darkwood

Neugekaufte Tonträger

931 Beiträge in diesem Thema

Tja, mir kam die Idee zu diesem Topic heute, als wieder einmal eine Bestellung aus Schweden bei mir ins Haus flatterte. da hab ich mir schlichtweg gedacht, jeder postet hier seine neu erstandenen Tonträger (nur gekaufte, volle Alben, Singles oder Demos bitte, keine einzelnen downgeloadeden Sachen) egal aus welcher Musiksparte und gibt eine kurze Beschreibung des Stils-und falls das Teil zu gebrauchen ist-eine Kaufempfehlung ab. So müssen wir uns nicht mehr durch etliche Reviews und Magazine etc. kämpfen, sondern haben gleich auf mehreren Musiksektoren einige Tipps oder aber auch einige CDs, die es zu meiden gilt. Da ich das Päckchen erst jetzt geöffnet habe folgt die Beschreibung später, hier mal die Tonträger:

Bilsiknir-Atavismus des Glaubens LP

Kill-Horned Holocaust LP

Abruptum-Vi sonus veris nigrae malitiaes CD

Atomizer-Death+Mutation+Disease+Annihilation CD

Ctanic/Kroll-666 SplitCD

Allegory Chapel Ltd.-Assaults on the human body DEMO

Bilsiknir-For victory we ride DEMO

Cantus Bestiae-The cult of sterility DEMO

Hirilorn/Merrimack SplitDEMO

Ithdabquth Qliphoth-Demonic Crown of Anticreation DEMO

Kerberos-Rough tape2001 REHEARSAL

Allegory Chapel Ltd. bringen auf diesem Tape ein absolut apokalyptisches Noise Feuerwerk. Einfach nur kranke Samples, Overdubs und Schreie-schlichtweg genial

Bilsiknir-For victory we ride DEMO: Diese Demo hat mich echt überrascht. Ist zwar PaganBM, aber wesentlich besser als die Split EP und das andere Demo von ihnen, das ich hab.

Cantus Bestiae-The cult of sterility DEMO. Ein sehr gelungenes Demo, das die Franzosen hier bringen. Genaugenommen besteht es aus einem Rehearsal und der ´01 EP. Geboten wird rauher, dreckiger BM mit kranken Vocals.Sehr gelungen.

Hirilorn/Merrimack SplitDEMO. Hier war ich eigentlich nur auf die Merrimack Seite gespannt, und die konnte mich wirklich begeistern. Hirilorn is einfach nur fad.

Kerberos sind auf diesem tape in gewohnter Manier schnell, kompromisslos und hart. Hier stört der Drumcomp. auch nicht so wie live. Kaufempfehlung trotzdem keine, denn es gibt nur 10 Stück davon

Abruptum-Vi sonus veris nigrae malitiaes CD klingt nach dem ersten Durchlauf auch recht gut. Interessanter Misch aus Black und Ambient.

Die Atomizer-Death+Mutation+Disease+Annihilation CD reißt mich nicht vom Hocker. Black/Death, präzise gespielt aber etwas monoton und fad

Ctanic/Kroll-666 SplitCD hat mich auch eher enttäuscht, wenngleich es sich bei Ctanic um ein Nebenprojekt der genialen Misanthropy handelt. Der Stil ist ähnlich, doch gibt es mehr Samples und mir geht die kompromißlose Härte der Misanthrop-Songs ab. Kroll´s Stil geht in die selbe Richtung, wurde aber von anderen schon besser dargeboten.

bearbeitet von darkwood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KISS - Alive IV

70er Hardrock gemischt mit einem Klassik-Orchester. Mix zwischen Rock und Klassik ist sehr gut gelungen, viel besser als bei Metallicas S&M. Werd mir wohl auch das limitierte 3er Vinyl Pack kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee wäre ganz nett, allerdings ist das kaum machbar, da es tausende Platten gibt und man nicht 100 Posts durchschauen kann, bis man das richtige gefunden hat... oder auch nicht gefunden hat...

Für wirkliche Musikrezessionen empfehle ich http://www.ciao.com/Musik_6141_2

Alles schön geordnet, umfangreich und brauchbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar wird es nach einiger Zeit unzugänglich, allerdings geht es hier auch immer nur um die Neuerwerbungen, soll also im Moment behilflich sein.

