czr44

Members
  • Gesamte Inhalte

    158
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über czr44

  • Rang
    Wichtiger Spieler
  • Geburtstag 03.08.1993

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Sport, allen voran Fußbal, Laufen, Radfahren, Reisen

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Red Bull Salzburg
  • Beruf oder Beschäftigung
    Baustellenkoordinator
  • Bestes Live-Spiel
    Red Bull Salzburg : Bayern München
  • Schlechtestes Live-Spiel
    WAC : Red Bull Salzburg
  • Lieblingsspieler
    Eden Hazard
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Belgien
  • Lieblingsfilme
    Django Unchained
  • Lieblingsbücher
    Alle von Ethan Cross
  1. Der Klassiker. Sich selbst ins "Abseits" schießen. Ist mir noch nie passiert in FIFA. Sieht man irgendwo ob das in FUT ist? Kann mich nicht erinnern, dass ich mal, wenn ich einen Elfer vergeben habe, so allein zum Nachschuss gekommen bin. Kann eigentlich jemand irgendwas zum Abseits sagen, wenn der Torwart nicht letzter Mann ist? Bin noch schwer am überlegen, ob ich mir FIFA hole. Und das sind alles Kleinigkeiten die nicht sein dürften.
  2. Bei einer Viererkette sollte Ulmer links spielen. Falls wir mit Dreierkette auflaufen, gibt's auch andere Lösungen.
  3. Am meisten irritiert hat mich beim Rapid-Spiel, als man beide Trainer gesehen hat. Auf der einen Seite die Rangers mit einem ehemaligem Weltklasse-Spieler ohne wirkliche Trainer-Erfahrung. Sie geben ihm die Chance. In der Liga läuft es ja für sie auch nicht wirklich gut. Und dann Rapid. Da wird eine Klublegende geholt (wahrscheinlich vom Gehalt die billigste Lösung und viel Auswahl wird's auch nicht gegeben haben) um die Fans zu besänftigen. Viel halte ich von Kühbauer ja nicht. Entweder er ändert seine Spielweise oder Rapid ändert die Spielweise. Beides wird in meinen Augen nicht funktionieren. Und solange Rapid solche Entscheidungen trifft wird man auf der gleichen Stufe sitzen bleiben. Und das ist im Moment nicht mal mehr die zweite in Österreich. Ich verfolge die Liga jetzt schon einige Jahre, auch hier im ASB. Man hat eigentlich immer nur darüber Witze gemacht, wie die Fans bei Rapid den Verein diktieren. Dann kam Müller, dann kam Entrup und jetzt auch Bickel der indirekt bestätigt, Kühbauer geholt zu haben um die Fans zu beruhigen. Ich persönlich würde, wenn mir ein Posten bei Rapid, egal welcher angeboten würde dankend ablehnen.
  4. Taki ist im engen Raum vor dem Tor wahrscheinlich der beste Spieler im Kader. Und hat jetzt auch mal als Startspieler funktioniert. Seine Drehungen mit direktem Abschluss sind sowieso einzigartig in der Liga. Tolle Leistung von allen mal wieder. Rose in der Pause das richtige gesagt. Obwohl er mehr als "haut die Kugel rein" nicht sagen hätte müssen.
  5. Hoffentlich bleiben die Kommentatoren bzw. Experten DAZN erhalten und wechseln nicht auch zu Sky. Die von Sky-Deutschland sind für mich einfach irgendwelche Old-School Kommentatoren die sich selbst immer wichtiger nehmen als das Spiel selbst. Ich kann mir die ausgewählten Spiele von Sky jetzt schon vorstellen. Liverpool (Klopp), City (Guardiola, Gündogan und Sane), Arsenal (Özil), und natürlich das Topspiel wenn es eines gibt. Teams wie Watford oder Wolverhampton, die heuer ja beide ziemlich interessant sind, wird man wohl kaum sehen. Re-live wird es sicher auch nicht geben.
  6. EL hat Sky ja nicht mehr. Die anderen Ligen werden weiter bei DAZN bleiben da bin ich mir sicher. Da ich nicht nur Fußball sondern auch jeden Sonntag NFL schaue kann ich weiterhin mit den 10€ auch ohne PL leben.
  7. Schöner Sieg. Tolle Leistung der ganzen Mannschaft mit kleinen Abstrichen (Ulmer, Ramalho). Auch gute Arbeit von Rose und Maric, aber das sind wir ja inzwischen gewohnt in der EL. Hab mir den Thread auf transfermarkt.de zum Spiel im Leipzig Forum durchlesen müssen. Entweder die Fans sind wirklich so gekränkt oder haben eher weniger Ahnung von Fußball. Laut den Usern dort können wir uns Haidara behalten, weil der eh keinen Mehrwert für Leipzig bringen würde. Und für 25 Millionen schon gar nicht. Ok Hai spielt noch nicht auf seinem Niveau aus dem Frühjahr, aber Leipzig hat gestern genau so ein Spieler mit Durchschlagskraft gefehlt. Bin schon gespannt, wie es mit Guli und Yabo weiter gehen wird. Finde eigentlich das Yabo sehr viel wichtige Arbeit auf dem Platz leistet, nur trifft er eben nicht im Gegensatz zu Guli.
  8. Bin schon sehr gespannt auf die Partie. Kann leider erst ab Halbzeit 2 schauen. Aber eine Prognose trau ich mich nicht abzugeben. Kommt auf die Aufstellung der Leipziger an. Von abgeschossen werden über langweiliges 0:0 bis hin zum souveränen Auswärtssieg ist alles drin. Trotzdem glaub ich, dass es eine vor allem für die Fans sehr gute Partie wird. Für die Taktikliebhaber wahrscheinlich eher nicht zum anschauen. Aufstellung würd ich mal so annehmen: Walke Lainer Ramalho Pongi Ulmer Sama Hai Schlager Wolf Yabo Dabbur
