Jump to content
halbe südfront

Rückkehr zu alten Fehlern?

28 posts in this topic

Recommended Posts

Wieder mal mußte ich mich beim ersten Saisonheimspiel (abseits vom Spielgeschehen) in der Südstadt ärgern.

Wie unfähig ist da so manch Verantwortlicher bei uns?

Nach all dem Ärger habe ich dem Office folgenden Brief gesendet:

Werter Vorstand des Klubs Trenkwalder Admira!

Ich bin sehr zufrieden damit, dass in den letzten ~18 Monaten versucht wurde im sportlichen Bereich professionalität einkehren zu lassen. Meiner Meinung nach ist das auch gut gelungen. Und trotz des verpatzten Starts bin ich guter Dinge, dass wir wieder eine sportlich erfolgreiche Saison erleben werden.

Als Fanklubmitglied und Stehplatzbesucher bin ich über die sehr günstigen Abopreise hocherfreut. Wenn dieser Preis aber bedeutet, dass ich als Kunde zweiter Klasse behandelt werde, dann würde ich bitte gerne auf diesen Preisvorteil verzichten. Der Grund warum ich (und auch viele andere) die Spiele lieber vom Stehplatz aus beobachte ist nicht der Preis, vielmehr ist es die dort herrschende Stimmung und Geselligkeit, sowie die Anzahl der dort anzutreffenden persönlichen Freunde.

Die nun erfolgte strikte Trennung zwischen Stehplatz und Sitzplatztribüne ist für mich nachvollziehbar und sicher kein Anlass zur Kritik. Wenn aber das Service am Stehplatzbesucher vorbei geht, dann ist das eine Diskriminierung. Es kann sicher nicht sein, dass ich ab der 30. Spielminute kein kaltes alkoholfreies Getränk mehr bekomme, es kann sicher nicht sein, dass ich für ein Getränk während des laufendes Spiels (wohlgemerkt: nicht während des Halbzeitandrangs) gut 10 Minuten Wartezeit in Kauf nehmen muß, es kann nicht sein, dass das Angebot an Speisen bzw, Imbissen sich rigoros von jenem in der Sitzplatzkantine unterscheidet, und in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht mehr vorhanden ist, während die Herrschaften von der Sitzplatztribüne noch nach Spielende bedient werden. Schlimm genug, dass man als völlig unbescholtene Person am Stadioneingang heutzutage von irgendwelchen jugendlichen Ordnern wie ein Verbrecher behandelt wird.

Wir Stehplatzbesucher sind keine asozialen Proleten die man in einen Käfig sperren muß, die sich eh nur das Bier reinschütten und bestenfalls ein Paar Frankfurter runterschlingen. Sollte das ihre Meinung sein, und sie das Ziel verfolgen die Leute so zum Kauf einer Sitzplatzkarte zu bewegen, dann muß ich sie enttäuschen. Bevor ich zum Sitzplatzbesucher mutiere verzichte ich lieber komplett auf den Stadionbesuch und beobachte die Spiele im TV.

Nebenbei: Ich bin seit 35 Jahren Stammkunde der Admira, sowohl bei Heim wie auch bei Auswärtsspielen. Allerdings habe ich mittlerweile ein Alter erreicht, in dem ich nicht mehr bereit bin mir als Kunde jedwege Mißbilligung gefallen zu lassen.

Der geringe Zuschauerzuspruch der Admira ist jedenfalls hausgemacht. Das Service im Stadion ist wohl im österreichischen Profifußball das mit Abstand schlechteste. Sogar viele Regionalligavereine behandeln ihre Kundschaft weit besser.

Und ja: Das leibliche Wohl, die Versorgung mit Speisen und Getränken ist ein sehr wichtiger und entscheidender Wohlfühlfaktor.

Sehr wichtig wären: Eine Kantine mit umfangreichen Angebot und professionellem Bedienungspersonal (Stichwort Wartezeit). Informationen zum Spiel und zum Klub, wie Aufstellung, Transferplanung, Verletzungen, etc. (wurde mit der Stadionzeitung auch bereits fein umgesetzt). Respektvolles und freundliches Personal am Stadioneingang. Eine Tonanlage mit der man den Stadionsprecher auch verstehen kann.

Als Fanklubmitglied ist mir folgendes aufgefallen: Als es während der Phase der Klubübernahme durch Herrn Trenkwalder galt Überzeugungsarbeit zu leisten kam es zu sehr fruchtbaren und angenehmen Treffen der Klubverantwortlichen mit den Fans. Nun haben die Fans die neue Situation voll akzeptiert, der Elan des Klubs ist aber diesbezüglich völlig versiegt. Einige dieser Treffen alle 1 - 2 Monate, immer mit anderen Personen (Klubführung, Managment, Trainerstab, Spieler) müßten doch möglich sein. Zum Beispiel hatten wir noch nicht die Möglichkeit mit Herrn Heribert Weber zu sprechen, der mittlerweile seit einem Jahr in wichtiger Funktion beim Klub arbeitet.

