Jump to content
Sign in to follow this  
Schladi

UEFA versagt - Länder müssen zahlen

Recommended Posts

eigentlich unglaublich:

Die Uefa versagt in Sicherheitsfragen völlig, die Länder müssen dafür zahlen. Es ist zwar vermutlich rechtlich gedeckt (Knebelverträge ole), aber was kann Kroatien dafür, wenn die Fans Rauchbomben und Knallkörper im Stadion zünden? Fällt das nicht eher in den Verantwortungsbereich der UEFA? Wieviel Vertrauen bzgl. Sicherheit soll man in diesen Verein dann bei Hochsicherheitsrisikospielen haben?

Quelle: orf.at

UEFA ermittelt gegen türkische und kroatische Fans

Die UEFA wird das Verhalten der kroatischen und türkischen Fans am Freitagabend im Ernst-Happel-Stadion genau prüfen. In beiden Fanbereichen waren während der Partie Bengalische Feuer entzündet worden.

Im kroatischen Block wurden auch Rauchbomben und Knallkörper gezündet. "Der Bericht der technischen Delegation wird an die Disziplinarkommission geschickt", sagte UEFA-Sprecher William Gaillard am Samstag in Wien.

Nicht die ersten Strafen

Beide Verbände waren wegen des Fehlverhaltens ihrer Fans im Laufe der EM schon einmal bestraft worden. Die Kroaten mussten nach dem ersten Spiel gegen Österreich 8.000 Schweizer Franken (etwa 5.000 Euro) zahlen, da ihre Anhänger bereits damals Bengalische Feuer abgebrannt hatten.

Türkische Fans auf dem Platz

Gegen die Türken steht sogar noch eine Strafe von 44.000 Schweizer Franken (etwa 27.000 Euro) aus. Nach dem Einzug ins Viertelfinale durch das 3:2 gegen Tschechien am vergangenen Sonntag in Genf waren türkische Fans auf das Spielfeld gelaufen.

Zudem befanden sich rund zwei Dutzend Personen ohne Akkreditierung in der türkischen Umkleidekabine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn du im horr stadion radalierst, dann muss u.a. auch rapid zahlen! und da ist es genau so ... aber man kann immer alles nur aus einer sicht sehen und den alles der uefa zuschieben.

aja und verbände != länder, wenn dann sollte man schon alles so lesen wie es dort steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Uefa versagt in Sicherheitsfragen völlig, die Länder müssen dafür zahlen.

Die Länder oder die Fußballverbände? Und ad "völliges Versagen": wenn man was reinbringen will, schafft man's wahrscheinlich immer

Es ist zwar vermutlich rechtlich gedeckt (Knebelverträge ole), aber was kann Kroatien dafür, wenn die Fans Rauchbomben und Knallkörper im Stadion zünden?

Was kann Austria/Rapid/werauchimmer dafür, wenn ihre Fans in der BuLi ein anderes Stadion auseinandernehmen? Wird aber da genauso geregelt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Länder oder die Fußballverbände? Und ad "völliges Versagen": wenn man was reinbringen will, schafft man's wahrscheinlich immer

Was kann Austria/Rapid/werauchimmer dafür, wenn ihre Fans in der BuLi ein anderes Stadion auseinandernehmen? Wird aber da genauso geregelt...

nur mit dem Unterschied, dass die Bundesliga Rapid bzw. Austria nicht schon Wochen zuvor das Stadion wegnimmt und eine Sicherheitszone baut. Sprich: Da sind dann die Vereine wohl die ersten Ansprechpartner wenn es um Strafen geht. Aber die Stadien gehören zum Zeitpunkt der EM der UEFA. Warum muss da der Veranstalter nicht blechen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Länder oder die Fußballverbände? Und ad "völliges Versagen": wenn man was reinbringen will, schafft man's wahrscheinlich immer

Was kann Austria/Rapid/werauchimmer dafür, wenn ihre Fans in der BuLi ein anderes Stadion auseinandernehmen? Wird aber da genauso geregelt...

Schon richtig, aber im Gegensatz zu den nationalen Verbänden stehen die Fußballvereinen in ständigem Kontakt mit den Fans und können so auch auf die eigenen Fans einwirken, was bei Nationalmannschaften nur bedingt bis gar nicht möglich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur mit dem Unterschied, dass die Bundesliga Rapid bzw. Austria nicht schon Wochen zuvor das Stadion wegnimmt und eine Sicherheitszone baut. Sprich: Da sind dann die Vereine wohl die ersten Ansprechpartner wenn es um Strafen geht. Aber die Stadien gehören zum Zeitpunkt der EM der UEFA. Warum muss da der Veranstalter nicht blechen?

Was kann Rapid für die "Sicherheitskontrollen" im Horrstadion?

Nur daß keine Mißverständnisse aufkommen: daß sich die UEFA da an irgendwem abputzt taugt mir auch nicht.

Und wer bestraft die UEFA? Wäre ja nicht so, dass ihr kein Verschulden zukommt.

Die UEFA zahlt nicht mal soviel Steuern wie andere Unternehmen müßten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...