Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Fem Fan

FC Wacker Innsbruck -FIRST VIENNA FC 1894

Recommended Posts

FemFan goes to Tivoliiiiiiiiiiii! :happy:

Dass ich das noch erleben darf auf meine alten Tage, und das sag ich ganz ohne Koketterie. Denn ich bin eine Wackersympathisantin seit ca. 45 Jahren und seit damals träume ich davon einmal bei einem Heimspiel der Tiroler dabeisein zu können. Und dass es nun mit der Vienna sein soll, ist der ultimative Jackpot in meinem Leben als Fußballfan. Es ist zwar nicht mehr das alte Tivolistadion, aber es ist ein Heimspiel von Wacker Innsbruck. Ganz inbrünstig helfe ich in dieser Begegnung aber natürlich zur Vienna, denn hier bin ich Fan, hier will ich´s sein. :love: Aber wahrscheinlich werd ich mich gar nicht auf das Match konzentrieren können, weil mich das Drumherum und die Tatsache, dass ich es endlich ins Tivoli geschafft habe, sehr ablenken werden.

O.k. genug von "der eigener Sache". Ein sehr, sehr schweres Auswärtsspiel steht an, wir gastieren beim Tabellenführer und die Tiroler, die den Meistertitel vor Augen haben, werden es uns alles andere als leicht machen. Ausserdem zweimal hinterereinander werden sie im eigenen Stadion nicht verlieren wollen, die Niederlage gegen den FC Lustenau wird noch in den Köpfen sein. Aber unsere Leistung vom Fr. gegen Altach lässt mich gar nicht so pessimistisch nach Innsbruck fahren. Vielleicht ist wieder ein Punkt drinnen, unsere größten Konkurrenten spielen auch allesamt auswärts: Hartberg gegen Austria Lustenau, Dornbirn gegen Gratkorn und der FC Lustenau gegen St.Pölten.

Leider ist Gerhard Fellner nach seinem Kurzgastspiel am vergangenen Freitag in Innsbruck nach 5 Gelben gesperrt. Auch die Tiroler müssen einen Verteidiger auf Grund einer Rotspserre vorgeben, Martin Svejnoha. Wie wichtig er für die Tiroler Mannschaft ist, weiß ich nicht. Er dürfte aber lt. Einsatzstatistik Stammspieler sein und damit beantwortet sich die Frage wahrscheinlich von selbst.

Der Vorarlberger Robert Schörgenhofer wird dieses Spiel leiten. Er ist FIFA Schiedsrichter und hat schon 3 internationale Spiele geleitet. Er ist daher ein alter Bundesligahase, in seiner Vita findet man 64 Tipp3 und 83 Spiele der Adeg Liga.

Da ich erst wieder am Mittwoch abends online sein werde, bitte ich Euch, den Nachbesprechungsthread zu eröffnen. Wenns aber nicht funktioniert, kommt ausnahmweise auch die Nachbesprechung hier rein. Die Welt wird davon nicht untergehen ................

Mein Tipp : 2:2

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

FemFan goes to Tivoliiiiiiiiiiii! :happy:

Aber unsere Leistung vom Fr. gegen Altach lässt mich gar nicht so pessimistisch nach Innsbruck fahren. Vielleicht ist wieder ein Punkt drinnen

wir gehn nicht,

we're flying to Tivoli :winke:

ich kann mich deiner vorfreude auf das dienstägliche

gastspiel nur anschliessen :happy:

was die hoffnung auf den punkt anbelangt, wär schön, glaub

aber es wird nicht viel zu holen geben..

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir gehn nicht,

we're flying to Tivoli :winke:

ich kann mich deiner vorfreude auf das dienstägliche

gastspiel nur anschliessen :happy:

was die hoffnung auf den punkt anbelangt, wär schön, glaub

aber es wird nicht viel zu holen geben..

bei mir is es noch nicht sicher,aber mglw. fahr ich auch, wenns mir nicht zu knapp wird. Ein Punkt ist genauso realistisch wie einer gegen Altach. :yes: Tippe auch X.

