PistolPete

Members
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über PistolPete

  • Rang
    Tribünenzierde

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Mattersburg ;-)
  • So habe ich ins ASB gefunden
    blind
  1. Also in der Bilanz is das Stadion sicher enthalten! nur nicht als negativposten sondern als wertanlage quasi! d.h. dass die mattersburger zahlen auch deswegen so gut ausschauen, weil jedes jahr das stadion da irgendwie drinnen is! hab ich aber selbst nur gehört!
  2. der gute herr mössner ist mit dem u-21 nationalteam unterwegs, zu dem der fuchs GOTT SEI DANK abgesagt hat! mössner hat heute gegen deutschland 45. mins gespielt, einmal die stange getroffen aber trotzdem leider mit 2:3 verloren. Edith lässt grüßen!
  3. ich glaub auch, dass es an den spielern selbst liegt. ein ronaldinho is ned so gut weil er halt zufällig soviel talent hat. der arbeitet auch hart genug dafür und wahrscheinlich einfach mehr als alle anderen. was ich damit sagen will ist, dass die mentalität eines spielers entscheidend ist. will er einer der besten der welt werden, dann trainiert er bis zum umfallen und ma muss ihm am abend des flutlicht abdrehen, damit er heimgeht schlafen. einer der zufrieden is in der österreichischen buli zu kicken und damit, ab und zu in der kronebewertungsskala einen 4er zu kriegen, der wird wahrscheinlich nachm training heimgehn und froh sein, dass es training heut ned allzu anstrengend war. (überspitzt formuliert). und im moment haben wir halt in österreich nur wenige (bis keinen) spieler, der eher der ersten kategorie zuzuordnen is. am ehesten noch pogatetz. der wollte unbedingt und zerreisst sich auch dafür, dass er seinen traum verwirklicht, obwohl das sicher ned der talentierteste kicker is den wir in österreich haben, aber sicher (einer) der willensstärksten. im übrigen glaub ich, dass gerade Linz und Ivanschitz in den letzten 3,4 jahren schon besser geworden sind. aber halt immer noch ned so gut, dass sie international auffallen würden. bei wallner bin ich da eher gegenteiliger meinung. der is eher schlechter als besser geworden!
  4. ich glaub das sind eineinhalb jahre plus option! soviel ich weis macht der pucher des immer so!
  5. Biiiittteeee!! hörts doch auf mit diesen ertugral schwüren! ich kann sie nicht mehr hören/lesen!! sicher war der taktisch kein schlechter trainer, aber menschlich hat er absolut ned nach mattersburg gepasst! es kommt nicht immer nur auf die fachliche kompetenz an! er is halt mit der mannschaft und mit mattersburg als kleiner verein ned klar gekommen! ergo -> war wohl nix! -> vergangenheitsbewältigung aber nach einem jahr noch immer bei jedem 2. post zu lesen wie super ned ertugral war und wie schlecht lederer ned is macht mich mittlerweile ein bisserl nervös! was man anscheinend ganz vergessen hat: unter lederer is christian fuchs erst zum zug gekommen weil er eingesehn hat, dass das mit jabu keine zukunft hat. er hat mit ilco und rata keine fehlgriffe in puncto einkäufe gemacht und die mannschaft hat phasenweise ganz groß aufgezeigt, dann aber auch wieder phänomenal ausgelassen! ok! dafür hat man mit der jüngsten mannschaft die erste hälfte der saison gespielt! da kann in puncto konstanz schon was passieren! Aber dass man ihm jetzt sogar noch ankreidet dass er sich weiterentwickeln will und in einem frühjahr, wo es höchstwahrscheinlich nicht mehr um viel geht und der mannschaft ein neues system näherbringen will, das versteh ich jetzt absolut nicht mehr. :hää?deppat?: wenn ma den söndergaard kriegt hätten im winter (von dem ich persönlich nicht viel halte) und der hätte auf 4er kette mit kaintz auf der rechten seite umgestellt hätten alle gesagt: "boahh.... ein taktischer schachzug! ned schlecht!" Bei lederer sagen alle. Der kennt sich ja ned aus! ich will jetzt lederer nicht verherrlichen, er hat sicher auch seine fehler gemacht. aber wenn man nie cheftrainer ist, kann mans auch ned lernen! meiner meinung nach is er auf keinen fall so schlecht, wie man ihn in dem forum hier macht! So schauts aus! Gruß, PistolPete
  6. Vorsicht!! OFF-TOPIC Naja, soviel ich weis is der bürger einer, der beim training IMMER 110% gibt, und auch extrem ehrgeizig ist und auch viel arbeitet. soll nicht heißen, dass die anderen eine schlechte einstellung haben, aber dass der bursche eine hat, die hervorsticht. ich glaub, dass er deswegen anderen vorgezogen wird. wobei ich nochmal betonen möchte, dass ich nicht glaube, das die anderen jungen eine schlechte einstellung haben, aber er eben eine dementsprechend bessere hat. Also von diesem standpunkt auch fair, oder? zumindest für meinen geschmack!
