Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Flaum

[Bilder] SV Viktoria Marchtrenk - SC Marchtrenk (1-2)

11 Beiträge in diesem Thema

Am Freitag stand das 12. Marchtrenker Stadtderby am Spielplan der oberösterreichischen Landesliga West. Schon vor exakt einem Jahr hätte bereits die zehnte Auflage dieser Begegnung besucht werden sollen, doch damals wurde das Spiel bereits nach wenigen Minuten auf Grund eines Orkan ver- und schließlich auch abgeblasen, sodass man unverrichteter Dinge die ASKÖ-Arena verlassen musste.

Heuer war der Wettergott gnädiger und schickte eine Stunde vor Spielbeginn nur eine Gewitterzelle über Marchtrenk. Zu Spielbeginn lachte dann, zusammen mit den 1.400 Besuchern dieses Spiels, die Sonne vom Himmel. So stand einer weiteren Auflage vom Aufeinandertreffen des SV Viktoria Marchtrenk gegen den SC Marchtrenk nichts mehr im Wege. Da der SC Marchtrenk die Tabelle anführt und der SV Viktoria als Tabellenzweiter nur einen Punkt hinter dem Lokalrivalen liegt, geht es heute nicht nur um die Nummer Eins in der Stadt, sondern auch um den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberösterreichliga. Vor dieser Rekordkulisse wollte sich natürlich kein Team Blöße geben und so prägte die Taktik die Anfangsphase. So manch ein Zuschauer wurde schon ungeduldig und meinte: „Jetzt brauch ma a Toa, damit wieda a weng Feia drin is!“

Tore sollten in den ersten 45 Minuten keine fallen. Dafür gab es eine zehnminütige Unterbrechung wegen eines Rettungseinsatzes. Für diesen sorgte allerdings kein Spieler, sondern ein Zuschauer, der offensichtlich ein wenig über den Durst getrunken hatte. Ein trinkfester Marchtrenker meinte: „Ein Rettungseinsatz wegen eines Besoffenen ist unglaublich, aber noch unglaublicher ist es, dass ich – bei meinem Bierkonsum – nicht der zu Rettende bin!“

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte zeigen die Fans der Viktoria eine tolle Fahnenchoreographie und sie zeigen damit den Gäste-Fans eindeutig, wer hier der Herr im Haus ist. Aber auch auf dem Spielfeld hatten die in grün-weiß spielenden Gastgeber nun mehr Anteile, jedoch verteidigten die in blau-gelb spielenden Gäste weiterhin sehr geschickt.

So sah nach 75.Minuten alles nach einem torlosen, aber sportlich gerechten Unentschieden in Marchtrenk aus. Allerdings sollte sich dies gleich zu Beginn der Schlussviertelstunde ändern, denn Stürmer Oravec köpfelt aus kurzer Distanz den Ball über die Linie, nachdem Plavac, der Schlussmann der Viktoria, mit einem tollen Reflex den Gegentreffer vorerst noch verhindern konnte. Auch drei Minuten später ist er machtlos, als Verteidiger Klostermann einen Schuss von Mehic unhaltbar in die eigenen Maschen abfälscht.

Das Derby war binnen drei Minuten zu Gunsten des SC Marchtrenk entschieden, sodass der Anschlusstreffer der Viktoria in der vierten Minute der Nachspielzeit aus einem Freistoß nur mehr statistischen Wert hatte.

Nach dem Schlusspfiff feierten die Fans des SC zusammen mit ihrer Mannschaft und Trainer Adam Kensy ausgiebig auf dem Rasen. Sie wissen, dass diese drei Punkte wohl den Meistertitel samt Aufstieg bringen. 
Apropos Aufstieg. Dieser ist sogar noch für die Viktoria möglich. Die Bedingungen hierfür sind Tabellenzweiter zu bleiben und mehr Punkte als der Tabellenzweiter der Landesliga Ost zu haben. Derzeit würde man diese Voraussetzungen erfüllen, weil man einen Punkt mehr als St. Martin im Mühlkreis hat.

Bleibt dies auch nach 26 Runden so, dann kann man dieses tolle Derby auch in der Oberösterreichliga besuchen.

SV Viktoria Marchtrenk - SC Marchtrenk 1:2 (0:0)

 

DSC04395.JPG

DSC04424.JPG

DSC04456.JPG

bearbeitet von Heffridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
renton (the real) schrieb vor 6 Minuten:

Unbenannt.JPG

 

 .... Stiegl! ?

 

Die Viki hat Stiegl ausgeschenkt... Um stolze 3,50 die Halbe!

Was der SC ausgeschenkt hat, weiß ich nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
renton (the real) schrieb vor 1 Minute:

achso - habs nicht sinnerfassend gelesen.

SC - Zipfer

Keine Ursache!

Zipfer sollte man nicht mit Stiegl mischen...

Das wäre jetzt auch bestätigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heffridge schrieb vor 3 Stunden:

So sah nach 75.Minuten alles nach einem torlosen, aber sportlich gerechten Unentschieden in Marchtrenk aus. Allerdings sollte sich dies gleich zu Beginn der Schlussviertelstunde ändern, denn Stürmer Oravec köpfelt aus kurzer Distanz den Ball über die Linie, nachdem Tikvic, der Schlussmann der Viktoria, mit einem tollen Reflex den Gegentreffer vorerst noch verhindern konnte. Auch drei Minuten später ist er machtlos, als Verteidiger Klostermann einen Schuss von Mehic unhaltbar in die eigenen Maschen abfälscht.

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2093640/?Marchtrenk-V-vs-Marchtrenk-SC&show=bericht

Der Schlussmann der Viktoria heißt Plavac, Tikvic ist ein Spieler des SC ;) bis auf diese kleine Verwechslung top geschrieben, und top Fotos! :super: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soccerfreak89 schrieb vor 7 Minuten:

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2093640/?Marchtrenk-V-vs-Marchtrenk-SC&show=bericht

Der Schlussmann der Viktoria heißt Plavac, Tikvic ist ein Spieler des SC ;) bis auf diese kleine Verwechslung top geschrieben, und top Fotos! :super: 

Ups.. Danke für die Info! Wird gleich ausgebessert! 

Danke natürlich auch für das Lob! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sucht-Prävention gegen Alkohol-Missbrauch auf Sportplätzen :lol:  stell ich mir sehr erfolgversprechend vor :lol:

Schaut nach einer super Partie mit guter Stimmung aus :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.