Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fogi

SENSATION!!! BREGENZ AMATEURE IM FINALE

9 Beiträge in diesem Thema

ich bin immer noch wie im rausch!

unsere amateure haben über 30 spiele bestritten und sind sensationell ins

finale der vorarlberger hallenmeisterschaften eingezogen, als 8. ligist!

am dienstag wird es ernst aber allein der einzug ist schon eine sensation

die es noch nie in der langen geschichte des hallenmasters gegeben hat!

ich bin auf die knie gefallen für diese spieler!

riesen respekt und viel viel glück für dienstag

werden hoffentlich zahlrich anwesend sein! :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin immer noch wie im rausch!

unsere amateure haben über 30 spiele bestritten und sind sensationell ins

finale der vorarlberger hallenmeisterschaften eingezogen, als 8. ligist!

am dienstag wird es ernst aber allein der einzug ist schon eine sensation

die es noch nie in der langen geschichte des hallenmasters gegeben hat!

ich bin auf die knie gefallen für diese spieler!

riesen respekt und viel viel glück für dienstag

werden hoffentlich zahlrich anwesend sein! :support:

da soll nochmal jemand sagen die Bregenzer Fanszene ist zu sehr Rechts angehaucht :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gratulation. schade das die erste mannschaft schon wieder gehen musste.

sicher eine gute motivation für die jungen spieler, da sie weiter als die kampfmanschaft gekommen ist. mit der leistung muss man sich nicht verstecken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, heute wirds ernst!

aber ich werds der mannschaft heut sagen wie ichs euch jetzt hier reinschreibe:

geschichte geschrieben haben wir schon, alles was jetzt noch kommt

gleicht einer landung auf dem mars, also schwerelos durchstarten! :D

:hammer:

PS: alle spiele live auf bwin zu verfolgen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FC Hard zum dritten Mal Turniersieger in Wolfurt

[Elred Faisst] - Der FC Hard gewann beim Wolfurter Hallenmasters 2009 alle fünf Spiele der Finalserie und damit auch zum dritten Mal das Turnier in Wolfurt. Beim "Finalspiel" gegen den FC Egg erzielte der beste Scorer des Turnier Thomas Beck den Siegestreffer zum 3:2 erst 45 Sekunden vor Spielende.

Zwei Mal strapazierten die Harder das Glück, das für einen Turniersieg in Wolfurt aber noch immer von Nöten war. Nach den beiden klaren Auftaktsiegen gegen Bizau (4:1) und Brederis (3:0) fiel der dritte Sieg gegen Dornbirn mit 2:1 schon knapp aus. Gegen Bregenz 1b glich Ellensohn erst 31 Sekunden vor Spielende den 1:2 Rückstand aus, Beck gelang in der Verlängerung der Siegestreffer, auch der Siegtreffer gegen den FC Egg – wieder durch Thomas Beck – fiel erst 45 Sekunden vor Schluss, nachdem die Wälder zwischenzeitlich sogar in Führung gelegen waren.

Die Egger gewannen – wie Hard – alle Spiele bis hin zum „Finale“ gegen Hard, gegen Bizau lagen der Turnierzweite 100 Sekunden vor Spielende noch 0:2 zurück, erzielte aber noch drei Treffer.

Die restlichen Teams hatten von Beginn an mit dem Turnierausgang nichts zu tun. Der SC Bregenz 1b blieb seiner Sensationsserie treu, holte sich den dritten Turnierrang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder interessant, wie unterschiedlich Hallen-Turniere sind. Da spielen hochbezahlte Millionenkicker der Wiener Austria auf dem Parkett plötzlich, als würden sie das erste Mal einen Fußball sehen und die Bregenzer Amateure geigen auf und lassen sogar das Profiteam alt aussehen.

bearbeitet von Anywish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder interessant, wie unterschiedlich Hallen-Turniere sind. Da spielen hochbezahlte Millionenkicker der Wiener Austria auf dem Parkett plötzlich, als würden sie das erste Mal einen Fußball sehen und die Bregenzer Amateure geigen auf und lassen sogar das Profiteam alt aussehen.

halle und feld kann man nicht vergleichen. die teams sind anders aufgebaut (weniger spieler), das tempo ist deutlich höher und viele spieler können sich einfach nicht auf die halle einstellen.

schade beim wiener turnier war das man netzer (verletzt) nicht gesehen hat. ich hoff das die verletzung schnell wieder vorübergeht das wir wieder einen vorarlberger mehr in der bundesliga haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.