Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing most liked content on 08/12/2021 in all areas

  1. Antovski und Hammond zu beurteilen, obwohl sie noch nicht mal spielberechtigt sind. Genau mein Humor.
    28 likes
  2. Nachdem die Gruppenphase fixiert ist
    25 likes
  3. Sollte Rapid heute aufsteigen werd ich zur Feier des Tages Dannyo bitten dich für einen Tag in "grünweißer joe" umzubenennen!
    23 likes
  4. hab aus insiderkreisen vernommen dass alle asbler dazu herzlich eingeladen sind... allerdings müssen wir mit namenskartl erscheinen und werden dann wahlweise mit moet, lachs und weintrauben verwöhnt, oder im besenkammerl von einem vermummten mittvierziger verdroschen, der immer wieder floskeln wie "des is mit der größte sieg(i) in der geschichte des LASK" oder "a james holland is bei mir sakrosant" raushaut und nebenbei immer wieder vom spritzwein runternippt.
    21 likes
  5. pls find attached a photo of my eisern wiener
    20 likes
  6. Der soll sich lieber mal zamreißen. Was er eine Zeit lang als Solospitze unter Stöger gezeigt hat und was er jetzt so liefert, ist wie Tag und Nacht. Zuerst einmal Leistung bringen, dann darf er auch raunzen
    20 likes
  7. Bei allen möglichen Gerüchten rund um Pichler ist es teilweise echt letztklassig, was hier so manche werte Forumshelden posten. Ja, Benedikt Pichler war schon weit stärker, ja, er muss Leistungen bringen, um nächste Schritte anzudenken, ABER er ist ein Spieler, der finde ich sich immer reinhaut und sich und Gegner nicht schont. Außerdem ist er technisch beschlagen, kopfballstark und auch nicht gerade langsam. Er hat durchaus starke Qualität, selbst wenn er aktuell nicht in Form ist. UND VOR ALLEM!!! er ist Spieler unserer Austria, da sollten wir ihn unterstützen und nicht drauf hauen. Wir erwarten uns doch auch, dass die Spieler sich mit dem Klub identifizieren im Idealfall, aber wie sollen sie das, wenn bestimmte FANS einfach aus Frust oder warum auch immer so hinbashen, siehe Klein, siehe Sarkaria, siehe Grünwald, siehe früher Stanko, Mader und wer weiß ich noch usw. Grünwald steht darüber.... aber eben nicht alle. Da verstehe ich, wenn manche ohne Emotionen gehen fast schon. Und sowas nennt sich Austria Familie... eigentlich hält man da zusammen, naja... Sorry, aber mich kotzt das echt an...
    18 likes
  8. Strebinger schütt sich zweimal an und war trotzdem bester Mann von uns. Mehr muss man zu dieser Schweinspartie nicht wissen.
    17 likes
  9. ....wenn Rapid konzentriert an Sache herangeht sollte zumindest ein x herauskommen. Hoffe aber auf einen Sieg. Drücke jedenfalls fest die Daumen!!! Ein Vienna Fan
    17 likes
  10. War so klar, dass es nicht lange dauert, bis irgendjemand behauptet, dass die Rapid-Fan-Tribüne voller Nazis ist. Es werden natürlich genug Rechtsextreme auf der Tribüne sein, alles andere wäre bei 5.000 Personen überraschend. Aber leer wäre die Tribüne nachher sicher trotzdem nicht.
    16 likes
  11. das "nur" kann man ruhig wegnehmen nach längerer Trainingspause ist es eh klar dass die beiden eher nicht in der Startelf stehen, aber die Bank war eh unsere größte Schwachstelle aufgrund fehlender Offensivoptionen die letzten 2,3 Partien, damit hat das auch endlich ein Ende
    16 likes
  12. Ich hätt nur eine Frage, weil du das Thema immer aufbringst. Was glaubst den das dieser Stürmer bewirkt? Glaubst das der unsere Fehlpässe im Mittelfeld stoppt, dafür sorgt das die Flanken unserer Flügelspieler plötzlich ihr Ziel finden oder das die Dreierkette nicht mehr bei jedem gegnerischen Angriff schwimmt? Ihr tuts immer so als würde alles von dieser einen Personalie abhängen, im Endeffekt ist es Wurst ob da vorne ein Gabbichler, Pedro, Kalajdzic oder sonstwer herumirrt wenn sich an dem System und den Abläufen nix ändert wird sich unser Spiel auch net verbessern.
