Jump to content
jimmy1138

Österreichs U-19 kämpft ums EM Ticket

45 posts in this topic

Recommended Posts

Die österreichische U-19 steht nach dem heutigen Sieg gegen Rußland knapp vor einer erneuten EM Teilnahme - zumindest ein Unentschieden auf heimischen Boden gegen Ungarn und man ist unter den besten acht Mannschaften Europas.

Die möglichen Gegner bei einer Endrundenteilnahme: Türkei, Schottland, Belgien, Portugal, Tschechien, Spanien/Deutschland, (+Veranstalter wenn ich mich nicht irre).

Hoffe die Truppe rund um Kavlak, Okotie, Kuru und Madl schaffen's!

Edited by jimmy1138

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Nachtrag die Berichte der bisherigen Spiele (von der ÖFB Homepage)

Sieg in letzter Sekunde! U19-Team startete mit Last-Minute-Erfolg in 2. EM-Quali-Runde

Sieg in allerletzter Minute! Österreichs U19-Nationalteam startete mit einem 2:1-Erfolg gegen Slowenien in die 2. Runde der EM-Qualifikation. Vor 700 Zuschauern in St. Veit an der Glan trafen Walch und Kavlak für die ÖFB-Auswahl.

Die erste Spielhälfte war vor allem von Taktik geprägt. Slowenien, das von Teamchef Paul Gludovatz im Vorfeld zwei Mal beobachtet wurde, hatte zwar optische Vorteile, die beste Möglichkeit fand jedoch unser Nationalteam vor.

In der 13. Minute vergab Okotie aus kurzer Distanz. Nach dem Seitenwechsel ging es dann aber zur Sache. Österreich mit unbedingtem Siegeswillen, angeführt von Simkovic und Kavlak liefen die ÖFB-Youngsters zur Hochform auf.

Und gingen in der 60. Minute durch Walch, der mit seiner zweiten Ballberührung das 1:0 machte, in Führung. Aus zwanzig Metern knallte Walch, nachdem er zwei Slowenen überspielt hatte, den Ball unter die Latte. Davor hatten Morgenthaler und Simkovic zwei gute Möglichkeiten.

Die Gäste konnten in der 81. Spielminute durch Korum ausgleichen. Unmittelbar danach fand der eingewechselte Hoffer eine Triple-Chance vor, die Innenstange und der gegnerische Torhüter machten dem Rapid-Neuzugang aber zwei Striche durch die Rechnung.

Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, erkämpfte sich Kavlak den Ball, machte zwei schnelle Schritte und knallte den Ball per Gewaltschuss zum 2:1-Endstand ins Netz. Unhaltbar! Bitter für den Siegestorschützen: für seinen "Jubel-Striptease" sah er Gelb, damit ist er im Spiel gegen Russland gesperrt.

Im zweiten Spiel trennten sich ebendiese Russen und Ungarn 1:1-Unentschieden. Damit führt Österreich die Gruppe nach dem 1. Spieltag an. Nur der Gruppensieger löst das EM-Ticket.

EM-Qualifikation, 2. Runde, 1. Spieltag

Österreich - Slowenien 2:1 (1:1)

St. Veit an der Glan, 700 Zuschauer

Torschützen für Österreich: Walch (60.), Kavlak (90.)

Österreich spielte mit: Kuru - Panny, Gramann, Madl, Suttner - Harnik (53., Vishaj), Lercher, Kavlak, Morgenthaler - Simkovic (57., Walch) - Okotie (75., Hoffer).

bzw

Fulminantes Offensiv-Feuerwerk unserer U19 wurde mit 1:0-Erfolg gegen Russland belohnt

Österreichs U19-Nationalteam machte den nächsten Schritt Richtung EM-Endrunde. Gegen Russland feierte die Mannschaft von Teamchef Paul Gludovatz am 2. Spieltag der EM-Qualifikation einen 1:0-Erfolg. Den entscheidenden Treffer des Spiels erzielte Simkovic in der 88. Minute.

Trotz schwieriger Bedingungen - tiefer Boden und strömender Regen - boten beide Teams den 600 Zuschauern in der Jacques LeMans-Arena eine schnelle, rassige Partie. An Chancen mangelte es nicht. In der 17. Minute wurde Hoffer vor den Augen von ÖFB-Präsident DI Friedrich Stickler im Strafraum elferreif gelegt, die Pfeife des Unparteiischen blieb aber stumm.

Mit dem Pausenpfiff konnte sich ÖFB-Goalie Kuru im Duell Eins-gegen-Eins mit Russland-Stürmer Maximov auszeichnen. Nach dem Seitenwechsel knüpften beide Teams an die Leistung der ersten 45 Minuten an - ein offener Schlagabtausch mit wechselnden Vorteilen entwickelte sich.

Die Schlussviertelstunde stand aber ganz im Zeichen unseres U19-Teams, das ein fulminantes Angriffs-Feuerwerk abbrannte. In der 82. Minute scheiterte Vishaj, fünf Minuten später Simkovic, der es aber in der 88. Minute besser machte.

