Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

SV_Austria_1933

Members
  • Content Count

    78
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About SV_Austria_1933

  • Rank
    Banklwärmer

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Austria Salzburg 1933
  • Selbst aktiv ?
    Hobbymässig
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter
  • Bestes Live-Spiel
    SV Austria Salzburg 1933 - RB Juniors 2:1
  • Lieblingsspieler
    SV Austria Salzburg Kickern!
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich
  • Geilstes Stadion
    SV Austria Salzburg Spielstätte!
  • Lieblingsbands
    Sum 41, Sunrise Avenue, Rammstein, Offsprings, Falco, Seed, Billy Talent, Green Day usw. usf.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Irgendwo in Linz!
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freund
  1. Wenn Pasching noch rechtzeitig den Trainer auswechselt und Zellhofer übernimmt, dann wird wohl in der RLM auch Pasching aufsteigen. Ansonsten, denke ich doch, das BW Linz es noch schaffen wird zumindest den zweiten Platz einzunehmen. Daher werden Sie die Relegation spielen, da ja Allerheiligen bekannterweise keine Lizenz beantragt hat. Dies aber nur, wenn bei Pasching weiterhin Geir der Trainer bleibt. RLW: Ist mMn. auch nicht spannend. Mit diesem Kader, den Anif hat, ist der Aufstieg eigentlich mehr als nur Plicht. Mit der Unterstützung von DM werden Sie wohl auch die Relegation gegen den RLM Meister. Gegen Pasching werden Sie sich wohl nicht durchsetzen können, aber gegen einen anderen Meister der RLM denke ich, werden Sie die Oberhand behalten. RLO: WSK wird das wohl für sich entscheiden!
  2. War schon klar das er Trainer wird. MMn. kann er mit dieser Entscheidung nur verlieren. Bei Leverkusen hat er das Optimum aus dem Kader raus geholt. Wenn er mit den Bayern 2x nicht Meister wird, ist er seinen Job auch schon wieder los. An seiner Stelle wäre ich bei Leverkusen geblieben. Da sitzt man mit einem 2. Platz in der Endtabelle fest im Sattel. Schauen wir, wie lange er Trainer ist!
  3. Gott sei dank ist die unnötig lange Winterpause wieder vorbei. Mit dem FC Kufstein kommt eine sehr spielstarke Mannschaft gleich einmal nach Maxglan. Denke trotzdem das wir unsere Heimserie halten können. Wir haben uns im Winter punktuell sehr gut verstärkt ( alle voran mit Pa Sonko). Ich tippe ebenso auf ein 3:1 bei einem grausslichen Wetter, was aber ein gutes Omen sein sollte, wer sich noh erinnern kann. Hütte ist sicherlich nicht ausverkauft, trotz guter Werbung von uns beim RB Juniors Spiel. Da macht uns leider das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Da werden die Schönwetterfans zuhause bleiben. Tippe mal auf ca. 1000 Zuschauer. Hoffe trotzdem das ich daneben liege mit meinem Tipp.
  4. Naja im Sport, ist die Österreich gar nicht so unkompetent. Dort habe ich als erstes gelesen ( fahre jeden Tag mit derm Bim zur Arbeit) das Schalke den Magath rauswerfen wird und Ragnick sein Nachfolger wird. Das war richtig. Allerdings kam auch von dennen als erstes das Gerücht das Magath zu RB gehen wird ! Aber Österreich ist ja schon wieder ein bisschen herunten von ihrem Trip. Jetzt ist ja angeblich Gludovatz bei RB an erster Stelle ! Schön das sich soviel tut derzeit am Trainermarkt, das bessert meine Postingquote ordentlich auf !
  5. Ja irgendwie hast du ja Recht, allerdings, hat er damals in einem Interview auch betont, das Schalke der geilste Klub wäre, wo er je gearbeitet hat ( total verständlich mit diesen Fans). Ich weiß gar nicht mehr so genau, warum wurde Ragnick eigentlich genau damals gefeuert ( sollte man das bei Schalke überhaupten ergründen können)?
