Rakete_Drazan

Members
  • Gesamte Inhalte

    585
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Rakete_Drazan

  • Rang
    Superstar

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sk Rapid Wien
  • Bestes Live-Spiel
    RAPID-Aston Villa, RAPID-Paok
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Offizielle

Letzte Besucher des Profils

5.052 Profilaufrufe
  1. Hätte ein Westabo für Sonntag billig abzugeben —> PN!
  2. Hätte eigentich gedacht dass das umschreiben kein Problem sein müsste, bei Interesse frag ich sonst noch beim Klubservice.
  3. Hätten noch eine Karte für den Auswärtssektor übrig!
  4. Für Kurzentschlossene: Hätten noch ein Zugticket (Hinfahrt Wien Hbf Dienstag 19.02 um 19:23 / Rückfahrt Freitag 22.02 um 20:40 Milano Centrale) und ein Ticket für den Auswärtssektor übrig. Zug 60€ Matchkarte 28€ lg
  5. Guillemenot?
  6. Ich wurde vom Klubservice angerufen und dann haben's mir die EC-Karten per Print@Home zugesendet.
  7. Also beim Heimspiel gegen FCSB war auch einer im Block, und der hat's genau bis zum Stiegenaufgang geschafft und dann wieder Richtung Ausgang begleitet.
  8. Ich glaub das war die „Arbeitsgruppe Sicherheit“.
  9. Bereits gut in Bukarest angekommen, extrem viele Biergärten um unser Apartment - aber bei der Hitze braucht man die Elektrolyte eh in hoher Dosis.
  10. Kann es auch daran liegen, dass Steffen nicht mehr aktiver Spieler ist und Wiener Zucker das als verringerten Werbewert einstuft? Bei dem Sponsoring ging es ja td. sehr viel um Steff als Testimonial...
  11. Ja, traumhaft war's auf alle Fälle! Dachte halt nur, wennst da mit Frau oder Kindern hinfährst, kann's gut sein dass dir wer streikt bei dem erfrischendem Wasser.
  12. So, nun ein Bericht zu unserer Reise bzw. ein paar Tipps an die User Flana & forvert für ihre. Also unser Route war. Lissabon (30.06 - 04.07) Porto (04.07 - 07.07) Coimbra (07.07 - 09.07) Algarve (09.07 - 16.07) Zuerst alles mit Zug oder Bus gefahren, die Algarve dann mit Leihauto - was auch unbedingt notwendig ist wegen der vielen abgelegenen Buchten. Lissabon: Beeindruckend waren vorallem die ganzen Sehenswürdigkeiten in Belem (Torre, Mosteiro dos Jeronimos, Jardim Botanico) bzw. einfach am Rio Tejo abhängen. Sehr zu empfehlen ist auch, den Sonnenuntergang in der Burg Sao Jorge zu genießen, mit einem wunderschönen Blick über die Stadt. Auch sehr geil war auch die "Christo Rei" Statue, welche ja an der anderen Seite des Rio Tejo liegt und man einen mörderischen Ausblick auf die Brücke hat. Eher zach war der Aufzug "Elevador de Santa Justa", mag aber auch daran liegen dass wir erst gegen 11 Uhr dort waren und da schon extrem viele Touristen warteten. Man kann natürlich auch ohne Aufzug auf die Plattform, wenn man von ein paar Gassen oberhalb kommt. Auch nicht sooo beeindruckend war die 28E Straßenbahnlinie, nachdem die in jedem Reiseführer steht, hätte ich mir da um einiges mehr erwartet. Ahja, und falls ihr ein Leihauto habt - unbedingt über die Brücke "Vasco da Gama" fahren. Ist die längste innereuropäische Brücke und es fühlt sich an als fährt man irgendwo im Meer herum. Sintra: Kann man sehr gut mit dem Zug erreichen, Hin- und Rückfahrt war ca. bei 5-6€. Unbedingt sehr früh rausfahren, da es sehr touristisch ist und ab dem späten Vormittag der "Palacio de la Pena" sehr überfüllt war, welcher ja am bekanntesten ist für Sintra. Porto: Hat mich sehr positiv überrascht, man nennt sie auch die „Fußgängerstadt“, da man im Bereich der „Ponte Dom Luis I.“, der Eiffel-Brücke, alles sehr gut erreichen kann. Auf der anderen Seite der Brücke (Gaia) gibt es noch einen feine Wiese die sich sehr gut für den Sonnenuntergang anbietet. Auch sehr zu empfehlen ist eine Tour in eine der Portweinkellerein, die meisten auch am Duoro gelegen und mit fabelhaftem Ausblick. Ansonsten gibt’s noch einen feinen Viewpoint in der Rua da Vitoria und wer am Abend billig Tschechern will mit diversen internationalen Studenten – ab in die Erasmus Bar! Coimbra: Diese Stadt wäre die einzige auf unserer Route, die ich beim nächsten Mal weglassen würde. Wirklich imposant ist eigentlich nur die Universität, der Rest alles so la la. Algarve: Hier haben wir zwischen Lagos und Faro diverse Buchten und Strände mit dem Leihauto ausfindig gemacht. Ein paar Kilometer außerhalb von Lagos gelegen ist der Praia Dona Ana. Von oben hat man einen top Ausblick und wenn man ein Klettermaxl ist, kann man dort auch Höhlen und Einbuchtungen besichtigen. In der Nähe von Portimao ist der Praia de Joao de Arens, welchen wir als Geheimtipp besuchten. Es ist sehr felsig, es gibt super Buchten, aber der Strand ist halt eher so der FKK-Hotspot. Zum wandern aber perfekt! Außerst imposant waren die Benagil Caves, welche aber sehr überrant sind. Am Besten so früh wie möglich dort sein und die Bootstour/Stand-up-Paddle schon am Vortag buchen, wir waren leider nicht gut informiert und konnten so an die 5h warten. Last but not least der Praia Sao Rafael in Albufeira, welcher einen schönen Strand und auch super felsig ist für schöne Fotos. FAZIT: Portugal ist super zu reisen, (Bier)-Preise sind top, lediglich das Wasser im Atlantik ist seeeehr kalt. Und extrem schöne Frauen habens.
  13. Haben nun auch unsere Portugalreise von 30.06-16.07. fixiert. Route sieht folgendermaßen aus: Lissabon - Sintra - Porto - Coimbra - Algarve (Lagos - Portimao - Faro) Sind zu dritt unterwegs, jeweils 22 Jahre. Also falls wer Tips hat über Fortgehen, Strände, Sehenswürdigkeiten, Geheimtipps, etc. - immer her damit. Nächtigen werden wir zu 90% in Airbnb Apartments bzw. eher billigeren Bleiben (durchschnittlich sind wir unter 25€/Nacht).
  14. EDIT: Lesen vor dem Quoten
  15. Falls wer 3 Karten fürs Cup Match am Mittwoch übrig hätte, bitte PN!