  9. Bei mir gabs eigentlich nur Probleme wenn ich zwischen den Spielen gewechselt habe, dass die dann länger geladen haben. Ansonsten ab und zu mal kein HD für ein Paar Sekunden aber das wars dann auch. Die Kommentatoren sind für mich sowieso ein Genuss. Ich habe Mertesacker 5 Minuten gehört und hab mir gedacht "wow" der gefällt mir. War zwar am Anfang skeptisch ihm gegenüber aber das passt gut.
  10. Ich schaue jetzt schon die zweite Saison Redzone auf DAZN. Aber das waren die mit Abstand besten letzten 4-5 Minuten in den 19 Spieltagen. Browns at Saints: Wirklich traurig was den Browns immer wieder passiert. Statt 2-0 nun 0-1-1. Ist zwar auch nicht schlecht gegen dieses beiden Gegner aber naja. Es ist bei den Browns mit einem Sieg wie bei Salzburg mit der CL. Irgendwas passiert immer. Egal wie kurios aber es passiert. PAT verschossen, Brees marschiert das Feld runter und dann macht die Offense der Browns alles richtig. Aber mir war klar das Gonzalez beide nicht macht. den PAT und das Field Goal. Aber den Browns können sicher 3-5 Siege gelingen. Kicker muss halt ein neuer her. Panthers at Falcons: Habe davon nicht so viel gesehen aber auch kurios das Ryan 2 Rushing-Touchdowns macht. Und dann hat Cam am Ende noch die Chance. War echt knapp. Eagles at Buccaners: Fitzmagic Unglaublich der Kerl. Zuerst die für viele als Superbowl-Kandidat gehandelten Saints und danach gleich den Superbowl-Champ mit über 400 Yards abgefertigt. Wurde zwar nur spannend am Ende aber der Sieg war eigentlich nie in Gefahr. Colts at Redskins: Der erste Sieg für Luck. Trotzdem hat das Team noch zu viele Baustellen und eine schwere Division. Texans at Titans: Was macht Watson da beim letzten Play. Hat Zeit ohne Ende und kann selbst ins Out laufen aber er bleibt in der Mitte des Feldes und wirft den Ball extrem schlecht. Die Titans ohne Mariota gewonnen. Auch nicht schlecht. Dolphins at Jets: Tanehill überzeugt nach seiner Verletzung. Darnold muss noch einiges lernen in der NFL. Chargers at Bills: Das wird wahrscheinlich eine 0-16 Saison für die Bills. Chargers souveräner Auftritt und Bosa kommt ja noch zurück. Vikings at Packers: Rodgers hat man schon angemerkt das er nicht bei 100% ist. Und Cousins mit dem Drive seines Lebens am Ende. Der Pass zum Touchdown wird wahrscheinlich der Pass der Saison. Dann marschiert Rodergs innerhalb von 20 Sekunden in Field-Goal Range und der Kicker vergibt. Wirklich auffallend wie viele Kicker sich gestern angeschüttet haben. Aber war ein sehr unterhaltsames Unentschieden. Von den anderen Spielen hab ich zu wenig gesehen.
  11. Finde das eigentlich ganz gut. Hab ein Interview von Rangnick gelesen, in dem er es erklärt. Den Spielern tut es mehr weh, wenn sie weniger Freizeit haben. Was stört es einen z.B. Upamecano wenn er 500€ Strafe zahlen muss.
  12. Also Henning von Wacker mit einer 69? Hab ihn davor nicht gekannt, aber das ist schon etwas zu viel des guten.
  13. Genau so ist es. Es wird einfach nicht jeder Körperkontakt im Mittelfeld oder im 16ner gepfiffen. Und auch wenn man den Ball spielt und dabei den Gegner umräumt wird nicht immer gepfiffen. Aber was härtere Fouls angeht, wird eben nicht anders gepfiffen, wenn nicht sogar noch strenger als in anderen Ligen.
  14. International ist das für die Schiedsrichter wahrscheinlich schwieriger. In Bukarest war ja mit Oliver einer der besten aus England. Man sagt ja immer in England wird härter gespielt. Dabei ist für mich der Unterschied einfach, dass nicht jeder Körperkontakt gepfiffen wird. Bei harten Einsteigen wird genau so gepfiffen. Da ist es für den Schiedsrichter schon auch nicht leicht, ob er seiner englischen Linie treu bleibt oder sich an die anderen Ligen anpasst. Er hat ja auch letztes Jahr Real : Juve geleitet und den Elfer für Real in der Nachspielzeit gegeben. Ob er den auch in der Premier League gegeben hätte, wage ich zu bezweifeln.
  15. Bin durch DAZN jetzt auch schon langer Premier League-Seher. Und in England wird das einfach rigoros mit Rot geahndet, wenn man mit den Stollen voraus in den Mann geht. Egal ob man den Gegner trifft oder nicht. Kann man jetzt zwar nicht vergleichen aber wieso so etwas bei uns einfach nicht geahndet wird, verstehe wer will. (Ich weiß es wurde ja geahndet aber für mich beides Falsch) Erstes Spiel letzte Saison Chelsea : Bournemouth. Cahill verspringt der Ball. Er rutscht mit den Stollen voraus dem Gegner durch die Beine durch und trifft ihn nicht mal. Rot