pazzoragazzo

FC Admira Wacker vs SK Rapid Wien

159 Beiträge in diesem Thema

EGAL BEI WELCHEM CLUB  Gefährdung von Spielern , beleidigende oder homophobe Fangesänge oder Plakate eca sind nicht zu entschuldigen . Und mir gehen vereinfachende Argumente wie ,,Je mehr Fans , je mehr Narren '' schön langsam auf die Nerven , da müsste ja dann in allen  deutschen oder englischen Stadien ein Vielfaches von ,,sogenannten Fans '' präsent sein  , das  ständig fragwürdige Handlungen setzt.  Es ist eben die Frage , wie lang und ob man sich als Verein  von diesen Elementen erpressen lässt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Admirana schrieb vor 1 Stunde:

da müsste ja dann in allen  deutschen oder englischen Stadien ein Vielfaches von ,,sogenannten Fans '' präsent sein  , das  ständig fragwürdige Handlungen setzt. 

Passiert ja auch dort Woche für Woche etwas, in und um die Stadien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tommu schrieb vor einer Stunde:

https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/vor-sturm-transfer--thomas-schrammel-rief-rapid-ultra-an/

So gehört es sich ??!! Die Spieler fragen die Fans ob sie wechseln sollen/dürfen!!

Die Fußballwelt steht nicht mehr lange!

Da steht aber eigentlich nur, dass er mit einem Capo telefoniert hat, davon, dass gefragt hat, ob er wechseln soll/darf steht da nix. Wäre ja noch schöner. Ich verstehe das eher so, dass er sich einerseits verabschiedet hat ( völlig ok, sogar wünschenswert in einem guten Verhältnis Spieler-Fans), andererseits wird er sich vermutlich damit auch vor Beschimpfungen etc zu schützen versucht haben - das ist aus seiner Sicht durchaus eine gute Taktik, wenn es so ist. Aber halt auch ein trauriges Zeichen dafür, dass das scheinbar notwendig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pazzoragazzo schrieb vor 1 Minute:

Da steht aber eigentlich nur, dass er mit einem Capo telefoniert hat, davon, dass gefragt hat, ob er wechseln soll/darf steht da nix. Wäre ja noch schöner. Ich verstehe das eher so, dass er sich einerseits verabschiedet hat ( völlig ok, sogar wünschenswert in einem guten Verhältnis Spieler-Fans), andererseits wird er sich vermutlich damit auch vor Beschimpfungen etc zu schützen versucht haben - das ist aus seiner Sicht durchaus eine gute Taktik, wenn es so ist. Aber halt auch ein trauriges Zeichen dafür, dass das scheinbar notwendig ist.

Genau das meinte ich. Ich habe es nur ein bisschen überzogen. Klingt so wie, "bitte pfeift mich nicht aus".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber auch das ist, wie das meiste aus Hütteldorf, einfach grauslich... http://www.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/1802/Artikel/austria-wien-beleidigt-ermittlungen-gegen-rapid-fan-polizisten.html

Und am Grauslichsten finde ich nach wie vor, dass wir hier fast mehr über Idioten schreiben statt über den schönen Sieg unserer Burschen. Das hat mich auch schon im August sehr geärgert, vor allem die unsportliche Spielunterbrechung, ohne die wir ihnen vermutlich noch ein paar Trümmer eingeschenkt hätten.

tommu schrieb vor 3 Minuten:

Genau das meinte ich. Ich habe es nur ein bisschen überzogen. Klingt so wie, "bitte pfeift mich nicht aus".

Eh, das habe ich auch so verstanden. Aber der Aufhänger des Artikels ist irreführend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.