  7. Das ist aber jetzt ned dein ernst,oder? Wenn jemand wegen so einer Aussage nicht mehr ins Stadion geht dann kann mit der Einstellung dieser Leute etwas nicht stimmen. ich wollte damit auch nicht sagen, dass beim nächsten Spiel nurmehr 600 statt 6000 kommen, weil der pucher irgendwas in der zeitung sagt. mir is es dabei rein darum gegangen, dass der herr pucher in punkto zuschauer glaubt, die zuschauer kommen eh wie die lemminge...! und wenn mal 6000 ihren unmut über das miserable spiel gg. sturm oder auch gg. bregenz (hab ich leider nicht gesehn) ausdrücken, dann stößt man gleich auf höchstes unverständnis und meint gleich in der zeitung:"na de soin amoi überlegen wos ma erreicht hom". der erfolg in ehren. zieh ich den hut davor, aber ich muss ehrlich gestehen, ich bin auch schon mal längere zeit auf kein spiel mehr gegangen und zwar aus dem grund, da ich mir als student nicht immer eine karte leisten kann/will. und dann war ich 2 mal hintereinander dort, hab für meine verhältnisse viel geld hingelegt, und hab damals 2 spiele gesehn wo die mannschaft wirklich miserabel gespielt hat. nicht miserabel, weil sies nicht besser gekonnt hätten, sonder miserabel weil absolut kein wille von der mannschaft zu spüren war, kein kampfgeist, keine laufbereitschaft... nix! und da kommt man sich als zuschauer ein bissi gefrotzelt vor, vor allem, wenn man dann noch solche aussagen in der zeitung liest.
  8. naja, er hat deren aber letzte saison 35 gemacht und das is schon eine ausnahmeleistung! auch wenns "nur" in der landesliga war! außerdem war pasching und parndorf auch interessiert an ivanschitz. also.... warum sollt ihm dann nicht mattersburg eine chance geben. und es hat ja auch schon unter gregoritsch die überlegung gegeben den ivanschitz zu kaufen. der gregerl hat sich dann aber für miksits entschieden damals. übrigens.... auch der schutti is damals von der landesliga zum svm gekommen! naja, was willst sonst machen als verein ohne mäzen? man muss junge talentierte leute kaufen und versuchen die zu bundesliga spielern zu machen? außerdem bin ich der meinung, dass die leute die bei mattersburg (oder auch bei einem anderen bundesligaverein) einen vertrag kriegen, damit schon eine chance bekommen. was sie im training von den erfahreneren lernen und die intensität mit der sie trainieren is sicher auch was wovon man profitiert. und wer dann den sprung zwischen amateur und profi nicht schafft, muss halt dann früher oder später gehn. siehe ... außerdem hat auch z.b. rauchbauer in einem zeitungsinterview gesagt, dass er in dem jahr bei mattersburg sehr viel gelernt hat, vor allem von lederer und kühbauer und dass das jahr keinstenfalls verloren war. also kann die politik so schlecht nicht sein die der svm hat. außerdem... ein mörz, schutti, kausich, schmidt, fuchs usw. sind ja auch nicht vom himmel gefallen. die hat man alle selber gemacht und jetzt sind sie stützen der manschaft. außerdem muss man ja als verein auch langfristig planen und genau das machen sie dadurch, dass sie junge spieler kaufen, "ausprobieren" und ihnen eine chance geben sich durchzusetzen. aber verheizen darf man sie halt auch nicht, indem man sie zu früh reingibt. -> blödes beispiel, aber siehe hanc. (ich weis der war ned jung, und scho gar ned talentiert) also, ich find den weg den der svm geht gut. mir gefällts! greetz, PistolPete
