Jump to content
Dannyo

[Spielerinfo] Olubayo Adefemi

Recommended Posts

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.at

Wenn euch diese Spielerinfo gefällt, verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX! :)

Olubayo_ADEFEMI.jpg

Quelle: www.fcrapid.ro

DATEN UND FAKTEN

Name: Olubayo Adefemi

Nationalität: Nigerianisch

Geburtsdatum: 13.August 1985

Alter: 23

Hauptposition: Defensives Mittelfeld

Nebenposition: Rechter Außenverteidiger

Größe: 186cm

Gewicht: 85kg

Momentaner Verein: SCR Altach

Bisherige Vereine: Rapid Bukarest, Hapoel Bnei Lod, Hakoah Ramat Gan, Hapoel Tel Aviv, Hapoel Jerusalem, Delta United, Bendel Insurance

SPIELWEISE UND EIGENSCHAFTEN

Mit Olubayo Adefemi konnte Altach wohl einen kleinen Transfercoup landen, denn der 23jährige Nigerianer ist ein Spieler, den in Österreich auch größere Klubs gut gebrauchen könnten. Der junge Defensivmann spielte, nachdem er in Nigeria vorallem diverse Jugendmannschaften durchlief, bereits lange in Israel und zuletzt auch in Rumänien. Im nigerianischen Nationalteam stand er zwar noch nie, jedoch spielte er bis zur U-21 in sämtlichen Auswahlen seines Landes und holte bei Olympia 2008 sogar die Silbermedaille mit Nigeria.

Adefemi spielte bei seinen letzten Stationen zwar meist im defensiven Mittelfeld, ist jedoch als rechter Verteidiger wesentlich besser aufgehoben, zumal seine Eigenschaften besser zu dieser Position passen. In erster Linie ist der körperlich starke Nigerianer sehr schnell, antrittstark und gut im 1 gegen 1 - Duell. Bei Standardsituationen ist er einerseits ein sehr guter Schütze (direkte Freistöße im Speziellen) und ist auch in der Gefahrenzone ein wichtiger Spieler, der schon mal einen Kopfball versenken kann. Adefemis rechter Hammer ist auch desöfteren eine Gefahr für das gegnerische Tor, wenn er zentral spielt.

Allerdings ist der junge Nigerianer auch für Flüchtigkeitsfehler bekannt, die er speziell in der Defensive bzw. in Rückwärtsbewegung fabriziert. Möglicherweise das Resultat mangelnder Routine, vielleicht auch einfach nur ein Verständigungsproblem, zumal Adefemi bereits in jungen Jahren mit vielen (Fußball-)Kulturen zu tun hatte. Prinzipiell wurde Adefemi ja als Defensivmann für das Mittelfeld verpflichtet, doch ich würde ihn aufgrund seiner Stärken und noch viel mehr aufgrund seiner Schwächen für die rechte Abwehrseite vorsehen! Ich würde sogar sagen, dass Adefemi als defensiver Mittelfeldspieler deplatziert ist!

DER SPRUNG NACH EUROPA

Mit dem "First Team Football" begann Adefemi im Jahr 2001, als er erstmals mit der Kampfmannschaft des nigerianischen Klubs Bendel Insurance mittrainieren durfte. Der Verein gehört zu den Größeren in Nigeria, wurde in der Saison 2001/02, als auch Adefemi zu seinen ersten Kurzeinsätzen im Team kam, Fünfter in der nigerianischen 18er-Liga.

Um mehr Spielpraxis zu bekommen wechselte Adefemi nach der Saison zu Delta United, bei dem er 18jährig einen Stammplatz als rechter Verteidiger hatte, der jedoch in der Saison 2002/03 auch in die zweite nigerianische Liga abstieg, weil man über den 16.Platz nicht hinauskam. Auch die darauffolgenede Saison, die Adefemi für Delta nicht fertigspielte, war durchwachsen: Der junge Rechtsfuß wurde mit dem Team nur Elfter in der zweiten Spielklasse und verließ den Klub gleich mit dem ersten Angebot nach Europa.

Oder zumindest in die Nähe Europas: Die nächste Station des 23jährigen war Hapoel Jerusalem. Hapoel ist im UEFA-Land Israel die klare Nummer 2 in der Stadt hinter Beitar, befand sich in der Saison 2004/05 in der zweiten Spielklasse Israels, wurde dort Vierter von zwölf Klubs. Adefemi erspielte sich sofort einen Stammplatz, spielte viele Positionen abwechselnd, zeitweise sogar im rechten Mittelfeld. Es dauerte nicht lange bis größere israelische Klubs auf ihn aufmerksam wurden.

BEI DEN GRÖSSEREN KLUBS IN ISRAEL

Die Saison 2005/06 verbrachte Adefemi in Tel Aviv, wo er bei Hapoel Tel Aviv unterkam. Im Vorjahr war das Team noch knapp dem Abstieg entronnen, doch 2005/06 schaffte man es auf den zweiten Endrang in der Tabelle. Bei Hapoel spielte er stets als rechter Verteidiger, kam im Laufe der Saison jedoch nur zehnmal zum Einsatz (7 Spiele über 90 Minuten, zwei Auswechslungen, eine Einwechslung). Adefemi kam in diesem Jahr nicht an John Paintsil vorbei: Der heute 27jährige ghanaische Teamspieler spielte 2005/06 sein letztes und zugleich bestes von drei Jahren in Israel, ehe er in die Premier League zu West Ham United wechselte. Heute spielt er übrigens bei Fulham, steht dort stets in der Startelf.

