Jump to content
goleador2000

U21-EM-Endrunde - Portugal 2006

26 posts in this topic

Recommended Posts

In wenigen Tagen beginnt in Portugal die mit großer Spannung erwartete U21-EM-Endrunde, wo viele Toptalente zu sehen sein werden. Die letzten 8 noch verbliebenen Mannschaften spielen sich den Europameistertitel aus. Regierender Europameister ist Italien, das im letzten Finale Serbien/Montenegro besiegen konnte...wer wird dieses Mal dem Turnier den Stempel aufdrücken :ears:

Hier sind die 2 Gruppen und die nominierten Spieler für Portugal 2006:

Gruppe A:

Portugal

Frankreich

Deutschland

Serbien/Montenegro

_Portugal_

Torhüter:

1 Bruno Vale

12 Paulo Ribero

22 Daniel Fernandes

Verteidiger:

2 Nèlson

4 Semedo

5 Pedro Ribero

6 José Castro

13 Rolando

15 Nuno Morais

Mittelfeld:

3 Raul Meireles

8 Manuel Fernandes

10 Joao Moutinho

11 Diogo Valente

14 Custódio

16 Bruno Amaro

Angriff:

7 Ricardo Quaresma

9 Hugo Almeida

17 Silvestre Varela

18 Nani

19 Ricardo Vaz Te

20 Lourenco

21 Filipe Oliveira

Coach: Agostinho Oliveira

Portugal als Gastgeberland stellt für mich einen der Top-Favoriten auf den EM-Titel und ist in allen Mannschaftsteilen mit Klassespielern bestückt. Bruno Vale fährt sogar als 3. Keeper zur WM mit. Die Abwehr bildeten in den Quali-Spielen zumeist Jose Castro, Pedro Ribeiro, Semedo und der junge Chelsea-Akteur Nuno Morais. Herausragend natürlich das Mittelfeld mit dem „neuen Rui Costa“ Europas vielleicht größtem Spielmacher-Talent Joao Moutinho :love: & dem zweikampfstarken torgefährlichen Benfica-Star Manuel Fernandes --> im Thread „interessante U21-Spieler unter der Lupe“ haben Pinturicchio und meine Wenigkeit die beiden ja schon gewürdigt und kurz porträtiert. Zentral defensiv ist Blondschopf Raul Meireles vom FC Porto ein wichtiger aufstrebender Spieler – er wird mit Sporting-Staubsauger Custódio um einen Stammplatz kämpfen, dürfte aber mit Joao Moutinho und Manuel Fernandes in der Stammformation auflaufen. Sehr gefährlich sind natürlich auch die Angriffsreihen der Portugiesen, die wie ich denke 4-3-3 mit einer Spitze (Hugo Almeida) und 2 offensiven Flügelstürmern(Ricardo Quaresma und/oder Ricardo Vaz Te/Silvestre Varela) spielen werden :yes: – Namen wie Ricardo Quaresma, Hugo Almeida (beide FC Porto) und Ricardo Vaz Te (Bolton) sind Insidern längst ein Begriff. Aber auch die noch etwas unbekannteren Silvestre Varela und Filipe Oliveira haben mit je 4 Toren mehr als überzeugt. Die Vorrunde schloss Portugal übrigens mit 10 Siegen und einem imposanten Torverhältnis von 29:3 ab (das im Nachwuchsbereich traditionell sehr starke Russland hatte als Gruppenzweiter bereits 11 Punkte Rückstand…) – bester Torschütze für Portugal war Hugo Almeida mit 8 Treffern - und in den Barrage-Spielen ließ Oliveiras Mannschaft der Schweiz nach einem Auswärts-Remis daheim keine Chance… ;)

:support: Mein Tipp:

Portugal ist für mich bei diesem Turnier ein großer Favorit, wird den Heimvorteil nutzen und weiterkommen. Es ist aber eine schwere Gruppe wo natürlich auch ein frühes Scheitern jederzeit möglich ist. Da ich den portugiesischen Fußball sehr mag und die großen Talente die in diesem Team sind, sehr hoch einschätze, denke ich das die Mannschaft das Potential hat bis ins Finale zu kommen – ob sogar der EM-Titel machbar ist wird man sehen… :ears:

_Frankreich_

Torhüter:

1 Jeremy Gavanon

16 Steve Mandanda

22 Simon Pouplin

Verteidiger:

2 Lucien Aubey

3 Jean-Michel Badiane

4 Jeremy Berthod

5 Grégory Bourillon

6 Francois Clerc

7 Gael Clichy

8 Jacques Faty

9 Bakari Sagna

Mittelfeld:

10 Lassana Diarra

11 Julien Faubert

12 Mathieu Flamini

13 Yoann Gourcuff

14 Antonio Mavuba

15 Jeremy Toulalan

Angriff:

