Jump to content
Sign in to follow this  
sk_rapid_girl

Anmeldung

18 posts in this topic

Recommended Posts

ok. ALso folgendes hab ne Frage und dachte ich stell sie mal hier hinein. Gibt ja dch ein paar Rechtsexperten hier.

Hab ich unbeabsichtigt wo angemeldet. Als ich dann gelesen hab beim ersten mal einloggen muss man über 90 euro fürs ganze jah zahlen hab ich dies nicht getan. (beim programm stand FREEware also hab i ma nix dacht und mi angemeldet)Stornieren konnte ich das nur mit einer kundennummer dir ich nur beim ersten mal einloggen bekommen hätte also hab ich dies nicht getan. heute dann ne saftige lange mail gekriegt mit ner rechnung da steht auch:

Sollten Sie bei der Angabe Ihres Geburtsdatums 17.09.1990 falsche Angaben gemacht haben,liegt ein Betrugsdelikt vor. Eine Strafanzeige behalten wir uns diesbezüglich vor.

klar hab ich ein falsches alter hingeschrieben weil die meine daten nichts angehen. können mich di dafür belangen.

Ihre IP-Adresse *.*.*.* haben wir bei der Anmeldung(genauer Zeitpunkt: 17.03.2010, 16:29:37 Uhr) gespeichert. Es ist dadurch möglich überden verwendeten Provider ********** den Verursacher der Anmeldung zu ermitteln.

was können mir die??

sry die rechtschreibung bin grad extremst verzweifelt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ignorieren.

zu spät hab denen das geschrieben

Ich habe von ihrer Software noch nie gehört. Wollte nach ihrer ersten fälschlichen mail bereits alles stornieren nur ohne Kunden ohne Rechnungsnummer kann kein Kontakt zu ihnen hergestellt werden und bis zu dem heutigen Zeitpunkt habe ich niemals eine solche erhalte. Sie können sicher durch einen Administrator sehen das ich ihre Service nie in Anspuch nahm. I.wer hat fälschlicherweiße meine email zu seinen kontaktadressen geschrieben( bei meiner mail keine seltenheit) . Ich bitte sie nun mich zu löschen/stornieren was auch immer.

hab das mim provider überlesen ghabt

mit der IP könnens eh nicht viel machen, weil der provider die daten nicht rausgeben darf. ansonsten siehe vorposter.

sicher??

Auf jeden Fall Danke euch beiden!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Notfall an den Konsumentenschutz wenden, das sind aber alles linke Machenschaften, denen musst du kein Geld überweisen - die versuchen das auf gut Glück weil eben genug Leute aus Angst einzahlen.

Mich verwirrt nur : "sk_rapid_girl" und "Geschlecht: Männlich"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Notfall an den Konsumentenschutz wenden, das sind aber alles linke Machenschaften, denen musst du kein Geld überweisen - die versuchen das auf gut Glück weil eben genug Leute aus Angst einzahlen.

Mich verwirrt nur : "sk_rapid_girl" und "Geschlecht: Männlich"

das kannst du sicher sagen obwohl du nicht die ganze mail gelesen hast.

Upps -> Geändert!!

Nochmal Danke euch allen war gerade leicht fertig mit den Nerven.

Edited by sk_rapid_girl

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok. ALso folgendes hab ne Frage und dachte ich stell sie mal hier hinein. Gibt ja dch ein paar Rechtsexperten hier.

Hab ich unbeabsichtigt wo angemeldet. Als ich dann gelesen hab beim ersten mal einloggen muss man über 90 euro fürs ganze jah zahlen hab ich dies nicht getan. (beim programm stand FREEware also hab i ma nix dacht und mi angemeldet)Stornieren konnte ich das nur mit einer kundennummer dir ich nur beim ersten mal einloggen bekommen hätte also hab ich dies nicht getan. heute dann ne saftige lange mail gekriegt mit ner rechnung da steht auch:

Sollten Sie bei der Angabe Ihres Geburtsdatums 17.09.1990 falsche Angaben gemacht haben,liegt ein Betrugsdelikt vor. Eine Strafanzeige behalten wir uns diesbezüglich vor.

klar hab ich ein falsches alter hingeschrieben weil die meine daten nichts angehen. können mich di dafür belangen.

Ihre IP-Adresse *.*.*.* haben wir bei der Anmeldung(genauer Zeitpunkt: 17.03.2010, 16:29:37 Uhr) gespeichert. Es ist dadurch möglich überden verwendeten Provider ********** den Verursacher der Anmeldung zu ermitteln.

was können mir die??

sry die rechtschreibung bin grad extremst verzweifelt

Du hast also nicht innerhalb der Frist storniert (was hat das mit Kunden-Nr zu tun, die steht außerdem üblicherweise in der Registrierungsbestätigung) weshalb sie dir eine Rechnung geschickt haben.

Um welche Seite handelt es sich?

Welche Daten hast du angegeben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast also nicht innerhalb der Frist storniert (was hat das mit Kunden-Nr zu tun, die steht außerdem üblicherweise in der Registrierungsbestätigung) weshalb sie dir eine Rechnung geschickt haben.

Um welche Seite handelt es sich?

