Andy_H

Members
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Andy_H

  • Rang
    Anfänger
  • Geburtstag 19.08.1967

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien 22

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Bilanzbuchhalter
  • Bestes Live-Spiel
    SK Rapid- FAK 08.05.2007
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Magna-Rapid März 2007
  • Lieblingsspieler
    Steffen Hofmann,Ümit Korkmaz
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    St.Hanappi
  • Lieblingsbands
    Austropop (w.ambros,g.danzer, r.fendrich)
  • Am Wochenende trifft man mich...
    A-Danceclub
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Puls TV schauen
  1. Also ich hab geglaubt, daß nur Neuabos den Schal bekommen (ich z.B. hab ihn bekommen als Neuabonennt auf der Nord), dann hat mir aber ein Freund der Abo verlängert hat auch einen bekommen. Daher: ALLE Abonennten 2007/2008 bekommen den Schal.
  2. Also Luxus würde ich ein Ausweichens ins Happel ned bezeichnen. sondern Zwangsverpflichtung zu einem Heimspiel auf neutralem Boden den ka echter Grüner wirklich mag.
  3. Wirr ausgedrückt ist sicherlich ansichtssache, wenns sehr wohl leute gibt die es verstanden haben.Du hast aber es richtig verstanden. Gratuliere...
  4. Ich frage mich aber wo der positiven Schwung wegen der EM verblieben sein soll? Ich hab nie einen gesehen ausser das das riesengrosse und von den Vereinen in Wien nicht sehr gemochte Ernst-Happel-Stadion eine Rasenheizung bekam. Das Ergebnis war das 0:2 gegen Kanada und der Rauswurf von Hans Krankl bevor er seine Arbeit beendet hatte. Das ganze Land Österreich ist in allen Belangen rückständig und Fussball ist ein Teil davon.
  5. Warum müssen hier immer Leute posten ohne die Leute die sich dauernd angreifen wirklich zu kennen? Ich habe einen Hans Krankl bei Rapid als Spieler und Trainer gesehen und würde jede Art seiner Rückkehr als Bereicherung für Rapid sehen. Er hat jedenfalls weit mehr drauf als manche es sehen wollen. Hans Krankl und Rapid gehören zusammen und es wird auch irgendwann wieder kommen - nur gibts Leute in seinem Umfeld (Stichwort Skender Fani) die bei Rapid ned gern gesehen sind. Eine Comeback vom Hansseee wäre schon toll.....
  6. Na Wahnsinn. Hier sind lauter Super Experten am Werk die die Gscheitheit wohl mit dem Löffel gefressen haben und keiner merkt wie sehr ihr persönliche Meinungen eines Users ignoriert nur weil ihr sie nicht versteht. Mir wurscht - ich hab geschrieben was ich mir denke und obs Euch passt oder ned is ma ehrlichgestanden scheissegal. End Of Session und auf bessere Zeiten....
