Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing most liked content on 04/17/2021 in all areas

  1. Stöger sagte vor dem Spiel auf Sky, dass es ihm großen Respekt abringt, wie die Mannschaft in der Woche trotz all der Unruhe trainiert hat. 2 Stunden später weiß ich, was er meint. Diese Mannschaft hat heute Charakter gezeigt, für Austria Wien gekämpft und einen verdienten, vor allem aber für die Tabelle verdammt wichtigen 3er geholt. Respekt! Und Danke - das tut so gut nach dieser violetten Horrrowoche!
    46 likes
  2. Guten Morgen, nach sehr intensiven letzten Tagen hier eine kurze Zusammenfassung: 1) Es gibt noch keine finale Entscheidung, es gibt weitere Gespräche heute und in den nächsten Tagen. 2) Es gibt viele Willenserklärungen von Personen und Firmen zu helfen jedoch werden dazu vorab Entscheidungen der Gremien benötigt. 3) Es muss in allen Bereichen des Vereins zu Veränderungen kommen jedoch wird es keine Schnellschüsse geben, Aktionismus war noch nie gut. 4) Vielen Dank an unsere FC's, dass die Proteste gestern ruhig und im Rahmen abgelaufen sind. Auch hier besteht derzeit
    45 likes
  3. Kann ich bestätigen, dass zumindest EINER vom Präsidium sehr aktiv ist wie auch bereits in der Vergangenheit, ohne ihn wären die Probleme schon viel früher aufgepoppt. Dank privater Mittel, die er immer wieder zur Verfügung gestellt hat - ein richtiger Austrianer. Forza Viola
    39 likes
  4. So ein wichtiger Sieg heute bei der Unruhe und unsicheren Zukunft derzeit. Auf Abstiegskampf kann ich nämlich wie alle Veilchen gerne verzichten. Djuricin hat mir heute sehr gut gefallen im Gegensatz zu Ouschan. Unglaublich was der gepfiffen hat auf beiden Seiten. Sakaria auch mit einer guten Leistung aber es haben sich alle sehr brav reingehaut.
    35 likes
  5. Wenn man gesehen hat wie sich manche Spieler heute aufgeopfert haben und mit welcher Emotion PS dabei war, dann weiss man, warum man aktuell alles tut damit es weiter geht. Besonders hervorzuheben heute Demaku, Martel, Djuricin, der sich echt für die Zukunft beworben hat, und Poulsen, der endlich in Tritt kommt. Es freut mich auch, dass heute Sakaria trotz Transfer viel gelaufen ist und auch bis zum Schluss gefightet hat. So kann es weitergehen. GEMEINSAM für unsere Austria. Forza Viola
    34 likes
  6. Auch wenn @patierich mich gestern gut vertreten hat, heute muss der Chef wieder selbst ran um etwas weiterzubringen +2.350 um 8 Uhr. Letzte Woche 3.283
    34 likes
  7. Mein Infostand: Gestrige Sitzung lief sehr produktiv ab. Mein in den letzten Tagen mit 80% bezifferter Optimismus für die zweite Instanz ist inzwischen bei über 95%. Wir werden die Lizenz erhalten und 21/22 in der Bundesliga spielen. Die Herausforderung ist jedoch nicht (mehr) das, sondern die langfristige Perspektive. Was gerade erarbeitet wird, inklusive einigen gestrigen Zusagen von AR-Mitgliedern, ist Troubleshouting und eine Lösung für die Lizenz, aber mMn kein langfristiger Weg (bzw. womöglich schon, aber mit sehr vielen involvierten, mitsprechenden Personen und dementsprechend mühsamer
    32 likes
  8. Also sollten wir im Laufe des Jahres 7Mille von Insignia bekommen und drei davon schon recht bald na bin gespannt ob da Geld kommt. Ansonsten bereue ich mittlerweile kein Dress mit der Harreither Plätschn gekauft zu haben , ein guter Mann und wahrer Austrianer
    24 likes
  9. Es ist komisch, aber somit gezittert habe ich schon sehr lange nicht mehr bei einem Spiel. Eine Niederlage wäre heute eine Katastrophe gewesen. Aber die Mannschaft hat heute echt Charakter gezeigt, hat mir wirklich gefallen. Diesen Sieg wollte man unbedingt haben und hat ihn sich auch verdient. Die Schiedsrichterleistung war wieder einmal eine Katastrophe. Und Tatar ist auch nur ein kleiner Idiot der glaubt dass er ein kluger ist weil er so geschwollen daher redet.