17 Bryan Bergougnoux

18 Jimmy Briand

19 Yohan Gouffran

20 Anthony Le Tallec

21 Florent Sinama-Pongolle

Coach: Rene Girard

Frankreich ist nicht so souverän wie Portugal durch die Vorrunde marschiert und hatte mit der Schweiz und Israel unangenehme Gegner. In den Barrage-Spielen kam die „Equipe Tricolore“ über das hocheingeschätze englische U21-Team in die Endrunde der letzten Acht – die Franzosen sind sicher ein Mitfavorit auf den Titel, stellen aber ingesamt keine so offensiv ausgerichtete Mannschaft wie die Portugiesen – 13:5 lautete das Torverhältnis in der Qualifikation und Frankreich stelle gerademal 4 verschiedene Torschützen…Beachten sollte man aus meiner Sicht die CL-erprobten Verteidiger Clichy (Arsenal) sowie Berthod und Clerc (beide Lyon). Im Mittelfeld wird Lassana Diarra – ein Jungspund von Chelsea – die Fäden ziehen. Julian Faubert sowie Antonio Mavuba (beide von Bordeaux) sowie Arsenals Mathieu Flamini sind große Talente im zentralen oder defensiven Mittelfeld und Rechtsaussen Yoann Gourcuff soll wenn es nach Arséne Wenger geht im Sommer der Pires-Nachfolger bei Arsenal werden…Jeremy Toulalan der Jungstar von Nantes, agiert im offensiven Mittelfeld und ist für seine Übersicht und sein Auge für die Mitspieler bekannt - nicht umsonst wird er kommenden Sommer zum Meister nach Lyon wechseln. Star des Teams ist aber Anthony Le Tallec, der mit 7 Toren auch die meisten Tore in der Quali erzielen konnte. Er gehört wie Florent Sinama-Pongolle dem FC Liverpool konnte sich bei den Reds aber noch nicht durchsetzen und wird von Saison zu Saison verliehen um Spielpraxis zu sammeln. Erwähnenswert ist auch noch Rennes-Stürmer Jimmy Briand - ein schneller, wendiger Angreifer…Frankreich wird traditionell eine starke Mannschaft stellen ;) Schmerzlich vermissen werden die Franzosen aber sicher den hochtalentierten IV Ronald Zubar, Lille-Verteidiger Mathieu Debuchy sowie natürlich den technisch sehr begnadeten Flügelspieler Franck Ribéry - er darf bekanntlich zur WM nach Deutschland mit... ;)

:support: Mein Tipp:

Frankreich ist eine sehr gute Truppe mit vielen überragenden Individualisten. Ob sie ein gefestiges Team sind wird sich zeigen, ich denke aber nicht, denn es sind einige Spieler bei der EM dabei, die bei Coach Girard in der Vorrunde nicht berücksichtigt wurden - Girard hat nach seiner Amtsübernahme vom jetzigen A-Team-Coach Domenech nicht weniger als 40 verschiedene Spieler in der Quali gebracht :betrunken: … Das könnte sich zum Nachteil auswirken. Ich schätze das französische Team als Kollektiv auch nicht so stark ein wie den Gastgeber und Deutschland und glaube daher dass Frankreich frühzeitig nach Hause fahren muss… :betrunken:

_Deutschland_

Torhüter:

1 Michael Rensing

12 Patrick Platins

21 Florian Fromlowitz

Verteidiger:

2 Moritz Volz

3 Malik Fathi

4 Marvin Matip

5 Markus Brzenska

6 Christian Schulz

17 Patrick Ochs

20 Lukas Sinkiewicz

Mittelfeld:

8 Matthias Lehmann

10 Piotr Trochowski

14 Gonzalo Castro

15 Alexander Meier

16 Roberto Hilbert

18 Peter Niemeyer

19 Eugen Polanski

22 Sascha Riether

Angriff:

7 Ioannis Masmanidis

9 Stefan Kiessling

11 Nando Rafael

13 Patrick Helmes

Coach: Dieter Eilts

Deutschland hat in der Qualifikationsrunde die starken Engländer und Polen hinter sich gelassen und wurde mit 3 Punkten Vorsprung schlussendlich ungeschlagen (7 Siege, 3 Unentschieden – Toverhältnis 24:5…) souverän Gruppensieger . In den Barrage-Spielen ließ die ambitionierte, technisch gute Truppe des Ex-Bremer Urgesteins Dieter Eilts Tschechien nicht den Hauch einer Chance und ist daher zu Recht in Portugal dabei. Michael Rensing – Ersatzkeeper der Bayern – soll mal Olli Kahn beerben und ist ein richtig guter junger aufstrebender Keeper. Die Verteidigung ist gespickt mit jungen, talentierten BL-erfahrenen Verteidigern. Im Mittelfeld tut der Ausfall von Spielmacher Piotr Trochowski natürlich weh (für ihn fährt Christian Eigler - mit 18 Treffern Torschützenkönig der 2. BL - nach Portugal mit), aber ich denke Eilts hat mit dem Frankfurter Alex Meier einen sehr guten Ersatz in petto – ein sehr interessanter Spieler ist Roberto Hilbert, der von Greuther Fürth nach Stuttgart wechseln wird – er beherrscht die rechte Außenbahn und kann sehr gut flanken…auch M’Gladbachs Polanski, der Freiburger Sascha Riether und Matthias „Matze“ Lehmann – Kapitän von 1860 München – sind keine Unbekannten. Der Star des Teams ist, wenn es nach der Expertenwelt geht, der sehr kopfballstarke Stürmer Stefan Kiessling der von Nürnberg nach Leverkusen wechseln wird, aber auch Nando Rafael von M’Gladbach – ein Junge der der Ajax-Schule entstammt – ist ein grosses Talent. Dieter Eilts konnte bereits 8 Spieler für das A-Team "ausbilden" - Topscorer Mike Hanke - er machte 7 Tore in der Quali - darf statt zur U21-EM sogar bei der WM im eigenen Land mittun und auch der pfeilschnelle Dortmund-Flügelflitzer David Odonkor, fester Bestandteil des deutschen Quali-Teams, wurde von Klinsmann für die WM nominiert... ;)