  9. Pfiffe nachvollziehen hin oder her! ich bin auch kein freund davon, dass man die mannschaft auspfeifft, würd ich auch ned machen, ABER wie schon gesagt, wenn man so einen hundskick präsentiert bekommt als zuschauer wie gegen sturm, dann versteh ich die leute schon die ihren unmut darüber äüßern! is ja das gute recht eines jeden! meiner meinung nach, sollte sich der pucher martin aber nicht mit seinem, von ihm selbst ernannten, hauptsponsor anlegen! zumindestens nicht zu öffentlich! wenn der pucher nämlich die fans kritisiert und sagt, die pflegen alle nur das kurzzeitgedächtnis, die sollen mal schaun wo wir sind is dass schon ok und stimmt auch so. dann muss ich aber auch als zuschauer sagen, ich kann mich auch noch an zeiten erinnern, wo die mannschaft "verpflichtet" war (vom herrn pucher aus) auf die fans zuzugehen und ein bisserl auf die fans zu schauen, damit sie alle fleißig weiter ins stadion kommen! und jetzt bedankt sich die mannschaft nedamal mehr bei !6000! zuschauern die sich bei 40 grad oder so einen hundskick geben müssen, dass ma jetzt noch die nackenhaare aufstellt wenn ich dran denk! also, wenn der herr pucher sagt, die mannschaft sind keine roboter, kann ich nur sagen, die zuschauer sind aber auch ned deppat und schauen sich alles an was sie vorgesetzt bekommen! in diesem sinne herr pucher... nicht vergessen... es hat in mattersburg auch schon spiele gegeben, bei denen nur 600 und keine 6000 im stadion waren. also.... nicht den "gemeinen" Fan vergraulen mit solchen aussagen, sonst springt auf kurz oder lang der "hauptsponsor" ab!! :grün:
  10. @ leidl: ja, da hatt man aber auch gesehn, dass beim leidl noch viel fehlt zum bundesligafußballer!! hat damals gegen sturm eine ziemlich große lücke im defensiven mittelfeld hinterlassen! dass er evtl potential hatt mag schon sein, aber für nächste saison is er glaub ich noch nicht reif! zumindest im moment noch nicht! @ mandreko: bei dem kenn i mi sowieso ned aus! einmal flop, des nächste mal top! keine ahnung inwiefern er nächste saison "eingebaut" wird, oder ob er sein dasein auf der bank fristen muss! konditionell sollt er halt a bisserl mehr machen! zumindest sein wamperl sollt halt weg dann würd ihm das laufen ein bissi leichter fallen!!
  11. naja, oder ein beweis dafür, dass mravac sich stark verbessert hat, was meiner meinung ja auch so is, wenn nicht diese AUSSETZTER wären! aber deshalb.... spielen lassen den burschen. is ja noch lernfähig und gehört nicht zum alten eisen! hanikel find ich nicht schlecht! schau zwar selber nicht viel red zac liga, der soll aber einer der besten stürmer gewesen sein! daher glaub ich, dass er schon weiter sein wird als z.b. Mössner! hat ja immerhin in der red zac schon 13 tore beim fastabsteiger geschossen!!! also von dem erwart ich mir schon dass ein oder ander törchen! kulovits soll ja angeblich neben mittelfeld auch evtl. als "zweit-libero" eingesetzt werden können! so schreibt jedenfalls eine einschlägige burgenländische zeitung. is aber glaub ich trotzdem vorrangig fürs mittelfeld geholt worden! hmmm .... evtl. kulovits zentral? -> didinho weiter vorne -> mörz statt kaintz rechts?!?! wär doch was... ABER alles nur vermutungen... mandreko is meiner meinung nach als libero zu langsam! siehe anfang der abgelaufenen saison: 2 mal rot in 2 spielen als letzter mann, weil ihm sein gegenspieler auf und davon is! was aus mandreko werden wird nächste saison bin ich überhaupt sehr gespannt... zu guter letzt wird ja gemunkelt dass man im ausland nach verstärkungen fischt... stichwort: ungarn die gerüchteküche ist hiermit eröffnet! Danke für die Aufmerksamkeit! Greetz, PistolPete
  12. heisst was genau?
