Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

FIRST VIENNA FC 894 - FK Austria Wien Amateure 0:2

11 Beiträge in diesem Thema

Ich schreib lieber erst morgen und schau mir jetzt mal die Nachbetrachtung auf Sky an, bin gespannt, wie Stöger sich die heutige Leistung erklärt ..... :red:

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Praktisch wär halt wenn man halbwegs fähige Außenverteidiger hätte. Gut, da haben heute Frenzl, Bjelo und Imamoglu (IV) gefehlt. Trotzdem dumme Fehler, vorne geht nix rein, so kann man ned gewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nie im Leben hätt ich gedacht, dass das eine so klare Angelegenheit für die Austria Amateure sein wird. :augenbrauen: Schade, mit einem Sieg hätten wir uns ein bisschen absetzen können.

Aber wer so auftritt, ist für jeden Gegner Nascherei. Diesesmal ist der Mannschaft meiner Meinung nach auch mangelnder Einsatz vorzuwerfen, da steht man im wahrsten Sinne "daneben" und schaut dem Gegner seelenruhig zu, da will einer einwerfen, weit und breit keiner da, der diesen Einwurf annehmen will etc. etc. Die Austria Fohlen waren uns über weite Strecken spielerisch überlegen, auch im Zweitkampfverhalten immer mit der Nase vorne. Sulimani z.B. wusste zu brillieren.

Durch die Sperre von Ilic musste wieder die Viererkette umgestellt werden, Rühmkorf musste als rechter Verteidiger ran, Dvoracek musste auf links. Möglicherweise war diese, seine ungewohnte Seite schuld dran, aber er war jedenfalls an diesem Abend schlichtweg überfordert mit seinen Gegenspielern und wurde reihenweise vernascht. Sulimani etwa lässt ihn, aber auch Imamoglu, beim ersten Gegentreffer stehen und gibt den entscheidenden Pass auf Gabor. Auch Rühmkorf auf rechts raufte in der 1. Hälfte mit der ihm sicher nicht so geliebten Position, war auch maßgeblich am 2:0 der Fohlen beteiligt, wusste aber in Hälfte zwei auf seiner Seite gemeinsam mit Krajic enige Angriffe zu fahren. Glaub gestern hätten wir 4 Stunden spielen können, es wär nichts Kreatives rausgekommen. Aber Kunststück, mit einer dermaßen überforderten Abwehr und mit dem, dadurch ebenfalls durchwegs in die Defensive gedrängten Mittelfeld, kann gar nichts Kreatives rauskommen. Dazu kommt, dass wir von der Bank nicht viel zuzusetzen hatten. Sütcü ist wohl die allerletzte Personalreserve, sorry aber dem zahl ich im Winter einen Fiaker nach Hütteldorf zurück.

Vor dem Spiel hab ich erfahren, dass Stöger mit der Mannschaft Einzelgespräche bezüglich weiteres Vorgehen im Frühjahr führen wird. Er ortet bei einigen mangelnde Qualität, aber vor allem mangelende Einstellung. Im Sommer wurde seitens der Spieler beteuert, sich voll und ganz dem Profitum zu verschreiben und alles dafür tun zu wollen, aber einige erfüllen das nach Ansicht Stögers ganz und gar nicht.

Er ließt Ähnliches dann im Skyinterview anklingen, einige Spieler müssten sich selbst hinterfragen, ob sie bereit wären für´s Profigeschäft, meinte er. Auf die Nachfrage der Reporterin, ob etwa die ausgewechselten Spieler wie Niefergall und Strohmayer zu diese Spielern zählten, wich er aus und meinte, dass er wechseln musste und er viele andere auch rausnehmen hätte können.

Zu Stöger noch: man kann mir vorwerfen, dass ich auf Testspielen herumreite, aber Stöger wusste, dass er in diesem Match wieder die Verteidigung umstellen muss, was hinderte ihn dran, anlässlich der langen Länderspielpause ein Testspiel enzuschieben ?

