Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

FVFC 1894 beim STADTHALLENTURNIER 2009

50 Beiträge in diesem Thema

Heute war ja angeblich Pressekonferenz zum Stadthallenturnier am 3. und 4. Jänner. Das einzige was ich aber gefunden hab, stammt aus dem Sportclubplatzforum :

Live von der Auslosung:

Gruppe A: Rapid, Austria, Vienna

Gruppe B: Magna, Lask, Sportklub

Mit Magna ist offenbar Wr.Neustadt gemeint, oder doch nicht ?

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war ja angeblich Pressekonferenz zum Stadthallenturnier am 3. und 4. Jänner. Das einzige was ich aber gefunden hab, stammt aus dem Sportclubplatzforum :

Live von der Auslosung:

Gruppe A: Rapid, Austria, Vienna

Gruppe B: Magna, Lask, Sportklub

Mit Magna ist offenbar Wr.Neustadt gemeint, oder doch nicht ?

Das traditionelle Wiener Stadthallenturnier wird im Jänner 2009 wieder stattfinden. Unter dem Motto "Dribblansky - Hallenkick mit Tradition" werden auch die beiden Erzrivalen Rapid und Austria am Turnier teilnehmen. Spieltermine sind der 03. und 04. Jänner 2009. Rapid, Austria und Vienna spielen in Gruppe A. Pool B besteht aus den Teams Sportklub, LASK und FC Magna Wr. Neustadt. Die Wiener Großvereine sind zudem Mitveranstalter, daher ist mit den besten Spielern der Teams zu rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein paar Eckdaten (Datum, Uhrzeit, Modus, Preisgeld, Eintritt)

Quelle: LAOLA1.at bzw. Offi Wr.Sportklub - dort gibt es auch schon Bilder von der PK, unsere Offi hat leider noch nichts.

Spieltage:

Samstag 3. Jänner 2009 (Einlass und Beginn Nachwuchsturnier: 13:00 Uhr)

Sonntag 4. Jänner 2009 (Einlass und Beginn Nachwuchsturnier: 12:30 Uhr

Das Sechserfeld wird in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei jeder Club einmal gegen seine beiden Pool-Konkurrenten spielt.

Gruppe A: Rapid, Austria, Vienna

Gruppe B: Magna, Lask, Sportklub

Auslosungmodus: Rapid und Austria waren in Gruppe A gesetzt. Wr. Neustadt und LASK in Gruppe B. Vienna und Sportklub wurden den beiden Gruppen im Laufe des Mediengesprächs am 5.11.08 zugelost.

In beiden Gruppen wird eine Hinrunde (jeder gegen jeden) gespielt. Nach dem 1. Spieltag wird eine Tabelle erstellt. Bei Punktegleichheit entscheidet:

1) Die Tordifferenz

2) die höhrere Zahl der erzielten Tore

3) die höhere Zahl der erzielten Siege

4) das Resultat der direkten Begegnung

5) das Los

Die ersten Zwei bestreiten dann die Kreuzspiele (Semifinale), die Verlierer das Spiel um Rang drei, die Sieger das Endspiel. Die Gruppen-Letzten spielen um den fünften Platz.

Die Spieldauer beträgt bei den Gruppenspielen 2 x 12 Minuten Nettospielzeit ohne Pause zwischen den Hälften (nur Seitenwechsel). In der letzten Spielminute jeder Hälfte ist kein Spielertausch mehr möglich. In den Kreuz- und Platzierungsspielen beträgt die Nettospielzeit 2 x 15 Minuten. Bei Unentschieden gibt es eine Verlängerung mit Golden Goal, bei der nach jeder Spielminute ein Spieler von jedem Team das Parkett verlassen muss.

Der Kartenvorverkauf läuft ab dem 6. November in der Wiener Stadthalle beim Ticketservice, Märzpark, Halle F. Telefonisches Ticketservice der Stadthalle unter 01/799 99 79. Online-Bestellungen sind über www.stadthalle.com möglich. Kassenöffnungszeiten der Stadthalle: Montag bis Samstag 10:00- 20:00 Uhr.

