Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
savant

Song Contest 09

44 Beiträge in diesem Thema

Song Contest: Jury hat künftig 50% Einfluss auf Punktevergabe

Jetzt ist es offiziell: Die Punkte beim Eurovision Song Contest werden künftig nicht mehr nur per Televoting durch die Zuschauer vergeben, sondern ab 2009 auch durch Länder-Jurys, die künftig 50 Prozent Einfluss auf die Punktevergabe der jeweiligen Nation haben.

Die Änderung der Abstimmungsregeln durch die (Wieder-)Einführung der Jurys war bereits im September beschlossen worden. Unklar war damals, in welchem Verhältnis die Stimmen der Jurys und der Anrufer gewichtet werden. Wie NDR-Unterhaltungschef Ralf Quibeldey nun der Nachrichtenagentur "dpa" mitteilte, sei in Moskau von den Verantwortlichen für den Eurovision Song Contest entschieden worden, dass die Stimmen der Jurys und die der Anrufer jeweils 50 Prozent Einfluss auf die Punktevergabe haben sollen.

Jede Jury wird aus fünf Mitgliedern bestehen, die aus einem "professionellen Musikumfeld" kommen sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meiner meinung nach ist diese entscheidung ein weiterer (nicht nur zeitlicher) rückschritt, der keinen sinn ergibt. bin schon seit ich denken kann sc-fan, seit der einführung des televotings vor 11 jahren verfolge ich die show aber doch mit noch deutlich größerem interesse als vorher.

gewagtere beiträge, ob gut oder schlecht, werden so wohl kaum mehr realistische chancen auf den sieg haben. gewonnen, das zeigen die ergebnisse des letzten jahrzehntes, hat (auch) seit dem jury-ende jedes mal einer der absolut besten/massentauglichsten beiträge. es hätte somit keinen grund gegeben, die regeln diesbezüglich zu ändern.

dass diese neue aufteilung viel einfluss auf die vor allem vom orf monierte "macht" der osteuropäischen staaten haben wird, ist wohl zu bezweifeln.

man kann jedenfalls nur entgegen jeglichem realismus hoffen, dass die jurys einen sinn fürs moderne und alternative haben und sich bei ihrer entscheidung nicht vom äußeren erscheinungsbild und musikstil blenden lassen werden.

der orf verweigert übrigens wie schon heuer eine teilnahme, aus oben erwähntem grund. laut programmdirektor wolfgang lorenz werde zurzeit nicht nach der qualität, sondern nach herkunft der songs entschieden... als ob der letzte österreichische beitrag (ric) irgendwas mit qualität zu tun gehabt hätte :lol:

die hoffnung, dass sie das finale immerhin übertragen, ist laut aktuellem stand der dinge aber berechtigt. auf die semifinali muss man hingegen wie üblich verzichten bzw gegebenenfalls auf andere sender ausweichen.

Termine:

12. und 14. Mai - Semifinale

16. Mai - Finale

http://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2009

bearbeitet von savant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na toll....damit bald nur noch die "Großen" Chancen haben zu gewinnen...das Ganze ist doch alles nur mehr eine Farce und tangiert mich daher seit Jahren nur noch peripher...

bearbeitet von averell89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja es wird sich zeigen, ob das wirklich was bewirken kann. Auf jeden Fall ist die Punkteschieberei da sowieso immer fürn Hugo gwesen. Ich hoffe die strahlen den gar nicht mehr aus, den Dreck schaut sich eh keiner mehr an :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find ich eigentlich ganz gut da die punkteschieberei zwischen befreundeten ländern nur noch fürn oarsch war.

warum sollte die aufhören? einzig die bedeutung dessen könnte abnehmen, aber auch nur wenn sich die jurys 100%ig objektiv verhalten...

Naja es wird sich zeigen, ob das wirklich was bewirken kann. Auf jeden Fall ist die Punkteschieberei da sowieso immer fürn Hugo gwesen. Ich hoffe die strahlen den gar nicht mehr aus, den Dreck schaut sich eh keiner mehr an :D

schweig, banause :finger: song contest is kult und hunderte millionen werden dich eines besseren belehren :hammer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schweig, banause :finger: song contest is kult und hunderte millionen werden dich eines besseren belehren :hammer:
wirklich kultig am songcontest sind nur ein paar bands wie zb lordi, die eine scharfe norwegerin :love: oder die trommelnde oma :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lordi war wirklich genial, aber für mich stellt der ganze event sowie die vorbereitungen darauf mit vorausscheidungen usw quasi ein jährliches ritual dar, das seit ich denken kann, einfach ein fixpunkt ist. mag sein, dass ich da von meinen schweden-erfahrungen beeinflusst bin, wo das eben wirklich zelebriert wird und allein die vorausscheidung schon über mehrere runden geht und vom umfang her einer kleinen castingshow gleichkommt. :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wirklich kultig am songcontest sind nur ein paar bands wie zb lordi, die eine scharfe norwegerin :love: oder die trommelnde oma :D

Oder Frau Ruslana aus _Ukraine_

04_ukr_ruslana-RESIZE-s925-s450-fit.jpg

rrrrrrrrrrrr...

bearbeitet von averell89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sollte die aufhören? einzig die bedeutung dessen könnte abnehmen, aber auch nur wenn sich die jurys 100%ig objektiv verhalten...

davon geh ich eifnach mal aus oder zumindest hoff ich es ganz fest , auch für mich hat der songcontest eine langjährige tradition

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach all den niederlagen setzen die deutschen diesmal auf einen jury- statt publikums-vorentscheid...

Nicht mehr das Publikum, eine Jury soll abstimmen, wer Deutschland beim Song Contest 2009 vertritt. Man hofft, dass sich so mehr international erfolgreiche Künstler bewerben.

Angesichts jahrelanger Erfolglosigkeit der deutschen Teilnehmer am Wettbewerb Eurovision Song Contest ändert der zuständige Sender NDR die Teilnahmeregeln. Im kommenden Jahr wird erstmals seit Jahren wieder eine Jury den deutschen Vertreter auswählen, wie der Sender am Dienstag mitteilte. Der bisherige deutsche Publikums-Vorentscheid per Telefon- und SMS-Abstimmung wird abgeschafft.

ARD-Unterhaltungschef Thomas Schreiber erklärte zu der überraschenden Regeländerung: "Für 2009 nehmen wir uns ganz bewusst eine Auszeit vom bisher üblichen Verfahren des deutschen Vorentscheids. Wir erhoffen uns eine höhere Teilnahmebereitschaft von international erfolgreichen Künstlern, da wir ihnen den direkten Weg ins Finale in Aussicht stellen." Professionelle Sänger, Autoren und Komponisten können sich nun beim NDR bewerben. Eine Jury entscheidet, wer am 16. Mai 2009 beim Finale in Moskau für Deutschland auf der Bühne stehen wird, sagte Schreiber.

(presse)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ergebnis: :lol:

Partyhit-Produzent Alex C. startet bei Grand Prix

Hamburg (dpa) - Der Partyhit-Produzent Alex Christensen startet für Deutschland beim Eurovision Song Contest. Christensen, der mit der Eurodance-Formation U96 und zuletzt als Alex C. mit Partysongs wie «Du hast den schönsten Arsch der Welt» bekannt wurde, tritt zusammen mit dem Sänger Oscar Loya an, wie der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Montag in Hamburg mitteilte. Unter dem Bandnamen Alex Swings Oscar sings präsentieren sie am 16. Mai in Moskau den Song «Miss Kiss Kiss Bang». Das Lied wird bei der Echo-Verleihung am 21. Februar öffentlich vorgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.