Südafrika


DonFetzo
 Share

Recommended Posts

ASB-Legende

Hab nur einen Afrikathread gefunden und mach mal Südafrika auf, da das Land in Afrika doch zu den beliebtesten Reisezielen gehört. Außerdem habe ich einige Fragen, da ergibt sich das ganz gut.  :D

Bei meinem letzten Südafrikatrip im Jahr 2017 sind vor allem um Kapstadt einige Touristenziele offen geblieben, die ich diesmal nachholen möchte. Mich würde in den Zusammenhang interessieren, ob sich ein Ausflug nach Robben Island auszahlt und was ihr zum Botanischen Garten in Kirstenbosch sagt? Bei diesen Gärten wird irgendwie jeder als einer der schönsten der Welt angeboten, aber da sind mir objektive Usermeinungen dann doch lieber als eine Touristeninfo der Stadt Kapstadt. 

 

Auf der Hinfahrt nach Kapstadt schlafe ich diesmal 2 Nächte in der Umgebung von Paarl und reise dann über Stellenbosch nach Kapstadt. Welche Weingüter würdet ihr in der Umgebung für eine Tour empfehlen? Die Purple Weintour mit dem Hop on Hop off Bus in der Umgebung von Kapstadt habe ich beim letzten Mal ausgetestet und die hat Lust auf mehr gemacht. ;)

Edited by DonFetzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
ASB-Legende

*Mal hochhol*

Nachdem ich in letzter Zeit öfters Leute treffe, die in Südafrika Urlaub gemacht haben, aber leider meine Fragen nicht beantworten konnten, bin ich davon ausgegangen,  dass es auch hier Leute gibt, die dort öfter mal sind und ich hier vielleicht mehr Glück habe. 

 

Donnerstag geht es los. Falls mir noch wer bzgl. Botanischer garten, Robben Island und Weingegend weiterhelfen kann, bitte gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahnsinniger Poster

Robben Island ist eine Frage des persönlichen Interesses. Wenn du historisch intetessiert bist, ist es ein Must-See.

Die Führung wird von ehemaligen Insassen gemacht. Die Fähre an sich ist aufgrund des tollen Blicks auf Kapstadt und die damit verbundenen Fotographiermöglichkeiten toll. Wir hatten sogar das einmalige Glück von der Fähre aus einen Wal beobachten zu können...

Die Fähre musste man aber (2010) wochenlang im Voraus buchen...

Weintour haben wir eine Tour gebucht, ziemlich billig und mit jungen Leuten... (wegen "don't drink and drive"). Der Focus lag damals aber eher auf den Wirkungen des Weins als an seinem Geschmack... Den Anbieter gibts aber heute nicht mehr...

Falls dich meine Fotos interessieren, ich hätte dazu ein Facebookalbum..

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
schmechi schrieb vor 6 Stunden:

Robben Island ist eine Frage des persönlichen Interesses. Wenn du historisch intetessiert bist, ist es ein Must-See.

Die Führung wird von ehemaligen Insassen gemacht. Die Fähre an sich ist aufgrund des tollen Blicks auf Kapstadt und die damit verbundenen Fotographiermöglichkeiten toll. Wir hatten sogar das einmalige Glück von der Fähre aus einen Wal beobachten zu können...

Die Fähre musste man aber (2010) wochenlang im Voraus buchen...

Weintour haben wir eine Tour gebucht, ziemlich billig und mit jungen Leuten... (wegen "don't drink and drive"). Der Focus lag damals aber eher auf den Wirkungen des Weins als an seinem Geschmack... Den Anbieter gibts aber heute nicht mehr...

Falls dich meine Fotos interessieren, ich hätte dazu ein Facebookalbum..

Dann werde ich mal schauen, ob es auf der Fähre noch freie Plätze gibt, damit die Geschichtematura aus dem letzten Jahrtausend nicht ganz umsonst war. ;-) Ist immer wieder spannend, wenn man sich im Urlaub auch einen Teil der Geschichte des besuchten Landes reinziehen kann und ich habe gerade gelesen, dass die "Insel" 1999 ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

 

Den Botanischen Garten lass ich dann diesmal wohl wieder aus Zeitgründen aus, so bleibt noch was für den dritten Besuch von Kapstadt. :clap: Weintour frage ich einfach vor Ort, so viel kann man ja eigentlich bei südafrikanischen Weingütern wohl nicht falsch machen.

Edited by DonFetzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahnsinniger Poster

Ich habe jetzt meine Fotos angesehen, neben der Tour waren wir am Weg zum Kap und zu den Pinguinen in Boulder auch im Weingut Groot Constatia, welches insofern interessant ist, weil dort das Simon van der Stel House ist. Das Anwesen gehörte Simon van der Stel, dem ersten Gouverneur der (niederländischen) Kapkolonie, welcher als Begründer des Weinbaus in Südafrika gilt. Für wein- und geschichtsaffine Menschen also ev. sehenswert. Außerdem liegt es am Fuße des Tafelberges, insofern gibt es auch ganz nette Fotopanoramen.

