Jump to content
Schladi

Comeback von Andreas Ogris....

Recommended Posts

Quelle: www.wienerliga.at

Die rote Rakete ist zurück

Andi Ogris startet ein Comeback

Das Comeback des Jahres steht vor der Tür. Zwar schon seit Jahren in aktiver Fußballpension, wird Simmering-Trainer Andreas Ogris am kommenden Samstag wieder die Fußballschuhe anziehen. Aufgrund eines Freundschaftsdienstes wird er für den ambitionierten Verein der Vienna Celtics – ein Vertreter der 2. Klasse B – auf Torjagd gehen. „Fußball war und ist mein Leben – allein deswegen habe ich mich zu dieser Herausforderung entschlossen.“, so die rote Rakete.

Thomas Heuer – Obmann der Celtics – ist hocherfreut. Dank eines privaten Gönners ist es seinem Verein möglich, gemeinsam mit Andreas Ogris auf Titeljagd zu gehen: „Das ist unser viertes Jahr in der 2. Klasse, nun wollen wir in die 1. Klasse aufsteigen.“ Dabei hofft er natürlich auf viele Einsätze der neuen Nummer 7. Sooft es geht, wird Ogris dem Verein zur Verfügung stehen. Aber keine Frage: Bei Terminkollisionen mit Simmering geht der Stadtligist selbstverständlich vor. „Als die Mannschaft gehört hat, dass Ogris uns im Titelkampf helfen will, waren allesamt hocherfreut. Unsere jungen Spieler können von so einem Routinier sicher eine Menge lernen.“, hofft Heuer auf einen Motivationsschub bei seinen Spielern. Der wird auch dringend nötig sein, startete man doch nicht gerade rosig in die Meisterschaft. Einem Sieg, stehen zwei Remis und eine Niederlage gegenüber.

Warum Andi Ogris es noch einmal wissen will? „Ich bin überredet worden noch einmal zu spielen. Mein Leben ist der Fußball, sonst hätten sämtliche Bitten nichts geholfen.“ Wann hat Ogris das letzte Mal ein Spiel über 90 Minuten bestritten? Glaubt er noch die nötige Kondition dafür zu haben? Er selbst gibt sich da vorsichtig: „Für wie viele Minuten ich Luft habe kann ich nur schwer sagen. Ich trainiere ab und an bei Simmering mit, spiele öfters beim Copa-Pele-Team, aber mal sehen, ob ich 90 Minuten volles Tempo aushalte.“

Ogris im Grün-Weißen Dress?

Da hätte dann nur noch ein Problem bestanden. Die Vereinsfarben der Vienna Celtics sind grün-weiß. In diesem Dress zu spielen kam für den Erzvioletten natürlich nicht in Frage. Problem erkannt – Problem gelöst. Prompt wurden neue Dressen gestaltet – im unverfänglichen rot-schwarz.

Celtics planen nächsten Transfercoup im Winter

Neben Ogris wird ein weiterer wohl bekannter Spieler ab dem Frühjahr in der zweiten Klasse an den Start gehen. Auch Marek Swierczewski – er beendete eigentlich seine Karriere im Sommer bei ISS Admira – soll beim Unternehmen „Aufstieg“ helfen. Auch ihm macht Fußball noch Spaß und auch er wurde zu einem Comeback überredet: „Egal in welcher Spielklasse, es ist eine Herausforderung mit jungen Spielern zu spielen. Ich bin körperlich fit und freue mich auf die neuen Aufgaben ab der Rückrunde.“, so der Pole.

Samstag, 15.00 – Vienna Celtics – FC Immolodge

Diesen Termin gilt es also anzustreichen, um Andi Ogris nach langer Zeit wieder in einem Bewerbsspiel dem runden Leder nachjagen zu sehen. Die Vienna Celtics hoffen dabei auf guten Besuch und locken mit einer attraktiven Tombola. Neben zahlreichen schönen Preisen, kann man als Hauptpreis eine achttägige Reise in die Türkei für zwei Personen gewinnen.

© Claus Schlamadinger, [email protected]

Edited by Schladi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ogris im Grün-Weißen Dress?

Da hätte dann nur noch ein Problem bestanden. Die Vereinsfarben der Vienna Celtics sind grün-weiß. In diesem Dress zu spielen kam für den Erzvioletten natürlich nicht in Frage. Problem erkannt – Problem gelöst. Prompt wurden neue Dressen gestaltet – im unverfänglichen rot-schwarz.

:love::clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:allaaah:MEIN HELD!

Wo gibt's sowas noch?

Da stellt man sich auf einen Artikel ein der damit spekuliert, dass Ogerl Sportdirektor bei Raputt wird oder irgendwas in die Richtung - und dann das :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

mich hats fast umgehauen, als mir das ein freund erzählt hat, der dort in der reserve angefangen hat. tut mir leid aber ist der ogris noch so fit? war ein super kicker, aber wie ich den vor einem monat im interview gsehn hab...

abgesehen davon wie kann man als celtic verein seine grün-weißen farben aufgeben und das sag ich jetzt nicht weil ich rapidler bin sondern einfach weil tradition muss schon sein. aber anscheinend nicht :nein:

hoffentlich bringt ers auch, werd mirn ogris mal anschaun gehn :shy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

war ein super kicker, aber wie ich den vor einem monat im interview gsehn hab...

In der 2.Klasse B kannst mit einer Bierwampn locker spielen, wenn du sonst technisch was drauf hast. Das hat der Ogerl, außerdem ist er ein alter Beißer.

P.S: 2:2 ist das Spiel ausgegangen.

Edited by WilhelmHeinrichRiehl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...