Jump to content
k3nny

GUITAR HERO III

Recommended Posts

ich habs für die wii bekommen. bin ja inzwischen so etwas wie ein gh-fanboi.

teil 3 bietet u.a. das bisher schwierigste lied der serie zum nachspielen:

dragonforce - through the fire and flames

im spiel (auf expert):

live version des liedes: http://youtube.com/watch?v=jdMIQ1jfJm0 (=gitarristen = UR geil!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt nur einen GH-Thread, und der ist vier Jahre alt?

Im ersten Moment dachte ich das auch von Warriors of Rock, aber das geht ja nicht. Damit schlag ich mich auf der Wii jedenfalls gerade rum. Allerdings als Späteinsteiger, d.h. jetzt wird einmal das Fünftastensystem erlernt. ;)

Dragonforce ist auch wieder dabei. Mögen andere beurteilen, ob TTFAF oder Fury of the Storm schwerer ist, ich werd's eh nicht packen. Dillinger Esc. Plan genausowenig - aber Dreifachakkorde ftw!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guitar Hero ist einfach nur weltklasse.

Hab Guitar Hero 5, Guitar Hero Warriors of Rock und Guitar Hero Metallica (+ 2 Gitarren, 1 Schlagzeug und 1 Mikro) daheim. Ich bin allerdings so ziemlich aufgeschmissen, sobald es zum Schwierigkeitsgrad "Schwer" geht. Das mit den fünf Tasten pack ich gar ned, so eine Zwischenstufe zwischen Mittel und Schwer wär perfekt, wo einfach die Mittelstufe schwerer zum Spielen wird mit vier Tasten. Bei Schwer verzweifle ich :aaarrrggghhh:

Edited by Evilken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit den fünf Tasten pack ich gar ned, so eine Zwischenstufe zwischen Mittel und Schwer wär perfekt, wo einfach die Mittelstufe schwerer zum Spielen wird mit vier Tasten. Bei Schwer verzweifle ich :aaarrrggghhh:

Ja, diese Zwischenstufe wär fein, um die Finger etwas aufzulockern. Bzw. ein Fünftastenmodus mit weniger Noten. Für Schwer muss man die mittlere Stufe schon ziemlich intus haben, glaub ich. Ich spiel's jedenfalls so, wie es das Tutorial vorschlägt. Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger auf Rot, Gelb, Blau. Orange wird mit dem kleinen Finger ganz gut bedient. Ist halt ein Umlernen. Es hilft, wenn man im Übungsmodus mal so tut, als gäbe es die grünen Noten nicht. Dann muss man nur noch üben, nicht nur die Finger, sondern gleich die Griffe um eines zu verschieben, dann gehen auch die. Ist halt oasch, wenn es Grün-Rot-Akkorde sind, weil die ja nach wie vor mit Zeige- und Mittelfinger spielen musst.

Und dann muss man Lieder lernen. ;) Wenn ein Lied fast nur auf Grün-Rot-Gelb liegt, kann man die Tasten "herkömmlich" spielen und erst zur nächsten Passage den Griff wechseln.

Hier sprech ich allerdings nur von leichteren Liedern. Die schwereren... naja, mal schauen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

is bei mir schon länger her, dass ich es gespielt habe, aber ich war bei der grundpositionierung der finger flexibel. je nach lied bzw. teil des liedes entweder zeigefinger auf rot oder grün. das musst halt bei jedem lied selbst rausfinden, ein pauschal-rezept gibts da -imho- nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guitar Hero- Fredl :allaaah:

Würd mich da als Könner bezeichnen.

Am Besten ist es wenn man die die Grundstellung auf Grün,Rot, Gelb, Blau lässt und dann je nach Lied einfach auf Orange verschiebt und die mit dem kleinen Finger drückt. Wenn man das einige Zeit übt dann gehts ganz einfach von der Hand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guitar Hero- Fredl :allaaah:

Würd mich da als Könner bezeichnen.

Am Besten ist es wenn man die die Grundstellung auf Grün,Rot, Gelb, Blau lässt und dann je nach Lied einfach auf Orange verschiebt und die mit dem kleinen Finger drückt. Wenn man das einige Zeit übt dann gehts ganz einfach von der Hand.

jo, da man e immer und immer wieder die gleichen lieder spielt hat ma e für jedes seine taktik.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Besten ist es wenn man die die Grundstellung auf Grün,Rot, Gelb, Blau lässt und dann je nach Lied einfach auf Orange verschiebt und die mit dem kleinen Finger drückt. Wenn man das einige Zeit übt dann gehts ganz einfach von der Hand.

Geht sicher auch, wenn man gut verschieben kann. Ich glaub, wenn man mit der zusätzlichen Handbewegung klarkommt, geht eh beides. Was mich bei der herkömmlichen Haltung nur stören würd, ist die unterschiedliche Gewichtung der meisten Lieder. Bei fünf Tasten kommen klarerweise Rot-Blau-Akkorde viel häufiger vor, und die sind mit ZF und RF eben leichter als mit MF und KF. Ich hab als Übung jetzt den Rat aus dem Tutorial befolgt und ein paar Lieder auf Mittel ohne den Einsatz des KF, also nur mit drei Fingern, gespielt. Da geht das Verschieben schon viel leichter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß, dass ich es mit verschieben mach, aber wie ichs genau gelernt hab weiß ich nicht. Einfach viel üben und auf schwer die anfänglichen Lieder spielen. Nach einiger Zeit kommt dann der Erfolg und nach einiger Zeit gehts ganz locker von der Hand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...