clemenzzo

Members
  • Gesamte Inhalte

    115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über clemenzzo

  • Rang
    Ergänzungsspieler
  • Geburtstag 26.12.1978

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    pregarten
  • Interessen
    fussball, musik

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    scr, blau weiss linz
  • Selbst aktiv ?
    deppat oda wos??
  • Geilstes Stadion
    donaupark, hanappi
  • Lieblingsbands
    ska, punk, oi
  1. http://www.laola1.at/de/red/fussball/sonstiges/news/klubkoeffizient-wird-ohne-verbandskoeffizienten-berechnet/
  2. Welcher tv sender hat welche Rechte?
  3. U perg vs ap. Ja da haben wir eine ordentliche (verdiente) klatsche erhalten. Perg startet furios und hatte schon nach 2 minuten 2 gute chancen. Dann nach ca. 15 minuten elfer für perg, den der neue ungar victcor michel an die stange schiesst und im nachschuss an rimser scheitert. Da gabs die diskussion, ob der elferschütze nochmal schiessen darf. Meiner meinung anch ein fehler der schirIN. Geht der ball ohne berührung an die stange darf der elferschütze den ball nicht nochmal annehmen, sondern ein dritter muss den ball dazwischen mal haben. Indirekter freistoss wär glaub ich richtig gewesen – weiss da wer mehr?! Im gegenzug gehen wir durch einen elfer in führung, aber perg weiter am drücker, das lattenkreuz rettete uns vor dem ausgleich, aber nach 40 min gelang der ausgleich durch eine kombi von fülöp und victor per kopf. Glücklicher halbzeit stand für ap, weil nicht vorhanden und die beiden abwehrstrategen erik freudenthaler und misti hannes fehlten an allen ecken und enden, muri kaba nach urlaub auch nur auf der bank. 2-1 und 3-1 nach 10 min in der 2. Halbzeit jeweils nach eigenfehlern. Ab da war dann eigentlich der zug abgefahren. Zwar dominierte ap das spiel nun, aber konnte keine gefahr erzeugen. Die weiteren tore am schluss waren noch draufgabe. Der neue stürmer der perger wird noch das eine oder andere tor mehr erzielen und wird noch andere abwehrspieler vor probleme stellen. Ap nun unter zugzwang, denn mit admira daheim (schätz ich stark ein) und sattledt auswärts warten harte brocken auf uns.
  4. so, check ich das jetzt richtig, oder muss ich weiter lernen ... rapid hat derzeit 12,975 punkte - der erste sieg würde KEINE punkte bringen, da man die quasi schon vorweg hat. für die länderwertung zählen diese aber schon? also würde rapid dafür 0,1 punkt erhalten. für jeden weiteren sieg bekommt rapid 2 punkte + länderpunkt 0,1 für jedes unentschieden bekommt rapid 1 punkt + länderpunkt 0,05. Stimmt das so??
  5. achso, ja der ist auch einer.
  6. kaperlmann = horst s. - denk ich mal
  7. ich würd mal meinen, die meisterschaft ist schon gelaufen - wir werden wohl mit 10 bis 15 punkten vorsprung aufsteigen ...
  8. ja, denk ich auch, dass die nord "besser" ist. neue grounds, wie du schon mal erwähnt hast, wären sicher toll, aber so schnell gibt man dann doch nicht altgewohntes auf hehe
  9. @schwertberger deine bedenken haben sich auch in luft aufgelöst
  10. So, mein saisonabschluss. Ich glaub ich hätt bei der tipperei schon mal eher nicht auf ap tippen sollen, dann wären wir wohl früher schon mal aufgestiegen…. Jetzt hoffe ich mal auf eine „entspannte“ landesliga saison – einige neue grounds wird’s auch geben. Dank nochmal an putzleinsdorf, für die gastlichkeit am letzten spieltag. War sehr fein. Wünsch allen für die kommende saison alles gute.
  11. Dank an die U Putzleinsdorf für das "Fair Play"!
  12. so, die letzten stunden sind angebrochen tipperei geht auch wieder! tiptiptip
  13. und das fällt einem alles während der arbeit ein...., aber pflichte dir bei lieber rents!
  14. ändere dein avatar, ansonst wähl ich dich nicht!
  15. also unser partie war wahnsinn in der 3.min einen elfer an die latte geballert, 2 min. später einen hunderter auslassen und in der tonart gings weiter, wenn auch nicht so heftig. schwertberg völlig harmlos im angriff und die abwehr wirkte auch nicht sattelfest. nach 60 min. kamen 2 völlig unverständliche ausechslungen bei uns und 2 stangentreffer innerhalb von 5 sekunden brachtn auch nicht den erhofften erfolg. ja und wies nun mal ist beim fussball, schwertberg macht aus dem nix das tor. perfekt gespielt von ASKÖ Schwertberg kann man nur sagen. warum nur 1min . nachgespielt wurde ist auch komisch, waren doch zahlreiche unterbrechungen! und vom macanovic hab ich auch mehr erwartet, kenn ihn von up und da hat er mir immer gut gefallen. nitriansky geht schwertberg schwer ab und glaub es wird nicht leicht für euch ganz vorne mitzuspielen! aber ein anfang wurde ja gestern gemacht so fertig und nun rasenmähen