Die Seite die du gelinkt hast find ich nicht so toll, als ich was in die Suche eingab kam ich nur zu e-gay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Seite die du gelinkt hast find ich nicht so toll, als ich was in die Suche eingab kam ich nur zu e-gay

Is ja auch keine Suchmaschine, sondern eine Seite wo eh alles genau strukturiert ist und man auch ohne Suchmaschine zum Ziel finden sollte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute hab ich wieder ein paar sehr geile Teile zugesandt bekommen:

Aus Deutschland:

Hellsaw- Sins of might DEMO

Kwelhekse/Flammentod SplitCD

To mother earth Comp.CD

Satanic Warmaster/t.t.Frost SplitEP

Aus den USA:

The Chasm-Procession to the Infraworld LP

Witches Hammer-Canadian Speed Metal

DiehardLP+Poster+Patch+Sticker+Booklet

Zemial-Sleeping under Tartaros EP

Bis jetzt gehört:

Zemial EP: Eine geniale Mischung aus Black, Death und Trash, mit sehr groovigen Passagen :super:

SW/t.t.Frost EP: Einfach nur geil. Pflichtkauf. Depressiver BM der Extraklasse

The Chasm LP: Death Metal der alten Schule mit ein wenig Black Einflüssen, nicht der Reisser, aber doch für ein gelegentliches Hören ganz ok.

Kwelhekse/Flammentod ist leider auch nicht so toll, da die Kwelhekse Seite nur 2 Lieder aufweist. Schneller BM mit gelungenen Strukturen und chaotischem Gesang. Flammentod ist einfach nur schlecht.

Arrg, das Hellsaw Demo hat einen Fehler, ich kann nur die 2 ersten Lieder hören, dann krachen und aus. Naja, werde mich am ABMF 3 von ihren (Live) Qualitäten überzeugen.

bearbeitet von darkwood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom MTTM Festival hab ich mitgebracht:

Barbaric Onslaught-Australian Metal Attack Sampler LP

The Chasm-Reaching the veil of death 10"

Abigail-Descending from a blackend sky EP (Rarität aus dem 93er Jahr für nur 5 euros :super: )

Ondskapt-Draco Sit Mihi Dux CD

Sargeist-Satanic Black Devotion CD

Ondskapt präsentieren orthodoxen BM mit Ausnahme des letzten Songs, der etwas misslungen ist (Einschübe mit hohem klaren Gesang). Wie erwartet ein starker Release, der mit der Qualität des Debüts mithalten kann.

Sargeist spielen depressiven BM mit starker Riffbetonung und guten Melodien. Der Gesang ist mMn etwas zu hoch und schwächt den Gesamteindruck etwas. ok, aber nicht der Hammer!

bearbeitet von darkwood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal die neue Funeral Mist - Salvation und die Blodsrit - Ocularis Infernum gekauft.

Von der "Mist" bin ich etwas enttäuscht, denn das MLP war um einiges besser, finde ich. Trotzdem Black Metal mit Qualität.

Die Blodsrit habe ich auf gut Glück bestellt.....schwedischer BM irgendwo zwischen Dark Funeral und Thy Primordial. Komisch ist die Produktion von diesem Teil. Da auf Adipocere erscheinen, haben die die Jungs anscheinend in ein "Vertragsstudio" in Frankreich geschickt, abgemischt wurde die Scheibe vom Swanö. Klingt sehr unausgeschlafen, das Ding....rein produktionstechnisch!

Edith:

@ Darkwood:

Wo Du tun bestellen?

bearbeitet von BARRAKUDAS STOFFEL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

metallica - st.anger

hab mir mehr erwartet. die alten waren besser. es is einfach zu komerz geworden das neue album...

Tja, die Metallica-Diskussion hatten wir ja schon hier drin...

Was ich aber nicht verstehe ist, dass es immer noch Leute gibt die glauben, dass Metallica jemals wieder so ein Album wie "Master...." schreiben können und sich deswegen "St. Anger" kaufen, weil die Medien verbreiten, dass es oldschool ist..... 8P

Dafür sind sie schon viel zu weit von ihren Wurzeln entfernt.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier meine aktuelle Bestellung.....mal schauen, wie sich die Sachen so anhören. Ein paar habe ich ja schon mal angetestet, aber diesmal auch einige "Risiko"-Käufe mit dabei!

