Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

KDanny41

Members
  • Content Count

    132
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About KDanny41

  • Rank
    Stammspieler
  • Birthday May 30

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Fürth (DE)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SpVgg Fürth (DE)/FK Austria Wien
  • Selbst aktiv ?
    Nicht mehr
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student

Recent Profile Visitors

525 profile views
  1. Zum ersten: Naja, LV geht, LV kommt. Zum zweiten: Das stimmt allerdings. Außer man hat mit Gladbach eine realistische Möglichkeit erarbeitet, Poulsen länger zu halten. Aber das wissen wohl nur die Eingeweihten. ;-)
  2. Also, wenn er geht, hat es direkt mit ihm zu tun, und wenn er ab sofort Offensiv spielt, dann tut ein zweiter LV (vielleicht sogar als Stamm?) auch gut. So oder so ist Poulsen ja auch kein Transfer mit irgendeinem Risiko. Junger, sehr talentierter Kicker der wahrscheinlich kaum bis gar kein Geld kostet für die Austria, aber potentiell eine Sicherheit darstellt für eine schwache Position im Herbst. Nimmt jetzt auch keinem "eigenen" Talent einen Platz weg. Was anderes wärs, wenn man jetzt einen 27-Jährigen OM verpflichtet für Geld, der dann Fitz den Platz wegnimmt zB
  3. Außer Cavlan geht/wird als LM/LA eingeplant. (Liest und sieht sich ja so in den Testkicks.)
  4. Ich hoff ja ganz prinzipiell, dass Stöger erkennt, dass das mitm OPO eh nix wird und man jetzt die Frühlingssaison dazu nutzt, dass man an einem Kader mit Konzept arbeitet und sich die aktuellen Beweisen können/müssen, statt dass man jetzt Schnellschüsse macht für die 0,05% OPO-Chance und dann wieder nur Stückwerk hat das ned zampasst. Von daher bräuchts im Winter zwingend gar keinen Neuen für mich. Höchstens Reaktion auf Abgänge.
  5. Schon interessant diese ganzen riesigen Jugendturniere, über die in den Medien kaum berichtet wird. Danke!
  6. https://www.kicker.de/767396/artikel/steigt_magath_bei_den_wuerzburger_kickers_ein eher Magath als gemeinsamer Sportkoordinator a la rangnik oÄ für Kickers Würzburg und Admira Mödling.
  7. bisher hat er doch eher LV gespielt? Letztes Jahr in Emmen als (offensiver) LV hat er über 10 Scorerpunkte geschafft, das kommt auch nicht von irgendwoher. Sollte Ilzer ihn auf LA einsetzen wollen sehe ich ne gute Chance, dass er da ne gute Rolle spielen könnte. Wenn nicht, dann wär eine Trennung natürlich sinnvoll.
  8. so viel hätt ich nicht dagegen wenn Cavlan als LM/LA überzeugt dass er dableibt.
  9. Slovan und Brno Nazi-Hools, die bei uns ein und aus gehen (Heim-Derby!) gehören leider zum Problem dazu. Das ist leider schon ziemlich strukturell. Aber gut, dass man mal öffentlich dazu steht, dass das nicht den Verein repräsentiert. Das kann ein Anfang (!) sein.
  10. solche öffentlichen Statements brauchts jetzt. Das ist ein guter Anfang.
  11. Erlaubt ist, was nicht verboten ist? Ich zitiere sie nur ungern, aber hier die Hausordnung des SK Schimmlig: "Der SK Rapid Wien steht für eine weltoffene, tolerante Fußballkultur und verurteilt fremdenfeindliche, rassistische, homophobe, gewaltverherrlichende, antisemitische, links- bzw. rechtsextreme Verhaltensweisen, Lebensanschauungen und politische Einstellungen. Aus diesem Grund können Personen, die auf Grund ihres äußeren Erscheinungsbildes und/oder ihres auffälligen Verhaltens den Eindruck erwecken, dass sie eine solche Verhaltensweise, Lebensanschauung oder politische Einstellung vertreten, von allen Veranstaltungen ausgeschlossen werden. Zum äußeren Erscheinungsbild zählen insbesondere eine typische Bekleidung mit themenbezogenen Schriftzeichen, bei denen verschiedene Zahlen bzw. Buchstabenkombinationen die Einstellung des Trägers deutlich machen, oder bestimmte Bekleidungsmarken, die als Erkennungsmerkmal für eine solche Einstellung dienen. Weiterhin können Personen, die eine solche Verhaltensweise, Lebensanschauung oder politische Einstellung durch Fahnen, Aufnäher, Propagandamaterial, Aufrufe oder Äußerungen und dergleichen zum Ausdruck bringen, von allen Veranstaltungen ausgeschlossen werden"
  12. Das stimmt natürlich alles und in Einzelfällen ist das auch richtig. Man müsste das halt strukturell angehen wie man strukturelle Probleme halt angeht. Mein Eindruck von der Öffentlichkeitsarbeit her ist, dass das alles sehr halbherzig von Statten geht. Und von der Szene braucht ma gar ned reden. Wenn man WILL, kriegt man solche Probleme durchaus in den Griff, das zeigen einige Beispiele von deutschen Vereinen. Dann muss man sich halt trauen, auf Konfrontation mit der eigenen Fanszene zu gehen.
  13. Das stimmt natürlich absolut. Das meinte ich auch mit dem österreichischen Stadion, hab schon mehrfach gelesen, dass man international wenig dagegen tun kann. Man kann natürlich als Fanbeauftragter (ich geh davon aus in Österreich hats sowas?) oder ähnlicher Offizieller trotzdem mit Argusaugen beobeachten, wer die Fetzn auf- und abhängt, und schaun ob man die identifiziert kriegt.
  14. Der Verein FAK muss sich drum kümmern, welche Gruppen solche Fetzen aufhängen, mitnehmen, und dann dafür sorgen, dass diejenigen, die die Fetzn aufhängen, kein österreichisches Stadion mehr von innen sehen. Und wenn die Gruppen, die von sich behaupten, die Kurve "anzuführen" da kein Problem mit haben, dass Nazis den FAK in den Schmutz ziehen, dann sind diese "anführenden" Gruppen ein Problem.
  15. Verantwortlich für das, was ins Stadion kommt ist der, der das ins Stadion mitnimmt. Und des war ein Nazi der den Ruf des FAK national wie international in den Dreck zieht. die Grünen sind dafür verantwortlich, Fetzn rauszuziehen, und wenn der Ordner den einen übersieht is des scheiße, aber VERANTWORTLICH dafür sind immernoch die Nazis die meinen den FAK zu vertreten. Da muss endlich mal eine Kontrolle rein.
×
×
  • Create New...