forza_azzurri

Members
  • Gesamte Inhalte

    386
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über forza_azzurri

  • Rang
    Superkicker

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Red Bull Salzburg / New England Patriots

Letzte Besucher des Profils

900 Profilaufrufe
  1. Also wenn dieses historische Ereignis kein Grund ist nach Jahren das Profilbild zu ändern, was dann!? Es ist einfach zu geil, nach so vielen Jahren und all den bekannten Dramen und Enttäuschungen... CL, WIR KOMMEN!!!!!!!!!!
  2. Und eine kleine Story kann man daraus auch basteln... "Sind wir schon Meister?!", Blick nach links - "ui, Psycho-Xaver und Feier-Atze", Blick nach rechts - "hhmm, die lassen mich auch nicht mitspielen", "Egal - MEEEIIISTER!!!" …
  3. Was bisher völlig untergegangen ist - seit gestern ist Todo der legitime Nachfolger von Schwegler (wie geil ist dieses Bild bitte) ...
  4. Ein paar Stimmen zur Schirileistung - sorry falls schon zuvor gepostet: Andi Ulmer: „Ich konnte nicht glauben, was er da macht“. „Das ist fast lächerlich!“ Xaver Schlager: „Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, ob man Schiedsrichter mit Fußball-Hintergrund einstellt“. „Fakt ist, dass in den letzten Jahren keiner bei einer EM oder WM dabei war. Das sagt ja einiges, denn die Schiedsrichter dort kommen aus der ganzen Welt“ Stefan Lainer: „Wir spielen Bundesliga, und jede Kleinigkeit wird abgepfiffen.“ Marco Rose: „Ich weiß nicht, wie man vorne wegläuft und ein Foul an jemandem machen kann, der knapp hinter einem ist. Es geht aber alles, da haben wir dazugelernt.“ Quelle: https://www.krone.at/1908787
  5. Weitere Pressestimmen aus Italien: Gazzetta dello Sport: "Verrücktes Neapel, vorwärts in der Europa-League mit Herzklopfen. Ancelottis Neapel ist nicht die Lazio-Truppe des vergangenen Jahres, die von den Salzburgern aus der Europa League gedrängt wurde. Neapel ist eine solidere Mannschaft, die zu den Favoriten der Europa League zählt". Corriere dello Sport: "Neapels Reise in Richtung Europa League geht weiter, doch gegen die Salzburger war das Match hart, sogar sehr hart. Neapel muss sich brutal anstrengen, um die Qualifikation zu schaffen. Salzburg kann wegen der vielen beim Hinspiel in Neapel verschwendeten Gelegenheiten verzweifeln. Jetzt müssen die Neapolitaner beweisen, dass die Niederlage in Salzburg ein Einzelfall war. Ancelotti muss die Kluft zwischen seiner Mannschaft und der europäischen Dimension überbrücken, was seinem Vorgänger Maurizio Sarri nicht gelungen war". Tuttosport: "Neapel stürzt in der Red Bull-Arena gegen Salzburg, schafft aber trotzdem problemlos das Viertelfinale. Das Rennen in Richtung Europa-League-Titel, dem Hauptziel der Saison für die Neapolitaner, geht weiter. Die Salzburger schaffen nicht das Wunder, das ihnen im vergangenen Jahr gegen Lazio gelungen war". La Repubblica: "Dank eines Tors Miliks ist die Niederlage der Neapolitaner gegen die Salzburger schmerzlos. Nach einer guten ersten Hälfte gerät Neapel in der zweiten Hälfte ins Stöhnen. Probleme in der Abwehr werden sichtbar. Die Qualifikation ist für die Neapolitaner kein Spaziergang, was auf die stolze Reaktion der Salzburger nach dem enttäuschenden Hinspiel zurückzuführen ist. Salzburg hat sich als keine einfache Hürde auf dem Weg zum Europa-League-Titel erwiesen". Corriere della Sera: "Neapel verliert mit Blamage ein Match, das dank des 1:0-Tors Miliks bestens begonnen hatte. Die roten Stiere haben in der Red-Bull-Arena erschreckende Energie mit einem sehr hohen Spieltempo bewiesen. Oft haben sie zwar konfus gespielt, haben jedoch die Neapolitaner stets unter Druck gesetzt". Il Messaggero: "Neapel schafft den Sprung ins Viertelfinale trotz einer schlimmen Niederlage bei den Salzburgern. Ohne Starstürmer Lorenzo Insigne spielt Neapel schlecht und setzt trotz einer 1:0-Führung viel aufs Spiel. Blamage für Ancelotti. Ein schlimmer Sturz für die Neapolitaner, aber im Grunde schmerzlos, denn das Europa-League-Abenteuer geht weiter." https://www.laola1.at/de/red/fussball/europa-league/news/italiens-presse--salzburg-mit--erschreckender-energie-/
  6. Mir wurde gerade geflüstert, dass Ernst Baumeister wohl ein heißer Kandidat auf die Letsch Nachfolge sein soll... Wahrheitsgehalt: 0% - 100% ...
  7. Schlager-Wechsel zu Leipzig "verboten"? Xaver Schlager soll also der Nächste sein! Von RB Salzburg zu RB Leipzig - so wie es schon einige vorgezeigt haben. Doch Salzburg dementierte die am Mittwoch aufkommenden Gerüchte heftig. Die "Salzburger Nachrichten" hatten von einem Vorvertrag mit den Sachsen geschrieben. Dass es trotz Dementi am Ende aber doch so kommen könnte, wäre nicht das erste Mal in der Geschichte der beiden Vereine. Die "Krone" deckt nun aber auf, dass ein Wechsel von Schlager sogar "verboten" wäre bzw. einer Vereinbarung widerspricht zwischen der UEFA, Leipzig und Salzburg. Diese soll damals getroffen worden sein, als es zur Klub-Entflechtung kam und beide Vereine gleichzeitig für UEFA-Bewerbe zugelassen wurden. Demnach dürfte angeblich nur ein Spieler pro Transferzeit von Salzburg nach Leipzig transferiert werden. Der Sommer-Transfer von Hannes Wolf wurde bereits am 23. Jänner offiziell bekanntgegeben. https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/schlager-wechsel-von-rb-salzburg-zu-leipzig--verboten--/
  8. Statistisches Detail am Rande - gestern sind in 16 Duellen 14 Mal die Teams weitergekommen, die im Rückspiel das Heimrecht hatten.
  9. Liebe Sportfans, ich verkaufe einige exklusive Stücke aus meiner Sammlung - bei Interesse einfach melden. https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/verkaeuferprofil/25960501
  10. Die Mannschaft aufs Banner und die Ost oder West auf Marco Rose Tribüne umtaufen!
  11. Ist zwar wohl schon eher aussichtslos aber ich stelle meine Frage trotzdem hier rein. Ich könnte mir nun doch kurzfristig frei nehmen und würde mich riesig freuen wenn noch jemand 2 Tickets für mich auftreiben könnte.
  12. Mein Highlight aus den User-Kommentaren bei diversen Medien und Plattformen (aus dem laola Forum): "Salzburg spielt Trondheim gerade an die Wand... was schreibe ich? DURCH die Wand!"
  13. Soll mir nur recht sein!
  14. Haidara fraglich Für das Europa-League-Heimspiel der Salzburger gegen den schottischen Traditionsverein Celtic Glasgow (ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN) steht jedoch noch ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Haidara. Den Malier plagen weiter Probleme mit dem Knie. Auch der Einsatz von "Bullen"-Kapitän Andreas Ulmer steht auf der Kippe. Quelle: https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/red-bull-salzburgs-haidara-auf-golden-boy-shortlist/