Share this post


Link to post
Share on other sites

FemFan goes to Tivoliiiiiiiiiiii! :happy:

... Aber wahrscheinlich werd ich mich gar nicht auf das Match konzentrieren können, weil mich das Drumherum und die Tatsache, dass ich es endlich ins Tivoli geschafft habe, sehr ablenken werden...

Nja, so super ist das Tivoli nun auch nicht. Da gibt´s auf der HoWa mehr zu schauen als im grauen Tivoli.

Und erwarte mal besser gar nix vom Catering im Stadion!

Ab 17:00 ist übrigens hinter der West das Wackerzelt(fest) geöffnet.

Viel Spaß!

Share this post


Link to post
Share on other sites

wünsche euch viel freude am tivoli und dem team viel erfolg (ein punkt, das wär' schon einer).

wäre gerne dabei, aber unter der woche ist das noch viel schwieriger wie am wochenende. ist vielleicht besser so.

denn im neuen (mittlerweile aber rückgebauten) tivoli war ich erst ein mal, bei der euro2008. da haben die blau-gelben verloren: schweden war (allerdings zu meiner freude) gegen russland chancenlos.

die schwedischen fans hingegen waren wirklich toll. muss wohl am blau-gelb liegen :-)

angeblich hatte nur rund die hälfte platz im stadion. das hat sie aber nicht davon abgehalten, gute laune zu verbreiten.

ein erlebnis für sich war der schwedische fanmarsch vom zentrum zum stadion. rund 6.000 sollen dabei gewesen sein. habe mir sagen lassen, das ist tradition bei auswärtsspielen des schwedischen nationalteams.

hier ein bild davon post-28395-1269202547,4518_thumb.jpg

und noch eines, das den tivoli voller gelb-blau-gewandeter fans zeigt. die vorstellung, es könnten vienna-fans sein, ist auch nicht schlecht (mein gesicht habe ich vom rechten rand weggeschnitten, damit wollte ich euch nicht plagen :-) man sieht jedenfalls auch gut den aufbau im zweiten rang.post-28395-1269203573,9876_thumb.jpg

Edited by StopFrazer

Share this post


Link to post
Share on other sites

und noch eines, das den tivoli voller gelb-blau-gewandeter fans zeigt. die vorstellung, es könnten vienna-fans sein, ist auch nicht schlecht (mein gesicht habe ich vom rechten rand weggeschnitten, damit wollte ich euch nicht plagen :-)

S´Tivoli in Blau-Gelb, das hat was. ;)

Zum morgigen Spiel, lt. Tiroler Tageszeitung kämpft der FC Wacker Innsbruck mit Verletzungspech. Kogler muss wieder an einer neuen Aufstellungsvariante tüfteln, die offensive Variante steht im Raum, a b e r so die Tiroler Tageszeitung " vor allem gegen die Vienna ist bei allem Offensivdrang Vorsicht angesagt.

Hier der Artikel:

Innsbruck – Acht Ausfälle beim 3:0-Auswärtssieg in Dornbirn. Schlimmer kann‘s eigentlich nicht mehr kommen, hoffte man im Wacker-Lager im Hinblick auf die beiden Heimspiele morgen gegen die Vienna und am Freitag gegen Gratkorn. Allerdings vergeblich. Denn zu Svejnoha (gesperrt), Schrott, Prokopic, Hauser, Bilgen, Kofler, Planer und Pranter gesellten sich gestern zwei weitere Ausfälle. Thomas Löffler, der in Dornbirn als linker Verteidiger aufopfernd kämpfte, verabschiedete sich mit Fieber ins Bett. Und auch Abwehrturm Uli Winkler fehlte beim Training. Der 25-jährige Vorarlberger klagte über Knieschmerzen und machte einen Abstecher in die Klinik zur genauen Untersuchung. Winkler wäre neben Svejnoha, Schrott und Kofler schon der vierte Innenverteidiger, der aus welchen Gründen auch immer nicht zur Verfügung steht.