  7. In einem habt ihr alle recht. Heute denken viel zu viele nur nach dem Motto "der Fussball hat sich weiterentwickelt und man muss spielen wie Südamerikaner" . Toll - perfekt - nur wer kann das in unseren Breiten wirklich? Sündteure, überbezahlte Superstars die sich nur hochverschuldete Kommerzklubs leisten können. Und wenn der Rest nach dem Motto von Euch arbeitet, dann wird Fussball international stinkfad. Sorry, aber ihr schreibt da sehr viel Blödsinn zusammen, weil ihr offenbar nicht kapiert worum es mir gegangen ist mit meiner Meinung. Ich hab niemals gesagt, dass wir keine guten Spieler brauchen die Fussball spielen können (die hatte auch die "alte" Rapid Mannschaft mehr als genug). ABER..... ... wir können uns einfach keine Millionenstars leisten und ich möchte auch deshalb keine reichen Onkel aus Kanada oder von Zuckerlwasserfabrikanten, sondern ich (und wohl wir alle) wollen unseren Traditionsklub erhalten der Fussball spielt und sich zu erfolgen kämpft. Und nur so haben wir immer eine Chance auch gegen übermächtige Gegner. Das beweisen immer wieder so Überraschungen wie zuletzt der Sieg der Underdogs von Sturm Graz gegen die Millionendosentruppe aus Salzburg. Und NEIN unter Hicke (der mir als Person nicht unsympathisch ist nur sein Stil als Trainer hat mir nie wirklich getaugt) hat Rapid nicht gekämpft, sondern mit Spielern in Hochform Rasenschach gespielt. Das hatte nur dann sein Ende als die beiden Regisseure weg waren. Und das Ergebnis sieht man jetzt. Und wenn Hicke so ein Erfolgtrainer war dann möchte ich wissen warum wir in 4 Jahren unter Hickersberger nur 1x Meister geworden sind und mit enorm viel Glück in die CL gerutscht und dort hilflos untergegangen sind? Und zu der Fussball hat sich weiterentwickelt: Wird heute mit zwei Bälle gespielt statt mit einem? Ist das Tor rund oder eckig geblieben? Und müssen mehr oder weniger als 22 Affen an depperten Ball nachrennen oder wie oder was oder wann? Das einzige was stimmt ist das es immer weniger Sport und immer mehr Geschäft wird, aber ich glaube kaum, dass das die Entwicklung ist die ihr wollt. Weil die bringt den Fussball auf Dauer um. Bitte denken vor posten, wenns ned zuviel verlangt ist. DANKE!
  8. NEIN! Weil das im österreichischen Fussball die Garantie dafür ist international immer und überall unter zu gehen. Wer die Erfolgsgeschichte von Rapid wirklich kennt wird mir rechtgeben.
  9. Lieber Woody, bitte objektiv bleiben. Ich weiss, dass ich hier ned sehr viel schreibe, aber dafür umsomehr im rapidfans-forum. Und dort wurde ich (und einige andere gleichgesinnte) mitten im letzten Herbst von der jungen Meute halb gesteinigt, weil wir das vermeindliche Denkmal Hickersberger angekratzt haben, weil man einfach Fakten aufzählt.Somit war Hicke für mich nie wirklich der Held (und das seit er zu uns kam 2002 - ich hab meine Skepsis ihm gegenüber nie ganz abgebaut) und Zellhofer sehe ich neutral. Nur aufgrund der Aussage darüber was er tun möchte bin ich auf seiner Seite, weil m.M.n. das richtige Konzept hat. Daher bitte die Kirche im Dorf lassen. Rapid ist und war nie eine Spielmachermannschaft und hätte die zahlreichen Erfolge der Vergangenheit mit "spielen" auch nie erreicht. Und ich bin seit 30 Jahren Rapid Fan und weiss wovon ich rede. Sehe es einfach schon zulange...
  10. Ich gebe jetzt hier offen zu den ganzen Thread nicht gelesen sondern nur überflogen zu haben. Ist m.M.n.auch nicht notwendig, da ich jedem seine Meinung lasse. Meine ist wie folgt: Die Schuld am derzeitigen Chaos trägt einzig und allein der hochgejubelte Erfolgstrainer Josef Hickersberger. Ich will jetzt nicht im Detail seine "Erfolge" bei Rapid zerlegen, aber so mörderisch waren sie nicht. Meister sind wir geworden, was toll war, mit Glück haben wir uns für die Champions League qualifiziert und dort wurden wir dank der Super Taktik des klein-klein Spielens und Ballhaltens von den Stars der Gegner zerlegt. Und nun zeigt sich die nächste Folgewirkung, das Hickersberger aus der Kämpfertruppe Rapid eine vermeindliche Spielmacher Mannschaft gemacht hat. Die Stützen der Spielermannschaft (vornehmlich die Regisseure) sind weg und jetzt gibts keinerlei Koordination mehr. Zellhofer möchte aus Rapid wieder jene Mannschaft machen die gegen jeden noch so übermächtigen Gegner eine Chance hat. Durch wecken der alten Tugenden. Doch nun ist die Umstellungsphase die zwangsweise zu Chaos führt weil noch kein Regisseur da ist der die Kontrolle im Spiel übernimmt und dadurch entsteht das Tohuwabohu. Lasst den Schurl arbeiten, fordern wir vom Präsidium und Management endlich gscheite neue Leute die wirklich zu gebrauchen sind und im Sommer schaun wir weiter wie es läuft. Ich bin überzeugt dass die Welt dann wieder anders ausschauen wird. Und nochwas: Für die Veilchen werden wir die Dosen ned aus dem St.Hanappi schiessen, sondern wegen uns alleine und der Abrechnung mit Judas Ivanshit!