:support: Mein Tipp:

Dieter Eilts hat in seiner Amtszeit eine bärenstarke deutsche Mannschaft geformt, die eingespielt und zusammengewachsen ist – die Mannschaft überzeugte in den letzten Spielen sowohl als Kollektiv, ist aber auch mit technisch überragenden guten Jungs bestückt. Deutschland hat mit dieser Mannschaft wieder großes Potential und kann Ausfälle adäquat ersetzen. Ich denke daher unser Nachbar wird sich neben Portugal knapp durchsetzen, aber der EM-Titel ist mMn nicht drin… :verbot:

_Jugoslawien_

Torhüter:

1 Vladimir Stojkovic

12 Aleksandar Jovic

22 Miroslav Vujadinovic

Verteidiger:

2 Branislav Ivanovic

3 Dusko Tosic

4 Nemanja Rnic

5 Milan Stepanov

6 Milan Bisevac

13 Marko Lomic

18 Dusan Basta

Mittelfeld:

7 Nenad Miljas

8 Bosko Jankovic

10 Simon Vukcevic

11 Milos Pavlovic

14 Stefan Babovic

15 Dejan Milovanovic

17 Milos Krasic

19 Ivan Todorovic

21 Igor Burzanovic

Angriff:

9 Mirko Vucinic

16 Djordje Rakic

20 Milan Purovic

Coach: Dragomir Okuka

Serbien/Montenegro ist für mich die große Unbekannte in dieser Gruppe. In der Qualifikation wurde man hinter Belgien, aber immerhin vor dem höher eingeschätzen Spanien nur Gruppenzweiter – das Torverhältnis von 29:11 deutet auf eine gute Offensive, aber ein anfällige Defensive hin…In den Barrage-Spielen um den Einzug in dieses Turnier hatte Okuka’s Truppe im „Bruderduell“ gegen Kroatien aber klar die Oberhand. 1er-Keeper ist Vladimir Stojkovic vom Meister Roter Stern Belgrad. In der Verteidigung gesetzt sein dürften Ivanovic und Lomic die sämtliche Quali-Spiele machten – sehr talentiert ist Außenverteidiger Dusan Basta, ebenfalls Roter Stern Belgrad, der auch zur WM nach Deutschland mitfahren wird. Im Mittelfeld ist Bosko Jankovic mit 5 Toren ein sehr offensiv starker torgefährlicher Mann – große Stücke hält die Expertenwelt aber auf Spielmachertalent Simon Vukcevic der in Russland bei Saturn Ramenskoje kickt. Sein Problem: er ist noch zu unkonstant in seinen Leistungen und zeigt oft Starallüren bzw. verkörpert die launische Diva…Im Angriff ist Lecce-Angreifer Mirko Vucinic die stärkste Waffe der Serben - er schoß Kroatien mit 3 Toren im Rückspiel alleine ab – bester Torschütze war aber Milan Purovic. Schmerzlich vermissen werden die Serben Kapitän Danko Lazovic - er ist aufgrund eines Aussetzers in den Play-offs für 5 Spiele gesperrt worden und muß daher in Portugal zusehen ;)

:support: Mein Tipp:

Serbien/Montenegro wird gefühlsmäßig über die Vorrunde nicht hinauskommen weil ich die anderen 3 Teams vom Potential her stärker einschätze, aber wissen kann man das nie. Der Nationalstolz und die enge Verbundenheit die die Serbien auszeichnet kann Berge versetzen und auch beim letzten EM-Turnier überraschten sie bekanntlich mit dem Einzug ins Finale wo man Italien aber klar unterlegen ist… :ratlos:

Gruppe B:

Italien

Dänemark

Niederlande

Ukraine

_Italien_

Torhüter:

1 Federico Agliardi

12 Antonio Mirante

22 Gianluca Curci

Verteidiger:

2 Alessandro Potenza

3 Cesare Bovo

5 Andrea Mantovani

6 Giorgio Chiellini

8 Michele Canini

13 Andrea Coda

15 Giuseppe Scurto

16 Damiano Ferronetti

Mittelfeld:

