Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
cp1983

Transferbombe

16 Beiträge in diesem Thema

lt. ostliga.at-Forum und Friedhofstribünen-Forum wechselt Gilbert Prilasnig zum Wiener Sportklub :eek:

ich warte noch auf eine offizielle Bestätigung!!

falls diese Verpflichtung tatsächlich stimmen sollte, stelle ich mir die Frage, wie wir uns das Gehalt eines Spielers leisten können, der zuletzt bei einem Bundesligaklub (FC Kärnten) unter Vertrag war, auf der anderen Seite haben wir allerdings nicht einmal noch Spieler wie Neidhart, Buchinger, Tippmann, Radaj, etc. fix unter Vertrag? Irgendwas stimmt da nicht, oder irre ich mich da?

bearbeitet von chris@wsc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GILBERT PRILASNIG

Eingefügtes Bild

Geburtsdatum: 01.04.1973

Geburtsort: Klagenfurt

Grösse: 183 cm

Gewicht: 73 kg

Familienstand: ledig

Sternzeichen: Widder

Hobbies: Sprachen, Bücher

Lieblingsspeise: Kärntner Kasnudeln

Lieblingsgetränk: Fruchtsaft, Wein

Traumjob: Bauer

Seine Karriere:

1994/95: Österr. Vizemeister

1995/96: Österr. Vizemeister, Cupsieger, UEFA-Cup-Teilnahme

1996/97: Österr. Cup- und Supercupsieger, 3. Platz in der Meisterschaft,

Europacup der Cupsieger

1997/98: Österr. Meister , Cupfinale und Europacup der Cupsieger

1998/99: Österr. Meister, Cup- und Supercupsieger, Championsleague-Teilnahme

1999/00: Österr. Vizemeister, Supercupsieger und Championsleague-Teinahme

2000/01: Championsleage-Gruppensieger in der 1. Runde und 3. Platz in der 2. Runde

Am 10. August 2001 unterschrieb ich dann für meinen neuen Club:

ARIS Saloniki

Danach spielte Gilbert Prilasnig beim FC Kärnten, der Vertrag wurde dieses Jahr aufgelöst.

Quelle: Offizielle HP von Gilbert Prilasnig

bearbeitet von chris@wsc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sind wirklich alle so begeistert von diesem Transfer?

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber: nein.

Keine Ahnung ob an dieser "Transferbombe" wirklich was dran ist - bisher gab's ja noch keine vertrauenswürdigere Quelle als dubiose Postings in den FHT- und RLO-Foren und ich hoffe ja, dass da nur irgendwem schrecklich fad war - aber falls dem tatsächlich so sein sollte, dann würde mich doch auch sehr wundern, wieso man sich ausgerechnet einen Herrn Prilasnig leistet. Kann mir nicht vorstellen, dass er so viel weniger verdient als z.B. ein Herr Stumpf verdient hätte - und welche Auswirkungen das auf die Moral der bewährten, teils langjährigen Spieler des Sportc(k)lub haben muss, die anscheinend nachwievor um jeden Cent feilschen müssen, mag ich mir an dieser Stelle gar nicht ausmalen. :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

angeblich gabs eine meldung auf sport1.at. ich konnte diese meldung allerdings nirgendwo finden --> solange halte ich es für ein hirngespinst das durch zu langes "kopf in die sonne halten" entstanden ist. sollte dem aber wirklich so sein bestätigt das nur die rückgratlosigkeit des wsk-managements.

allerdings kam prilasnig zuletzt bei den kärntner amateuren zu einsatz - vielleicht ist er gar nicht so teuer wie angenommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btw: die heutige krone verliert kein wort über die "transferbombe" --> baron münchhausen lässt grüssen!

ps: die krone ist natürlich nich allwissend aber meistens gut informiert was gerüchte im wr. fussball betrifft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm... hab heute auch noch einmal überall geschaut, keine ahnung welche quelle dieser "hans" hat, da er scheinbar bei ostliga.at für die "transferbörse" zuständig ist, dachte ich die quelle sei "vertrauenswürdig", also warten wir mal ab, vielleicht war das wirklich nur ein "scherz"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitte nicht der...war fuer mich immer (gemeinsam mit winklhofer) das sinnbild des oesterreichischen antikickers...

Ja, so ähnlich sehe ich das auch. Vielleicht wäre in dieser Aufzählung noch Aufhauser zu nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aus dem Friedhofstribünen-Forum:

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätztes RLO-Forum!

Wenn ich mich kurz vorstellen darf...

Mein Name ist Dennis Teker und ich bin persönlicher Berater von Gilbert Prilasnig. Weiters manage ich unter anderem die Spieler Hannes Reinmayr, Karl Frey, Kilton Bozgo, Thomas Schmidt, Bartolomey Kuru

... um nur einige Schützlinge zu nennen.

Fakt ist, dass Gilbert nicht wie ATV+-Berichten zufolge einen 2-Jahres-Vertrag beim WSK unterschreibt, sondern nur ein Jahr an den Verein gebunden sein wird.

Weiters möchte ich betonen, dass mit Gilbert Prilasnig ein absoluter Superstar in der kommenden Saison in der Ostliga spielen wird. Ich bitte daher um ein bisschen mehr Respekt was einige Einträge in diesem Forum betrifft.

Ich appelliere weiters an die Schiedsrichter der RLO, dass man Spieler mit dem technischen Niveau meines Klienten schützen sollte - daher kann es möglicherweise bei Spielen gegen den Wiener Sportklub des öfteren zu Platzverweisen kommen - was ich persönlich jedoch nicht gut heiße.

Mein Spieler Gilbert Prilasnig wird noch heute in Dornbach den einjährigen Vertrag, welcher nicht leistungsbezogen ist, unterschreiben. Der Spieler G.P. ist desweiteren ablösefrei.

Gilbert selbst freut sich nach einem verkorksten Jahr in Griechenland und beim FC Kärnten auf diese neue Herausforderung. Der Spieler äußerte mir gegenüber, dass er auf jeder Position einsetzbar wäre und keine Forderungen stelle.

Ich hoffe auf keine weiteren Ungereimtheiten bezüglich des Kapitels "Prilasnig".

Vielen Dank

DENNIS TEKER

Spielermanager

das ganze klingt doch sehr merkwürdig, hat jemand gestern atv+ gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich zum Thema sagen soll...

Im ostliga.at-Forum versteht man auch nichts mehr - wenn das nicht stimmen sollte würde ich gerne wissen welche Quelle ATV+ hat... :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im ostliga.at-Forum versteht man auch nichts mehr - wenn das nicht stimmen sollte würde ich gerne wissen welche Quelle ATV+ hat... :ratlos:

die frage ist, ob tatsächlich ein beitrag im fernsehen zu sehen war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im ostliga.at-Forum versteht man auch nichts mehr - wenn das nicht stimmen sollte würde ich gerne wissen welche Quelle ATV+ hat... :ratlos:

die frage ist, ob tatsächlich ein beitrag im fernsehen zu sehen war...
das weiss ich eben nicht - hat irgendein ASBler gestern die Nachrichten auf ATV+ gesehen?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.