  6. Da hast du Recht, es würde mal ein ausmisten in der Chefetage nötig sein, damit ein Trainer mal erfolgreich arbeiten kann auf Schalke. Bei Magath, wie gesagt, kann ich die Chefetage sehr wohl verstehen, das man die Handbremse gezogen hat. Wenn man Transfers wie einen Huntelaar um 10 Mio. € am Vorstand vorbeischmuggelt und die Mannschaft so immense Probleme mit dem Trainer hat und es ändert sich nichts obwohl lt. Manuel Neuer mit Magath darüber gesprochen wurde, im Gegenteil, es wird noch schlimmer, dann kann ich sehr wohl verstehen das man reagieren muss als Chef. Ich kann den Rauswurf von Slomka bis heute noch nicht ganz verstehen. Der hat mit einem weitaus billigeren Kader die selben Erfolge wie ein Magath erreicht ( stand in der Tabelle sogar auf Platz 4). Aber gut, lassen wir das Thema. Jetzt ist Ragnick am Werk, und ich habe nur die bitte an den Verein, ihn jetzt mal wirklich bis 2014 in Ruhe arbeiten zu lassen und dann die Situation neu zu bewerten. Macht man weiter, ja oder nein! Ich persönlich halte von einem Ragnick auch sehr viel ( ein Slomka hat ja bekanntlich auch von ihm gelernt). Seine Mannschaften haben immer einen attraktiven Fussball geboten und wo er bisher am Werk war, hat er auch Erfolg vorzuweisen. Also tut man nur gut daran, so einen Mann wieder bekommen zu haben.
  7. Magath hat heute um 10:00 Uhr Vormittag einen Vertrag bei Wolfsburg unterschrieben. Das ist richtig. Was Ragnick betrifft, scheinst du wirklich nicht am letzten Stand zu sein. Ragnick ist sogar schon auf der offiziellen Homepage des FC Schalke 04 bestätigt. Siehe Link: http://www.schalke04.de/aktuell/news/einzelansicht/artikel/ralf-rangnick-wird-neuer-chef-trainer-des-fc-schalke-04.html Also nix da mit Korb von Ragnick ! Nur weil Magath RB ( verständlicherweise) einen Korb gegeben hat........tztztztz Nein einen Huub wollen die Schalker sicher nicht zurück haben. Da hätte man Magath auch behalten können. Menschlich genauso schwierig wie ein Magath. Bin gespannt wie lange es dauert, bis das Gerücht die Runde macht, das Louis van Gaal bei euch im Gespräch sein soll!
  8. Wie wahr, wie wahr. Hoffe doch, das Schalke endlich mal aus den Fehlern der Vergangenheit lernt bzw. gelernt hat. Er wird etwas Zeit brauchen, aber wie schon gesagt, Ragnick hatte bisher noch bei jeder Station als Trainer Erfolg vorzuweisen. Sensationell wie er vor 3 Jahren mit der TSG Hoffenheim in die BL aufgestiegen ist, und als Tabellenführer in die Winterpause gegangen ist. Er war von den Punkten her gesehen immer noch der erfolgreichste Coach auf Schalke und wenn man ihm wirklich bis 2014 die Zeit gibt und lässt ( auch wenns nicht gleich mit der Schale funktioniert) dann kann ich mir durchaus vorstellen das er es schafft die Schale nach Gelsenkirchen zu holen. Mein Favorit wäre trotzdem noch immer Mirko Slomka gewesen. Allerdings denke ich mir, das es finanziell zu teuer geworden wäre für den S04. Slomka hat doch gerade um 2 Jahre bei Hannover verlängert und ein rauskaufen aus dem Vertrag wäre für Schalke wohl zu teuer geworden aufgrund der finanziell angespannten Situation.