    15 likes
  13. https://www.krone.at/2483568
    15 likes
  14. Finde ich immer geil, wenn sich manche bemüssigt fühlen die Sprachfähigkeiten abwertend zu kommentieren. Da würde ich diejenigen dann gerne sehen, wenn sie in Japan hackln in einer internationalen Umgebung, wie schnell sie das drauf haben, wenn sie mal anfangen müssen ein neues Alphabet zu lernen, neu schreiben lernen, etc. Die meisten bringen im Griechenland/Italien/Kroatien/Bulgarien/Türkei Urlaub wahrscheinlich nicht amal die Essensbestellung fehlerfrei raus in der Landessprache. So - Rant Over
    15 likes
  15. Zumindest war heute wieder erkennbar, welchen Spielertyp Barisic verpflichten sollte. Einen Mentalitätsspieler á la Stojkovic, am besten für die 6er-Position.
    14 likes
  16. Es handelt sich hierbei um @LASK1965 Sigi will sich für Tennisstunden bedanken. Dass es dazu kam war aber einer Verwechslung geschuldet. Gruber hat nach jemanden gesucht, der mit „Schlägern“ gut umgehen kann - so kam’s zu der Kontaktaufnahme
    14 likes
  17. wennst da heute nicht drüberkommst kannst eh den spielbetrieb einstellen oder gleich mit der austria fusionieren.
    14 likes
  18. bevor du dir Gedanken darüber machst was mit übrigem Geld von Busfahrten passiert denk mal nach warum du während der LASK in Ibk aufgeigt im Bullenstadl sitzt.
    14 likes
  19. Großer Respekt an die Mannschaft - die zweite Hälfte war toll anzusehen! Karamoko ist zentral mindestens genauso gut wie am Flügel, Balic und Goiginger haben sich die Kritik offenbar zu Herzen genommen und waren bissig sowie stark wie in alten Zeiten, Grgic erneut sensationell, alle Einwechselspieler stark (Hong wieder mit Zuckerpässen, Wild mit einer schönen Vorlage, Schmidt mit dem Tor, Potzmann ebenso, ...) - da braucht man gar nicht einzelne hervorzuheben, das war im Kollektiv gut, man hat sich endlich wieder einmal in einen richtigen Spielrausch gespielt, auch wenn die Serben natürlich nicht die Messlatte für die kommenden Spiele sind. Auch Respekt an alle Mitgereisten, die Stimmung war fehlenden organisierten Support toll (zumindest im Fernseher wirkte es so), da wurden meine (niedrigen) Erwartungen deutlich übertroffen! Alles in allem ein sehr gelungener Abend, Chapeau an das Team und die Zuschauer!
    13 likes
  20. Jo eh, Hauptsache weiter. Und da unten spielen wir oasch, seit ich Rapid schaue, Zypern, Israel, Griechenland, jedesmal ein Horror. Alles soweit richtig. Was mir mehr Sorgen macht, ist die generelle Entwicklung der Mannschaft. Wir haben uns schon letzte Saison nur noch irgendwie durchs Playoff auf den zweiten Platz geschleppt, waren spielerisch schon meist schwach und haben wenig gewonnen. Und jetzt geht es genauso weiter. Selbst gegen Wr. Viktoria ist uns eine Halbzeit lang nichts eingefallen und wir konnten bis zum Elfer kaum Chancen herausspielen. Prag war nur eine von vier Halbzeiten gut, Hartberg ein Skandal, die erste halbe Stunde gegen WAC in Wirklichkeit genauso, warum wir da nicht 2 oder 3 zu null hinten waren, wissen wir selber nicht. Und heute dann der „Höhepunkt“. Es passt irgendwie gefühlt nix zusammen. Das ganze Gefüge ist nicht kompakt, die Zentrale fast jede Partie unfassbar offen, die Flügel funktionieren weder offensiv noch defensiv gut (Ullmann-Grüll harmonieren links überhaupt nicht, Schick und Arase sind beide in einer furchtbaren Verfassung, Stojkovic fehlt uns extrem), Taxi und Kara müssten von den Ansätzen her mMn auch viel besser harmonieren als sie es meistens tun. Unsere Laufwege sind regelmäßig auf Schülerliga-Niveau, das Positionsspiel oft nicht einmal das. Bin da relativ ratlos, und weiß nicht, ob und wie das in den nächsten Wochen plötzlich deutlich besser werden soll.