Botanischen Garten habe ich nicht besucht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
schmechi schrieb vor 21 Minuten:

Ich habe jetzt meine Fotos angesehen, neben der Tour waren wir am Weg zum Kap und zu den Pinguinen in Boulder auch im Weingut Groot Constatia, welches insofern interessant ist, weil dort das Simon van der Stel House ist. Das Anwesen gehörte Simon van der Stel, dem ersten Gouverneur der (niederländischen) Kapkolonie, welcher als Begründer des Weinbaus in Südafrika gilt. Für wein- und geschichtsaffine Menschen also ev. sehenswert. Außerdem liegt es am Fuße des Tafelberges, insofern gibt es auch ganz nette Fotopanoramen.

 

Genau die Sehenswürdigkeiten habe ich mir beim letzten Mal auch angesehen, wobei ich Groot Constantia auf der Purple Line (Hop on Hop off) nicht besonders toll fand. Das war mir zu touristisch und das Personal war mehr als lax, unhöflich und schlampig. Dafür bin ich dann in Eagles' Nest gesessen und hab mir mit meiner Frau die Weinverkostung gegönnt. Das war alles überschaubar und richtig gemütlich, für eine Weinverkostung in der Region Kapstadt würde ich daher das Weingut empfehlen und wird es wohl auch diesmal wieder auf der Liste stehen, sofern die Mitreisenden auch dazu Lust haben.

Steelenbosch bzw. Paarl gingen sich beim letzten Besuch aufgrund der Entfernung zeitlich nicht aus und deshalb habe ich mir diese Weingegend inkl. Übernachtungen für den jetzigen Reisetermin vorgemerkt.

 

Sonntags gibt es im Botanischen Garten in Kistenbosch in den Sommermonaten immer Konzerte, wobei ich halt unter der Woche dort bin und das daher zumindest für mich nix bringt. Gerade recherchiert und festgestellt, dass der Eintritt umgerechnet € 5,00 kostet, da werde ich den Garten bei Zeitüberfluss ansonsten einfach bei der Hop on Hop off Tour mitnehmen.

 

Facebookaccount um deine Fotos anzusehen, habe ich leider keinen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wien nur du allein!
DonFetzo schrieb am 18.2.2018 um 19:42 :

Auf der Hinfahrt nach Kapstadt schlafe ich diesmal 2 Nächte in der Umgebung von Paarl und reise dann über Stellenbosch nach Kapstadt. Welche Weingüter würdet ihr in der Umgebung für eine Tour empfehlen? Die Purple Weintour mit dem Hop on Hop off Bus in der Umgebung von Kapstadt habe ich beim letzten Mal ausgetestet und die hat Lust auf mehr gemacht. ;)

Hab mal meine Eltern gefragt, welche schon öfters in der Gegend waren:

Rust en Vrede, Guardian Peek und Waterford.

Guardian Peek und vor allem Rust en Vrede haben generell sehr gute Weine, welche ich auch sehr gerne trinke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
Neocon schrieb vor 5 Minuten:

Hab mal meine Eltern gefragt, welche schon öfters in der Gegend waren:

Rust en Vrede, Guardian Peek und Waterford.

Guardian Peek und vor allem Rust en Vrede haben generell sehr gute Weine, welche ich auch sehr gerne trinke.

@schmechi und @Neocon danke für die Informationen. Einer erholsamen Reise für mich und meine Leber steht nun nichts mehr im Wege. :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...
ASB-Legende

So bin wieder da. Bis auf Startschwierigkeiten mit dem Navigationsgerät in Port Elizabeth (hat uns am Freitag Abend auf der kürzesten Route direkt durch das hiesige Township zum Addo Elephant Park geführt :allaaah:) hat bei der Reise alles bestens geklappt. Robben Island war aufgrund des starken Windes in Kapstadt einige Tage geschlossen, wobei wir aus Zeitgründen sowieso nicht vorab gebucht hatten. Der botanische Garten in Kirstenbosch ist übrigens sehr zu empfehlen, auch wenn man sich so wie ich nicht unbedingt für das ganze Grünzeugs interessiert.

 

@Neocon Danke für die Weingütertipps. Wir haben zwar andere wie z.B. Nederburg oder Neethlingshof besucht, konnten jedoch bei den diversen Abendessen auch bei der Weinkarte auf Weine deiner gepostetn Weingüter zurückgreifen. :zunge:

 

Zum Reiseverlauf: 2 Nächte Addo Elephant Park, 2 Nächte Kariega (Safari), 1 Nacht Tsitsikamma National Park, 2 Nächte Knysna, 1 Nacht Oudtshoorn, 2 Nächte Paarl (Weingebiet), 4 Nächte Kapstadt (14 Tage vor Ort). 