  9. Hallo? Ein Ragnick zu RBS? In 100 Jahren nicht. Die Entscheidung von Schalke bzgl. Ragnick ist absolut nachvollziehbar. Ragnick hatte damals einen 2 Punkte Schnitt als er bei Schalke Trainer war. Knapp vor Slomka mit 1,89 Punkte pro Spiel. Also durchaus nachvollziehbar diese Entscheidung. Das einzige was Ragnick nicht erreicht hatte damals, war eine Meisterschale. Darum musste er ja auch gehen. Der geht doch nie im Leben zu RBS. Wenn man in Deutschland einen Vertrag bekommt, dort CL 1/4 Finale + Pokalfinale spielen kann, dann gibt es nicht viele arbeitslose Trainer, die dieses Angebot ausschlagen würden oder lieber bei RBS unterschreiben würden. Bin echt gespannt was da jetzt in SBG passiert. Einen Steevens wird man ja doch nicht behalten. Für das sind die Leistungen eindeutig zu schwach.Ich verstehe nicht, warum ihr damals einen Co Adrianse entlassen habt. Das war mMn. noch immer der beste Trainer der bisher in Salzburg am Werk war. Den Fussball den er spielen ließ, konnte man sich ansehen und die Meisterschaft hat er im Gegensatz zu seinen anderen Trainerkollegen locker geholt. Warum?
  10. Also wenn das wirklich stimmen soll und Magath zu euch kommen soll, dann glaube ich trotzdem nicht das er von Fuschl aus arbeiten wird. Er wird nur einmal nach Salzburg zum Unterschreiben kommen. Ich denk mir aber, das ihn DM nach Leipzig beordern wird, um dort Trainer und Manager in einem zu sein. Salzburg wird er umwandeln zu einem Farmteam, wo er seine jungen Talente, die er irgendwo auf der weiten Fussballwelt entdeckt parken wird und Entwickeln lassen wird. Kann mir gut vorstellen, das Kovac das übernimmt. Er kann ziemlich gut mit jungen Spielern und hat auch aus einigen schon etwas gemacht. Wenn Sie dann in Österreich richtige Starspieler sind, dann kommen Sie nach Leipzig um dort international auflaufen zu können. Das wird aber einige Jahre dauern, und ich weiß nicht ob ein Magath sich so etwas antut bzw. ob DM die Geduld hat. Geld hat er sicher ( 8 Mio. € im Jahr für Magath) aber ob er es auch schafft mit Leipzig durchzumaschieren? Wenn nicht, dann wird ja in Salzburg ähnlich agiert wie auf Schalke. Dann wird gleich alles in Frage gestellt und das ganze Konzept wieder über den Haufen geworfen. So das man am Ende des Tages wieder einmal sagen kann, " Ausser Spesen, nichts gewesen." Bin schon neugierig. Aber wie erwähnt, ihr beschwert euch, das Steevens bei euch keine Rücksicht nimmt auf Fans. Da werdet ihr euch bei Magath noch schön wundern. Der wird noch ganz andere Dinge aufführen als über Fans drüber fahren. Ich persönlich sehe ja Magath als neuen Trainer beim HSV. Kann mir echt ned vorstellen, das sich ein Kaliber von Magath ( ein guter Trainer ist er ja) die 4te Liga in Deutschland antut.