4 Marco Donadel

10 Alberto Aquilani

14 Marino De Fendi

17 Pasquale Foggia

18 Riccardo Montolivo

20 Alessandro Rosina

21 Paolo Sammarco

Angriff:

7 Simone Pepe

9 Rolando Bianchi

11 Giampaolo Pazzini

19 Raffaele Palladino

Coach: Claudio Gentile

Italien gewann souverän seine Qualifikationsgruppe und ließ Slowenien, Norwegen und Weissrußland auf der Strecke. Gentiles Mannschaft stellte eine sehr starke Defensive und erhielt nur 3 Gegentore in der Quali. In den Barrage-Spielen war schließlich Ungarn kein Prüfstein und Italien ist daher als klarer Mitfavorit gehandelt, in Portugal 06 dabei…Spannend wird der Kampf um das Einserleiberl werden – alle 3 Keeper hatten ihre Einsätze in den vorrangegangenen Quali-Spielen – die meisten Spiele machte Roma-Keeper Gianluca Curci. Das Abwehrbollwerk bildet ebenfalls ein Roma-Spieler  Cesare Bovo machte alle Spiele und dürfte in der IV gesetzt sein – Canini, Coda und Scurto (von der Roma nach Chievo verliehen) werden sich um den Platz neben Bovo streiten. Die Außenverteidiger-Rollen dürften hingegen mit Giorgio Chiellini von Juventus und Alessandro Potenza (er machte neben Bovo auch alle Spiele in der Quali) verteilt sein. Im Mittelfeld agiert in der Zentrale Marco Donadel von der Fiorentina, unterstützt wird er wohl von Alberto Aquilani von der Roma – in der Offensive setzt Gentile wohl auf das sehr spielstarke Regisseur-Duo Riccardo Montolivo (Fiorentina), dem man ein Riesenpotential bescheinigt und Alessandro Rosina (von Parma an Torino verliehen) – ein sehr interessanter Mann ist Flügelspieler Pasquale Foggia, der dem AC Milan gehört und in der SerieA bei Ascoli für Furore sorgte. Im Angriff hat Italien mit Giampaolo Pazzini (Fiorentina) und Raffaele Palladino (gehört Juventus) zwei starke Mittelstürmer in seinen Reihen, die das Zeug und Potential zum EM-Torschützenkönig haben…

:support: Mein Tipp:

Italien ist für mich als Titelverteidiger natürlich ein Anwärter auf den EM-Titel, aber die Gruppe ist kein Selbstläufer…die Niederlande, Dänemark und das Überraschungsteam Ukraine, das die höher eingeschätzten Belgier in den Barrage-Spielen rauswarf, sind keineswegs zu unterschätzen. Ich denke aber der erfahrene „Trainerfuchs“ Gentile weiß wie man ein EM-Turnier „angehen“ muß und kann das seinen Jungs weitervermitteln – Italien wird mit etwas Glück weiterkommen – ob sie hingegen den Titel verteidigen werden, traue ich mich (noch) nicht zu prognostizieren… :nervoes:

_Holland_

Torhüter:

1 Kenneth Vermeer

21 Michel Vorm

22 Remko Pasveer

Verteidiger:

3 Gijs Luirink

4 Ramon Zomer

5 Urby Emanuelson

16 Dwight Tiendalli

17 Ron Vlaar

18 Arnold Kruiswijk

19 Edson Braafheid

Mittelfeld:

2 Paul Verhaegh

6 Stijn Schaars

8 Nicky Hofs

10 Ismail Aissati

12 Haris Medunjanin

20 Demy De Zeeuw

Angriff:

