Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sergi

AKA U-19 ist Meister!!!

11 Beiträge in diesem Thema

Ca. 350-400 ( :clap::clap::clap: ) Zuseher sahen das

U-19 Entscheidungsspiel zwischen der Admira-Akademie

und Vorarlberg. Es herrschte eine Super-Stimmung(Szenenapplaus, einklatschen usw.), die auch die rasche 0:2 Führung der Gäste aus Vorarlberg nur vorübergehend trübte. Zur Pause stand es schon 1:2, sie Admira hatte sogar die Möglichkeit auszugleichen, doch die Latte verhinderte das. Doch nach der Pause drehten die 19er der Admira voll auf und stellten schließlich unter anderem durch ein Traumtor von Wolf auf 4:2! Nachher wurde natürlich noch gefeiert.

:):):):):):):):):):):):):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

konnte zwar gestern leider nicht kommen, aber ich habe mich wirklich über diesen Erfolg gefreut :super: (no na :D )

Na dann werde ich hoffentlich als Berichtsstatter für ostliga.at sicher sehr viel Freude haben, wenn ich über die Siege der AWM Amateure schreiben kann/darf/muss. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

konnte zwar gestern leider nicht kommen, aber ich habe mich wirklich über diesen Erfolg gefreut :super: (no na :D )

Na dann werde ich hoffentlich als Berichtsstatter für ostliga.at sicher sehr viel Freude haben, wenn ich über die Siege der AWM Amateure schreiben kann/darf/muss. :)

Auch die U 17 hat ihr Spiel überlegen 4:1 gewonnen, belegen den hervorragenden 4. Tabellenplatz und die Akademie Admira Mödling wurde somit BNZ Gesamtmeister U17 + U 19 !

Ist doch was!

....und jetzt noch ein Apell an die Vereinsverantwortlichen:

MACHT WAS AUS DEM KAPITAL DAS IHR DA HABT!!!!!

Kauft keine zweitklassigen Ausländer - gebt der Jugend eine Chance - und a bisserl a Geld auch! Auch 17 jährige haben Bedürfnisse und nicht immer Eltern die sich das alles leistewn können und die Jungs sind dann gezwungen des Geldes wegen unterklassig zu spielen!

Hoffe da liest auch wer aus der Vereinsleitung mit!

GLÜCK AUF für die nächste Saison!

:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mich dem Posting von modus69 nur anschliessen - hoffentlich hört jemand im Verein auf diesen Wunsch! :super:

Die Tatsache, dass in der kommenden Saison die meisten U19er zu den Amateuren aufsteigen, ist aber schon mal ein toller Ansatz! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ca. 350-400 ( :clap::clap::clap: ) Zuseher sahen das

U-19 Entscheidungsspiel zwischen der Admira-Akademie

und Vorarlberg. Es herrschte eine Super-Stimmung(Szenenapplaus, einklatschen usw.), die auch die rasche 0:2 Führung der Gäste aus Vorarlberg nur vorübergehend trübte. Zur Pause stand es schon 1:2, sie Admira hatte sogar die Möglichkeit auszugleichen, doch die Latte verhinderte das. Doch nach der Pause drehten die 19er der Admira voll auf und stellten schließlich unter anderem durch ein Traumtor von Wolf auf 4:2! Nachher wurde natürlich noch gefeiert.

:):):):):):):):):):):):):):)

es ist immer schön zum hören wenn ein wirklich guter freund ein traumtor schiesst hätte das gerne gesehn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst einmal Gratulation an die Burschen! :super:

Aber für mich gerade deswegen vollkpmmen unverständlich, dass Admira mit dem Nachwuchs in der kommenden Saison im NÖFV spielt!

Oder glaubt man, dass man dort mehr gefordert wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst einmal Gratulation an die Burschen! :super:

Aber für mich gerade deswegen vollkpmmen unverständlich, dass Admira mit dem Nachwuchs in der kommenden Saison im NÖFV spielt!

Oder glaubt man, dass man dort mehr gefordert wird?

Verstehe ich auch nicht. Kann das irgendwer beantworten???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beste Möglichkeit is morgen unseren Präsidenten zu fragen! Sollte er nicht dabei sein (was ich nicht glauben kann, denn unser Präsident ist zum Gück fast überall dabei), ist sicher irgendwer dabei, der Dir die Frage beantworten könnte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U19 hat‘s geschafft!

KRÖNENDER SAISONABSCHLUSS / In einem klassischen Endspiel behielten die Südstadt-Akademiker die Nerven und setzten sich die Meisterkrone auf.

BNZ-TOTO-JUGENDLIGA

AKA U19 Mödling/Südstadt - BNZ Vorarlberg 4:2. Zur Ausgangsposition vor dem Duell um den Meisterpokal: Die Jung-Admiraner hatten es nach der Vorarlberger Nullnummer im Nachtragsspiel gegen Sturm Graz plötzlich selbst in der Hand. Auf Grund der besseren Tordifferenz hätte der Thalhammer-Truppe bereits ein Unentschieden zum Titelgewinn gereicht.

AKA eiskalt erwischt

Doch zu Beginn sah es für Szabo und Co. gar nicht gut. Gewohnt flotter Beginn, dann zwei individuelle Fehler in der AKA-Abwehr und prompt stand es 2:0 für die Gäste (15.). Erst danach konnten die Mödlinger - angetrieben von 400 Zuschauern - ihre Nervosität ablegen und durch Messinger einen Lattenschuss verzeichnen. Mogyoro machte es in der 27. Minute besser und spitzelte den Ball am herauslaufenden Keeper vorbei - Pausenstand 1:2.

Dorner behielt die Nerven

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die Südstädter viel Glück, als der Ball nach einem Freistoß an die Latte knallte (50.). Nur vier Minuten später zog Wolf nach Idealvorlage von Schachner der gegnerischen Abwehr auf und davon und konnte nur mehr unsanft vom Ball getrennt werden. Dorner verwandelte den Elfer sicher zum 2:2. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Akademiker das Spiel im Griff, spätestens nach Mogyoros 3:2 (68.) war der Widerstand der Gäste gebrochen. Daniel Wolf fixierte mit dem „Tor des Tages“ den 4:2-Endstand. Nach dem Schlusspfiff feierten die Akteure ausgelassen auf dem Spielfeld (siehe Bildreportage auf Seite 84) und bekamen von ÖFB-Präsidiumsmitglied Karlheinz Kopf, und U19-Teamtrainer Paul Gludovatz die Meistermedaillen überreicht.

Sensationelle Aufholjagd

„Man darf nicht vergessen, dass wir Anfang April nach Verlustpunkten bereits neun Punkte hinten waren“, sprach Thalhammer von einer „tollen Aufholjagd“. Der AKA-Trainer fand bei der Meisterfeier nur lobende Worte für seine Jungs: „Wir sind die spielerisch beste Mannschaft und verfügen zudem über eine starke Defensive. Auch wenn es sich etwas kühn anhört: Ich habe nach dem 0:2 immer mit dem Titelgewinn gerechnet.“

RMT

Quelle:NÖN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.