  13. naja, weis jemand was der kulovits kann, bzw. ned kann?? ich muss sagen, der is mir noch nie irgendwie aufgefallen! evtl. könnt er ja kaintz als rechten mittelfeldspieler ersetzen. das wär nämlich höchste zeit, dass wir auf der rechten seite alternativen bekommen! hoffe er is als solcher gedacht. man wird ihn ja hoffentlich vorher beobachtet haben und ihn auch aus irgendeinem bestimmten grund gekauft haben!
  14. also ich muss mich jetzt auch mal für lederer aussprechen! was noch keiner erwähnt hat, ein christian fuchs hat sich erst unter lederer in die stammelf gespielt + ein patrick bürger sammelt im moment viele viele bundesliga minuten. also ich weis ned, ob des a anderer trainer auch gemacht hätte. außerdem gibt ihm der erfolg recht bei dem was er macht! söndergaard würd mir persönlich überhaupt ned zusagen. der kommt mir teilweise ein bissal hilflos vor, außerdem söndergaard - didi..... mehr brauch ich gar ned überlegen. bei allen schwächen, die der lederer noch haben mag (die er aber als relativ junger trainer auch noch ausmerzen kann) muss ich trotzdem sagen, er hat die mannschaft wieder auf die siegerstrasse gebracht, der mannschaft wieder selbstvertrauen gegeben und anscheinend ein system geschneidert, dass unsere mannschaft auch zu spielen im stande ist und auch noch erfolg damit hat. Also, bitte nicht immer nur schlecht reden über lederer. er hat ja immerhin auch schon was geleistet, dass kein trainer vor ihm mit unserer mannschaft zusammengebracht hat (stichwort auswärtsfluch...). wenn er heuer dann auch noch platz 5 halten kann bis zum ende der saison, gibt es meiner meinung nach keinen grund lederer in den wind zu schiessen. außerdem glaube ich nicht, dass pucher ihn trotz guten erfolgen abservieren wird. wir sind ja nicht die austria! In diesem Sinne... Forza Platz 5 Mfg PistolPete
  15. nicht umsonst, aber ich glaub kaum, dass der mörz michl in österreich zu irgendeinem anderen verein wechseln würde nur wegen der kohle. umsonst bin ich mir sicher dass er nicht spiel, aber ich glaube auf jeden fall, dass er in mattersburg spielt weil er genau da spielen will. oder glaubst du im ernst, dass der didi von wolfsburg von der ersten deutschen bundesliga nach mattersburg in die rec zac liga gewechselt hat wegen der kohle?? wach auf mein freund!!! :aaarrrggghhh: genau dass is es, was der pucher an spielern haben möchte. Spieler mit Charakter, die in Mattersburg spielen WOLLEN und die alles für den verein geben. genau deswegen hat er auch den vertrag vom schmidt max verlängert obwohl er verletzt war und man nicht wusste ob er überhaupt nochmal kicken kann. bei kausich war des dasselbe. wegen mörz hat heuer schon der hicke angeklopft und hat nachgefragt ob der michl ned nach hütteldorf wechseln will. hat er nicht gemacht, obwohl er da sicher auch mehr kohle gekriegt hätte wie in mattersburg, und so wies ausschaut auch international spielen hätte können. ins ausland wechseln is natürlich eine andere geschichte. außerdem haben die spieler in mattersburg sehr leistungsbezogene verträge und nur wenn die leistung stimmt verdienen die auch annähernd soviel wie ihre kollegen bei anderen vergleichbaren vereinen. dass die mattersburger kicker mehr verdienen werden wie otto normalverbraucher is schon klar, aber zu mattersburg kommt keiner weil er bei uns so viel mehr kohle verdient wie irgendwo anders. wieviel geld du bei mattersburg verdienst, bzw. verdienen kannst sagt dir nämlich genau da pucher martin. spielst um des geld dass er dir bietet bist dabei, wennst groß zu verhandeln anfängst bist schon gestorben für ihn. so schauts aus im schneckenhaus. mfg Pistol Pete