    21 likes
  10. wenn man da so liest, wie viele gut betuchte "freunde" des fak in den letzten jahren vergrault wurden, dann fragt man sich schon, wovon der dafür hauptverantwortliche tatsächlich geträumt hat. und wie er sich angesichts der aktuellen lage noch in den spiegel schauen kann. weiters stellt sich die frage, was die ganzen anderen angebote von investoren waren, wenn man sich (vorerst nur) für insignia entschied, um dann nach jahren der suche und den vielen tollen angeboten erst recht keine mittel und keine lizenz zu erhalten. das mit den farben und dem vereinsnamen war doch nur eine blendgrana
    20 likes
  11. Harreither ist Austrianer, das unterscheidet ihn mal zu der anderen genannten Person.
    20 likes
  12. Ihr schauts auch Villacher Fasching
    19 likes
  13. Alleine das der Verein gezwungen ist, last minute in einer extrem kurzen Zeit das Geld aufzustellen wofür man Jahre zuvor beauftragt wurde (letztendlich), ist eine echte Sauerei.
    19 likes
  14. Hat der jemals was schlechtes über die Austria gesagt?. Ist ein Sir der Mann.
    18 likes
  15. Die Dümmsten sind immer die Glücklichsten.
    16 likes
  16. Die Leute die jetzt ein bisserl Geld hineingeben sind die echten Austrianer, deren Herz tatsächlich für diesen Verein schlägt und nicht jene die sich nur im vipclub am buffet die wampn vollfressen....
    16 likes
  17. Ganz ehrlich. Wenn unser Verein sich jetzt (hoffentlich!!!!) komplett neu aufstellt, dann sollten wir ASB-Austrianer das auch tun. Ich weiß nicht, ob hier so fleißig gelöscht wurde. Aber es ist für mich absolut überraschend (im positivsten Sinne) auf welche Art und Weise Fans anderer Clubs hier zur Diskussion beigetragen hat. Das war respektvoll und wertschätzend. Ich kann mich dafür nur bedanken. Ich hoffe, dass wir hier eine Trendwende einleiten können. Respektvoller Umgang mit Fans anderer Vereine und wenn es irgendwie möglich ist auch respektvoller Umgang unter uns
    16 likes
  18. ? jetzt hast du schon für spannung gesorgt und etwas angedeutet, jetzt wollen wir es auch wissen
    15 likes
  19. Jeder der die Ost damals verlassen hat, ist jetzt auf einer anderen Tribüne, und wer das nicht ist, war sowieso nie Austrianer. Minimaler Rückgang auf der Ost kann man den Fanatics ankreiden. Für die Zuschauerzahlen in den letzten Jahren kann aber so gut wie niemand was, außer die Austria mit ihrem Scheißkick. Wenns halbwegs läuft ist die Ost (zumindest unten) wieder brechend voll, wie sie es auch vor gut 2 Jahren immer wieder war.
    15 likes
  20. Hier irrst du aber. Das GIF zeigt eindeutig Breitfuss, wie er jede Entscheidung des Vereins für sich rechtfertigt. Gizmo ist in seiner blinden Verehrung für MK zumindest konsequent. Bei allen Auffassungsunterschieden zwischen Gizmo und mir, aber das geht meines Erachtens viel zu weit. Es steht für mich außer Zweifel, dass er die Austria liebt. Leider verehrt er auch MK und das geht halt nicht zusammen. MK hat aus Machtgeilheit, Egoismus und Selbstüberschätzung den Verein an die Wand gefahren. Für Gizmo muss diese Erkenntnis ähnlich wirken, als würde man nach 20 guten Ehejahr
    15 likes
  21. Er hat auch kein schlechtes Wort über Köln, Dortmund oder Rapid gesagt. Finde das gut so
    14 likes
  22. Also nicht böse sein, wir spielen im UPO, einige im Kader sind krank und Stöger soll zwei Spieler, die sich nichts zu Schulden kommen ließen und die er normalwerweise einsetzt, für die restliche Saison auf der Bank lassen, weil bei ihnen der Vertrag ausläuft und sie wechseln werden? Die für Stöger Besten müssen spielen.
