Insp. Columbo

Members
  • Gesamte Inhalte

    55
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Insp. Columbo

  • Rang
    Amateur

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    fußball, wandern

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    austria wien, seit einiger zeit auch sehr an der vienna interessiert
  • Bestes Live-Spiel
    austria-rapid 4:1 (mitte der 90er)
  • Lieblingsspieler
    alaba, dragovic, harnik, von damals polster und herzog
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    spanien, brasilien
  1. Hätte mich auch sehr gewundert, wenn der WAC zu zehnt noch etwas geschafft hätte.
  2. Das ist richtig. Wenn man den für uns am schlechtesten Fall annimmt, dass der WAC gegen Grödig sein Nachtragsspiel gewinnt und wir das Derby auch für uns entscheiden, dann wären es 4 Punkte auf den WAC und Altach (sollten sie heute wie erwartet verlieren). Das müsste in 12 Runden durchaus machbar sein. Blöd spielen brauchen wir uns dann aber nicht mehr, das ist auch klar. Meine Antwort bezog sich auf Lewis Ausführungen
  3. Hätte man meiner Meinung nach auf jeden Fall zumindest in den Kader für das Derby nehmen müssen. Ich gehe aber von jemand anders als Ramsebner als RV aus. Wäre schon ziemlich unprofessionell die KArten derart auf den Tisch zu legen.
  4. Roman Kienast mit dem 1:0 für Sturm gegen den WAC. Sturm damit 6 Punkte vor uns. Wenn wir morgen nicht gewinnen wirds wohl mit dem EC-Platz über die Meisterschaft ganz eng.
  5. Jetzt hat der Capo auch noch Vereinsmitarbeiter bedroht... Was für eine Führungsfigur, das wird die Szene sicher wieder beleben
  6. fakten auf den tisch: unfassbar der berg! redet sich noch immer auf die die frau aus. „sie ist auf dem video zu sehen“ . klar, so wie hunderte andere auch, aber nicht dort wo die rauchtöpfe waren !!!!! das ist so klar zu sehen, dass die polizei sogar überlegt das mädel wegen "falschaussage " anzuzeigen. sich hinter einer gutmütigen frau verstecken und diese ans messer liefern, wie feig & eierlos ist das denn bitteschön?
  7. stimmt leicht irgendwas nicht?
  8. richtig inferno sind keine lamperln. sie haben schon vor 2 jahren ein schlägerei auf der tribüne gegen einen anderen fanclub angezettelt. seitdem sind sie unter beobachtung. sie haben am ostersonntag freiwillig für ust gezündelt und dadurch einen angriff auf andere fcs erleichtert. zusätzlich haben inferno mitglieder unaufgefordert jedes einzelne anwesende mitglied eines fc der den fetzen hängen ließ, gegenüber dem vermummten schlägertupp verpfiffen. kein anderer fanclub hat die angriffe von ust gegen alte fanclubs mit seinen handlungen derart unterstützt. bei der aufklärung des rauchbombenvorfalls wurde gegenüber dem verein nicht nur die fresse gehalten, es wurde versucht falsche spuren zu legen und zu verarschen. das sind tatsachen. glaubt der bergiboy wirklich, dass sich verein und polizei nach so einer action von wehleidigem heulen im internet beeindrucken lassen? bergi und seine partie werden sich entscheiden müssen was sie wollen. wenn sie geil darauf sind, durch hilfsdienste für die kat c in der szene hackordnung rauf zu klettern, werden sie mehr probleme bekommen, als ihnen lieb ist. da besser mal die füsse stillhalten. mit der ausrede "jung und deppert" könnt´s euch ab jetzt brausen gehen.
  9. so, hab lang genug meine finger still gehalten, aber nachdem die darstellung sehr von der vereinsversion abweicht stell ich mal ein paar sachen klar, wie es von vereinsseite gesehen wird 1) durch die pyroaktion wurden unbeteiligte geschädigt, die keine schutzmaßnahmen (schal vorm mund) getroffen haben 2) die aktion war mit UST abgesprochen. inferno hat abgesprochen aber freiwillig gezündelt, es wird vermutet, dass sich die akteure ein standing in der szene verschaffen wollten 3) mein favorit: die person, die sich gestellt hat ist nachweislich nicht die schuldige, da sie vom geschlecht her nicht zutrifft wenn sich eine frau stellt, obwohl 3 männer erkennbar sind, schließt der verein, dass man ihn für dumm verkaufen will eine besonders schlechte ausgangslage für verhandlungen die infos kommen teilweise direkt von denen die dabei waren.
  10. der elfer in der 89. war aber ein kann elfer, wenn überhaupt macht sich halt in der aufzählung besser das gesamte schiri team war heute extrem schwach der torraub war schlicht skandalös, das zu unrecht erkannte abseitstor eine krasse fehlentscheidung trotzdem hat die vienna am schluss auch sehr engagiert die abwehrarbeit erledigt
  11. klar kein abseits. glück für uns.
  12. durchaus glückliche führung der vienna. linz bemühter, allerdings oft zahnlos. gefühlte 17 torschüsse, aber in wahrheit waren nur 2,3 gefährliche szenen dabei.
  13. sicher wird das ganze hierdrinnen nochmal aufgepusht trotzdem ist die ganze aktion (inkl. protest gg innsbruck) lächerliche selbstdarstellerei und gegen die bin ich allergisch
  14. nein, rapid hat ds klar gestellt man distanziert sich von diesen gruppierungen trotzdem werden nur "überführte" ausgeschlossen