    13 likes
  21. In welcher Regelmäßig EC-Auswärtsspiele mit absoluten Horrorleistungen bestritten werden, ist fast schon sagenhaft. Immer wieder steht man defensiv zu weit von den Gegenspielern entfernt, erlangt keinen Zugriff auf den ballführenden Spieler, gewinnt keine zweiten Bälle, ist mental zu langsam usw...
    13 likes
  22. oe24 titelt in kürze: "EURO-SKANDAL: Österreichische Banden übernehmen Zypern!"
    13 likes
  23. Ich lebe seit 28 Jahren in Vorarlberg.Meine Kinder und von den Kindern die Verwandschaft aus Vorarlberg habe ich alle infiziert mit den Sturm Virus!
    13 likes
  24. Ich sehe in dieser Partie erneut einen Charaktertest. Zugegebenermaßen gab es bereits schwierigere Aufgaben. Jedoch liegt es zu einem Großteil an Rapid, wie das Spiel heute verläuft. Man hätte definitiv die Klasse, die Partie souverän herunterzuspielen. Agiert man aber zu nachlässig, verschlafen und verhalten, wird das ein nervenaufreibender Abend. Zuletzt haben ähnliche Aufgaben massive Probleme bereitet.
    13 likes
  25. "Do you like soccer? (not american football, this is ugly, haha) I'm fan of the SK Rapid Vienna, but we call it SK Rapid or SK Rapid Wien. It's the Manchester City of Austria, you know. I'm also an ultra (cool right?) of the SCR (this is the abbrivation from SK Rapid Vienna which only hardcore fans use) So you're chatting with a very famous person." "Hello???" "pls respond"
    13 likes
  26. 12 likes
  27. oder Sieg H... , aber "schwu... FAK" geht mir auch auf die Socken
    12 likes
  28. Motivieren für Graz away! Ilzer in sein Krautsupperl schlatzen und wieder mal einen Sieg nach Hause bringen. LG
    12 likes
  29. etwaige überschüsse finanzieren den dekadenten lebensstil der kurvenbosse. nein, fließt natürlich in die aktivitäten der szene zurück
    12 likes
  30. Oder 3 Mille am Tisch legen. Ich hasse es mittlerweile!!! Da kommen junge Kicker in die BuLi, wackeln 3 mal mit dem Arsch und heben ab! Wenn sie die Verträge bekommen ist alles super. Schnell vergessen sie wo sie herkommen! Mir hat er phasenweise schon sehr gut gefallen. Ich denke schon, dass er ein sehr guter BuLi-Stürmer sein kann. Im Moment hat er eine (kleine) Unform.
    12 likes
  31. Da hätte ich an deiner Stelle die Bullendisco gestrichen und alles in den Heurigen investiert.
    12 likes
  32. Extrem wichtig, Wurscht wie. Strebinger... ein paar Standard-Saves, eine gute Parade, und zwei absolute Eiertore, auch wenn man vorher jeweils foulen muss. Mit so einem Torhüter kommst auf lange Frist halt auch nicht wirklich weiter. Egal, Gruppenphase!
    11 likes
  33. Das will natürlich keiner hören, aber ein Dreier ist hier schon absolute Pflicht. Sollte das nicht gelingen, stecken wir im Keller fest und die kommenden Spiele werden nicht einfacher. Also volle Konzentration und einfach gewinnen, das Wie betreffend stellt sowieso keiner mehr irgendwelche Ansprüche.
    11 likes
  34. Bitte jedes mal das gleiche Theater. Manche hätten anscheinend gerne dass man applaudiert wenn die Grünen auf der Nord die tiefsten anti Austria Gsangl auspacken
    11 likes
  35. Es soll Kicker geben, die am Sonntag heulen wie ein Schlosshund und am Dienstag bei der Unterschrift woanders ist auf einmal alles wie weggeblasen.