  11. Kann dir in den makierten Bereichen nur zu 100% zustimmen. Bis auf die Frage ob ein Slomka wirklich den Karren aus dem Dreck ziehen hätte können. Ich bin der festen Überzeugung, das Schalke mit einem Slomka bereits Meister gworden wäre. Natürlich totaler Quatsch, das man ihn damals nach dem 0:5 Debakel in Bremen raus geworfen hat. Man war zwar in der vorrigen Saison im CL 1/4 Finale, wurde Vizemeister, auch nur aufgrund der Niederlage am 33. Spieltag gegen den BVB. Bei Slomka war aber sowas wie Kontinuität zu erkennen und man konnte sehen wie sich die jungen Spieler wie ein Höwedes, Neuer, Rakitic alle weiterentwickelt haben. Er hat halt einfach an seinem Kurs fest gehalten. Das es in der darauf folgenden Saison nicht ganz so rund lief wie erhofft kann einmal passieren. Da sollte sich Schalke einmal ein Beispiel nehmen an Bremen. Die halten an Schaff fest, obwohl der Klub in ernsten Abstiegssorgen steckt. Aber die sind der Meinung das man gemeinsam wieder raus kommt. Obwohl dort Transfertechnisch auch einiges daneben ging. Der Schalke Kader ist durchaus im Stande grosses zu schaffen. Das sieht man wie schon richtig gesagt, in den Pokalwettbewerben. Daher ist es ja auch um so unverständlicher, das man im Cup gegen die Bayern in der Allianz Arena gewinnt, aber am darauf folgenden Samstag in der Meisterschaft gegen Stuttgart auswärts die totale Katastrophe spielt und 0:1 verliert. Oder das man das Spiel gegen Mönchengladbach noch hergibt und 2:3 verliert, obwohl man die bessere Mannschaft ist. Das scheint mir schon so, als ob die Spieler gegen Magath gespielt haben. Auf Schalke fehlt einfach so etwas wie eine Einstimmigkeit. Natürlich hat der Verein ein Riesenpotential und sehr viele Fans die sich nichts mehr wünschen, als das man endlich einmal die Meisterschaft nach 55 Jahren wieder holt. Wenn man aber keinem Trainer mehr Zeit gibt als 1 Jahr oder 1,5 Jahre um die Meisterschaft zu holen, dann wird es mehr als nur schwierig. Ich würde an Schalkes Stelle alle Hebel in Bewegung setzen, das man einen Slomka wieder zurück bekommt. Er war mMn. der beste Trainer den die Schalker in den letzten Jahren auf der Bank sitzen hatten. Wenn man ihm 3 Jahre Zeit gibt, dann wird er auch die Meisterschaft holen. Der Kader von Hannover ist sicherlich nicht einmal halb so teuer wie der von Schalke, und wo der Slomka mi9t Hannover steht, sieht man ja auch an der Tabelle. In Hannover wurden Sie ja auch nicht gleich nervös, wie der Slomka letzte Saison mit Mühe und Not am vorletzten Spieltag den Abstieg verhindert hat. Hätte man ihn da schon raus geworfen, als man in München mit 0:5 unter ging, wer weiß wo Hannover heute wäre? Ich bin der Überzeugung, nicht da wo Sie jetzt stehen. Aber bei Schalke ist das gleich ein Beinbruch, wenn man eine Saison mal nicht um die Meisterschaft mitspielt. Magath hat sich mit seiner Kündigung ja selbst die Schuld eingestanden. Man kann nicht über den Kopf des ganzen Vereins hinweg entscheiden und Transfers eingewillig durchziehen wie es ihm selbst gefällt. Wenn ihm aber die Transfers aufgegangen wären und Schalke im Kampf um die Meisterschaft heuer auch noch voll dabei wäre oder gar an der Stelle von Dortmund wäre, dann würde man Magath über den Klee hinaus loben und hätte ihm warscheinlich sogar schon eine Vertragsverlängerung hingelegt. Keine Rede vom Rauswurf. So viel zur bunten Welt des S04. Hoffentlich schafft es Schalke nicht wieder ( sollte man Ragnick tatsächlich zurück bekommen) das man ihn wieder gleich verkrault, weil es ihm nächste Saison noch nicht gelingt die Meisterschaft zu holen. Der Mann hat immerhin einen 2 Punkte Schnitt als Trainer auf Schalke. Viel besser gehts ja kaum noch.
