Zenon

Members
  • Gesamte Inhalte

    710
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Zenon

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. http://www.regionall...ria-foerderung/ Rechtzeitig vor der Wahl soll also anstatt im Bedarfsfall zu entscheiden ein Budget belastet werden für das 2 der 3 beteiligten Parteien wahrscheinlich und 1 möglicherweise keine Verantwortung übernehmen müssen. Wieviele Wählerstimmen bringt eine derartige vorausschauende Finanzpolitik?
  2. <p> Es war vermutlich gleichermassen ungeschickt mich in deine Unterhaltung mit einem anderen user einzumischen wie diesen einen Satz raus zu picken Du kannst aber davon ausgehen dass ich die Ironie auch darin erkannt habe, und einfach nur deinen gesamten Beitrag nicht gut finde. Nächstes mal werde ich versuchen das so in aller Deutlichkeit anzubringen. Die Mentalita-Keule hätte ich mir zugegebenermassen sparen können, das passt nicht zu dir. Vor ein paar Monaten wärst du aber vermutlich auch nicht auf die Idee gekommen dort wo jemand eine öffentliche Aussage verweigert ein Tätervhalten zu erkennen. Und vlt wärst du auch nicht nach einem Spiel ohne Admira-Beteiligung hier rein gekommen um den Beitrag oben so zu schreiben. Da war die Gesprächsbasis entspannter. Und das ist eigentlich alles was ich sagen wollte. Vlt hätten wir uns das ja auch beide sparen können.
  3. Der ZK an sich war auch iO. Nur fährt er das Bein nach dem Zusammenprall noch mal aus, deutlich erkennbar und sicher nicht unabsichtlich. Ein Nachtreten in Hals und Kopf Bereich ist völlig inakzeptabel. Aus meiner Sicht kann es da keine Diskussion darüber geben OB er den Platz verlassen muss sondern nur darüber wie lange er jetzt zusehen darf.
  4. <p> Mimm fällt schon extrem leicht, trotzdem ist die Rote für Gonzo vermutlich vertretbar. Der Fuß von Fröschl hat am Gesicht von Dibon aber rein gar nichts verloren. Und selbst wenn das in einem Zusammenprall einmal passiert muss er zurückziehen anstatt noch drauf zu drücken. Der Platzverweis geht mMn völlig i.O.. Ok, da steckt einiges an Spott und Ironie drin. Aber wann wurde Sbg denn an die Wand gespielt? Versteh das jetzt bitte nicht falsch, ich mag die Admira. Bei einigen eurer Aussagen in den letzten Wochen habe ich allerdings das Gefühl ihr würdet immer mehr ins Mentalita-Eck abrutschen.
  5. Sicher ist momentan jeder neugierig und gespannt wie es weiter geht, in dem speziellen Fall könnte man aber auch sagen der Klub steht schlecht da weil berichtet wird obwohl es nichts zu berichten gibt. Dass sich kein Verantwortlicher aus der Reserve locken lässt mag frustrierend sein, für eine Meldung reicht das mMn aber eigentlich noch nicht.
  6. Darüber dass bei dieser Aktion Absicht vorliegt kann es keinen Zweifel geben, dafür liefert das Videomaterial ausreichend Hinweise. Eine Strafe wäre gerechtfertigt und man darf auch erwarten dass der Strafsenat seine Verantwortung wahr nimmt. Mehr sag ich dazu nicht bevor diese Szene behandelt wurde. Generell erstaunlich wie die Polizei bei den ganzen Provokationen von Seiten verschiedener Fussballanhänger die Ruhe bewahrt. Da könnte sich die eine oder andere Privatperson eine Scheibe abschneiden, so einfach ist das nicht.
  7. Ok, ich dachte das "nicht zimperlich sein" und "darauf ansprechen" war auf den Verlust des Trainerpostens bezogen den du im Absatz davor angesprochen hast. Mir persönlich würds auch reichen ein Wort mit dem Co wechseln zu können, aber ich verstehe auch dass ihn die fehlende Fanarbeit Sympathien kostet.