    11 likes
  36. Ich würde es so mache, dass die ihr Eck oben bekommen und keine grüne Kleidung auf den anderen Tribünen erlaubt ist aus Sicherheitsgründen. und unser Auswärtssektor ist jetzt eigentlich für das Stadion schon zu groß. Das beste Derby war jenes als die bei der Anreise stecken geblieben sind.
    11 likes
  37. Das nächste mal schreibst halt ned "soccer"
    11 likes
  38. Gratulation und das völlig neidlos. Zuerst hat Rapid gespielt und bei euch haben wir dann Fußball gesehen. Das war richtig top aber habs schon vor dem Spiel gesagt. Das wird ein easy win. Aber diese Mentalität mußt erstmal auf den Platz bringen. Respekt.
    10 likes
  39. Die Pässe von Hong sind aber sowas von fein - da könnte was herankommen
    10 likes
  40. War aber eh ein Prada Weg dort hin.
    10 likes
  41. Nach 4 kräfteraubenden EC-Qualispielen sind wir, als Vizemeister, nun endlich am gleichen Punkt angelangt wie Sturm als Dritter.. Scheiß UEFA...
    10 likes
  42. Ich verstehe nicht, wie solche Schweinsleistungen immer zustande kommen. Hartberg, Sparta Prag auswärts und jetzt gegen Famagusta. Die Häufigkeit dieser „Leistungen“ ist ein Wahnsinn.
    10 likes
  43. naja laut Transfermarkt hat er letzte Saison eher rechter Flügel und Stürmer gespielt, das passt dann schon wieder. Die Scorerwerte sind aber für jemanden der öfters im Sturm zum Einsatz kam eher schwachbrüstig. Aber spätestens als ich "Rapids Angebot soll sehr attraktiv" gelesen habe würd ich das eher in Richtung Ente schieben
    10 likes
  44. Der Beitrag wird sicher wie ein "Kitagawa ist schlecht"-Beitrag, aber das ist nicht meine Intention. Ich will nur das Problem an dieser Statistik zeigen: Alar hat alle 48 Minuten getroffen. Er hat halt nur 48 Minuten gespielt. Genauso hat Kitagawa bei 18 Einsätzen nur 502 Minuten gespielt, also die meiste Zeit nur Ergänzungsspieler. Da reichen dann schon 3 Tore um eine halbwegs gute Statistik zu haben. Dazu kommt noch, dass Kitagawa bereits nach 6 Runden (189 Minuten) bei den 3 Toren (und 1 Assist) stand. Danach hat er in 313 Minuten keinen einzigen Scorerpunkt mehr geholt. Ich sehe natürlich die Ansätze und ich hoffe, dass er diese endlich zu dauerhaft guten Leistungen umwandeln kann. Aber er ist trotz am Papier guter Statistik natürlich klar hinter Kara und Fountas anzusiedeln. Zumindest gibt es noch keinen Grund das anders zu sehen.
    10 likes
  45. Wenn ein Tormann zwei solche Eiertore kriegt dann stellst ihn normal beim nächsten Spiel nicht auf. Eines kann ja im Spiel immer passieren aber gleich zweimal Slapstick ist peinlich. Das ist leider Regionalliga. Ljubicic aufzustellen war leider auch keine gute Idee. Der war schon in Hälfte 1 fertig, konnte eigentlich kaum mehr laufen. Unfassbar eigentlich. Ansonsten wars wieder mal ein Spiel nach dem Motto, geht´s ausse Burschen und spülts. Das ist mittlerweile nix neues mehr. Ziel wurde zwar erreicht aber ich frage mich wie Kühbauer und Zoki sich vorstellen, mit so einer Einstellung Zuschauer zu überzeugen ins Stadion zu kommen. An der Qualität liegts nicht aber diese Mentalität ist einfach zum kotzen. Kühbauer wirds egal sein aber in diesem Punkt ist er ein Totalversager.
    9 likes
  46. Ich verstehs nicht. Die Dosen im In u Ausland versuchen bei jeden Match ihre Gegner zu fressen. Und wir? Wir liefern gefühlt jedes zweite Match so eine Schweinsleistung ab. Ich verstehs nicht mehr. Und das seit fast Jahrzehnten.
    9 likes
This leaderboard is set to Vienna/GMT+01:00
×
×
  • Create New...