Eine Saison danach spielte Adefemi wieder in der ersten israelischen Liga, allerdings zwecks Spielpraxissammlung wieder bei einem etwas kleineren Verein. Ähnlich wie einige Jahre zuvor in Nigeria. Hakoah Ramat Gan stieg in diesem Jahr in die zweite Liga ab, Adefemi fand in der Mannschaft absolut keinen Anschluss und saß nur auf der Bank oder spielte in der Reserveelf. Nach einem verkorksten Jahr bei Ramat Gan, wechselte er im Sommer 2007 in die zweite israelische Liga, landete bei Hapoel Bnei Lod.

ÜBER RUMÄNIEN NACH ÖSTERREICH

Die Saison 2007/08 war nun die erste, in der Adefemi Stammspieler bei einem ausländischen Klub war. Mit Hapoel Bnei Lod wurde er Fünfter in der in diesem Jahr sehr knappen 12er-Liga, verpasste den Aufstieg um nur fünf Punkte. Adefemi spielte in 30 Spielen, erzielte dabei zwei Treffer und sah beachtliche 12 gelbe Karten. Diese liegen jedoch eher daran, dass bei Schiedsrichtern in der israelischen Liga die Karten prinzipiell etwas locker sitzen. Als unfairen oder zumindest überhart agierenden Spieler würde ich Adefemi auf keinen Fall bezeichnen.

Nachdem Bnei Lod den Aufstieg verpasste, entschied sich Adefemi erneut dafür den Verein zu wechseln. Diesmal zog es den Nigerianer nach Rumänien, wo er bei Rapid Bukarest unterkam und nach kurzer Anlaufschwierigkeit aufgrund eines transferbedingten Trainingsrückstandes einen Stammplatz erkämpfte. Zwischen Ende September und Ende November 2008 brachte es Adefemi auf neun Einsätze (7x von Beginn an, 2 Einwechslungen), Rapid Bukarest steht derzeit auf dem 7.Platz in Rumänien.

Obwohl Adefemi mit Rapid nur ein einziges Spiel verlor und sein Stand in der Mannschaft kein schlechter war, entschied er sich zu einem neuerlichen Transfer, diesmal zum SC Rheindorf Altach. Das Ländle ist für den sprunghaften 23jährigen Kicker bereits die achte Station. Ich gehe sogar davon aus, dass Adefemi in Altach mehr verdient als in Bukarest. Leistungstechnisch bin ich davon überzeugt, dass Adefemi auf Anhieb Stammspieler in Altach sein wird und auch seine Leistungen bringen wird. Andererseits glaube ich jedoch auch, dass Adefemi bei sämtlichen denkbaren Szenarien nur ein halbes Jahr in Altach bleiben wird: Bei einem Abstieg des SCR Altach wird er der Erste sein, der weg ist. Wenn Altach den Klassenerhalt schafft und Adefemi tatsächlich seine Leistungen bringt, wird er schnell zu einem größeren österreichischen Verein oder z.B. einem Klub in der zweiten deutschen Bundesliga wechseln.

© by Dannyo / austriansoccerboard.at

Hoffe informiert zu haben! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leonardo spielte erstmals am 22.Juli 2006 und stand das letzte Mal am 13.April 2008 für Altach auf dem Platz. Da sind ein bisschen mehr als 1 1/2 Jahre mit 42 Ligaspielen. Du schreibst das so, als ob Leonardo ein Jahrzehnt in Altach gewesen wäre :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Spielerinfo... Danke, Dannyo.

Nachdem er mit Altach einen Vertrag MIT Option hat, wärs für Altach ja nichts Schlechtes, wenn deutsche Klubs nach einem halben Jahr anfragen würden (Ablöse!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wollte ich eh noch fragen, weil ich es nirgends gefunden habe: Wie sieht das Vertragskonstrukt bei Adefemi aus? Hat er nur das halbe Jahr mit Option auf Verlängerung oder hat man ihn schon länger gebunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wollte ich eh noch fragen, weil ich es nirgends gefunden habe: Wie sieht das Vertragskonstrukt bei Adefemi aus? Hat er nur das halbe Jahr mit Option auf Verlängerung oder hat man ihn schon länger gebunden?

derzeit siehts so aus, als würde Adefemi den Verein schon sehr bald wieder verlassen. Wäre sehr schade wie ich finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leonardo spielte erstmals am 22.Juli 2006 und stand das letzte Mal am 13.April 2008 für Altach auf dem Platz. Da sind ein bisschen mehr als 1 1/2 Jahre mit 42 Ligaspielen. Du schreibst das so, als ob Leonardo ein Jahrzehnt in Altach gewesen wäre :ratlos:

es hieß überall im Winter ist er weg, keine Chance für Altach ihn zu halten, warum sollte er bleiben? .....

Schlussendlich gabs eine Vertragsverlängerung und er war bis vor zwei Monaten noch bei Altach unter Vertrag.

Damit meinte ich nur, man sollte sich mit solchen Voraussagungen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Der VOL-Bericht hat mich nun doch etwas verwundert. Ich dachte er hätte schon längst einen fixen Vertrag? Dann könnte man doch nicht einfach sagen "sorry, wir wollen dich doch nicht". Außer der Vertrag ließe was anderes zu.

Könnte auch sein, dass es nun doch größere Zweifel gäbe, dass man eine Spielgenehmigung bekäme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...