Jump to content
Sign in to follow this  
Fem Fan

Vienna in der Tramwayliga ?

Recommended Posts

Für Ehrenberger würd sich wahrscheinlich ein Traum erfüllen. :angry:

Auf ostliga.at gibt es einen neuen Beitrag: Regionalliga adieu ! Die Rettung des österreichischen Fußballs ? Der Schreiber hat sich die Arbeit gemacht und zur Illustration die drei Landesligen des Ostens zusammengestellt, wie sie sich, würden sie als Sechzehnerligen weitergeführt und die Ostliga heute abgeschafft worden sein, präsentieren würden.

Die Tramwayliga z.B. würde dann so aussehen:

Vienna

Wiener Sportklub

SK Rapid Amateure

SV Wienerberg

FAC

SC Ostbahn XI

SV Schwechat

FC Stadlau

Post SV

Admira Landhaus

IC Favoriten

Rennweger SV

SC Columbia

SR Donaufeld

DSV Fortuna

SC Mannswörth

Wie man sieht, die "Provinz" wird immer "tiefer" ! Glaub, wir sollten wirklich heuer aufsteigen. :nervoes:

Den ganzen Artikel gibt es hier:

http://ostliga.at/?p=1157

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vienna

Wiener Sportklub

SK Rapid Amateure

SV Wienerberg

FAC

SC Ostbahn XI

SV Schwechat

FC Stadlau

Post SV

Admira Landhaus

IC Favoriten

Rennweger SV

SC Columbia

SR Donaufeld

DSV Fortuna

SC Mannswörth

Wie man sieht, die "Provinz" wird immer "tiefer" ! Glaub, wir sollten wirklich heuer aufsteigen. :nervoes:

Den ganzen Artikel gibt es hier:

http://ostliga.at/?p=1157

Pffffffffffffff, ich hab heut schon schlecht geträumt. :mad: Da Ehrenberger hat so lang drüber philosophiert, daß manch krause Köpf wahrscheinlichmeinen,die Idee sei gut.

Antiforza Tramwayliga !!!!!!!!!!!!! :aaarrrggghhh: Und nix wie weg !!!!!! :support:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da würde man den kleinen Wienerliga-Teams nichts gutes zun, die Kluft zwischen WL und RL ist viel zu groß. Warum denkt im ÖFB niemand darüber nach, die Buli zu vergrößern, die Erste Liga aufzulösen und gleich darunter 3 Regionalligen zu führen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da würde man den kleinen Wienerliga-Teams nichts gutes zun, die Kluft zwischen WL und RL ist viel zu groß. Warum denkt im ÖFB niemand darüber nach, die Buli zu vergrößern, die Erste Liga aufzulösen und gleich darunter 3 Regionalligen zu führen?

seh ich nicht ganz so.

also Stadlau hätte in der derzeitigen Form wohl keine Probleme in der RLO mitzuhalten, Schwechat mit 1-2 Verstärkungen auch nicht.

Für die hier angeführten Teams zwischen Post und Fortuna würde es aber wahrscheinlch eng werden.

Aber die Idee mit der 2ten Auflösen und 3 Regionalligen unter der Buli zu haben würd ich begrüßen, die 2te is eh für die Fisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

seh ich nicht ganz so.

also Stadlau hätte in der derzeitigen Form wohl keine Probleme in der RLO mitzuhalten, Schwechat mit 1-2 Verstärkungen auch nicht.

Für die hier angeführten Teams zwischen Post und Fortuna würde es aber wahrscheinlch eng werden.

Aber die Idee mit der 2ten Auflösen und 3 Regionalligen unter der Buli zu haben würd ich begrüßen, die 2te is eh für die Fisch.

das würde ich sofort unterschreiben nur wie gestaltet sich dann ein auf oder abstieg? :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es nicht auch einen Ansatz für diese Arbeitsgruppe (hab jetzt keine Zeit zum Suchen, aber auf ostliga.at im Archiv müsst sich das finden), der zwei österreichweite Regionalligen als Unterbau zum Thema hätte. Salzburg und OÖ würden dann z.B. dem Osten zugeschlagen glaub ich. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es nicht auch einen Ansatz für diese Arbeitsgruppe (hab jetzt keine Zeit zum Suchen, aber auf ostliga.at im Archiv müsst sich das finden), der zwei österreichweite Regionalligen als Unterbau zum Thema hätte. Salzburg und OÖ würden dann z.B. dem Osten zugeschlagen glaub ich. :ratlos:

...oder warum nicht eine 3.Liga wie in deutschland.... wenn ich mir denke :clever: Vienna,WSK,BW Linz, GAK,..vielleicht bald SVAS .... aber das haut warscheinlich bei vielen Vereien finanziell nicht hin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Arbeitsgruppe wird erst Ende Juni ein Ergebnis präsentieren. Die Wienerzeitung fragt den ÖFB Präsidenten:

"Der ÖFB hat eine Arbeitsgruppe Sport zu diesem Thema eingerichtet. Wer sitzt in diesem Gremium? "

Windtner:

"Vertreter des Verbandes und der Bundesliga, wie die Sportdirektoren von Rapid und Salzburg. Aber auch externe Experten wie Herbert Prohaska. Bis Juni wird diskutiert, Ende Juni gibt’s dann die ersten Beschlüsse."

Er fordert in dem Interview mit der Wiener Zeitung einen externen Liga-Chef, Lizenz auch für Regionalligisten und ist für die Aufstockung der zweiten Liga.

Hier der Link:

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault...s=sport#Szene_1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...