„Gegen das Verletzungspech ist man machtlos. Jammer bringt schon gar nichts. Wir haben jetzt zwei Heimspiele, in denen wir die Tabellenführung verteidigen müssen. Und das wird schwer genug“, richtet Torhüter Pascal Grünwald, der in Dornbirn seinen Kasten sauber hielt, den Fokus auf die kommende Woche. Auch Mario Sara, die wohl größte Konstante im Wacker-Team, lassen die permanenten Attacken des Verletzungsteufels kalt: „Wenn alle Stricke reißen, muss halt Fabiano als Innenverteidiger einspringen“, schmunzelt der 28-jährige Wiener, der übrigens schon seit dem 2. Oktober 2009 bei vier gelben Karten hält und die drohende Sperre in bislang zehn Runden hinauszögert: „Das zieh‘ ich jetzt durch.“ Für die beiden Heimspiele gibt es nur ein Motto: „Als Tabellenführer voll nachlegen und im Tivoli mit einer starken Leistung aufwarten. Schließlich haben wir nach den Pleiten gegen Austria und FC Lustenau einiges gutzumachen.“

Mit Blick auf die drohende zweistellige Ausfallsliste, muss Trainer Walter Kogler wieder an einer neuen Aufstellungsvariante tüfteln. „Vielleicht können Uli Winkler und Alex Hauser ja doch in der Verteidigung spielen, bei den anderen bin ich eher skeptisch.“ Heißt für die kommenden beiden Partien im Tivolistadion wieder offensive Varianten, denn die schwarzgrünen Stürmer sind allesamt fit. Schließlich standen in Dornbirn mit Julius Perstaller, Marcel Schreter und Mossoro schon drei Angreifer auf dem Platz und mit Markus Unterrainer, Matthias Gstrein sowie dem späteren Torschützen Lukas Hinterseer drei weitere Spitzen auf der Bank. Doch vor allem gegen die Vienna ist bei allem Offensivdrang Vorsicht angesagt.

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Sport/467312-2/wacker-lazarett-schon-im-zweistelligen-bereich.csp

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ein kurzes Gastspiel von Fading am Freitag. Nach Innsbruck fährt er nicht mit, :augenbrauen: denn die Offi schreibt:

Für alle Fans, denen es nicht möglich ist die Reise nach Innsbruck anzutreten, findet bei freiem Eintritt auch diesmal wieder ein Public Viewing im Vienna-Stüberl statt. Die daheimgebliebenen Vienna-Spieler Gerhard Fellner, Andreas Fading, Niko Dvoracek, Hakan Öztürk, Mehmet Sütcü, Thomas Horak, Benjamin Schwarz und Pedrag Bjelovuk freuen sich auf zahlreichen Besuch.

http://www.firstviennafc.at/news_detail.php?id=3403

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ausfälle könnten tatsächlich für uns eine chance bedeuten. Die Offensivabteilung von Wacker ist aber nach wie vor prächtig. Da dürfen unsere Defender nicht schlafen. 2 der 3 Tore für Wacker sind im letzten spiel aus elfmetern gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Innsbruck träumt man davon, dass es sich immer nicht ausgeht für die Vienna. :=

Dennoch: Oliver Prudlo, der neue Sportdirektor der Tiroler, warnt vor der "Erstgeborenen". Er hat uns gegen Altach beobachtet und meint, dass wir das bessere Team waren. Es gibt einen sehr netten Vorbericht auf der Homepage der Tiroler, der mit diesem Satz beginnt: ;)

6782 Tage oder 968 Wochen und sechs Tage ist es her, als zum letzten Mal eine Innsbrucker Mannschaft die Vienna im Tivoli Stadion begrüßen durfte

Auch ging der Schreiber dieses Berichtes weit in die Geschichte zurück.

http://www.fc-wacker-innsbruck.at/news/kampfmannschaft/2039-innsbruck-will-gegen-vienna-tabellenfuehrung-verteidigen

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ein kurzes Gastspiel von Fading am Freitag. Nach Innsbruck fährt er nicht mit, :augenbrauen:

Schweigen i Walde, wie immer,wenns um Verletzungen geht, das is noch verbesserungswürdig. :aaarrrggghhh: Kann jtzt schon um 7 hackln gehen und den Rest der Woche auch,dafür fahr i nach Innsbruck. :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...