7 Romeo Castelen

9 Klaas Jan Huntelaar

11 Daniel De Ridder

13 Patrick Gerritsen

14 Collins John

15 Fred Benson

Coach: Foppe De Haan

Die Niederlande überstand als Gruppensieger eine der stärksten Quali-Gruppen und ließ starke U21-Teams wie Tschechien und Rumänien hinter sich – in den Barrage-Spielen hatte man mit Slowenien nach einem torlosen Auswärts-Remis daheim keine Mühe ins EM-Endturnier einzuziehen. Im Team von Ex-Heerenveen Coach De Haan befinden sich einige Akteure die Bondscoach Marco van Basten gut und gerne auch zur WM nach Deutschland mitnehmen hätte können – die Torhüter-Position ist wohl noch umstritten – Pasveer und Vermeer werden wohl um die Nr. 1 streiten. In der Abwehr ist Linksverteidiger Emanuelson (Ajax) ein Riesentalent mit großer Zukunftsperspektive  auch von ihm findet ihr ein Kurzporträt im Thread „interessante U21-Spieler unter der Lupe“ !!!. Auch der „neue Jaap Stam“ Ronnie Vlaar (er war wie Emanuelson im erweiterten WM-Kader van Bastens) von Feyenoord, Arnold Kruiswijk und Ramon Zomer sind überragende Innenverteidiger mit viel Potential und Klasse. Das Mittelfeld ist gespickt mit hochtalentierten Leuten – Alkmaar-Spielmachertalent Stijn Schaars, Feyenoords Nicky Hofs sowie das große erst 17jährige PSV-Talent Ismail Aissati :super: sind hier als technisch überragende Einzelakteure zu erwähnen. Im traditionellen 4-3-3-System der Niederlande wird ein Mann die Mittelstürmer-Position einnehmen den die gesamte Experten-Welt bei der WM 06 erwartet hat – Klaas Jan Huntelaar von Ajax Amsterdam. :love::allaaah: In der Liga mit 33 Toren Schützenkönig und alles überragender Angreifer, lässt ihn MvB überraschend leider daheim und gibt erfahreneren Leuten wie Vennegor of Hesselink den Vorzug…Könnte ein großer Fehler sein… Natürlich ist Huntelaar auch der Topstar des niederländischen U21-Teams: mit 10 Toren aus 12 Spielen ist er auch bester Stürmer der gesamten EM-Qualifikation. Er hat das Potential, die Qualität und Klasse und wird als heißer Kandidat auf den Torschützenkönig des Turniers gehandelt…die pfeilschnellen Flügelstürmer – rechts: Romeo Castelen (Feyenoord) und links: Daniel De Ridder (von Ajax an Celta de Vigo verliehen) - sollen ihn wie in der Qualifikationsrunde geschehen mit Vorlagen füttern aber auch selbst für Tore sorgen, wobei Castelen ebenfalls sehr torgefährlich ist und De Ridder (absolvierte alle Spiele in der Quali) mehr als Vorlagen- bzw. Flankengeber besticht – sollte Huntelaar überraschend Ladehemmung haben, kann auch noch der hochtalentierte Fulham-Stürmer Collins John einspringen – die Niederlande ist jedenfalls offensiv bärenstark besetzt… ;)

:support: Mein Tipp:

Die Niederlande stellt bei diesem EM-Turnier eine überragende, starke Mannschaft, der ich sehr viel – sogar den EM-Titel – zutraue. Foppe De Haan ist ein sehr guter Trainer, der es versteht mit jungen Leuten zu arbeiten und fachlich top ist – nicht umsonst sind einige der größten Talente der Niederlande in Friesland beim SC Heerenveen ausgebildet worden – dieser Mann ist nämlich der Entdecker von Huntelaar…die spielerisch starke Niederlande schaffte für mich sicher den Einzug ins Semi-Finale und wird sogar Gruppensieger… :yes:

_Dänemark_

Torhüter:

1 Kevin Stuhr-Ellegaard

16 Theis Rasmussen

22 Jesper Hansen

Verteidiger:

2 Michael Jakobsen

3 Leon Andreasen

4 Daniel Agger

5 Martin Pedersen

14 Henrik Kildentoft

15 Frank Hansen

17 Jonas Troest

Mittelfeld:

6 Rasmus Würtz

7 Martin Bergvold

10 Thomas Kahlenberg

12 Jacob Poulsen

13 Niki Zimling

18 Mikkel Thygesen

Angriff:

8 Jacob Sörensen

9 Jonas Kamper

11 Morten Rasmussen

19 Johan Absalonsen

20 Simon Poulsen

21 Nicklas Bendtner

Coach: Flemming Serritslev

Dänemark erwischte ebenfalls eine schwere Qualifikations-Gruppe und behielt klar gegenüber der Ukraine, Griechenland und der Türkei die Oberhand – ein Torverhältnis von 30:12 spricht für eine bärenstarke Offensive. In den Barrage-Spielen setzte sich Dänemark nach einem 0:1 Auswärtserfolg in Russland schließlich klar durch…Stamm-Torhüter Kevin Stuhr-Ellegaard (Manchester City) besitzt England-Erfahrung, ebenso ein weiterer Akteur, der in der IV gesetzt ist und auch schon international beim A-Team zum Einsatz kam – eine schwere Knie-Verletzung warf Dänemarks Top-IV-Talent Daniel Agger (FC Liverpool) :yes: etwas aus der Bahn – aber nun der torgefährliche Abwehrrecke (6 Spiele – 3 Tore) wieder topfit und dürfte gesetzt sein. Neben ihm kämpfen 2 Spieler aus der Deutschen Bundesliga um einen Stammplatz – Leon Andreasen von Werder Bremen und Jonas Troest von Hannover 96. Der kommende Spielmacher des dänischen A-Teams ist Thomas Kahlenberg, der bei AJ Auxerre in Frankreich kickt und neben Rasmus Würtz, Martin Bergvold oder Jacob Poulsen im Mittelfeld gesetzt sein dürfte. Bröndby-Talent Niki Zimling und Mikkel Thygesen sind talentierte Spieler in der Hinterhand von Coach Serritslev. Im Sturm überragend ist der pfeilschnelle, torgefährliche Morten „Duncan“ Rasmussen, der sich mit 8 Toren in 13 Quali-Spielen als bester Stürmer der dänischen U21-Auswahl entpuppte. Ebenfalls sehr stark ist Bröndbys Top-Stürmer Jonas Kamper, der im 4-3-3 der Dänen wie auch bei Bröndby als rechter Flügelstürmer agiert – Jacob Sörensen, Johan Absalonsen und das aufstrebende 18jährige Arsenal-Talent Nicklas Bendtner sind ebenfalls als gute Alternativen und Angriffs-Optionen zu erwähnen… ;)