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines Erachtens mangelt es - bis auf wenige Ausnahmen - an der Einstellung der Mannschaft und am Spielkonzept. So wie beim Huhn und Ei kann man diskutieren, woran es zuerst liegt.

Einerseits hat man den Eindruck, das höchste Ziel im Spielaufbau besteht darin, den Ball möglichst schnell zu Dorta zu bringen, der ihn dann hoch nach vorne haut;

andererseits habe ich keinen Spieler gesehen, der sich frei läuft und den Ball fordert. Nur ganz selten habe ich in der zweiten Halbzeit eine Art Zusammenspiel auf unserer rechten Angriffseite gesehen, woraus dann auch ein aberkanntes Tor und ein "Lattenroller" entstanden.

Zur Verteidigung ist zu sagen, dass als einzige Entschuldigung nur angeführt werden kann, in jedem Spiel in anderer Besetzung antreten zu müssen. Dies soll jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass manche unserer Verteidiger (noch ??) ganz einfach überfordert sind.

Und noch eine Bemerkung zum Trainer:

Wenn er im Fernsehen nach dem Spiel in etwa sagt, dass es manchen Spielern an Einstellung und Qualität fehlt, so kann man zwar zugestehen, dass auch er von der mangelhaften Einstellung mancher (unangenehm) überrascht wird, muß aber auch feststellen, dass sich die Qualität der Spieler nicht innerhalb eines halben Jahres so geändert hat. Vielmehr muß man in diesem Zusammenhang von einer Fehleinschätzung (der viele - auch ich - unterlegen sind) sprechen.

Hoffentlich unterliegt man bei den kolportierten Kaderveränderungen im Winter nicht auch irgend welchen Fehlspekulationen (die noch dazu auch finanzielle Folgewirkungen haben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wegen Sütcü muss ich Fem Fan Recht geben, warum der Verein diesen Spieler geholt hat, ist mir ein Rätsel, und warum der zum Einsatz kommt und Hiba nicht, der micht mal im Kader war versteh ich nicht. Das was Sütcü spielt, kann jeder andere auch, so einen Spieler muss ich mr nicht holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wegen Sütcü muss ich Fem Fan Recht geben, warum der Verein diesen Spieler geholt hat, ist mir ein Rätsel, und warum der zum Einsatz kommt und Hiba nicht, der micht mal im Kader war versteh ich nicht. Das was Sütcü spielt, kann jeder andere auch, so einen Spieler muss ich mr nicht holen.

Tja, vermutlich hat man das (Schöttel, der ihn angeblich holte) eingesehen. Zu hoffen wär´s, ich geh eigentlich davon aus, dass wir Sütcü über den Winter hinaus nicht mehr sehen werden. Was mit Hiba ist, da grübel ich auch die ganze Zeit. Hat es was mit der fehlenden Einstellung, die Stöger bei einigen Spielern beklagt, zu tun ? Qualität hat er, das weiß man, aber hat er den Biss? Wir wissen nicht was im Training abgeht, aber nicht nur ich, sondern viele Zuschauer rundherum auf der Tribüne grübeln und orten in der Zweierbeziehung Hiba-Stöger einen "Knopf".

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wegen Sütcü muss ich Fem Fan Recht geben, warum der Verein diesen Spieler geholt hat, ist mir ein Rätsel, und warum der zum Einsatz kommt und Hiba nicht, der micht mal im Kader war versteh ich nicht. Das was Sütcü spielt, kann jeder andere auch, so einen Spieler muss ich mr nicht holen.

Genau so frage ich mich, wofür Schöttel geholt wurde, bzw. wofür er zuständig und verantwortlich ist, und welche Tätigkeiten, die man ausschließlich einem Fußballexperten zutrauen kann, bisher von ihm ausgeführt wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh gott, beim Spiel gar nicht so mitbekommen, aber da waren ja rießige Lücken in der Verteidigung. Da muss sich am Transfermarkt definitiv was machen, das darf einfach nicht so oft passieren

DIE ABWEHR ist der WAHNSINN! ich bin so ................... :red:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.