Schladi

Admira - Rapid Amateure

17 Beiträge in diesem Thema

Am Samstag findet im Rahmen der 22. Runde der Ostliga das Spiel Admira - Rapid Amateure statt.

Hierzu gleich eine Frage an Stadionkundige: Steht hinter den Trainerbänken und auf der Tribüne noch der Kantinencontainer? Wir wollen das Spiel nämlich filmen und bräuchten diese Erhebung. Hoffe auf eine positive Antwort...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Samstag findet im Rahmen der 22. Runde der Ostliga das Spiel Admira - Rapid Amateure statt.

Hierzu gleich eine Frage an Stadionkundige: Steht hinter den Trainerbänken und auf der Tribüne noch der Kantinencontainer? Wir wollen das Spiel nämlich filmen und bräuchten diese Erhebung. Hoffe auf eine positive Antwort...:)

auf der Gegengerade gibts glaub ich die Möglichkeit dazu, glaub da ist ein „Fernsehturm“!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn der Gegner sicherlich kein leichter ist, wenn wir nicht noch in den Abstiegskampf hineingezogen werden wollen, dann wäre endlich mal ein "Heim"sieg extrem wichtig.

3 Punke sind wirklich mal wieder Pflicht!!

Die magere Ausbeute, 4 Punke aus 6 Spielen, ist eindeutig zu wenig!!

Das kann noch verdammt knapp werden!! (Wir wollen ja nicht scho wieder absteigen :()

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird nicht einfach (tipp max auf ein X)!

Vielleicht ist der Kader der Grünen geschwächt, da deren Erste auch viele Ausfälle hat und Spieler nachzog.

Wird aber sicher ein interessantes Spiel, drum werd ich nach Schwadorf pilgern...

...und auch schaun wie sich der Drazan entwickelt hat, der ja leider vorzog in Rapids zweiter Reihe spielen zu wollen (oder wars sein Vater?)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem Punkt wär ich schon zufrieden!! Leicht wirds nicht...

Wünsche der Mannschaft alles Gute! Erfolge gegen Rapid sind ja bekanntlich doppelt so schön! Auch wenns nur deren Amateure sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Punkt können wir leben!

Nur langsam sollten wir mal wieder ins gegnerische Tor treffen!

Trauerspiel vor Trauerkulisse

Admira erringt wichtigen Punkt

Auch wenn sich die Rapid Amateure 90 Minuten im Vorwärtsgang befanden, gelang ihnen nicht der erhoffte Auswärtssieg bei den krisengeschüttelten Admiranern. Einzig vor der Pause erhöhte man ein wenig das Tempo und vergaben Frank (2x) und Palla die besten Einschussmöglichkeiten. Admira selbst kam nur durch Zufall zu Chancen und wirkte vor dem Tor äußerst zahnlos. Traurig und fast schon beschämend: Mit Müh und Not verirrten sich knapp über 100 Zuschauer nach Schwadorf wo schon ein wenig Endzeitstimmung herrscht.

Beide Mannschaften mussten auf wichtige Spieler verzichten. Während die Admira „nur“ Oliver Lederer aufgrund seiner gelb-roten Karte in der Vorwoche vorgeben musste, fehlten den Rapid Amateuren ihre beiden Routiniers Peter Neidhart und Nermin Jusic. Ebenfalls nicht mit dabei: Coskun Kayhan, der aufgrund von Herzrhythmusstörungen keine ärztliche Freigabe für das Spiel bekommen hat. Die Rapid Amateure haben sich für dieses Spiel notgedrungen also noch einmal verjüngt und sorgten für ein Novum in der Startformation. Das Innenverteidiger-Duo bildete das Brüderpaar Cem und Cemil Tosun.

Über das Spiel sollte man über weite Strecken doch den Mantel des Schweigens hüllen. Chancen suchten die Zuschauer lange Zeit vergebens, kam einmal eine Mannschaft in Strafraumnähe war der Abschluss zumeist ein Graus. Apropos Zuschauer: Es hatte schon etwas enorm tristes was sich da in Schwadorf darbot. Im Herbst war der Platz noch Alltag in der Red Zac-Liga mit immerhin an die 800 Zuschauer – nun kommen wohl nur noch die eingefleischtesten Fans auf den Platz. Ob auch Schwadorf-Fans darunter waren konnte leider nicht eruiert werden.

So richtig große Chancen hatten die Rapid Amateure knapp vor der Pause. Nach Flanke von Prokopic erwischte Torhüter Tischler den Ball nicht und Palla beförderte das Leder mit Pech nur an die Latte. Im Minutentakt hatte danach auch Frank zwei große Möglichkeiten. Zuerst zögerte er zu lange und verstolperte sich im Beingewirr der Abwehr, Sekunden vor dem Pausenpfiff sprang sein Schuss knapp aber doch neben der Stange ins Torout.

Auch in der zweiten Hälfte musste man auf große Chancen lange warten und kleinere „Gustostückerln“ mit der Lupe suchen. So richtig gefährlich wurde es deshalb erst in der Rapid-Viertelstunde wo Admira zurecht mit einer glasklaren Fehlentscheidung von Schiedsrichter Cvrliak haderte. Nach einer Flanke in den Strafraum ließ Amateur-Torhüter Haunschmid den Ball fallen, Jank zielte aus der Drehung aufs Tor wo Bauer das Leder mit der Hand wegfaustete. Da hatte Cvrliak aber schon längst auf Foulspiel von Jank entschieden. Das Videostudium (exklusiv auf ostliga.tv) beweist: Es war weit und breit kein Foulspiel zu sehen.

Dem Sieg ein Stückerl näher waren in Folge dann aber doch die Rapid Amateure, welche die einzige Chance der zweiten Halbzeit vorfanden. Tischler konnte einen Schuss von Prokopic nur nach vorne abprallen lassen, der eingewechselte Nikic traf mit seinem Nachschuss nur Wiesinger und auch Pehlivan verfehlte das Tor mit dem darauf anschließenden Seitfallzieher.

Fazit:

Das Remis geht unter dem Strich wohl in Ordnung, auch wenn die Rapid Amateure um einen Tick agiler wirkten und die besseren Chancen vorfanden. Auf der Gegenseite steht der „Torraub“ von Schiedsrichter Cvrliak an die Admira. Ohne dessen Fehlpfiff hätte nämlich durchaus auch die Admira als Sieger vom Platz gehen können.

Schladi

Quelle: ostliga.at

Schade um den nicht gegebenen Elfer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was man nach ein paar Krügerl alles sieht, ned wahr? :finger:
ich hab seit montag kein bier mehr angerührt :RiedWachler:

den rempler hab ich übrigens auf ostliga.tv gesehen. er ist zwar mehr oder minder ins leere gefahren, aber trotzdem war die schirientscheidung zumindest vertretbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mirs nun mehrmals auf ostliga.tv angesehen und bin definitiv der Meinung, dass dies kein Foul war!

also ich als Rapidler bin wohl über jeden Verdacht erhaben hier etwas durch die Vereinsbrille sehen zu wollen: Aber wo das ein Foul gewesen sein soll - ich habe keine Ahnung ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.