Jump to content
ExilXi

Meisterfeier

Recommended Posts

:freibier:

Erstligameister SCR Altach wird am Sontag ab 10.30 Uhr im Stadion Schnabelholz seine erfolgreichen Kicker feiern, die Gemeinde Altach wird sie entsprechend ehren.

Aus der Saisonabschlussfeier, die schon vor Erringung des Meistertitel geplant wurde, wurde am Freitag Abend mit dem 1:0-Sieg gegen Austria Lustenau eine Meisterfeier. Grund genug, am Sonntag im Schnabelholz ein Fest steigen zu lassen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die bestens bekannten Muntermacher und die *Come Together"-Oldieband mit Hits aus den 50er und 60er-Jahren. Die Original-Mannschaftsdressen aller SCRA-Spieler sowie von der Mannschaft unterschriebene Bälle werden zu Gunsten der Altacher Nachwuchsabteilung versteigert. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird Bürgermeister Gottfried Brändle den Spielern die goldene Ehrennadel der Gemeinde Altach überreichen. Jene Spieler, die in der nächsten Saison dem Altacher Kader nicht mehr angehören, werden gebührend verabschiedet.

Nach dem Meisterfrühschoppen im Schnabelholz gibt es in Zusammenarbeit mit den Fohrenburger Partnerbetrieben in Altach, Freibier unseres Biersponsors. Eine Pferdekutsche beladen mit Holzfässern wird hierbei durch die Strassen des Rheindorfs fahren und die Fans mit einem leckeren Schluck verwöhnen. Vier Stationen sind vorgesehen: 1. Stadion (16-16.30 Uhr) unterstützt vom Restaurant Altigr, 2. Imbiss Wippel (16.45-17 Uhr), 3. Rathaus Altach (17.15-17.45 Uhr) und 4. Café Suki (18-18.30 Uhr), wo danach auch der fröhliche Ausklang stattfindet.

Cabrio-Fahrten nach Lustenau sind nicht vorgesehen. Altach-Obmann Werner Gunz würde einem derartigen Vorhaben auch keinesfalls zustimmen: "Wir haben im Duell mit Austria Lustenau bis hin zum Entscheidungsspiel eine tolle Fußballsaison erlebt, wir waren am Ende eben der glücklichere der beiden Aufstiegsaspiranten aus Vorarlberg. Austria-Präsident Hubert Nagel hat unseren Spielern sportlich fair gratuliert und dabei menschliche Größe gezeigt. Außerdem hat der Vorarlberger Fußball Austria Lustenau und Hubert Nagel viel zu verdanken, der Klub mit seinem Präsidenten sind untrennbar mit dem seit mehr als zehn Jahren andauernden Aufschwung im Ländle-Fußball verbunden. Die oben beschriebene Aktion würde eine arge Brüskierung und Verachtung eines sportlichen Gegners bedeuten. Davon distanziert sich der SCR Altach klar und deutlich." Werner Gunz freute sich am Freitag Abend nicht nur über die eigenen Fans, die den Meistertitel feierten, sondern gerade über die vielen Lustenauer Zuschauer, die sich während des Spiel ausgesprochen fair verhalten haben und teilweise noch lange nach dem Spiel im Schnabelholz geblieben sind.

Auch im Glanzlicht eines Meistertitels gibt es für den SC Rheindorf Altach keinen Grund, überheblich zu werden. Gunz: "Wir sind am Freitag Abend in der österreichischen Fußballhierarchie von Platz elf auf Platz zehn nach vorne gerückt. Wir haben aber unheimlich viel Arbeit vor uns, um den neunten Platz, der letztlich unser großes Ziel für die nächste Saison ist, zu erreichen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich mich an die letzte freibieraktion im schnabelholz beim aufstieg 2004 zurückerinnere.... :kampftrinker::saufen1:

werde mich am samstag extra zurückhalten, damit am sonntag nochmal richtig gefeiert werden kann. freu mich schon :clap:

:support: 2 liga nie mehr, nie mehr, nie mehr

Share this post


Link to post
Share on other sites

also nochmal der aufruf an alle für sonntag: auf ins schnabelholz und laßt uns unsere helden feiern bei einm guten bier und natürlich bei einer wurst. wer dann noch kann, der darf natürlich noch ein oder zwei freibier trinken.

bis sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites

war super. leider hat der regen die freibiertour ein bisschen versaut, aber ein paar sind sich schon ausgegangen. danach noch amateurematch: 6:2 sieg... :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja man hat das eine oder andere ghört, aber noch kaum bestätigte fakten. aber die tankstellen habens auch in sich, stichwörter kufstein und schwanenstadt... 8P

Edited by julian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...