Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zwara

8.Runde: SV Mattersburg - RB Salzburg

9 Beiträge in diesem Thema

Bei mir ist der Frust über die deutliche Niederlage immer noch nicht verflogen, jedoch hoffe ich, dass unsere Spieler dieses Spiel verdaut haben.

Warum es gegen den Meister besser laufen sollte? Ich denke die einzige Hoffnung bleibt unsere Heimstatistik gegen die Salzburger. Aufstellungstechnisch kann man wieder auf Höller zurückgreifen, der uns mehr gefehlt hatte als erwartet.

Mal schauen, wie der Ausgang dieses Spiels lauten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Trainer an der Aufstellung Veränderungen vornimmt dann ist alles möglich.. bleibt er bei der selben seh ich schwarz!

Würd unsre Mannschaft gern mal so sehen:

Kuster - Lercher, Mahrer, Malic, Hart - Erhardt, Jano - Gruber, Ertlthaler, Höller - Pink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zwara schrieb vor 31 Minuten:

Gut ins Spiel gefunden und dann wieder ein irreguläres Tor. Ich sehe das Unheil schon kommen

Wir halten uns bis jetzt aber auch gegen 12 Mann sehr ordentlich.

Einen Ausschluss gibt's heute aber fix noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Source schrieb vor 7 Minuten:

Wir halten uns bis jetzt aber auch gegen 12 Mann sehr ordentlich.

Einen Ausschluss gibt's heute aber fix noch.

12 Mann würde ich noch nicht sagen. Was mich ärgert - wir bekommen zwei gelbe Karten, die von Jano meiner Meinung nach lächerlich und Höllers unnötiges Foul. Salzburg macht zwei gelb Fouls und ein dummer Schubser und wir sollen die unfairen Holzhacker sein? Viele der Salzburger asb User sind sympathisch, aber was ich da heute lesen musste ist teilweise eine Frechheit. 

So nebenbei denke ich, so unsympathisch der Luisl für gegnerische Teams sein kann, aber der kann mehr als nur kämpfen und das zeigt er jede Partie. Könnte Mannschaften helfen, die über den nur lachen.

Zum Spiel: 1. Hälfte solide, 2. wird hoffentlich genauso gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zwara schrieb vor 2 Minuten:

12 Mann würde ich noch nicht sagen. Was mich ärgert - wir bekommen zwei gelbe Karten, die von Jano meiner Meinung nach lächerlich und Höllers unnötiges Foul. Salzburg macht zwei gelb Fouls und ein dummer Schubser und wir sollen die unfairen Holzhacker sein? Viele der Salzburger asb User sind sympathisch, aber was ich da heute lesen musste ist teilweise eine Frechheit. 

So nebenbei denke ich, so unsympathisch der Luisl für gegnerische Teams sein kann, aber der kann mehr als nur kämpfen und das zeigt er jede Partie. Könnte Mannschaften helfen, die über den nur lachen.

Zum Spiel: 1. Hälfte solide, 2. wird hoffentlich genauso gut.

Is doch eh jedesmal das Selbe Lied. Salzburg hat die letzte Saison mit 6 oder 7 Ausschlüsse beendet, was die posten ist komplett uninteressant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn wie viel Geld man mit den Mattersburgniederlagen machen kann, Salzburg hatt eine 1,60er Siegquote - die Niederlage war sowas von aufgelegt.

Trotzdem muss man nach dem Spiel sagen, dass der Salzburgsieg mehr als nur glücklich war und man sich den Punkt sowas von verdient gehabt hätte!

Als ich gesehen habe wer der Schiri ist, hab ich sofort gewusst, dass das heute nichts wird..gegen den Arsch von Eisner kannst leider nichts ausrichten..3 Minuten Nachspielzeit hätten mehr als ausgereicht!

Ansonsten war es von beiden Seiten ein relativ hart umkämpftes Spiel..dass man gegen Salzburg als Mattersburg anders keine Chance hat, liegt ebenso auf der Hand. Von Holzhacker ist man aber weit entfernt..daher am besten gar nicht mehr in anderen Treads rumlesen..mach ich auch nicht mehr. Ist doch völlig egal was ein paar Haschln schreiben..Diskussionen mit solchen führen doch zu nichts..

Leid tun mir aber heute die Spieler, weil die wirklich alles gegeben haben und sich den Punkt so sehr verdient hätten!

Spieler wie Lainer oder Ulmer sind dafür ausschlaggebend, dass sich Salzburg noch nie für die Championsleague qualifizieren konnte, Letzterer hat das am Ende leider gut gemacht und somit das Tor vorbereitet..am Beispiel Ulmer sieht man ganz klar - international eine Pfeife, national reicht das eben um den unterschied auszumachen, wobei das so bestimmt nicht gewollt war..muss man aber anerkennen, dass es trotzdem gut gemacht war.

Nun wird das ganze schon zu einem mentalen Problem. :(

Das Spiel gegen den LASK auswärts kann man schon getrost mit 0 Punkten abhaken. 

Damit hat man nach dem ersten Quartal 5 Punkte,  zumindest 10 sollte man jedoch haben. Leider ist man somit wieder dort wo man bereits unter Vastic war :(

Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass man in den nächsten 4 Spielen mehr als einen Punkt holt..

Trotzdem möcht ich nochmals hervorheben, dass heute wirklich brav gekämpft wurde von jedem einzelnen auf dem Platz. Rath eigentlich auch nicht so schlecht für seine Verhältnisse. Trotzdem lässt er sich oft zu leicht überlaufen :/ mit Hart fällt jetzt wohl unser bester Verteidiger eine Zeit lang aus..im gesamten ist man hinten einfach zu fehleranfällig, obwohl man heute gegen Salzburg nur wenige Chancen zugelassen hat.. Diesen einen Punkt hätt man heute einfach irgendwie festhalten müssen, wäre alleine für die Moral immens wichtig gewesen! Man muss sich halt notfalls mit 11 Mann auf die Torlinie stellen, den Mannschaftsbus vor dem Tor parken oder keine Ahnung was machen, um diese letzten Minuten noch irgendwie zu überstehen!!! Selbst gegen Bayern München muss man in der Lage sein, 3 oder 4 Minuten ohne Gegentor zu überstehen! Wir sind es momentan leider nicht..

Vielleicht kann man sich nun über den Cup etwas Selbstvertrauen holen, wobei ich da auch mit einer recht engen Kiste rechne..

Hoffentlich verliert St.Pölten heute auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, leider musste ich mir das Spiel im TV und nicht live ansehen, aber es war eine deutliche Steigerung zum Admira Spiel zu sehen...
Die größte Gefahr die ich sehe ist die Psyche der Mannschaft. Diese Niederlage ist leider bezeichnend, beide Tore hat man mit viel Pech bekommen. Beim 1. braucht man nicht viel zu sagen (außer dass ich Dabbur keine Absicht unterstelle), das 2. war halt klassisch, weil sehr spät und noch dazu haben nur ein paar cm bei Erhart und dann Kuster gefehlt, und der Ball wäre irgendwo gewesen...

Jetzt heißt es mal wieder Aufstehen, Kopf-hoch und nach vorne Blicken. Ich hoffe man kann sich im Cup ein Erfolgserlebnis holen...

Ahja das Spiel ohne Major, hat mir ganz gut gefallen, weil die Bälle nicht einfach nach vor gedroschen wurden. Hoffentlich spielt man wieder mal so, wenn der Major auch dabei ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.