  8. Vlt ist gerade das ein Grund. Aus Sicht eines Fans sicherlich schade, aber nicht jeder Cheftrainer wird sich das "antun" und vlt sogar noch Fragen zu seinem möglichem Nachfolger beantworten. Haben die restlichen Zaungäste mit seinen Vorgängern andere Erfahrungen gemacht? In jedem Fall vielen Dank für die Mühe die du dir machst.
  9. Grds sicher ein braves Debüt von Weber. Seine ZK-Quote im Spiel betrug 57,8%, speziell gegen Teigl gewann er in der 2ten HZ nur noch 1 von 4 ZK, also noch vor Minute 70. Bzgl Zarate könnte man auch sagen dass Moniz genau richtig gewechselt hat wo das doch zuletzt auch ein Kritikpunkt war.
  10. Darauf fällt mir eine Antwort ziemlich schwer weil während eines Spiels auch mal was schief gehen kann was gut einstudiert wurde, besonders gegen defensiv gut organisierte Gegner. Auch sollten Spieler ihre elementare taktische Ausbildung bereits in der Jugend genossen haben so dass sie sich auf dem Feld automatisch zueinander ausrichten wenn man ihnen Anweisungen gibt. Schwer zu sagen wie viel da ein Trainer eingreifen muss oder soll. Rückschlüsse vom Spiel auf das Training zu machen ist einfach schwierig. Deshalb versuche ich alles relativ wertfrei zu beobachten was wir am Feld ausprobieren, was funktioniert und was nicht.
  11. Ah ok. Dann handelt es sich hier um ein Misverständnis. Für mich sind Flanken, Standards o.ä. eben auch spielbezogene Übungen. Man möge mir das verzeihen aber ich glaube das war auch nicht sehr deutlich ausgedrückt. Also wie gesagt habe ich nicht viel gesehen, Taktikübungen zählen nicht dazu wenn man mal von den Anweisungen und Korrekturen bei angehaltenen Trainingsspielen absieht. Dazu kann ich also nichts sagen. Was das Techniktraining betrifft bleib ich bei meiner Meinung.
  12. Da hast du Recht. Aber bei Technikübungen sicher, und die wurden angesprochen.
  13. Ok, danke. Das finde ich viel interessanter als was dir der A über seinen Chef den B gesagt hat. Mir sind bisher keine konditionellen Probleme aufgefallen aber ich werde demnächst mal ein Auge darauf werfen. Angenommen die existieren bleiben trotzdem ein paar Fragen offen. Warum sollte man Konditionstrainer nur für verletzte Spieler beschäftigen und sich dann zusätzlich noch einen extra Rehatrainer leisten? Irgendjemand muss doch auch die Fitness der anderen im Auge behalten und ggf reagieren. Werden die nicht bei der Erstellung eines Trainingsplans miteinbezogen oder wird ihnen die Arbeit mit Spielern untersagt? Und wie sieht das mit der Eigeninitiative der Spieler selbst aus? Ich bin nur Amateursportler, aber wenn ich merke dass das Standardtraining nicht ausreicht um die nötige körperliche Fitness aufrecht zu erhalten schiebe ich Extraschichten weil ich dafür selbst verantwortlich bin. Von einem Cheftrainer erwarte ich nicht dass er die Spieler persönlich auf ein Ergometer setzt. Ähnliches gilt für die technischen Übungen. Ich konnte nicht viel vom Training unter Moniz beobachten, sah dabei aber eigentlich nur das Standardprogramm. Flanken hoch und tief, defensiv und offensiv, Trainingsspiele und ähnliches. Also durchaus spielbezogen. Aber sollte mal eine Übung gemacht werden die einem Spieler schwer fällt dann muss er doch so viel Ehrgeiz an den Tag legen sich die nötigen Fähigkeiten nach und nach anzueignen. Immerhin werden sie im Spiel bei höherem Tempo vor noch größere Aufgaben gestellt. Und so schwierig dass sich ein 20-30 jähriger dabei einen Haxn bricht während der über 40 jährige Trainer sie locker abspult können sie gar nicht sein. Also ich bin nicht ganz überzeugt von der Kritik.
  14. Gfrerer und Stadler sind mWn schon noch da, aber kannst du sagen warum das so ist?
  15. Und was sagt der Konditionstrainer dazu?