:support: Mein Tipp:

Dänemark stellt bei diesem Turnier mMn eine kollektiv starke gute Mannschaft – technisch führt aber die Niederlande sicher die feinere Klinge und hat die besseren Individualisten – Italiens Akteure wiederum haben mehr Erfahrung in einer Top-Liga Europas, aber wenn das berühmte „danish dynamite“ gezündet wird, ist durchaus ein Platz unter den Top 4 möglich – da muß aber mMn schon sehr vieles zu Gunsten der Truppe von Serritslev laufen – ich denke Dänemark wird sich mit der Ukraine um Platz 3 streiten und vorzeitig heimfahren müssen… :confused:

_Ukraine_

Torhüter:

1 Andriy Pyatov

12 Olexandr Rybka

22 Yevgen Shiryev

Verteidiger:

2 Olexandr Romanchuk

3 Mykola Ischenko

4 Dmytro Nevmyvaka

5 Olexandr Yatsenko

6 Dmytri Schygrinskiy

15 Grigoriy Yarmash

Mittelfeld:

8 Olexandr Aliyev

9 Adrian Pukanych

13 Serhey Pylypchuk

14 Yevgen Cheberyachko

17 Taras Mikhailik

18 Olexiy Godin

19 Olexandr Maksymov

20 Olexandr Sytnik

21 Andriy Oberemko

Angriff:

7 Maxim Feschuk

10 Artem Milevskiy

11 Ruslan Fomin

16 Ivan Kryvosheyenko

Coach: Olexiy Michaylichenko

Die Ukraine stellt einen gefährlichen Außenseiter und darf sicher nicht unterschätzt werden. Man schaffte hinter Dänemark aber noch vor Griechenland und der Türkei Platz 2 in einer der stärksten Quali-Gruppen und erhielt in 12 Spielen lediglich 7 Treffer – das Prunkstück von Michaylichenkos Truppe ist daher mit Sicherheit die Abwehr. In den Barrage-Spielen besiegte man das höher eingeschätzte U21-Team Belgiens und ist daher bei der EM in Portugal dabei. Der Ukraine-Coach setzt auf Konterfußball und hat mit dieser Taktik bis dato Erfolg…Gesetzt sein dürften die Verteidiger Ischenko und Yatsenko die in jedem Quali-Spiel aufliefen – auch Yarmash und Schygrinsky (er darf sogar zur WM nach Deutschland mit…) sind wohl in der Stammelf zu finden. Im Mittelfeld herausragend ist der torgefährliche Olexandr Aliyev von Dynamo Kiew – er machte in 12 Partien immerhin 5 Tore und ist so etwas wie der Topstar der Ukraine, wenn es in dem Kollektiv Michaylichenkos überhaupt so etwas gibt…Auch Spielmacher Adrian Pukanych (erzielte auch 5 Tore) und Yevgen Cheberyachko sind sehr gute Mittefeldspieler, die bis dato oft eingesetzt wurden. Auf den Flügeln agieren werden vermutlich die Herren Sytnik und Godin. Bester Stürmer der Mannschaft ist Artem Milevskiy von Dynamo Kiew der auch zur WM nach Deutschland mitdarf. Maxym Feschuk und Ruslan Fomin werden ihm zur Seite stehen oder ihn notfalls ersetzen… ;)

:support: Mein Tipp:

Wer das starke belgische U21-Team rauswirft, den darf man eigentlich nicht unterschätzen…aber die Ukraine ist in dieser Gruppe trotz vieler Talente nur Außenseiter, aber ein brandgefährlicher, der die Überraschung des Turniers sein könnte…Der Star des Teams sitzt wohl auf der Trainerbank – Olexiy Michaylichenko war ein Top-Mittelfeldspieler der ehemaligen UdSSR und ist ein kluger Taktiker und fachlich sehr guter Mann :super: - er wird nicht umsonst als zukünftiger Teamchef der Ukraine gehandelt... Ich denke aber die Ukraine hat nicht das Potential der anderen Gruppengegner und sie haben mit dem Einzug in die Endrunde des Turniers ohnehin schon sehr viel erreicht. Sie werden daher mMn neben Dänemark die Segel streichen und vorzeitig heimreisen müssen...

:support: Auf eine spannende EM 06 die leider nicht im TV zu sehen sein wird… :madmax:

goleador2000 :winke:

Edited by goleador2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Serbien-Montenegro verliert Eröffnungsspiel gegen Deutschland alles in allem verdient mit 0:1!