Fantribünen:

Wr.Sportklub - Tribüne Ost,Block 4

Rapid -> Süd

Austria -> Nord

Vienna -> Tribüne Ost, Block 6

LASK -> Süd, 2. Rand, Block 90

Wr. Neustadt -> Nord, 1. Rand, Block 70 und Tribüne Ost, Block 5

Kartenpreise Tribüne Ost:

Sitzplatz Vollpreis: EUR 18,50

Sitzplatz ermäßigt: EUR 15,00

Sitzplatz Kinderkarte: EUR 8,25

Bandensitz/Tag: EUR 45

Ermäßigte Karten: PensionistInnen, StudentInnen, Präsenzdiener, Jugendlich bis zum 19. Lebensjahr, Gruppen (Vereine, Betriebe, Reisebüros) ab 15 Karten pro Tag.

Die Eintrittskarten gilt auch als Fahrschein für die Wiener Linien – von zwei Stunden vor und bis sechs Stunden nach Veranstaltungsbeginn.

10.000 Euro für Turniersieg

Als Titelverteidiger tritt Rekordsieger Austria an, die Violetten haben 2007 zum 19. Mal am Vogelweidplatz gewonnen und dabei in dieser Reihenfolge den LASK, Rapid, die Vienna und den Sportklub hinter sich gelassen.

Dem Turniersieger winken 10.000 Euro, dem Finalisten 7.500 und dem Dritten 6.000 Euro.

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Hallenkick mit Tradition". Und da ist ihnen keine andere Mannschaft als Magna Wr. Neustadt eingefallen? :confused:

Das hab ich mir auch gedacht, wobei bei Magna muss man erst mal scharf nachdenken, um welchen Verein es sich handelt :) Die Austria fällt weg, denn die spielen sowieso mit, aber Wienerberg könnt es auch sein ,heissen die nicht auch Magna Wienerberg ? :=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig finde ich, dass den ("vielen") Fans von Magna Wr. Neustadt gleich 2 Blöcke zu Verfügung gestellt werden, während (vorallem) LASK, WSK und uns nur einer zugeteilt ist ...

Ich war früher ein großer Fan vom Wr. Stadthallenturnier, aber seit der Umstellung auf 2 Gruppen ist es nicht mehr "mein" Hallenturnier ... wie ich mich kenne, werde ich aber wohl doch zumindest einen Tag dabei sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig finde ich, dass den ("vielen") Fans von Magna Wr. Neustadt gleich 2 Blöcke zu Verfügung gestellt werden, während (vorallem) LASK, WSK und uns nur einer zugeteilt ist ...

Ich war früher ein großer Fan vom Wr. Stadthallenturnier, aber seit der Umstellung auf 2 Gruppen ist es nicht mehr "mein" Hallenturnier ... wie ich mich kenne, werde ich aber wohl doch zumindest einen Tag dabei sein.

Werd auch zumindest einen Tag gehen, eher noch in die Stadthalle als in die Dusika. Lass mir doch Niefergall und Slawik als Hallenkicker nicht entgehen. :) Vielleicht geh ich auch alle zwei Tage, wird auch davon abhängen, ob das Turnier im Fernsehen übertragen wird.

Aber teilnehmende Vereine und Modus hin oder her, find man sollte nicht motschgern, denn uns Fans ist die Winterpause eh zu lange und ausserdem ist es gut für´s Image. Unser Verein hat einen von den Medien beobachteten Auftritt, und das ist auch gut für unsre Sponsoren. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werd auch zumindest einen Tag gehen, eher noch in die Stadthalle als in die Dusika. Lass mir doch Niefergall und Slawik als Hallenkicker nicht entgehen. :) Vielleicht geh ich auch alle zwei Tage, wird auch davon abhängen, ob das Turnier im Fernsehen übertragen wird.

