Jump to content
chinomoreno

Van Bommel bei Bayern im Gespräch

Recommended Posts

Van Bommel als Ballack-Nachfolger?

München - Bayern München hat offenbar den niederländischen Nationalspieler Mark van Bommel vom FC Barcelona als Nachfolger von Michael Ballack ins Visier genommen, falls der Mittelfeldspieler den Verein am Saisonende verlassen sollte.

Einen ersten Kontakt hat Stürmer Roy Makaay bereits mit seinem Landsmann aufgenommen, der beim spanischen Meister derzeit keinen Stammplatz hat.

"Ich habe mit ihm über Bayern gesprochen", sagte Makaay in der "Sport-Bild".

"Ein Siegertyp"

Trainer Felix Magath wollte sich jedoch nicht näher zu den Spekulationen um den 33-maligen Nationalspieler äußern.

"Er ist ein guter Fußballer, ein Siegertyp, dazu eine Persönlichkeit. Er kann eine Mannschaft weiterbringen. Sonst würde er nicht für Holland und den FC Barcelona spielen", sagte der 52-Jährige.

Ein Führungsspieler muss her

Magath hatte sich zuletzt wiederholt für die Verpflichtung eines Führungsspielers im Falle von Ballacks Weggang ausgesprochen.

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler van Bommel hat bei Barcelona noch einen Vertrag bis 2008, sein Marktwert wird auf zwölf Millionen Euro taxiert.

sport1.de

Kann es mir, obwohl er nach seiner Verletzung zuletzt nur äußerst selten starke Leistungen zeigen konnte, nicht ganz vorstellen, dass er zu Bayern wechselt. Aber wenn es passieren sollte, müsste man Laporta und Co. zu einen genialen Geschäft gratulieren, wenn sie einen Spieler, der im Sommer gratis nach Barcelona wechselte und etwas hinter den Erwartungen blieb um so viel Geld verkaufen könnten. Aber wie gesagt, schwer vorstellbar, dass er wechseln möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre für mich kein großer Verlust für Barca!

Hat in letzter Zeit meist nur als Ersatz vom Motta fungiert!....ja, ich weiß, war vorher verletzt, dennoch, für mich ist Van Bommel ein austauschbarer Spieler!

Würde mir eher einen Diarra bei Barcaelona wünschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest _Michi_

Nein!

Bitte er soll nicht zu Bayern gehn!!

Neeeeeeein!

Finds aber schade das anscheinend Barca ihn garnet halten will O.o

weil er is ein sehr guter spieler...mir hat er gefallen vor seiner verletzung

hmm aber das wird hoffentlich wieder!

denn ich habe vorlieben für Holländer,außer es sind Anti-Trainer aus Holland :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mark van Bommel will nicht gehen! VB fühlt sich sehr wohl bei Barca und das es schwer wird hat er von Anfang an gewusst. Das sagt er ja selber! Aber trotzdem kommt er oft zum Einsatz und nächste Saison wird er sich noch besser einbringen ins Spiel von Barca. Rijkaard hält ausserdem viel von VB und wird ihn nicht abgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das schnelle Dementi:

Van Bommels Berater: Absoluter Schwachsinn

Bayern München muss sich weiter nach einem Nachfolger für Michael Ballack umsehen. Der Berater von Mark van Bommel macht dem deutschen Rekordmeister wenig Hoffnung.

Der FC Bayern München muss die Suche nach einem Nachfolger für Michael Ballack wieder aufnehmen. Rob Jansen, Spielerberater von Mark van Bommel, bezeichnete die Spekulationen über einen Wechsel des niederländischen Fußball-Nationalspieler vom FC Barcelona nach München als «absoluten Schwachsinn» und dementierte jeglichen Kontakt zum deutschen Rekordmeister. «Ich hatte und habe keinerlei Kontakt zu Bayern. Mark will seinen Vertrag erfüllen», sagte Jansen der Münchner «tz».

Makaay als Vermittler

Die «Sport Bild» hatte am Mittwoch berichtet, der ebenfalls von Jansen betreute Bayern-Stürmer Roy Makaay habe im Auftrag des Clubs bereits mit van Bommel Kontakt aufgenommen und mit ihm über einen Wechsel zum Bundesligaspitzenreiter gesprochen. «Wenn jemand von Bayern Kontakt zu van Bommel suchen würde, dann würde das über mich gehen», betonte Jansen.

