Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schladi

Sieg für Daniel Hoffmann

5 Beiträge in diesem Thema

www.orf.at

Hoffmann-Entlassung laut Bundesliga ungerechtfertigt

Laut einem Urteil des Senats zwei der österreichischen Bundesliga am Freitag war die Entlassung des Deutschen Daniel Hoffmann bei Sturm Graz nicht gerechtfertigt.

Die Grazer müssen nun sämtliche aus dem Vertrag noch offenen Lohnforderungen bezahlen, können aber binnen 14 Tagen gegen diese Entscheidung Einspruch erheben.

Sturm hatte im April das bis 2004 abgeschlossene Vertragsverhältnis mit Hoffmann vorzeitig und mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Als Grund wurde eine Verschlechterung einer alten Knieverletzung angegeben, weshalb der Torhüter nicht mehr in notwendigem Ausmaß seiner vertraglichen Verpflichtung nachgehen könne. Das Gutachten war von Klubarzt Peter Panzenböck erstellt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geschieht dem Kartnig schon recht. Zuerst immer drittklassige Spieler verpflichten und dann kommt er drauf, dass sie eigentlich zu schlecht für die BL bzw. den Profi-Fussball sind und dann versucht er sie wieder irgendwie loszuwerden. :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.