    14 likes
  23. das ist halt auch eher die eigene Wahrnehmung, als die Realität. Weiß nicht was man Stöger hier vorwerfen soll. Der hat jetzt 2Jahre versucht bei allen Umständen, die wirklich offensichtlich kein Honigschlecken waren, Feuerwehrmann zu spielen. Wenn man ihm die letzten Monate so beobachtet hat, hat sich das auch auf ihn niedergeschlagen. Dazu kommt die Unplanbarkeit, wenig Aussicht auf Kaderverbesserungen und das immer weitere hinauszögern einer Budgetplans. Irgendwann ist Schluß bei aller Liebe erst recht wenn ich mir vorstellen kann das intern noch Widerstand auf Veränderung und ev. no
    14 likes
  24. @GizmoDu solltest langsam beginnen deine Worte mit mehr Bedacht zu wählen. Denn ich beginne mich nach solch unqualifizierten Äusserungen zu fragen ob du der seriöse AWSC Initiator bist, oder eher ein zu hinterfragender Querulant der durch persönliche Beleidigungen einer mehr als nur international angesehen Legende Unruhe stiften möchte. Du hast wie es scheint intern doch keinerlei Einblick, und bist wohl zu einem „Dampfplauderer“ geworden der fernab jeglicher Realität in seiner imaginären Traumwelt lebt. Ich hoffe das färbt nicht auf den AWSC ab.
    14 likes
  25. Und so blöd das klingt und wohl keiner hören will, aber: Das war heute auch unser Klassenerhalt. Mit der Leistung und dem Ergebnis ist klar, dass unser Blick Richtung "Kampf um Europa" gehen darf und nicht Richtung "Kampf um Klassenerhalt" gehen muss, wie ich bei der Unruhe, den vielen Corona-Ausfällen, etc. befürchtet habe. Bravo Mannschaft, auf euch ist Verlass!
    13 likes
  26. MK ist Veilchen durch und durch, das kann man ihm nun wirklich nicht absprechen!!
    13 likes
  27. sobald die pandemie vorbei ist und kurz wieder seine recht populistische politik betreibt werden ihn die österreicher wieder wählen, weil das wichtigste im land noch immer ist dass man gegen ausländer hetzt. die leute bekommen was sie verdienen.
    13 likes
  28. Der Artikel vom online-Kurier ist echt eine Frechheit Wir sind in der ärgsten Krise, haben eh schon fast eine Not-Elf und man liest eigentlich nur "St. Pölten verteilt Geschenke", "beide Tore von uns Fehlentscheidungen bzw. äußerst diskussionswürdig", St.Pölten hat sich selbst geschlagen". Nicht vielleicht dass wir in einer äußerst prekären Lage Charakter gezeigt haben und gekämpft wie Sau haben und speziell 1. Hz stellenweise sogar wirklich gut gespielt haben. Alles Negative wurde rausgepickt, das Positive gekonnt zur Seite geschoben. Eine Frechheit diese Berichterstattung
    12 likes
  29. Schau an, tolle Leistung, Kampfkraft, Moral (sowohl am Platz als auch an der Linie). So kanns weitergehen. Warum erst jetzt?
    12 likes
  30. Ouschan - arroganter Wichser. Die Gelbe gegen Wimmer ein Witz. Trotzdem gute Partie von uns, die Chancen musst halt machen bzw Sarkaria abspielen... Die Jungs verdienen sich heute den Sieg, so aus der Pause raus und sie fressen. Und: würden alle so arbeiten und spielen wie MD, und das schon länger, dann würden wir nicht da stehen wo wir stehen sondern würden erst morgen dran sein.
    12 likes
  31. Sollen sie ihnen zum Abschied ein "Dankesschreiben" schreiben? Die Aktion der VF war friedlich und TOP!
    12 likes
  32. 1. Das Stadion hatte nie etwas mit der jeweiligen Verfassung des Vereins zu tun. Das wird von der Stadt gebaut. 2. Der Kader ist zum Großteil der gleiche. Im Prinzip wurde zwischenzeitlich nur die Abwehr verstärkt. Dobras war ein Zu- und Glücksfall. Dass ihnen der Knopf aufging, ist vor allem Brunmayr zu verdanken. 3. Nachdem das Finanzloch in einer Feuerwehraktion gestopft war, gings normal weiter. Besonders gut finanziell aufgestellt sind wir deswegen jetzt auch nicht. Aber es wird hoffentlich noch besser werden. Rätsel gelöst?
    11 likes
  33. Will man langfristig was aufbauen gilts die ganzen Gönner an einen Tisch zu bekommen und die Engagements in einem langfristigen "konzept" dingfest zu machen. Kein Verein in at hat mehr gönner und "freunde" als der fak. Leider wurden einige vergrault...gelingt es sie zu bündeln und eine starke basis zu haben...und on top dann jegliche werbeeinnahmen (plus viell. insignia) dann stünden wir toll da. Hoffe das gelingt endlich jemandem... harreither und javor haben oft genug im hintergrund oder sogar davor geholfen. Wäre super wenns da einen weg gäbe.