  11. Bringts ihr einmal soviel zu einem "normalen" Meisterschaftsspiel OHNE die Fans zu kaufen oder denen alles mögliche in den Arsch zu schieben.Wer nörgelt sollte es besser können und das ist nicht nur nicht bewiesen, sondern schlicht ein Schmarrn!
  12. Also mir ist keine Aktion bekannt wo in St.Hanappi Messer auf Austria Torleute geworfen wurde in der Zeit in der das Netz auf West und Ost durchgehend montiert ist. Zumal auch Netze Löcher haben und es keinen Totalschutz geben kann, aber besser als am Rübenacker Horrorstadion ist es allemal. Und Böller wurden VON den Salzburger gegen unsere Jugend auf der Süd (wo es keine Netze gibt und je geben wird) geworfen. Aber die können mit Hilfe der Videoüberwachung ausgeforscht werden. Ich nehm überhaupt keine Randalierer in Schutz nur sollten es wirklich die wahren Übeltäter sein (sprich: Raketenwerfen etc.) und nicht nur die die Spruchbänder und Puppen basteln und vielleicht sich gegen eindringende Cops wehren. Also bitte die Kirche im Dorf lassen und nicht mir das Wort im Mund umdrehen.
  13. Mich würde nur interessieren was der genaue Grund für die Stadionverbote ist. Nur "Randalieren" ist wohl bedeutend zu wenig. Wenn es wegen dem Derby geht, dann sind m.M.n. nur diejenigen zu bestrafen die mit Raketen auf die Spieler geschossen haben. Nur glaube ich kaum, dass man da jeden einzelnen ausforschen konnte. Ich gehe davon aus, dass da nur jene dabei sind die sich mit den Cops angelegt haben, als diese den Sektor stürmten und da gehörten eher den Cops Stadionverbote erteilt. Für alle andere Aktionen (Spruchband, Puppe, etc.) sind absolut keine Verbote gerechtfertigt. Zumal sie sowieso fruchtlos bleiben werden. Denn wer sich nicht aussperren lassen will, der bleibt auch ned wirklich draussen. Also solltens lieber beim Stadionbau mehr mitdenken. Im St.Hanappi ist durch grossflächige Netze und Videoüberwachungen schon seit Jahren nix mehr passiert. Ausserdem sollte die Verantwortlichen, inkl.Medien, lieber vorher nachdenken bevor man eine derartige Heat aufbaut, die sich dann derart entlädt. Dass was beim Derby geschah hätte man im Vorfeld schon entschärfen können.
  14. Cool wenn man enttarnt wird wie man seine eigenen Überzeugungen verleugnet. Woher kommen dann die Meldungen "Austrianer ist, wer es trotzdem bleibt" etc.? Wie auch immer und von wo Du bist: Wir brauchen keine Schmähmeldungen von jenen die es selber nicht besser können - egal ob Viola oder Superpfund! :hää?deppat?:
  15. Sorry aber die Meldung von einem Veilchen war mehr als entbehrlich. Auch wenn wir noch so schlecht heute waren - ihr habt Euch für die Gruppenphase noch nie qualifizieren können. Wir aber schon zweimal. Also bitte - solche Kraftmeldungen kannst Dir sparen. Wir leiden so auch schon genug unter solchen Unspielen wie heute.