  12. Kann ich mir ned vorstellen. Magath kann irrsinnig gut mit jungen Spielern umgehen. Siehe letzte Saison, wo er um ein Haar schon fast Meister geworden wäre. Da waren keine Stars ( ausser vielleicht Farfan) bei Schalke. Mit Stars tut er sich relativ schwer ( Raul, Huntelaar usw.). Das war auch bei den Bayern sein Problem. Daher hätte er warscheinlich auch nächste Saison keinen Meisterteller geholt. Warum hat er nicht einfach geschaut im Sommer, den Kader zu halten & die jungen Spieler ( Höwedes, Schmitz, Baumjohann, Matip etc.) weiter zu entwickeln dann wäre der Meisterteller schon heuer möglich gewesen. Sein größter Fehler war sicherlich der Verkauf von Heiko Westermann. Die Defensive wurde um einiges instabiler, seit der Heiko nicht mehr da ist. Ein Metzelder ist nur ein Schatten seiner selbst gegenüber seiner Zeit beim BVB damals. @ axl_: Nein, Schalke hat auch letzte Saison keinen attraktiven Fussball geboten. Da gebe ich dir recht. Aber man stand zumindest in der Defensive sicher und im Sturm hatte man mit Kuranyi & Farfan zumindest zwei Spitzen die für 1 - 2 Tore pro Spiel gut waren. Daher war es effektiver Fussball. Auch wenns nicht schön zum anschauen ist teilweise. Aber unter Rehagel würde das ganze noch viel schlimmer werden. Icdh stell mir das so vor wie in Griechenland. Gott bewahre uns vor dieser Entscheidung.
  13. Grundsätzlich war ich auch immer ein grosser Magath Fan. Allerdings hat sich dies in dieser Saison grundlegend geändert. Ich kann Schalke schon verstehen, das Sie Magath gefeuert haben. Wenn man es genau betrachtet ist es absolut verständlich. Die Kaderkosten ist von letzter Saison zu dieser enorm in die Höhe gerasselt ( Raul, Jurado, Metzelder, Huntelaar usw. usf.). Sind alles Einkäufe, die den Kader garantiert nicht billiger gemacht haben, sondern eher das Gegenteil. Dafür konnte man in der BL mehr als nur dürftige Erfolge in der Veltins Arena sehen. Das tägliche Brot für einen deutschen BL Klub ist aber auch hier die BL und nicht die CL und auch nicht der Pokal. Ist zwar schön und gut das man den Pokal zu 95% holt und in der CL ins 1/4 Finale gekommen ist, aber das hat auch ein Slomka zusammen gebracht mit einem weitaus billigeren Kader als Magath jetzt. Weiters hat ein Magath sicherlich eindeutig mehr verdient als ein Solmka oder ein Ragnick zu ihrer Zeit. Ein Vorstand muss handeln, wenn die Gehaltskosten dermassen explodieren und er auch gewisse Transfers angeblich am Aufsichtsrat vorbei geschmuggelt hat. Schalke ist zwar der totale Chaosverein, aber ich kann bis heute nicht verstehen warum Sie einen Slomka damals vor die Türe gesetzt haben. Der hatte mMn. die grössten Erfolge mit einem vergleichsweise billigen Kader. Also wenn ich was zu sagen hätte bei Schalke, dann würde ich mich wieder um einen Slomka bemühen. Der schafft mit einem weitaus billigeren Kader in Hannover mehr als ein Magath mit dem Luxuskader von Schalke. Ein Ragnick hatte damals auch einen ordentlichen Schnitt bei Schalke. Diese Entscheidung wäre mMn. OK. Bitte bringt nur nicht Opa Rehagel, dem sein defensives Gekicke aller Griechenland damals bei der EM hält doch kein Mensch aus.
  14. Jettz wirds schon ziemlich Off Topic. Drum lassen wir das. Aber ich habe nirgends wo behauptet das die anderen zu blöd dafür sind dies zu verstehen. Das ist meine persönliche Meinung darüber und ich bin der Überzeugung das dies die Wahrheit ist.
  15. Ich habe ja eine schlimme Befürchtung. Ich denk mir, das die Franzosen mit dem Urlangweiligen Magny Cours einspringen wird. Dafür dürfen wir dann wieder einen Schumacher Sieg bejubeln.
×
×
  • Create New...