spieler perfekt, ohne für sich gesehen bzw. im Vergleich mit anderen Spielern auf ihren Positionen absolute Spitze zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe da jetzt bei transfermarkt nachgesehen.

Lamela: 10 Tore, 1 Vorlage

Klose: 10 Tore, 2 Vorlagen

Eigentor würde ich einmal sagen. Lamela ist Aussenstürmer, Klose ist Sperrspitze, zudem war Klose ganz 283 Minuten länger am Feld als Lamela, also ich glaube Lamela rechtfertigt seine Nomminierung von MIR :D glaube ich schon, vorallem in deinem Vergleich mit Klose, nicht vergessen, footballitalia hat Totti im Team, wo ich wie gesagt Lamela vorziehen würde.

Asamoah ist jetzt besser, war aber gerade am Anfang nicht gerade eine Stütze.

Und auch wenn ich kein Candreva Freund bin (ich bin auch nicht der Meinung, dass er unbedingt ins Team der Hinrunde gehört) - trotzdem....hier der Vergleich:

Asamoah: 2 Tore, 5 Vorlagen

Candreva: 4 Tore, 4 Vorlagen

Unter auch würde ich sagen fast ein Eigentor.

Abgesehen davon das Candreva 135 Minuten länger am Feld war als Asamoah, kann man die beiden so überhaupt nicht vergleichen, weil Asamoah auf der linken Seite stets alleine agiert hat, und Candreva zum Großteil in einem 4-2-3-1 stets eine Absicherung hinter sich hatte, also von wem wird man wohl mehr Torgefahr verlangen, und da werden die 5 Vorlagen von Asamoah nocheinmal wertvoller. Außerdem hat footballitalia ihn ja als LV in einem 4-3-3 aufgestellt, was er zwar nur phasenweise in ein paar zweiten Halbzeiten spielte, doch diese Position hat dann wiederum nichts mit Candreva zu tun.

EDIT: ich bin auch nicht der große Freund von Statistiken wie ich sie vorher nur anhand von Toren und Vorlagen gepostet habe....trotzdem:

Ranocchia: 0 Tore, 0 Vorlagen

Biava: 1 Tor, 1 Vorlage

siehe axl´s Antwort.

Lazio lebt von einer geschlossenen Mannschaftsleistung, und bis auf Hernanes und Klose sind die Spieler der vermeintlich ersten 11 auf ähnlichem Niveau. Aber wie schon weiter oben erwähnt, Hernanes und eventuell Marchetti wären bei meiner Elf auch drinnen gewesen. Marchetti schon alleinig wegen dem Spiel hier :D

http://www.whoscored.com/Matches/651616/Live

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, Axl - Punkt für dich.

Obwohl jetzt zwischen Ranocchia und Biava nicht der all zu große Unterschied besteht.

Asamoah - da bin ich jetzt komplett daneben gelegen - aber der war ja doch gerade am Anfang noch ziemlich schwankend - vor allem in den CL Partien (die jetzt nicht zur Serie A gehören....ich weiß).

Das mit dem Kollektiv ist klar - bei Lazio passt das momentan. Da braucht man keine Spieler die besonders groß aufspielen. Aber wie gesagt - Spieler wie Marchetti, Hernanes und Klose halten da in einem "Team der Hinrunde" schon mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lazio lebt von einer geschlossenen Mannschaftsleistung, und bis auf Hernanes und Klose sind die Spieler der vermeintlich ersten 11 auf ähnlichem Niveau. Aber wie schon weiter oben erwähnt, Hernanes und eventuell Marchetti wären bei meiner Elf auch drinnen gewesen. Marchetti schon alleinig wegen dem Spiel hier :D

http://www.whoscored...hes/651616/Live

kann man so stehen lassen. Der Vergleich Klose - Lamela hinkt - ist richtig. Aber hauptsächlich aufgrund der gespielten Minuten. Die Position ist nicht so ausschlaggebend. Nur weil Klose bei uns Solostürmer ist, heißt das noch lange nicht, dass er immer vorne steht und wartet bis die Bälle kommen. Außerdem hat es Klose meist mit mehr Gegenspieler als Solostürmer zu tun, als Lamela....wenn die Roma mit 3-4 Spielern ganz vorne spielt. Somit hat dieser auch Platz, und jetzt nicht wirklich den großen Nachteil als Außenstürmer.

zu Marchetti: ein tolles Spiel von ihm....

Marchetti-in-formato-Superman.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.