Welche Daten hast du angegeben?

www.top-of-software.de‏

Es gab keine Stornier Frist. nein die kunden nr und die rechnungsnummer hat man erst beim ersten logion bekommen bzw. ich jetzt bei der rechnung. Man kann keinen Mail kontakt zu ihnen herstellen. sondern es gibt nur auf dieser homepage ein formular das sich nur mit kunden nr oder rechnungsnummer ausfüllen lässt .http://www.kontakt-anfrage.de/?drgn=1 Ich habe nur Flaschangabe gemacht(name, adresse, gburtsdatum) (bis auf meine mail adresse)

Edited by sk_rapid_girl

Share this post


Link to post
Share on other sites

www.top-of-software.de‏

Es gab keine Stornier Frist. nein die kunden nr und die rechnungsnummer hat man erst beim ersten logion bekommen bzw. ich jetzt bei der rechnung. Man kann keinen Mail kontakt zu ihnen herstellen. sondern es gibt nur auf dieser homepage ein formular das sich nur mit kunden nr oder rechnungsnummer ausfüllen lässt .http://www.kontakt-anfrage.de/?drgn=1 Ich habe nur Flaschangabe gemacht(name, adresse, gburtsdatum) (bis auf meine mail adresse)

Ah, ja das ist eh die berüchtigte Seite.

Es gibt eine gesetzliche Frist (ich glaube zwei Wochen) innerhalb derer man von Online-Verträgen zurücktreten kann. Dies tut man am besten SCHRIFTLICH (also nicht über irgendein Formular).

Diese Internet-Abzocker warten üblicherweise die zwei Wochen ab um dann die Rechnung zu schicken.

Wenn du nicht bezahlst kommen dann Mahnungen mit Mahn-Spesen und dergleichen.

Am besten ist es daher eine Wegwerf-Mail-Adresse zu verwenden, die man gegebenenfalls einfach löschen kann, dann kommen bei den Gaunern nur mehr Fehlermeldungen wenn sie ihre Droh-Mails verschicken wollen und dann geben sie schnell auf.

Theoretisch ist es möglich über die IP-Adresse, die Identität heraus zu finden. Dazu braucht es aber einen richterlichen Beschluss, den sie nicht bekommen werden. Was glaub ich (in Deutschland) möglich ist, ist eine "gerichtliche Zahlungsaufforderung", die aber keinerlei Bedeutung hat, das ist auch eine Masche der Betrüger, um ihre Opfer zur Zahlung zu zwingen.

Man kann aber auch so den echten Namen herausfinden, wenn zB der Nutzer mit gleichem User-Namen, E-Mail o.ä. bei dem ganzen "Netzwerk-Klump" (facebook, studivz, myspace oder auch icq usw. usf.) angemeldet ist.

Wenn man sich IRGENDWO im Internet registriert sollte man folgendes beachten:

=> IP-Adresse verschleiern (zB mit "TOR": http://www.torproject.org/index.html.de )

=> Falsche Angaben zur Identität (dies ist nur strafbar, wenn du falsche Angaben machst um den Geschäftspartner absichtlich zu schädigen)

=> Falls ein User-Name eingegeben werden muss, irgendeinen Fantasie-Namen verwenden, den man sonst noch nirgendwo verwendet hat. Gleiches gilt natürlich für das Passwort.

=> "Wegwerf E-Mail-Adresse" verwenden, die man auch wieder löschen kann, zB bei web.de oder austromail.at

Edited by go4glory

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, ja das ist eh die berüchtigte Seite.

Es gibt eine gesetzliche Frist (ich glaube zwei Wochen) innerhalb derer man von Online-Verträgen zurücktreten kann. Dies tut man am besten SCHRIFTLICH (also nicht über irgendein Formular).

Diese Internet-Abzocker warten üblicherweise die zwei Wochen ab um dann die Rechnung zu schicken.

Wenn du nicht bezahlst kommen dann Mahnungen mit Mahn-Spesen und dergleichen.

Am besten ist es daher eine Wegwerf-Mail-Adresse zu verwenden, die man gegebenenfalls einfach löschen kann, dann kommen bei den Gaunern nur mehr Fehlermeldungen wenn sie ihre Droh-Mails verschicken wollen und dann geben sie schnell auf.

Theoretisch ist es möglich über die IP-Adresse, die Identität heraus zu finden. Dazu braucht es aber einen richterlichen Beschluss, den sie nicht bekommen werden. Was glaub ich (in Deutschland) möglich ist, ist eine "gerichtliche Zahlungsaufforderung", die aber keinerlei Bedeutung hat, das ist auch eine Masche der Betrüger, um ihre Opfer zur Zahlung zu zwingen.

Man kann aber auch so den echten Namen herausfinden, wenn zB der Nutzer mit gleichem User-Namen, E-Mail o.ä. bei dem ganzen "Netzwerk-Klump" (facebook, studivz, myspace oder auch icq usw. usf.) angemeldet ist.

Wenn man sich IRGENDWO im Internet registriert sollte man folgendes beachten:

=> IP-Adresse verschleiern (zB mit "TOR": http://www.torproject.org/index.html.de )

=> Falsche Angaben zur Identität (dies ist nur strafbar, wenn du falsche Angaben machst um den Geschäftspartner absichtlich zu schädigen)

=> Falls ein User-Name eingegeben werden muss, irgendeinen Fantasie-Namen verwenden, den man sonst noch nirgendwo verwendet hat. Gleiches gilt natürlich für das Passwort.

=> "Wegwerf E-Mail-Adresse" verwenden, die man auch wieder löschen kann, zB bei web.de oder austromail.at

Danke! Genau der Grund wieso ich Facebook und Co gelöscht habe. Na viel spaß beim herausfinden meiner Daten, wird übers Internet eher nicht gelingen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

immer dasselbe :hammer:

aber gut, wenn mans noch nicht weiß, lass ich mir einreden, dass man angst bekommt!

es gibt auch auf der konsumentenschutzseite ein pdf zum ausfüllen und ausdrucken um von solchen "verträgen" zurück zutreten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...