Jump to content
Johnny L.

Sicherheitsmaßnahmen in der Schule

40 posts in this topic

Recommended Posts

Da es in unserer Schule (HAK) zu einem extrem hässlichem Zusammenbruch der ökosozialen Beziehungen zwischen Klo und Rebellen gab :finger: , wurde unsere achso bunkerhafte HAK in einen noch ärgeren Bunker verwandelt:

Es wurden Sicherheitseinrichtungen erworben, die an den Computersälen angebracht wurden. Jetzt kann man nur mehr mit einer Karte in diese Räume gelangen. Auch die Bibiothek hat diese Sicherheit bekommen.

Ab Jänner soll sogar die Eingangstüre damit gesichert werden. €10 für jeden Schüler :nein:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr interessant!

Meiner Meinung nach, ist es in Schulen, wie Gymnasium, Mittelschule etc, - da wo eben gerade die pubertären Kinder sind - sicher nicht schlecht, wenn sie es auch hier machen würden...! Wenn ich an meine Mittelschule denke, kommt mir das grauen!

Da ja meistens diese Schüler glauben, etwas ruinieren zumüssen, den starken Spielen müssen etc, ich denke mir, jeder weiß was ich meine!

Aber in höheren Schule, wo man davon ausgehen kann, dass sich diverse Schüler benehmen können, sehe ich es nicht als notwendig an, soetwas einzusetzen..

Edit hat mir eben zugeflüstert, dass man nicht davon ausgehen sollte, dass sich Schüler in höheren Schule benehmen...

Edited by Violababy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Edit hat mir eben zugeflüstert, dass man nicht davon ausgehen sollte, dass sich Schüler in höheren Schule benehmen...

1348791[/snapback]

"Geh, führts euch ordentlich auf!"

"Aber wir führn uns doch eh grad ordentlich auf"

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Geh, führts euch ordentlich auf!"

"Aber wir führn uns doch eh grad ordentlich auf"

:D

1348799[/snapback]

das erinnert ich an meine professoren die sich nie durchsetzen konnten :laugh:

oder "wenns ned glei ruhig seids, dann,... dann..." :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

War im Gym in einer Privatschule wo man im Monat ~1200 Schilling zu zahlen hatte, dass man an dieser Schule sein durfte. Muss sagen, dass dort eigentlich nie Probleme gab. In der HTL gab es auch meist nur mit gewissen Leuten Probleme, die haben sich aber nicht lange gehalten, da sie meist nach dem ersten Jahr die Schule verlassen haben. Was ich so gehört hab, solls im Poly ziemlich zugehn. Wenns nicht anders geht, gehts halt nicht anders. Entweder man entfernt die Störenfriede oder man überwacht sie

Share this post


Link to post
Share on other sites

War im Gym in einer Privatschule wo man im Monat ~1200 Schilling zu zahlen hatte, dass man an dieser Schule sein durfte. Muss sagen, dass dort eigentlich nie Probleme gab. In der HTL gab es auch meist nur mit gewissen Leuten Probleme, die haben sich aber nicht lange gehalten, da sie meist nach dem ersten Jahr die Schule verlassen haben. Was ich so gehört hab, solls im Poly ziemlich zugehn. Wenns nicht anders geht, gehts halt nicht anders. Entweder man entfernt die Störenfriede oder man überwacht sie

1348832[/snapback]

A.L.A.B

Share this post


Link to post
Share on other sites

War im Gym in einer Privatschule wo man im Monat ~1200 Schilling zu zahlen hatte, dass man an dieser Schule sein durfte. Muss sagen, dass dort eigentlich nie Probleme gab. In der HTL gab es auch meist nur mit gewissen Leuten Probleme, die haben sich aber nicht lange gehalten, da sie meist nach dem ersten Jahr die Schule verlassen haben. Was ich so gehört hab, solls im Poly ziemlich zugehn. Wenns nicht anders geht, gehts halt nicht anders. Entweder man entfernt die Störenfriede oder man überwacht sie

1348832[/snapback]

Hehe, ich ging auch 4 Jahre auf ein Privatgymnasium und dort gab es interessanter Weise auch nie Vandalenakte. Im BORG geht es da laut Berichten um einiges ärger zu. Liegt vielleicht wohl auch daran, dass in solchen Privatschulen die Lehrer mehr dahinter sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hehe, ich ging auch 4 Jahre auf ein Privatgymnasium und dort gab es interessanter Weise auch nie Vandalenakte. Im BORG geht es da laut Berichten um einiges ärger zu. Liegt vielleicht wohl auch daran, dass in solchen Privatschulen die Lehrer mehr dahinter sind?

1349385[/snapback]

Auf jeden Fall. Muss aber auch sagen dass mir nie der Gedanke gekommen ist, etwas zu zerstören. Außer das man vielleicht erwischt wird und es dann sowieso zahlen muss bringt es ja nicht. Ja wenn man keine anderen Interessen und Sorgen hat, solls auch sowas geben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

gehe ja bekanntlich (oder auch nicht) in die selbe schule wie da johnny. es ist so, dass die sicherheitseinrichtung schon länger geplant war, weil immer wieder diebstähle und zum teil auch vandalenakte vorgefallen sind, zum teil auch von schulfremden personen. ab jänner erhält jeder schüler eine chipkarte damit er in die schule kommt und sich zutritt zu computersälen etc. verschaffen kann.

da ich in einer laptopklasse bin, tangiert mich das sowieso weniger. wo ich aber ein problem habe ist, dass man nachschauen kann wer, wann und vor allem wie lange ( :finger: ) am klo war. dies ist aber nur der erste teil der ausbaustufe.

im frühjahr folgen dann noch überwachungskameras. das fass zum überlaufen brachte eine aktion wo ein schüler das wc mit seinem eigenen "gaga" beschmierte...ich möchte hier keinesfalls als rassist gelten, aber die situation in unserer schule ist nicht sehr lustig, da wir einen extrem hohen ausländeranteil (großteils türken), die vor allem die hasch besuchen, haben. zum großteil gehen diese akte auf diese leute zurück (das ist bewiesen).

das niveau ist dermaßen unterm hund, das kann man sich nicht vorsellen. lehrer schildern uns teilweise vorfälle, da muss man ja zum saufen anfangen. :evil:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest _Michi_

Ratets amal warums im Poly so zugeht! :knife::kotz:

Ich bin aber eh net im Poly :D

aja btw: Sirus warst du leicht in der Neulandschule :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück ist dieses Klo gleich nebenan :D

Bis jetzt ist es noch zugesperrt, und somit muss ich immer einen Stock rauf oder runter gehen um mich zu waschen :finger:

Wie Gio bereits angesprochen hat, unsere HAS-Schüler (90% Ausländer) sind berüchtigt dafür, dass sie sich nicht benehmen können. Und somit bin ich mir sicher, dass einer von denen sowas gemacht hat, eklig :glubsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...