Der Amateur des FK Austria Magna behielt bei einem Gestocher die Übersicht und brachte das Runde zum entscheidenden 1:0 im Eckigen unter. Im zweiten Spiel spielte Ungarn Slowenien an die Wand und ging als 3:1-Sieger vom Feld.

Damit kommt es am letzten Spieltag zum Showdown um das EM-Ticket zwischen Österreich und Ungarn. Den ÖFB-Youngsters, die die Gruppe mit sechs Zählern anführen, reicht bereits ein Unentschieden zum Weiterkommen.

EM-Qualifikation, 2. Runde, 2. Spieltag

Österreich - Russland 1:0 (0:0)

St. Veit an der Glan, Jacques LeMans-Arena, 600 Zuschauer

Torschütze für Österreich: Simkovic (88.)

Österreich spielte mit: Kuru - Lercher, Gramann, Madl, Suttner - Harnik, Hinum, Walch (74., Simkovic), Morgenthaler - Vishaj (84., Pichler), Hoffer (66., Okotie).

Share this post


Link to post
Share on other sites

der Gludovatz scheint einiges richtig zu machen, 2 von 3 treffern waren joker-tore. oder man legt es gegen ihn aus und sagt, dass er die spieler, die treffen, nie von beginn an bringt ;)

seh ich das richtig dass Clemens Walch der einzige ist, der noch keinem klub "gehört"?

Admira (oder vormals zumindest): Panny, Gramann, Vishaj, Morgenthaler, Hoffer

Austria: Kuru, Madl, Suttner, Simkovic, Okotie

Rapid: Kavlak

Pasching: Hinum

LASK: Pichler

1860 München: Lercher

Werder Bremen: Harnik

korrigiert mich wenn ich falsch liege

Edited by badest

Share this post


Link to post
Share on other sites

na dann hoff ma das er bald rapidler ist :)

@badest:ist eigentlich das bnz tirol nicht wacker innsbruck unterstellt oder wird es vom landesverband betrieben? wenn ja, hat dann der fc wacker keine nachwuchsabteilung??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Admira (oder vormals zumindest): Panny, Gramann, Vishaj, Morgenthaler, Hoffer

1083165[/snapback]

Hoffer zumindest ist ja schon Rapidler, die anderen werden sicher auch bald Klubs finden (sofern's nciht soch was wird mit der Lizenz) - soviel zur Argumentation "die Admira braucht eh kaner..."

Ich hab von den Spielberichten auch irgendwie den Eindruck, daß unser Team nciht unbedingt sehr effizient agiert, es wird von vielen Chancen gesprochen, die dann fast alle vergeben wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus den Jungs könnte echt was werden. Hoffe, dass sich ein paar davon auch in der Timobeil durchsetzten können, bzw. dass die Admiraner/Austria Amateure in der zweiten Liga regelmäßig zum Einsatz kommen.

Pichler, ist das der Sascha Pichler der mit 16 unter Daum debütiert hat? Der beim Lask kein Leiberl hat? Von dem habe ich mir mehr erwartet. Vielleicht kann ihn ja Daxbacher wieder auf den richtigen Weg führen...

Edited by dariofrancocangele

Share this post


Link to post
Share on other sites

@badest:ist eigentlich das bnz tirol nicht wacker innsbruck unterstellt oder wird es vom landesverband betrieben? wenn ja, hat dann der fc wacker keine nachwuchsabteilung??

der fc wacker hat schon auch nachwuchsmannschaften (bis u-17), aber mit dem bnz tirol haben wir direkt nix zu tun. glaub ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pichler, ist das der Sascha Pichler der mit 16 unter Daum debütiert hat? Der beim Lask kein Leiberl hat? Von dem habe ich mir mehr erwartet. Vielleicht kann ihn ja Daxbacher wieder auf den richtigen Weg führen...

1083398[/snapback]

Nein, ist es nicht, der ist schon ein Jahr zu alt für die U19.

es handelt sich um Harald Pichler vom SV Feldkirchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okotie war der torschütze.

bin mal gespannt ob man vor allem von den 4 torschützen Kavlak, Walch, Simkovic und Okotie in den nächsten 2 jahren noch so viel sieht, dass es für die EM08 reicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest Kavlak scheint ja auf einem sehr guten Weg zu sein. Der bringt auch jetzt schon solide Leistungen, auch wenn's für's Team noch nicht ganz reicht. Wobei, bei den Leistungen gegen Canada und Kroatien ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okotie war der torschütze.

bin mal gespannt ob man vor allem von den 4 torschützen Kavlak, Walch, Simkovic und Okotie in den nächsten 2 jahren noch so viel sieht, dass es für die EM08 reicht.

1085799[/snapback]

Für die EM ist wahrscheinlich Hopfen und Malz verloren, aber für Südafrika könnten wir ein ziemlich feines Team zusammenkriegen.

Mit Kavlak rechne ich bis 2008 eigentlich schon ein wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

man muss auch hoffen dass der okotie bei der austria eine chance erhält. nachdem sie ja am abspecken sind wäre es mmn an der zeit mal ein paar akademiker in die mannschaft einzubauen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...