 

Kosten:

Flug € 510,00, Pauschalreise gebucht über www.umfulana.de € 2.060,00 (Mietwagen und Unterkünfte), Zusatzausgaben (Benzin, Essen, Nationalparkeintritte, diverse Ausgaben wie Uber...) rund € 800,00. Ergibt einen Reisepreis von rund € 3.300,00 pro Person, wobei die 2 Nächte Safari halt extrem teuer sind und sich das auf den Reisepreis auswirkt. Bei den Zusatzausgaben kann man auch einige Hundert Euro sparen und man würde bei zusätzlich günstigeren Unterkünften dann auf einen Gesamtpreis von rund € 2.500 kommen.

 

Falls wer Interesse an einer Südafrikareise hat, kann ich nach meinem nun zweiten mehrwöchigen Aufenthalt mit Auskünften behilflich sein.

 

 

 

20180310_101301_resized.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 4 months later...
ASB-Legende

Der Reiseveranstalter, mit dem ich nun mehrfach in Südafrika war, feiert sein 20-Jahrjubiläum. Zu diesem Zweck veranstaltet er in Zusammenarbeit mit dem Tourismuskolleg Köln einen Fotowettbewerb zu den von den Kunden absolvierten Reisen. Nachdem ich weder Facebook, Twitter noch Instagram oder ein anderes soziales Netzwerk nutze, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir unter folgendem Link eure Stimme für mein Foto geben könntet. 

https://www.umfulana.de/fotowettbewerb?ids=387

 

DANKE. :clap:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rapid. Immer. Überall.
DonFetzo schrieb vor 12 Stunden:

Der Reiseveranstalter, mit dem ich nun mehrfach in Südafrika war, feiert sein 20-Jahrjubiläum. Zu diesem Zweck veranstaltet er in Zusammenarbeit mit dem Tourismuskolleg Köln einen Fotowettbewerb zu den von den Kunden absolvierten Reisen. Nachdem ich weder Facebook, Twitter noch Instagram oder ein anderes soziales Netzwerk nutze, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir unter folgendem Link eure Stimme für mein Foto geben könntet. 

https://www.umfulana.de/fotowettbewerb?ids=387

 

DANKE. :clap:

 

Erledigt. Geh in die Testing area und nach dir einen Thread auf ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.
DonFetzo schrieb vor 3 Stunden:

Aha, da war ich noch nie. Danke für die Information. Bin ja auch noch nicht so lange dabei. :laugh::facepalm:

es gibt auch den fotothread.

bislang mal mit 2 browsern auf einem gerät abgestimmt, aber da geht schon noch mehr.

vorschlag zur güte: poste jeden tag ein neues foto aus südafrika hier im thread und schreib 2 zeilen dazu und den link, dann haben alle etwas davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
raumplaner schrieb vor 2 Minuten:

es gibt auch den fotothread.

bislang mal mit 2 browsern auf einem gerät abgestimmt, aber da geht schon noch mehr.

vorschlag zur güte: poste jeden tag ein neues foto aus südafrika hier im thread und schreib 2 zeilen dazu und den link, dann haben alle etwas davon.

Danke für dieStimmen und den Vorschlag, ich werde darauf zurückkommen. :super: Im Fotothread sind mir irgendwie zu viel Profis, da kapier ich meistens nicht mal wovon die reden und da möchte ich meine Amateurfotos dann irgendwie auch nicht reinstellen, weil's bisserl peinlich ist, wenn die dann was zur Belichtung oder sonst was fragen und ich dazu nix sagen kann. Bin schon froh,  dass ich weiß, was ich für eine Kamera habe. :laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.
DonFetzo schrieb Gerade eben:

Danke für dieStimmen und den Vorschlag, ich werde darauf zurückkommen. :super: Im Fotothread sind mir irgendwie zu viel Profis, da kapier ich meistens nicht mal wovon die reden und da möchte ich meine Amateurfotos dann irgendwie auch nicht reinstellen, weil's bisserl peinlich ist, wenn die dann was zur Belichtung oder sonst was fragen und ich dazu nix sagen kann. Bin schon froh,  dass ich weiß, was ich für eine Kamera habe. :laugh:

mei, einfach nur mut, ich habe von der technik auch keine ahnung, aber gibt immer wieder momente, wo ich schon gern fotographiere und dann sind schon immer wieder mal bilder dabei, die mir sehr gut gefallen, weil halt das setting passt. aber ok, ich poste die auch nicht dort :davinci:

PS: und schon hast eine erneute stimme. zahlt sich aus :RiedWachler:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.