Torschütze war der Gladbacher Mittelfeldyoungster Eugen Polanski in der 63.Minute!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im 2. Spiel der Gruppe A mußte sich der Gastgeber einer starken französischen Mannschaft ebenfalls mit 0:1 geschlagen geben. :madmax: Das Goldtor resultierte aus einem Eigentor von Keeper Bruno Vale – ein Querlatten-Kopfball von Rennes-Stürmer Jimmy Briand nach einem Faubert-Freistoss kullerte in der 41. Minute via Portugal-Schlußmann über die Linie... :nein: Portugal versuchte in der 2. Halbzeit angetrieben von Ricardo Quaresma alles, doch die französische Abwehr stand zu gut und sicher und ermöglichte den Hausherren keinen Treffer... ;)

Am Donnerstag treffen nun die beiden siegreichen Teams Frankreich und Deutschland aufeinander, während die Hausherren gegen Serbien/Montenegro unbedingt 3 Punkte benötigen um nicht vorzeitig die EM im eigenen Land abhaken zu müssen... :ratlos:

Heute kommt es in Gruppe B zu folgenden Begegnungen:

_Italien_ - _Dänemark_

_Holland_ - _Ukraine_

Edited by goleador2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

nach Piotr Trochowski fällt nun wahrscheinlich auch sein Spielmacher-Ersatzmann und Siegtorschütze (gegen S&M) Eugen Polanski (ham wir eigentlich nur noch Polen in Deutschland?) für den Rest der EM aus!

Verdacht auf Rippenbruch!

Wäre ein sehr bitterer Verlust! :knife:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodala...auch in Gruppe 2 sind die ersten Begegnungen absolviert worden und brachten für mich etwas überraschende Ergebnisse: :eek:

_Italien_ - _Dänemark_ 3:3 :betrunken:

Potenza 16., Palladino 61., Bianchi 90.; Würtz 21., Kahlenberg 33., Andreasen 41.

Ein offener Schlagabtausch der beiden Mannschaften. Nach einer schnellen Führung für Italien, schlug Dänemark eindrucksvoll zurück. Vor allem der erst 18jährige Arsenal-Angreifer Nicklas Bendtner wirbelte die Abwehr der Azzurrini gehörig durcheinander. So stand es zur Halbzeit 1:3. In der 2. Halbzeit drängte Italien - der eingewechselte Rosina sorgte für viel Schwung und die jungen Italiener schafften den Anschluß - Auxerrre-Regisseur Kahlenberg hätte mit einem 4. Treffer den Sieg für "danish dynamite" fixieren können, doch Rolando Bianchi's Tor im Finish brachte der U21 Italiens doch noch ein Remis im Auftaktspiel ;)

_Holland_ - _Ukraine_ 1:2 :eek:

Luirink 90.; Milevskiy (Elfer) 39., Fomin 51.

Ein alles überragender Stürmer setzte in diesem Spiel die Akzente :super: ...es war aber nicht der neue Stürmerstar der Niederlande, Klaas Jan Huntelaar, von dem man diese Schlagzeile eigentlich erwartet hatte - er fand in dem Spiel in Ukraines starker Innenverteidigung Yatsenko und Schygrinskyi seine Meister - sondern die Nr. 10 der Ukraine - Artem Milevskiy :yes: - den Ukraines A-Team-Chef Oleg Blochin sogar für die WM nominierte, drückte dem Spiel seinen Stempel auf und konnte ein Tor und einen Assist verbuchen - Fehlstart für Holland -das Anschlußtor von IV Gijs Luirink in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskosmetik ;)

Edited by goleador2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest nun c'è problema

alberto aquilani der kapitän der italienischen u21 mannschaft fällt für das turnier aufgrund einer verletzung am knie, die er sich im spiel gegen inter zuzog, aus.

Edited by nun c'è problema

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gruppe A - 2. Spieltag:

_Frankreich_ - _Deutschland_ 3:0 :super:

Sinama-Pongolle 45., Gouffran 71., Mavuba 75.

Deutschland war zunächst das gefährlichere Team und hatte durch Nürnberg-Angreifer Kiessling die beste Chance des Spiels. Doch Frankreich wurde zunehmends stärker und Liverpool-Stürmer Florent Sinama-Pongolle brachte sein Team mit dem Halbzeitpfiff in Führung. :) In der 2. Hälfte dominierten die jungen Franzosen klar das Spiel - Yohan Gouffran schoß an seinem 20. Geburtstag die 2:0-Führung heraus und Kapitän Rio Antonio Mavuba :super: von Girondins Bordeuaux fixierte den 3:0-Endstand. Frankreich ist nach dem 2. Sieg im 2. Spiel bereits mit einem Bein im Halbfinale ;)

_Portugal_ - _Jugoslawien_ 0:2 :eek::heul:

Zé Castro 17. (Eigentor), Ivanovic 65.

