Jump to content

czr44

Members
  • Content Count

    364
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About czr44

  • Rank
    Superkicker
  • Birthday 08/03/1993

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Red Bull Salzburg
  • Beruf oder Beschäftigung
    Baustellenkoordinator
  • Bestes Live-Spiel
    Red Bull Salzburg : Bayern München
  • Schlechtestes Live-Spiel
    WAC : Red Bull Salzburg
  • Lieblingsspieler
    Eden Hazard
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Belgien
  • Lieblingsfilme
    Django Unchained
  • Lieblingsbücher
    Alle von Ethan Cross

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Sport, allen voran Fußbal, Laufen, Radfahren, Reisen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist doch schon seit Jahren so. Zumindest in Spanien, England und bei Großereignissen.
  2. Es ist wirklich Schade, dass Szoboszlai nicht spielen kann. Wenn die Ungarn statt Szalai oder Sallai (die mir kämpferisch gut gefallen haben) einen Isak oder Schick vorne drin hätten, Szobo als Taktgeber dahinter, wärs offensiv halt nicht so mau. Offfensiv waren eigentlich nur die Türken harmloser. (Das Schottland-Spiel hab ich nicht gesehen)
  3. Das er die Qualität noch hat, hat man auch in der CL gegen Juve gesehen. Trotzdem spielt er eher, weil es wirklich noch keine Alternativen gibt bzw. die andere Alternative mit 37 Jahren auch nicht viel jünger ist.
  4. Der Unterschied von 2008-2012 zu 2014-2021 sind ganz einfach Villa und Torres 2008 und 2010 und 2012 ein Fabregas in Form. Das Mittelfeld gestern, ist wahrscheinlich spielerisch nicht ganz auf der Höhe von Xavi und Iniesta, fällt aber bei weitem nicht so ab wie die vorderste Reihe. Morata war noch nie der Mega Knipser, was man auch gestern gesehen hat. Olmo müsste bei Leipzig 10+ Tore haben, trifft aber viel zu selten. Und Ferran Torres ist bei City auch kaum im Einsatz.
  5. Haben die meisten wahrscheinlich 2016 auch gesagt. Gut da war Portugal noch nicht Europameister. Die Portugiesen sind halt im Vergleich zu 2016 mMn individuell um einiges besser aufgestellt. Wären da nicht Pepe und Ronaldo, hätte ich kein Problem, wenn sie den Titel verteidigen.
  6. Nach dem ersten Konter für Schweden, hab ich gleich mal auf nächstes Tor Schweden getippt. Normal kannst ja in so einem Spiel die Uhr danach stellen, wann das Team mit kaum Ballbesitz in Führung geht. Das die Schweden aber noch unfähiger als die Spanier sind, konnte man auch nicht wissen.
  7. Alaba auf der 6 ist ja ganz ok. Aber wen will Franggo draußen lassen? Grillitsch, Laimer, Schlager, Baumgartlinger, Ilsanker und mit Abstrichen auch Sabitzer. Baumi wird nicht viel spielen. Genauso, wie Ilsanker. Zumindest wenn der Trainer Ahnung hätte. Mit Schlager und Laimer hat man eines der Lauf- und Pressingstärksten Duos des ganzen Turniers. Da geht dir halt die spielerische Komponente verloren. Am besten würde mir ja gefallen, Grillitsch neben Schlager, Laimer linksaußen und Alaba dahinter. Aber am wichtigsten, nemmts dem Alaba die Standards weg. Zumindest die Ecken. Man
  8. Bis auf Ramos (bei Österreich fährt der Kapitän ohne Spielpraxis halt mit), der heuer aber auch nur 21 Spiele gemacht hat, wäre auch keiner im Kader der mitfahren sollte. Carvajal und Vazqez verletzt, Isco und Asensio nicht in Form oder kaum gespielt. Liest sich zwar auf den ersten Blick sehr merkwürdig, dass Spanien ohne Real Spieler zur EM fährt. Aber es ist nicht unverständlich.
