Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
petrova-fan

Welche Linux-Distribution?

Welche Linux-Distribution ist am einfachsten?  

12 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Mich würde interessieren, welche eurer Meinung nach (Linux-User) nach die für einen Linux-Leihen die einfachste (benutzerfreundlichste) Distribution ist für einen der sonst bisher nur mit Windows zu tun hatte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, am "einfachsten" wird wohl SuSE sein, aber mir persönlich ist diese Distri unsympathisch. In Linux-Kreisen wird diese auch wertemäßig mit Windoze gleichgestellt..... :D

Die beste Distri im Vergleich zu allen ist mMn Mandrake 9.1, verwende ich selber. Die Installation ist kinderleicht, lt. diversen Fachmagazinen auch die einfachste.

Von Debian würde ich als Anfänger die Finger lassen, da braucht es schon etwas tieferes Linux/Unix-Wissen, um dem System Herr zu werden.

RedHat ist die weltweit größte Distribution, auch nicht besonders schwer zu handhaben, sehr stablil, sehr sicher.

Ich kann persönlich wie gesagt nur zu Mandrake 9.1 raten, ist von allen Paketen her und vom Kernel am neuesten Stand, aber egal für welche Distri man sich entscheidet, den Red Carpet von Ximian zum System-Updaten kann ich bei allen nur zusätzlich empfehlen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende SuSE und bin damit sehr zufrieden.

Aber eigentlich wäre ich wohl mit jeder anderen Distri genauso zufrieden da ich fast nur in der Konsole rumtue :)

Von der Personal Version bin ich allerdings nicht so überzeugt weil da doch einige essenzielle Progies fehlen.

Deshalb würd ich dir empfehlen wenn du dir SuSE zulegst, dann solltest du unbedingt die Professional nehmen wenn du dich ernsthaft damit befassen willst.

Zu den Anfeindungen gegen SuSE:

Teilweise find ich sie einfach nur blöd.

zB im ADSL-Forum wird man wenn man zugibt SuSE zu verwenden aufs übelste beschimpft und kann eigentlich auf keine Hilfe hoffen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist wahrscheinlich eine dumme Frage, aber trotzdem:

Ich als (noch) Win2000 Benutzer will mir jetzt nun auch eine Linux-Distribution (suse 8.1) zulegen. Ist es kompliziert, mein aonflash ISDN Internet darauf zu installieren bzw. wie tue ich es?

Bitte haltet mich nicht für dumm.:nervoes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mein System vor einer Woche umgestellt und mich dabei für "SUSE LINUX 8.2 Professional" entschieden!

@Sergi: Warum nimmst du nicht die aktuellste Version (8.2)?

Zu aonflash: Ich hab auch das 50er Paket von aonflash und ich kann mir keine einfachere Methode der Installation vorstellen! Alles passiert beim Installtionsvorgang von Linux - du musst nur die Zugangsdaten bereit haben! Natürlich kannst du das aber auch später auch im YAsT-Kontrollcenter einstellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...