Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Sign in to follow this  
Mendosa

SV Austria Salzburg - FC Pinzgau Saalfelden

Recommended Posts

Nach dem ÖFB-Cup-Ausscheiden gilt der Fokus nun voll und ganz der Liga.

Am Samstag, 28.07.2012, 17:00 Uhr, empfängt die Austria den FC Pinzgau Saalfelden.

Die Vorfreude auf den Ligastart ist bei mir unfassbar groß, endlich gehts wieder los. :feier:

Mein Tipp: 3:0 Heimsieg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Starke Leistung der Mannschaft, so macht Fussball Spaß.

Gearbeitet gehört halt noch an der Chancenauswertung, die war gestern nicht so prächtig. Das war aber auch schon das einzige Manko.

Schade ist um Ettlmayr, der mit Mittelfußknochenbruch ausschied. Gute Besserung auf diesem Weg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich nicht im Stadion sein kann und die Mannschaft immer dann verliert, wenn ich nicht dabei bin, wird es wohl eine Niederlage werden ;)

Ich war dafür auch nicht da, und dann gewinnen sie normalerweise ;)

Hab echt fast nur positives gehört, freu mich schon auf die kommenden Spiele wo ich dann dabei sein kann. Erstmals im Cup gegen Hallein :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass ich nach einem gewonnenen Spiel auf die Schiris schimpfe ist sehr, sehr selten. Aber in dem Fall muss man es einfach tun. Schwach gestartet, dann zunehmend verunsichert, stand man vor allem mit der Abseitsregel auf Kriegsfuß.

Höhepunkt wohl die Abseitsentscheidung gegen einen unserer Spieler in der eigenen Hälfte, das sieht man auch nicht alle Tage: Christian Struz und Stefan Eder (Assistent 1) schwach, Sen Polat (Assistent 2) komplett neben sich. Seit der Landesliga habe ich kein so schwaches Schiri-Team mehr gesehen. Dass dieses auch aus Salzburg (wg. Derby) kam, ist natürlich extra peinlich.

Dass Perlak, Friedl und Hübl Ausnahmekönner sind, konnte man bereits erahnen. Perlak auch mit seinem ersten Tor im ersten Meisterschaftsspiel. Dass sein Vater bereits violette Legende ist, macht das umso schöner.

Der FC Pinzgau hat im Rahmen seiner Möglichkeiten eigentlich gut dagegen gehalten. Dass ein Keilinho (= Erwin Keil) dort aber inzwischen quasi einen 6er spielt, tut schon im Herz weg. Siehe Markus Scharrer letzte Saison in Seekirchen.

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...