Bei mehreren persönlichen Gesprächen könnte man die oben genannten Probleme auch gleich besprechen, und Briefe wie dieser währen wohl nicht erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

du hast vollkommen recht 2 sachen fehlen allerdings noch ich finde den normalen preis für den stehplatz mit 11€ im vergleich sitzplatz 13€ zu teuer.

und wenn ich schon mal mehr zuschauer hab dann muss mehr als eine kasse offen sein wie ich und meine freunde gekommen bin war eine kasse offen und wir haben mehr als 15min auf die karten warten müssen

sonst hast du vollkommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

wer das alles macht weiß ich sowieso nicht .. dieses karten system ist ja schön und gut und lustig .. mM nach wären aber zum Beispiel ein paar neue Boxen wichtiger gewesen .. man hört den Stadionsprecher schon fast gar nicht mehr ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sollte auch nicht sein, dass Leute mit Kinderwagen nicht reingelassen werden. Weiters kann es nicht sein, dass einen die Ordner trotz gültiger Akkreditierungen nicht aufs Spielfeld lassen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich ebenfalls gleich am nächsten Tag per E-Mail, insbesondere über die Kantine beschwert und war von der prompten Rückmeldung des Vereins positiv überrascht:

Hab ein Entschuldigungsmail erhalten und fürs Match gegen Vienna eine Freikarte, dazu einen Bon für 1 Getränk und was zu Essen.

So eine Rückmeldung ist nicht selbstverständlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich ebenfalls gleich am nächsten Tag per E-Mail, insbesondere über die Kantine beschwert und war von der prompten Rückmeldung des Vereins positiv überrascht:

Hab ein Entschuldigungsmail erhalten und fürs Match gegen Vienna eine Freikarte, dazu einen Bon für 1 Getränk und was zu Essen.

So eine Rückmeldung ist nicht selbstverständlich!

da ist es dir ja wesentlich besser gegangen wie mir. ich habe ein mail an herrn trenkwalder geschrieben. und zwar habe ich mich darüber beschwert, dass ich jetzt vor dem spiel nicht mehr in den fanclub gehen kann, da ich ein sitzplatzabo habe aber auch fanclubmitglied bin. ich meine, wenn ich mein abo an dem türl herzeige, wo ja auch haupttribüne draufsteht, kann das ja nicht wirklich ein problem sein. schließlich will man ja auch mit seinen fanclubfreunden ein wenig plaudern.

aber leider war ich einer antwort nicht würdig.

@ halbe südfront: wenn man dein mail so liest, hat man ja das gefühl, dass man als sitzplatzabonnent das letzte ist. :confused: vielleicht wirst du ja in 20, 30 jahren auch froh sein, wenn du sitzen kannst! :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ halbe südfront: wenn man dein mail so liest, hat man ja das gefühl, dass man als sitzplatzabonnent das letzte ist. :confused: vielleicht wirst du ja in 20, 30 jahren auch froh sein, wenn du sitzen kannst! :p

denke eher das das anders gemeint war ;) z.B. das das derzeit nichts für ihn ist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

denke eher das das anders gemeint war ;) z.B. das das derzeit nichts für ihn ist ;)

Genauso hab ichs auch verstanden!

Er schreibt ja mMn, dass er als Stehplatzbesucher ein Mensch zweiter Klasse ist! Stichwort: Kantine,.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja Haupttribühne und Stehplätze sind nun mal jetzt, durchs neue Kartensystem eigene Bereiche .. also das versteh ich schon irgendwie.

Nur finde ich, könnte man Leute von der Haupttribühne schon auf den Stehplatz rüberlassen .. da diese ja mehr bezahlt haben und ein "höherwertiges ABO" haben .. umgekehrt siehts natürlich wieder anders aus ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das es umgekehrt nicht geht ist klar - Nur angeblich durfte man ja mit Sitzplatz ABO auch nicht zu den Stehplätzen rüber hat ig1 geschrieben ?! .. das würd ich dann bissl unlogisch finden .. naja, egal ..

Gesamt gesehen ist das mit der Trennung schon so in Ordnung .. und ein eigenes Buffet (eventuell mit 2 Mitarbeitern und etwas profesioneller) nur für die Kurve find ich auch gut .. wobei ich damals dieses "Holz-Hüttl" direkt in der Kurve ehrlich gesagt besser fand als das kleine da unten den Stufen jetzt ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sollte auch nicht sein, dass Leute mit Kinderwagen nicht reingelassen werden. S

:eek: was isn bei Euch los? Also ich hab die Südstadt gmiatlicher in Erinnerung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:eek: was isn bei Euch los? Also ich hab die Südstadt gmiatlicher in Erinnerung.

Sind sicher wie immer am Anfang der Saison die Probleme! Wenn die Ordner wieder ein paar Rüffel bekommen, wird hoffentlich wieder alles beim alten sein!

Das mit Haupttribüne-Stehplatz funktionierte wirklich bei einigen nicht. Haben mir einige erzählt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...