Was ist nur mit den Hausherren bei diesem Turnier los ??? :raunz: Portugal setzte von Beginn an auf Angriff und agierte mit 3 Stürmern sehr offensiv - das rächte sich, denn dem Gegner boten sich Räume und diese wurde durch gefährlich vorgetragene Konter genutzt - Nani vergab zunächst für die Hausherren eine Riesenchance als erneut ein Eigentor die Gäste auf die Siegerstrasse brachte - auch ein gehaltener Elfmeter in Halbzeit 2 (Bruno Vale parierte einen Strafstoß von Milijas) brachte den Hausherren keine Sicherheit und mit 10 Mann (Semedo war nach einer Notbremse die zum Strafstoß führte bereits vom Platz geflogen) hatten sie keine Chance mehr - im Gegenteil: Ivanovic konnte eine Basta-Flanke per Kopf zum aus Sicht der Hausherren sehr enttäuschenden 0:2 versenken - Serbien hat nach der Auftaktniederlage wieder gute Chancen auf das Semi-Finale und Portugal MUSS im letzten Gruppenspiel unbedingt Deutschland hoch schlagen um nicht vorzeitig auszuscheiden... ;)

Edited by goleador2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gruppe B - 2. Spieltag:

_Holland_ - _Dänemark_ 1:1 ;)

Huntelaar 38.; Kahlenberg 48.

Der U21-Coach der Niederlande Foppe De Haan machte einige Umstellungen gegenüber der Niederlage der Ukraine - er brachte den erst 17jährigen PSV-Mittelfeldspieler Ismail Aissati der mit Feyenoord-Akteur Nicky Hofs die Fäden zog und Linksaussen Patrik Gerritsen und die Niederlande war zunächst klar besser und ging durch Topstürmer Klaas Jan Huntelaar :love: von Ajax Amsterdam in Führung - Dänemark im Gegensatz zum Auftaktspiel dieses Mal im 4-4-2 anstatt dem gewohnten 4-3-3, setzte auf Konter und hatte mit Regisseur Thomas Kahlenberg - einem der bislang überragenden Spieler des Turniers :yes: - den besten Mann auf dem Platz in seinen Reihen. Er war es auch der kurz nach der Pause den 1:1-Endstand markierte. Die Dänen waren in Folge besser und dem Sieg näher - Bendtner und Rasmussen vergaben gute Einschußmöglichkeiten. Beide Teams haben noch Chancen auf ein Weiterkommen, aber Italien und die Ukraine sind keine angenehmen Gegner wie man bislang gesehen hat... ;)

_Italien_ - _Ukraine_ 1:0 8P

Chiellini 90+3

In einem sehr ausgeglichenen Spiel das hin und her wogte, hatte Italien schließlich das bessere Ende für sich. Palladino und Foggia beschäftigten die Abwehr der Ukraine, doch Torhüter Pyatov hielt ausgezeichnet. Der überragende Ukrainer war abermals Kiew-Stürmer Artem Milewskiy :super: , der die italienische Abwehr mit seinem Vereinskameraden Olexandr Aliyev, der im Mittelfeld für Akzente sorgte, des öfteren beschäftigte, aber dieses Mal erfolglos blieb. Er ist aber schon jetzt eine der großen Entdeckungen des Turniers und wird mit dem "jungen Sheva" verglichen... :eek: Italien wurde immer stärker und drängte auf das Tor, aber auch die Ukraine hatte Konterchancen. Als alles nach einem 0:0 roch, erzielte Italien wieder einmal in Überspielzeit das Siegtor - Juve-Verteidiger Giorgio Chiellini versenkte eine Flanke per Kopf. Italien hat nun mit 4 Punkten die beste Ausgangslage in der Gruppe B... ;)

Edited by goleador2000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gruppe A: 3. Spieltag:

_Frankreich_ - _Jugoslawien_ 2:0 :super:

Bergougnoux 33., Toulalan 54.

_Portugal_ - _Deutschland_ 1:0 :super:

Joao Moutinho 90+4 :love:

Damit stehen Frankreich und Serbien/Montenegro (aufgrund des im Gegensatz zu Portugal und Deutschland (ein Remis hätte genügt :betrunken: ) besseren Torverhältnisses im Semi-Finale !!! :smoke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geil, mit wem die Ukraine da aller aufrückt... Chrygrynsky und Milevsky stehen zudem im A-Kader :yes::v:

Vor allem der 19-Jährige Innenverteidiger wird extrem hoch gehandelt, bin gespannt, ob man ihn in Deutschland zu sehen bekommt, nachdem Sergey Fedorov ausgefallen ist.

Dazu Spieler wie Sinama-Pongolle, Würtz, Rasmussen, Kahlenberg :eek: (dass der noch U-21 spielt...), Huntelaar :love: etc. - sehr fein, sehr fein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:support: Auf eine spannende EM 06 die leider nicht im TV zu sehen sein wird… :madmax:

1072912[/snapback]

Doch, doch!

Zwar nicht bei uns im Fernsehen... aber der niederländische Sender Talpa TV überträgt alle Spiele Live - und dieser Sender ist via Livestream gratis (und ohne Registrierung) im Internet zu sehen (allerdings sollte man Breitband haben):

Talpa TV Livestream (direkter Link - funkt mit Windows Media Player)

Jetzt gerade übrigens Niederlande - Italien!

Edited by Radio-Tifoso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...