Rapidhammer

Members
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Rapidhammer

  • Rang
    Tribünenzierde

Kontakt

  • Website URL
    http://rapidhammer.blogspot.com

Allgemeine Infos

  • Aus
    NÖ / Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    West Ham United
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google
  1. Sogar Sturm-Trainer Franco Foda sagt, dass das Rapid-Tor nicht abseits war! Eine Frechheit, dieser arrogante Schiri Schörgenhofer
  2. Für seinen "kontaktlosen Elfer", den er gegen Österreich für Frankreich herausgeholt hat, gehört Rod Fanni nachträglich gesperrt!!! Ein echter Witz, der sich viel mehr noch eine Sperre verdient hat als Eduardos Aktion in der CL-Quali Arsenal v Celtic. Video: http://rapidhammer.blogspot.com/2009/10/f.html
  3. Interview mit dem "Austrian Hammer" Georg Grasser aus Graz auf dem Weblog RapidHammer: http://rapidhammer.blogspot.com/2008/12/fb...spuren-von.html
  4. Interview mit dem "Austrian Hammer" Georg Grasser aus Graz auf RapidHammer: http://rapidhammer.blogspot.com/2008/12/fb...spuren-von.html
  5. Interview mit dem "Austrian Hammer" Georg Grasser aus Graz auf RapidHammer: http://rapidhammer.blogspot.com/2008/12/fb...spuren-von.html
  6. Interview mit dem "Austrian Hammer" Georg Grasser aus Graz auf RapidHammer: http://rapidhammer.blogspot.com/2008/12/fb...spuren-von.html
  7. Hat doch gereicht für eine Platzierung vor den Spurs! "Top ten finish" ist etwas, worauf man für nächste Saison aufbauen kann. Bin gespannt, wie Curbishley/Nani ihre Transferstrategie und Saisonvorbereitung anlegen werden. Ob's wieder ein Trainingslager in der Steiermark gibt? (Da die Hammers am 24. Juli in Toronto gegen ein MLS All Stars-Team spielen, glaube ich eher nicht.)
  8. Derzeit wird überall heftig über die Qualitäten von Alan Curbishley diskutiert. Es gibt schon wieder eine ziemlich (laut-)starke Curbs OUT-Fraktion. Frage: Zeigt der derzeitige Mangel an kreativem Angriffsfußball und das Fehlen des gekonnten Kombinationsspiels, das früher sowas wie eine "Trade Mark" von West Ham war, die Handschrift von Alan Curbishley? Lässt der frühere Charlton-Manager bewusst einen langweiligen, nur auf Sicherheit bedachten Konterfußball spielen? Oder sind die zeitweise uninspirierten Darbietungen und knappen Ergebnisse dieser Saison auf die vielen Verletzungen zurückzuführen, unter denen West Ham wie kein anderer Premier League Klub gelitten hat? Für mich ist es zu früh, um ein endgültiges Urteil über Alan Curbishley zu sprechen. Der frühere West Ham-Mittelfeldspieler, der 15 Jahre lang den FC Charlton trainiert hat, kam in der vorigen Saison in einer äußerst schwierigen Situation zum Klub und hatte in der laufenden Spielzeit mit zahllosen Verletzungen im Team zu kämpfen. Unter diesen Bedingungen schon Ende Februar 40 Punkte erreicht und - zu diesem Zeitpunkt - in der Tabelle durchaus noch Phantasie nach oben gehabt zu haben, nötigt Respekt ab. Dass dann ein Einbruch mit drei 0:4-Niederlagen kam und man sich nun im "Niemandsland" der Premier League befindet - ohne Chance auf einen Europacup-Platz, aber auch meilenweit von der Abstiegszone entfernt -, ist für die Anhänger durchaus deprimierend. Und der fehlende Nervenkitzel zum Saisonende scheint sich auch schon auf die Leistungen unserer Helden in "claret and blue" niedergeschlagen zu haben (weitere Niederlagen gegen Sunderland und Bolton folgten!). Aber eine Trennung von Curbishley, der sich soeben mit dem Italiener Gianluca Nani einen Sportdirektor an Bord geholt hat, von dem ich mir einiges verspreche, wäre zum jetzigen Zeitpunkt alles andere als sinnvoll. Curbishley IN, meine ich also! Die nächste Saison wird zeigen, ob die "Hammers" mit Curbs das nächste Level erreichen können. Heuer war trotz aller Widrigkeiten ein Aufstieg sichtbar: vom knappen Vermeiden des Abstiegs zu "mid table safety" ist ja eine durchaus bemerkenswerte Verbesserung. Aber eine kritische Beobachtung, ob die Mannschaft wieder den "West Ham-Weg" des kreativen Angriffsspiels einschlägt, für den der Klub bekannt ist, scheint doch angebracht. Es wird interessant sein, zu beobachten, welche Linie Curbishley/Nani bei den Sommer-Transfers wählen. Den einen oder anderen "flair player" würde man am Upton Park dringend benötigen!
  9. Nur noch 4 Spiele und 3 Punkte Vorsprung auf T*ttenham. Jetzt muss bald wieder ein Sieg her, sonst wird's eng mit dem "top ten finish". Was meint ihr, schaffen es die Hammers, sich am Ende vor den Spurs zu plazieren? Mit 3 Heimspielen unter den letzten vier Partien müsste das doch möglich sein!!!
  10. Angesichts der Misere um die Qualifikation des englischen Teams hat das morgige Freundschaftsspiel für mich einen sentimentalen Beigeschmack: kann gut sein, dass die Engländer nur am Freitag, nicht aber bei der Euro im nächsten Jahr in Österreich spielen werden.
  11. Der öfb hat doch vor kurzem bekannt gegeben, dass Christina Stürmer die EURO-Hymne singen wird! (http://rapidhammer.blogspot.com/search?q=fendrich) Dass jetzt doch Fendrich kommen soll, find ich nicht gut. Oder gibt's eine Hymne für Österreich und eine für die EURO als solche??
  12. SUPER-TORE: http://www.megavideo.com/?v=7WHCJO0K Spector sollte den Treffer zum 3-0 jedenfalls gutgeschrieben kriegen (war kein Eigentor) !!!
  13. Besonders blöd, in der Nachspielzeit noch den Ausgleich zu kriegen. Das dürfte nicht passieren... (Passiert aber auch ManU, wie man gestern sehen konnte!) Bin gespannt, ob wir von klicksderschlaubär einen Spielbericht bekommen werden. Hoffentlich war er nicht zu traurig über das last-minute-goal!
  14. Tolle Tore beim 3:1 - auch das zum Glück einzige Goal von Sunderland ist sehenswert! http://rapidhammer.blogspot.com/2007/10/die-tore-vom-31.html
  15. Samstag leider die dritte Niederlage in der Meisterschaft in Folge gegen Villa. Schaute für mich nicht besonders gut aus. Was mir fehlt, ist vor allem ein geordneter Spielaufbau im Mittelfeld, meistens werden die Bälle nur irgendwie nach vorne gedroschen. Ein Spieler wie Yossi Benayoun geht uns schon sehr ab. Wirklich zu blöd, dass Faubert und Dyer wahrscheinlich die ganze Saison ausfallen! Dazu auch noch eine Bänderverletzung von Dean Ashton, dabei wurde der gerade in die Nationalmannschaft einberufen. Hoffen wir, dass gegen Sunderland in zwei Wochen der Abwärtstrend gestoppt werden kann! (Angeblich ist Bellamy in zwei Wochen schon wieder fit!)