DELVE "The Dead Amongst" MCD

HOBBS' ANGEL OF DEATH "Hobbs' Satan's Crusade"

KHERT - NETER "Arrival of the Funeral Dogs" CD

SVARTSYN (Swe) "His Majesty" CD

GOSPEL OF THE HORNS "A Call to Arms"  Gatefold LP

LEVIATHAN  "Far Beyond The Light"  LP

ARGHOLSENT/ STARGAZER SplitEP

ARMAGEDDA/ WOI EP

ASAKKU EP

ATOMIZER"Tyrus" EP

SLAYER "Past Aggression" EP

ZEMIAL/ KAWIR "Daimon" Australian Split EP

POLTERKRIST (SWE)  "The Death Cell" Demo

ZEMIAL "Face of the Conqueror" 10'inch 

SABBAT "Karmagmassacre" CD           

DEATH STRIKE "Fuckin' Death" LP

Edith:

Wie ist das Kill-Album denn so? :ears:

bearbeitet von BARRAKUDAS STOFFEL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hobbs Angel of Death kann gar nicht schlecht sein-Deaththrash der feinen Sorte

Die Svartsyn scheibe haut ordentlich rein mMn, auch wenn "The true legend" besser ist von ihnen.

G.O.T.H genialer Aussie Black Thrash-sehr empfehlenswert

Die Leviathan scheibe ist auch ganz gut-depressiver Black Metal, mit mnachmal etwas seltsamen vocalparts

Arghoslent/Stargazer EP ist ein Wahnsinn, hätte ich doppelt gehabt, kann aber keiner wissen :)

Armagedda/WoI -GEIL, GEIL, GEIL, eine Macht, freu mich auch schon sehr auf die neue Armagedda scheibe

Asakku EP kenn ich noch nicht, hab sie aber schon empfohlen bekommen. Wenn sie dir also nicht gefällt, nur her damit

Atomizer EP sollte auch bald bei mir eintrudeln, wenngleich mich auch die letzte Cd von ihnen nicht vom Hocker gehaut hat, mal abwarten

Zemial/Kawir hab ich bis jetzt noch nicht gehört, wobei ich sagen muss, von Kawir kenn ich bis jetzt gar nix, aber Zemial haben mich seit dem UtBS Festival sehr beeindruckt. Die 10" muss ich auch noch ergattern.

Sabbat ist auch immer ein heisser Tipp, kann kein Fehlkauf sein

Delve und Khert-neter, Deathstrike und Polterkrist kenn ich auch net.

-------

Zum Kill Album kann ich dir morgen mehr sagen, weil ich bis jetzt in der Wohnung meiner Freundin war und hier keinen Plattenspieler hab, aber wenn sie im Stile der Necro 7" ist kann nichts schief gehen :)

P.S.: Wo gibt es diese Slayer EP (ich nehm an es ist ein Bootleg, oder?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, eigentlich kenne ich eh alle Bands auch bis auf Delve und Khert-Neter, Deathstrike und Polterkrist.

Vor allem die G.O.T.H kaufe ich mir auf Vinyl nach, weil die killen ordentlich auf dem Album. Um Welten besser als die "MiniCD A Satanists..."!

Svartsyn taugen mir auch....eigentlich recht coole Mischung aus Blasts und Passagen, wo sie den Fuss vom Gaspedal nehmen.

Sabbat habe ich fast alle Harmageddon EPs....fuck....nur ein paar fehlen mir, die bekomme ich auch noch! Sehr eigenständige Sache, was die Japse da abziehen....aber gut. Ich hoffe, dass das neue Album besser wird, als Satanasword.

Frage @ Darkwood: Weisst Du, woher ich noch die neue Bestial Mockery auf LP bekomme?? Die muss ich haben....auch auf Vinyl!

Zemial kann ich nur sehr empfehlen, genauso wie das andere Sideprojekt der Grichaussies AGATUS! Deren neues Album ist wirklich interessant geworden. Michung aus Black-Thrash und NWoBHM! Wirklich einzigartig!!

Jo, SDlayer ist ein bootleg mit alten unveröffentlichten Songs. Sind zwar eh schon auf diversen Hompages zum Runterladen ("Ice Titan"), aber ich brauche dennoch sowas daheim. Ich hasse MP3s, etc!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir jetzt von Napalm Death die Doppel- CD "Noise for Music Sake" gekauft. Es wurde sogar ein Zuckerl in Form eines Napalm Death Family Tree beigelegt.....

Auszug:

Napalm Death #1 (1981):

Nick Bullen Vocals, Bass

Mick Harris Drums

Justin Broadrick Guitar

Napalm Death #7 (aktuell):

Barney Greenway Vocals

Shane Embury Bass

Danny Herrera Drums

Jesse Pintado Guitar

Mitch Harris Guitar

Meiner Meinung nach war der beste Sänger Lee Dorrian......

bearbeitet von sstbonobo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.