Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

FC Karabakh - FIRST VIENNA FC 1894 4:2 (Juric, Kopic)

25 Beiträge in diesem Thema

Wieder geht´s in die Fremde, auch wenn das in Wien ist.;) 7 Punkte hat uns der FC Karabakh voraus, und ist somit auch klarer Favorit. Die 7 spielte auch eine Rolle im bisher einzigen Spiel gegeneinander. Beim Hallenturnier des WFV im Jänner haben wir 9:7 gegen die Simmeringer gewonnen.

Viennavergangenheit haben der Trainer, Volkan Kahraman und Osman Boskurt.

Schiri: Alain Sadikovski

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider muss ich sagen, dass mich alles andere als eine niederlage sehr überraschen würde :(

ich hoffe, dass trotzdem viele blaugelbe die mannschaft unterstützen werden, ich kann leider aus beruflichen gründen nicht dabei sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ernüchternd.Viel Stückwerk. Mühsam erkämpfte Bälle werden postwendend verloren.Wenn die Karabacher das Spiel schnell machten,waren wir heillos überfordert.Wir hatten eigentlich nie den Funken einer Chance.Zu ideenlos,ungenaues Passspiel und ohne Durchsetzungskraft.

Na ja,schlimmer kann´s nicht mehr werden.MOTM:Patrick Kostner-als Notlösung,da sich für mich absolut niemand aufgedrängt hat.Klar hätte er vielleicht den Freistoß zum 2:1 halten können(er spielte allerdings gegen die Sonne).Ansonsten gute Partie.

bearbeitet von yellowbear
Notlösung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens ist es am Beispiel des Sportplatz Kaiserebersdorf schön zu sehen, dass Karabach mit einer von der Gemeinde Wien gestellten G'stätten, welche mit dem organisatorischen Aufwand eines besseren Flohmarktstandes (2 Kühlschränke mit Bierdosen, 4 Lautsprecher und ein Dutzend ehrenamtliche Helfer) bespielt wird, mit dem ersten budgetierten Euro beginnen kann in die Mannschaft (beginnend bei einem Ümit Korkmaz deutlich über seinem Zenit) zu investieren. Wir starten mit der Finanzierung der Mannschaft, wie schon erschöpfend bei der GV und hier im Forum diskutiert, erst nach den Fixkosten für die Hohe Warte. Und diese Fixkosten sind relativ größer je weiter unten wir spielen. Daher muss unsere Vereinsführung danach trachten möglichst weit "oben" zu spielen um den Wettbewerbsnachteil relativ zu verkleinern und alleine das rechtfertigt unsere Strategie den Verbleib in der Ostliga juristisch durchzusetzen. Ich denke, dass dies allen Besuchern des gestrigen Spiels deutlich vor Augen geführt worden ist. Vielleicht betreibe ich aber auch nur therapeutisches Schreiben um die Niederlagenserie zu verarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taborsky79 schrieb vor 3 Minuten:

Übrigens ist es am Beispiel des Sportplatz Kaiserebersdorf schön zu sehen, dass Karabach mit einer von der Gemeinde Wien gestellten G'stätten, welche mit dem organisatorischen Aufwand eines besseren Flohmarktstandes (2 Kühlschränke mit Bierdosen, 4 Lautsprecher und ein Dutzend ehrenamtliche Helfer) bespielt wird, mit dem ersten budgetierten Euro beginnen kann in die Mannschaft (beginnend bei einem Ümit Korkmaz deutlich über seinem Zenit) zu investieren. Wir starten mit der Finanzierung der Mannschaft, wie schon erschöpfend bei der GV und hier im Forum diskutiert, erst nach den Fixkosten für die Hohe Warte. Und diese Fixkosten sind relativ größer je weiter unten wir spielen. Daher muss unsere Vereinsführung danach trachten möglichst weit "oben" zu spielen um den Wettbewerbsnachteil relativ zu verkleinern und alleine das rechtfertigt unsere Strategie den Verbleib in der Ostliga juristisch durchzusetzen. Ich denke, dass dies allen Besuchern des gestrigen Spiels deutlich vor Augen geführt worden ist. Vielleicht betreibe ich aber auch nur therapeutisches Schreiben um die Niederlagenserie zu verarbeiten.

Glaub ich nicht, denn da ist viel Wahres drin.:yes:

Vielleicht betreib ich auch therapeutisches Schreiben, aber ich versteh nicht, warum wir so eine Niederlagenserie hinlegen. Die Mannschaft ist natürlich zum Vorjahr abgespeckt, aber wir haben noch einige namhafte und sehr gute Spieler drin. 4 Niederlagen in Folge, obwohl in der Fremde, das ist für mich nicht nachzuvollziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Glaub ich nicht, denn da ist viel Wahres drin.default_16.gif

Vielleicht betreib ich auch therapeutisches Schreiben, aber ich versteh nicht, warum wir so eine Niederlagenserie hinlegen. Die Mannschaft ist natürlich zum Vorjahr abgespeckt, aber wir haben noch einige namhafte und sehr gute Spieler drin. 4 Niederlagen in Folge, obwohl in der Fremde, das ist für mich nicht nachzuvollziehen.



Eigentlich 5 Niederlagen (inkl. Parndorf im Cup) und ich kann mir schon vorstellen, dass uns die fehlende Vorbereitung in dieser Konstellation (Mix aus Routiniers, die tlw. nicht (ganz) fit oder gesperrt waren/sind und 1b) nachhängt. Wir haben ja bis zur Aufhebung der einstweiligen Verfügung mit einer leicht veränderten Meistermannschaft trainiert. Das scheint für mich zu erklären warum v.a. die Defensive noch nicht fehlerfrei funktioniert. Ich traue aber nach wie vor Trainer und Mannschaft zu die Kurve zu kratzen - dafür ist sowohl bei Trainer als auch Mannschaft genügen Qualität vorhanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch die Ligareform gibts heuer vielleicht keinen sportlichen Absteiger aus der RLO. Wir sparen uns Punkteprämien und können, ein positives OGH-Urteil vorausgesetzt, trotzdem die Liga halten. Der FAC praktiziert selbiges seit Jahren eine Liga höher. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FloT schrieb vor 35 Minuten:

Durch die Ligareform gibts heuer vielleicht keinen sportlichen Absteiger aus der RLO. Wir sparen uns Punkteprämien und können, ein positives OGH-Urteil vorausgesetzt, trotzdem die Liga halten. Der FAC praktiziert selbiges seit Jahren eine Liga höher. ;)

O.k. auch ein Ansatz, danke für Deine Nachhilfe in positivem Denken.:winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.