Austrianer48

Gastronomieumfrage

Gastronomie   125 Stimmen

  1. 1. Die Qualität (Speisen und Getränke) bei den Kantinen im Stadion finde ich:

  2. 2. Die Wartezeit bei der Kantine finde ich:

  3. 3. Die Auswahl bei den Kantinen finde ich:

  4. 4. Das bezahlen mit Bankomat/Kreditkarte bzw. aufladbarer Karte finde ich:

  5. 5. Soll es in Zukunft nur noch per Bankomatkarte/Kreditkarte möglich sein, zu zahlen?

    • Ja
    • Nein, aufladbare Karten soll es immer geben.
    • Keine Angabe
  6. 6. Die Essensqualität in der Viola-Sportsbar

  7. 7. Die Auswahl in der Viola-Sportsbar

  8. 8. Das Service bzw. die Wartezeit in der Viola-Sportbar?

  9. 9. Einrichtung, Ambiente, Eingang zur Viola-Sportsbar,...

  10. 10. Welche Sache soll auf jedenfall verbessert werden? (Eine Auswahl möglich)

    • Preis/Leistung
    • Mehr Gastronomie außerhalb des Stadions
    • Mehr österreichsiche Produkte
    • Mehr internationale Produkte
    • Mehr auf Qualität setzen (Essen, Wein,....)
    • Besser geschultes Personal
    • Keine Angabe

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

92 Beiträge in diesem Thema

brillantinbrutal schrieb vor 20 Minuten:

Bei uns müsste Hosi dann die Ernährung wieder umstellen. Täte seiner Karriere wahrscheinlich gut.

https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/bundesliga/sksturm/sksturmaufmacher/5472179/SK-Sturm_Nicht-Fisch-nicht-Fleisch_Hosiner-setzt-auf-vegan

Zitat

„Ich habe schon einiges durchgemacht. Dadurch hat sich meine ganze Lebenseinstellung verändert“, sagt Hosiner, der in der Ernährung ungewöhnliche Wege geht. „Seit mehr als einem Jahr ernähre ich mich vegan. Ich wollte meine Blutwerte in einen optimalen Bereich bringen. Das geht damit am besten und schnellsten. Zudem hat man langfristig die besten Chancen, gesund zu bleiben.“

Vor allem das Beschäftigen mit dem eigenen Körper sieht der Stürmer als ganz wichtigen Faktor. „So bekomme ich alle Nährstoffe, in einer besseren Form, die der Körper auch viel leichter verarbeiten kann“, erklärt Hosiner, der derzeit noch im Hotel wohnt, aber schon bald seine eigene Wohnung beziehen wird. „Ich versuche, meinen Körper mit höchstmöglicher Qualität zu versorgen. Dazu mache ich auch regelmäßig Blutkontrollen und weiß daher, dass ich auf einem Topweg bin. Das, was mir am meisten bringt bei der veganen Ernährung: Die Regenerationszeit hat sich um einiges verbessert.“

:ratlos: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.