Der 28 Jahre alte Mittelspieler war als möglicher Nachfolger von Ballack gehandelt worden, falls der die Bayern am Saisonende verlassen sollte. Van Bommel, dessen Vertrag in Barcelona noch bis 2008 läuft, gehört bei den Katalanen nicht zur Stammformation, kam in dieser Saison aber bereits auf 15 Einsätze.

netzeitung.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest _Michi_

JAWOHL!!

VB is außerdem viel zu sympathisch für den FCB xD

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bayern scheinen es ernst zu meinen:

Rummenigge schwärmt von van Bommel

Der FC Bayern sucht einen Nachfolger für Michael Ballack. Der Bremer Tim Borowski wurde schon gehandelt, doch Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge würde am liebsten einen Spieler vom FC Barcelona in die Bundesliga lotsen.

München - Rummenigge bekräftigte das Interesse am Niederländer Mark van Bommel. "Das ist ein Spieler, der uns gefällt. Wir werden jetzt in Ruhe mit seinem Manager und dem FC Barcelona klären, ob es grundsätzlich eine Bereitschaft und eine Chance gibt, dass der Spieler zum FC Bayern wechselt", sagte der 50-Jährige.

Van Bommel bleibt allerdings zurückhaltend. "Ich besitze noch einen Vertrag bis 2008, und den will ich auch erfüllen. Ich fühle mich wohl in Barcelona. Ich habe hier eine Menge Freunde gefunden", sagte der Niederländer spanischen Medien.

Der Mittelfeldakteur steht beim spanischen Meister FC Barcelona noch bis 2008 unter Vertrag. Zugleich erklärte Rummenigge, dass man durchaus bereit sei, einen ähnlich teuren Transfer wie den von Stürmer Roy Makaay (18,75 Millionen Euro) zu stemmen.

"Wenn die Notwendigkeit da und die Qualität top ist, möchte ich das nicht ausschließen. Eine Summe unter 20 Millionen ist für den FC Bayern finanzierbar und ohne Risiko zu bewältigen", sagte Rummenigge. "Wenn wir die Chance haben, einen bezahlbaren europäischen Top-Star zu verpflichten, werden wir das tun", sagte der Vorstandschef, dabei werde sich der Verein sowohl national als auch international umsehen.

Manager Uli Hoeneß hat sich unterdessen gegen eine umfassende Erneuerung des Kaders ausgesprochen. "Ich bin gegen den großen Umbruch, unsere Mannschaft ist ja nicht schlecht. Ich rede von maximal drei Neuzugängen, eher zwei", sagte der 54-jährige dem "kicker". Nach dem Ausscheiden aus der Champions League beim AC Mailand (1:1, 1:4) hatte Hoeneß noch einen personellen Schnitt angekündigt.

spiegel.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Van Bommel will nicht zum FC Bayern

Nationalspieler Mark van Bommel wird nicht zum deutschen Rekordmeister nach München wechseln. Lieber wolle er den Vertrag bei seinem jetzigen Arbeitgeber erfüllen.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Mark van Bommel hat dem FC Bayern München eine Absage erteilt. Wie der 29-jährige Mittelfeldakteur des FC Barcelona am Montag bekannt gab, habe sich der deutsche Meister «vor drei oder vier Wochen» erkundigt, ob es Möglichkeiten für einen Transfers gebe. «Sowohl der FC Barcelona als auch ich selbst haben den Münchnern damals mit einem Nein geantwortet. Ich möchte nicht von Barça weggehen», sagte van Bommel.

Rummenigges Interesse

Er wolle bei den Katalanen vielmehr seinen bis 2008 laufenden Vertrag erfüllen. Van Bommel war in München als möglicher Nachfolger von Michael Ballack gehandelt worden, der vor einem Wechsel zum FC Chelsea steht. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte vor einem Monat, dass der FC Bayern Gefallen an van Bommel gefunden habe.

netzeitung.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade. Wenn etwas Geld für ihn herausgesprungen wäre, hätt wir ihn wohl ziehen lassen sollen. Hat mich seit er hier ist, noch nicht 100%ig überzeugt, außerdem haben wir noch Iniesta, den ich für deutlich besser erachte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...