  9. Ich find St. Pölten jetzt nicht vollkommen unsymphatisch. Aber dann hat man auch nichts anderes verdient, wenn man so vor geht. Gibts dazu irgendwelche Berichte? Einen Beobachter nach Innsbruck schicken aber keinen nach Wien? Das kann man nur machen, wenn einen der Schinkels aus dem Schweizerhaus dazu räht, nur Innsbruck zu beobachten weil die sind ja 1 Punkt vorne. Würde aber die Leistung gestern erklären, wenn man sich auf das Wacker vom letzten Spieltag eingestellt hat.
  10. Also das halte ich für sehr gewagt. Du glaubst also, dass sich St. Pölten nach dem 31. Spieltag wo klar war, dass sie in die Relegation müssen (falls nicht doch noch einer 2ter wird) hauptsächlich auf Wacker eingestellt hat? Wacker und die Austria hatten beide jeweils noch 2 Spiele nach dem St. Pölten fix letzter wurde. Und wenn man sich da als Profiverein bei 1 Punkt unterschied nur auf das besser platzierte Team einstellt, kann man direkt wieder in den Amateurbereich gehen. St. Pölten ist einfach Mental komplett am Ende nach den letzten Wochen und Monaten. Die Aufstellung hat auc
  11. Bin gespannt obs dann gleich beim ersten Heimspiel zum Derby kommt. Aber wie ich die Bundesliga kenne, wird das Heimderby dann Ende November sein. Zuschauermäßig würd ich auch um die 15k sagen. Alles unter 10 wäre aber eine Entäuschung.
  12. Kann ich sehr gut nachvollziehen. Mwene hab ich zwar in letzter Zeit selten gesehen, aber spielt ja in Mainz bis auf das letzte Spiel gegen Dortmund immer. Wird aber wahrscheinlich eh keinen Einsatz bekommen als Wingback auf links. Von denen, die nicht dabei sind, hat sich bis auf Stankovic, der sich zumindest nicht mehr grob angeschüttet hat, keiner aufgespielt für eine Nominierung. Entweder im Formtief (Trauner), überspielt (Kara und Ranftl) oder sie spielen nie (Demir).
  13. https://www.ligaportal.at/ktn/unterliga/unterliga-ost/49360-ask-wiederaufnahme-der-meisterschaft-respektlos-gegenueber-alle-beteiligten Ich weiß, dass 90% hier die gleiche Meinung über Hr. Thuller haben (ich auch btw), aber unrecht hat er mit den Aussagen mMn nicht. Den sportwissenschaftlichen Aspekt lass ich mal raus, da kenn ich mich nicht aus. Im Grunde ist es einfach eine Lösung, um keinen Gegenwind zu bekommen. Vielleicht vereinzelt von 2-3 Teams, die den Aufstieg vielleicht noch verspielen, oder eben keine Spiele mehr haben und noch überholt werden.
  14. Wieder so ein alter Fußballromantiker. Aber sich dann von Sky fürstlich entlohnen lassen. Also die Bayern, die ebenfalls von Katar gesponsert werden, dort Trainingslager zu PR-Zwecken abhalten und Rummenigge, der den Staat Katar bei diversen Menschenrechtsverletzungen verteidigt ist also besser? Liverpool, die einer amerikanischen Gruppe gehören sind auch besser als Chelsea, die halt einen einzelnen Eigentümer haben? Und Dortmund ist noch nie von einer Insolvenz gerettet worden? (Zwar nicht vom Staat aber vom größten Konkurenten)
  15. Nach Videostudium würd ich dann doch auf extrem unglücklich plädieren. Es sieht am Bild halt sehr unnatürlich aus. Wenn man aber den Bewegungsablauf sieht, ist die Armhaltung nicht so unnatürlich wie gedacht. Und wie du sagst, was ist natürlich bei so einem Kopfball und was nicht. Der VAR wird nicht den Bewegungsablauf nachstellen um zu sehen, ob seine Hand auch nach oben geht.
×
×
  • Create New...