Aber teilnehmende Vereine und Modus hin oder her, find man sollte nicht motschgern, denn uns Fans ist die Winterpause eh zu lange und ausserdem ist es gut für´s Image. Unser Verein hat einen von den Medien beobachteten Auftritt, und das ist auch gut für unsre Sponsoren. :yes:

Werds mir wahrscheinlich auch wieder mal anschauen und Slawik würde sich glaub ich nicht so schlecht in der Halle machen. Ich schließ mich auch der Meinung an, dass es uns vor allem wegen der medialen Präsenz nur gut tun kann und da die Frühjahrssaison erst im März beginnt, sollte es auch keine Probleme für die Vorbereitung geben. Ein gewisses Verletzungsrisiko ist natürlich schon vorhanden und deswegen würde ich unseren - meiner Meinung nach - einzigen absolut unersetzbaren Spieler, nämlich Bozkurt, nicht einsetzen. Mir würden folgende zwei Blöcke, ein alter und ein junger, ganz gut gefallen:

Strohmayer - Lang

Dorta

Slawik - Fading

Imamoglu - Ilic

Hiba

Milosevic - Öztürk

bearbeitet von Luis Enrique

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass mir doch Niefergall und Slawik als Hallenkicker nicht entgehen. :)

was ich so aus meinem Fussballwissen schließen kann ist dass man bei Kleinfeldfussball technisch sehr gut sein muss! :) Das wird dann mit NIefergall ja ein heiden Spaß werden :augenbrauen::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich so aus meinem Fussballwissen schließen kann ist dass man bei Kleinfeldfussball technisch sehr gut sein muss! :) Das wird dann mit NIefergall ja ein heiden Spaß werden :augenbrauen::clap:

Interessant wär es allemal :) , aber ich glaub echt nicht, das Niefergall in der Halle einlaufen wird. Man müsst die Sportklubber fragen, ob er überhaupt mal Halle gespielt hat.

@Enrique

Ja, Slawik könnt man vielleicht schon auch probieren, obwohl mir in Deiner Aufzählung die "Rübe" Rühmkorf fehlt. Ich würd eher Rühmkorf gegen Slawik tauschen, den kann man ruhig zum alten Block mischen, die brauchen vielleicht eh eine Auffrischung. :)

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wär es allemal :) , aber ich glaub echt nicht, das Niefergall in der Halle einlaufen wird. Man müsst die Sportklubber fragen, ob er überhaupt mal Halle gespielt hat.

ja hat er schon; nämlich beim letzten hallenurnier vor 2 (?) jahren...

meiner erinnerung nach wars halt micht unbedingt das gelbe vom ei - fredl ist halt recht gross und ein bisserl steif...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja hat er schon; nämlich beim letzten hallenurnier vor 2 (?) jahren...

meiner erinnerung nach wars halt micht unbedingt das gelbe vom ei - fredl ist halt recht gross und ein bisserl steif...

bisserl sehr steif, er sah aus wie auf eis ohne schlittschuhe! :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schreib es hier herein, weil es da am besten dazupasst und weil auch unser Trainer möglicherweise anwesend sein wird (angefragt heisst aber noch nicht fix zugesagt.)

Lt. einer Aussendung des Ballesterers, die ich gerade bekommen habe, findet am Mittwoch, den 3.Dezember 2008 um 19:00 Uhr in der Hauptbücherei am Gürtel, Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien, Veranstaltungssaal (3.Stock) ein

"Club 2x11 zum Hallenfußball" statt.

Im Rahmen des Club 2x11 wird am 3. Dezember anlässlich des angekündigten Comebacks des Winters und der fixen Rückkehr des Wiener Stadthallenturniers über das Thema »Futsal vs. Bandenzauber – Was ist der bessere Hallenkick?« diskutiert.

Am Podium:

Peter Stöger, vierfacher Stadthallensieger (angefragt)

Didi Kühbauer, Rapid-Legende (angefragt)

Markus Aigner, ehemaliger Stadthallenkönig

Aleksandar Ristovski, Trainer des Futsal-Klubs Stella Rossa

Sebastian Pernhaupt, Veranstalter Wr. Stadthallenturnier

Moderation: Martin Patak, Sportjournalist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe das wir dieses Turnier gut abschneiden und nicht wie letztes jahr mit den ganzen alten so schlecht aussehen. Ich denke wir haben dieses Jahr richtig gute Hallenfussball dabei. Die Blöcke von mir wären

Ilic Kröpfl Frenzl Strohmayer

Dorta Hiba Milosevic Öztürk

Slawik Fading

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.