    11 likes
  34. Jetzt, da euer Verein auch bei uns in der Schweiz Schlagzeilen wirft, muss ich mich doch melden: https://www.20min.ch/story/trainer-weg-und-keine-lizenz-austria-wien-ist-der-fc-basel-oesterreichs-305384945216 Ich hatte euch bei meinem Saisontipp auf Rang 3 und ernte dafür nun zurecht Spott. Natürlich war der Hauptgrund Stöger, aber ich habe hoffnungslos unterschätzt, wie unglaublich inkompetent eure Führungsriege ist. Ich finde es extrem schade, was bei euch gerade passiert. Früher habe ich vom Fussball in Österreich vor allem die packenden Wiener Derbys wahrgenommen, das waren
    11 likes
  35. .....wie gesagt wir sind dran, arbeiten intensiv und ich bin optimistisch. Forza Viola
    11 likes
  36. Das Totschlagargument. Damit hat es natürlich nichts zu tun. Weder brauche ich beruflich noch gesundheitlich eine Bevorzugung bei der Impfung. Aber ich finde es halt eher schwierig, mit finanziellen Einbußen zu argumentieren, wenn ein Philharmoniker bestimmt deutlich weniger Zukunftsängste haben muss, als zum Beispiel viele kleine Selbständige und Künstler, die genauso Verpflichtungen haben, die genauso Termine einhalten müssen, die genauso reisen müssen - aber keinen Stadt- und Staatsapparat hinter sich haben. Von denjenigen, die aus gesundheitlichen Gründen auf eine Impfung warten, ganz
    11 likes
  37. Sieg von uns heute absolut PFLICHT!!!! Und damit meine ich nicht in Hinblick auf Platz 7, sondern um nicht neben dem finanziellen Chaos sportlich auch noch absolut ins Chaos zu stürzen! Hoffe alle von uns, Spieler u. Trainer, zeigen heute einen top Charakter für unsere Austria!
    11 likes
  38. Gragger ist ein Beispiel wie ich es mir gerne öfters wünschen würde, man wirft einen Spieler aus der Akademie ins kalte Wasser und er bringt solide Leistung.
    10 likes
  39. Und wenns so ist: danke für seinen einsatz. Egal obs am ende was bringt oder ned. Die austria braucht aktuell jeden der sich für sie engagieert und einsetzt. Ganz egal was früher war. Die kleinkriege beginnen eh früh genug wieder...jetzt gehts mal um unsere violetten!
    10 likes
  40. Google News App am Handy.. Bankgarantie für Lizenz wird kommen, ebenso ein neues Sponsoren-Modell. MK Vertrag nur einseitig unterschrieben. Privatpersonen sind bereit für die Austria zu bürgen - Freunde der Austria. Zwei Gremiums-Mitglieder nennen Harreither als Strippenzieher. In der AR Sitzung wurde ganz konkret die Bereitschaft jedes einzelnen abgefragt, selbst Geld für die Austria in die Hand zu nehmen. Bei einigen war diese Bereitschaft erkennbar. In der Sitzung sind auch neue Details zum Insignia Details ans Licht gekommen: Insignia müsste 7 Millionen Euro überweise
    10 likes
  41. http://www.donauparkstadion.at
    10 likes
  42. Wurde doch eh von Rapid & Pedro auf Twitter kommentiert: Man versucht im Fall einer Absage eine Lösung zu finden.
    10 likes
  43. Das sage ich erst wenn sie am Mittwoch keine Bankgarantie einreichen.
    9 likes
  44. So süß.... Da gehen Leut nicht mehr auf die Ost.... Kaufen sich aufgrund von VF also teurere Tickets..... Ja so schaut die Ursache für finanzielle Misswirtschaft aus 😂😂😂 Sorry dein VF-Hass hat halt leider 0 mit der Realität zu tun. Du darfst dir aber gern ausrechnen wieviel Leute für ein Minus von 7 Mio nächste Saison und rund 80 Mio seit Stadioneröffnung "wegen den VF" nicht auf die Ost können. Btw: ich bin auch öfter auf Nord/Ost zu finden als auf der Ost,.... Diese bösen bösen VF die dort die Standln überrennen 🙄
    9 likes
  45. Das wäre natürlich schön, wenn nach "MK weg" es auch auf der Fantribüne heißen würde "Politik weg". Wäre schön, wenn man da auch einen Neustart machen und alte Zöpfe abschneiden könnte. Was ein jeder zu Hause tut oder denkt, sei jedem selber überlassen, aber im Stadion sollte es in Zukunft nur die Austria geben.
    9 likes
  46. MK ade, mit freundlichen Grüßen, auch Hensel kann sich tschüssen wir bestehen drauf, bestehen drauf, die Garantie doch nur Schall und Rauch, wenn die zwei fallen, fällt der Luca auch.
    9 likes
This leaderboard is set to Vienna/GMT+02:00
×
×
  • Create New...